Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Sehnsucht (4 Drabbels)

  1. #1
    ASPI Avatar von Mara Ann
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    Wherever my mind is
    Beiträge
    145

    Standard Sehnsucht (4 Drabbels)

    Titel: Sehnsucht
    Serie: SGA
    Genre: ?
    Beta: Liljana
    Declaimer: Mir gehört nix und ich verdiene kein Geld damit. Auch wenn ich’s gerne würde
    Anmerkung des Autors: Das hier ist direkt nach der ersten Deutschen Ausstrahlung von „Der Angriff“ entstanden. Hatte mich danach etwas gespoilert und das hier aufgeschrieben. Wollte eigentlich nur ein einfaches Drabbel, aber auf einmal hatte ich genau 4x Hundert Worte, wenn das nicht ein Zeichen war.

    Dann will ich euch mal daran teilhaben lassen, nachdem ich’s auf der Festplatte wieder entstaubt habe. Viel Spaß.


    Sehnsucht


    An einem sonnigen Tag stand John ganz alleine auf einem der Balkone von Atlantis und starrte auf den glitzernden Ozean. Er hatte sich schon vor drei Stunden hierher zurückgezogen, um alleine zu sein. Denn er wollte nicht, dass ihn jemand so sah. Sein Herz schmerzte so sehr, es tat so weh, warum nur hatte er sie zurückgelassen, warum. Er hätte sie retten müssen, er hätte sie einfach retten müssen, auch wenn er wusste, dass dies im Grunde unmöglich gewesen ist. Er hätte sie nicht retten können und bei dem Versuch womöglich auch sein und das Leben aller anderen gefährdet.


    Aber jetzt war es vorbei. Sie war weg und er würde sie womöglich nie wiedersehen. Er sollte endlich aufhören zu heulen und anfangen, seinen Bericht zu schreiben. Aber wie sollte er ihn schreiben? Alles erschien so einfach, als sie die Berichte gelesen hatte; sie hatte ihn verstanden. Wer würde künftig sein Chef sein, wer seine Berichte lesen? War es einer vom Militär oder wieder ein Zivilist, ein Mann oder eine Frau? War ihm die Person sympathisch oder würde er sie nicht leiden können. Er gab sich einen Ruck, öffnete die Tür und machte sich auf den Weg in die Cafeteria.


    Obwohl in der Kantine reges Treiben herrschte, fühlte er sich so, als ob er hier allein wäre, so verlassen. Er wusste, dass sich nur wenig geändert hatte und doch hatte sich für ihn alles verändert. Immer noch in Trance ging er zu dem Platz in der Kantine, wo er immer mit ihr und seinen Freunden gesessen hatte. Es würde nie wieder so sein wie vorher; ein Stuhl blieb leer. Der Schmerz war kaum erträglich, hier zu sein. Sollte er doch lieber helfen, den Kontrollraum zu reparieren oder brachte das noch mehr Gefühle hoch? Was sollte er tun, um sich abzulenken?


    Was war los, wieso war er so allein? Er ging traurig durch den Kontrollraum. Alles war so, wie es sein sollte; nichts war mehr kaputt, das Fenster schon repariert. Er ging weiter und fand sich in der Jumperbucht wieder. Er sah seine Chance, er wusste, wie er allein sein konnte. Nur eine Minute und der Jumper war gestartet. Niemand hatte es mitbekommen. Schnell flog er zum Festland, der erste Besuch hier - eine Aufgabe. Das Land zu erkunden, hatte er sich zum Ziel gesetzt. Hier würde ihn niemand stören, keiner ihn finden. Jetzt war er alleine und konnte um sie trauern.




    Edit: Mod verschieben? Bitte.
    Geändert von Mara Ann (21.10.2009 um 15:10 Uhr)
    FF Werbung
    Spoiler 
    Atlantis 2022 (Teil 1) Abgeschlossen
    Atlantis 2022 (Teil 2) Abgeschlossen
    Atlantis 2022 (Teil 2 Crossover mit HP) Abgeschlossen
    Atlantis 2022 (Teil 3)
    Sehnsucht Abgeschlossen
    Begegnungen Abgeschlossen
    - Drabbel
    Lasset die Welt
    - Stargate in den Mund gelegt:
    Spoiler 

    1x ein Landschaftsklo
    1x Aal-Eintopf
    1x ein Quatier
    1x blechernes Lexikon für stellare Objekte
    1x Silber
    3x Bronze
    Schleichwerbung -------

  2. Danke sagten:


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •