Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 51

Thema: Children of the Gods – Final Cut

  1. #21
    -- of Queens -- Avatar von The King
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.286
    Blog-Einträge
    59

    Standard

    Zitat Zitat von Santanico Pandemonium Beitrag anzeigen
    Es wird eben doch gezeigt wie Apophis nach Chulak zurückkehrt, er gibt nämlich auf Goa'uld den Befehl das Tor zu wählen und im Hintergrund hört man die Chevrons einrasten. So stehts zumindest in der Review.
    Also in der Originalfolge sieht man Apophis, wie er zu seinen jaffa so was wie "tala abschi" oder so sagt, und dabei mit dem Kopf Richtung Gate nickt. Dann folgt die Einstellung, wo sich das große weiße Tor des Cheyenne Mountain schließt.
    In der Neufassung nickt er auch mit dem Kopf zum Tor (kurioser Weise in die andere Richtung ). Dann folgt direkt die Szene, wo die Soldaten durch die Gänge rennen. Und stimmt. Dabei hört man das Aktivieren eines Chevrons und die Gateöffnung.

    (langsam lerne ich meinen alten Videorekorder wieder lieben. Das Spulen macht ja immer noch so viel Spaß wie damals)


    Alle News, Updates und Hintergründe zu Stargate-Fanfilmprojekten.
    News und Updates könnt ihr auch über Twitter bekommen: Link

  2. #22
    Gate der Erde Avatar von GdE
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    SGC - Gateraum
    Beiträge
    1.151

    Standard

    Hm ich weiß nicht sorecht was ich von den Aussagen halten soll, das jetzt alles so ist wie in den neueren Staffeln, da ab der zweiten/dritten Folge ja wieder die alten Wurmlocheffekte da sind.

    Ist das Gefroren aus dem Gate kommen, eigentlich weggeschnitten worden?

    Ich wenn sie das jetzt so auch mit allen anderen Episoden machen würde und sie hier und da nochmal neu Schneiden um auch offende Fragen in der Ganze Serie etwas abzurunden, bzw nicht aufkommen zu lassen, dann würde ich es begrüßen ^^
    Wobei es dann wohl was von der alten Atmosphäre nehmen würde.
    Geändert von GdE (25.07.2009 um 19:28 Uhr)
    Meine FanFictions:
    Spoiler 
    Dabbels:
    Der außerirdische Ritter August 08
    Fischen: Jack April 09
    Ein schmaler Grad September 09
    Genie gegen Neandertaler September 09
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ein Kapitel FFs:
    Die erneute Suche Mai 08
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Große FFs:
    No Man's Land Gate April - Mai 08
    Die wiedergefundene Stadt Juni - August 08
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Crossover:
    Realitäten Jannuar 09

  3. #23
    -- of Queens -- Avatar von The King
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.286
    Blog-Einträge
    59

    Standard

    Das Gefroren sein ist noch da. Aber das wurde ja hier im Forum schon mehrmals diskutiert.
    Man kann es durchaus so erklären, dass das SGC ja noch nicht die Verschiebung der Planetenkonstellationen im Computer einbezogen hat und dies erst nach dem Update mit der Abydos-Kartusche und Carters späteren Anpassungen klappt. Der Effekt ist ja so in der Form auch nur im Pilotfilm zu sehen.

    edit:
    Bin ja mal gespannt, wie es synchronisiert wird...
    Wenn sie faul sind, übernehmen sie das Meiste aus dem Pilotfilm.
    Angesichts der Tatsache, dass aber auch einige neue Sprechszenen drin sind, wird wohl alles neu synchronisiert. Schade nur, dass Hammond dann wohl wieder durch den neuen Synchronsprecher gesprochen wird.
    Geändert von The King (26.07.2009 um 18:51 Uhr)


    Alle News, Updates und Hintergründe zu Stargate-Fanfilmprojekten.
    News und Updates könnt ihr auch über Twitter bekommen: Link

  4. #24
    dumm geboren und nix dazugelernt:P Avatar von Santanico Pandemonium
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    hier und dort
    Beiträge
    709

    Standard

    Kann sein dass es schon mal diskutiert wurde, aber ich verstehe da was nicht: Zu Beginn heißt es, sie hätten versucht ein MALP durch das Tor zu schicken,was aber gleich zerstört worden wäre, weil das Tor verbuddelt ist oder so. Wie kann O'Neill dann aber den Karton mit den Taschentüchern durch werfen?

    *Achtung Ironie*
    Und dann die Sache mit dem "nackig-Wegschneiden": Ist schon klar, die wollen das ganze "familienfreundliher" machen, nur müsste man dan nicht auch die ganzen Schussszenen wegschneiden? Da sterben ziemlich viele Leute einen unschönen Tod finde ich....

    Aber bei den Amis sind Brüste anscheinend gemeingefährlich für Kinder, aber zum Glück gibt's ja Kanonen um sich gegen sie wehren zu können
    *Ironie aus*
    WEIR: ... putting your life and other people's lives at risk. You destroyed three quarters of a solar system!
    McKAY: Well, five sixths. It's not an exact science.
    WEIR: Rodney, can you give your ego a rest for one second?

    Ein Jahr später:
    Spoiler 
    CARTER: About a year ago, your brother came across an abandoned alien experiment called Project Arcturus.
    CARTER: It was an attempt to generate zero point energy.
    JEANIE: That would be virtually limitless power. What happened?
    McKAY: A slight problem. It was the creation of exotic particles in the containment field.
    CARTER: He destroyed a solar system.
    JEANIE: Meredith! (She smacks his arm.)
    McKAY: It was uninhabited!

  5. #25
    Senior Master Sergeant Avatar von SierraGolfCharlie
    Registriert seit
    26.08.2008
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    127

    Standard

    Jack hat doch mit Hammond darüber geredet das sie kurz nach der angeblichen zerstörung des Abydos gates eine sonde durchgeschickt haben die allerdings zerstört wurde... aber nicht weil das gate von der bombe begraben wurde sondern weil Daniel mit den Menschen auf Abydos das Gate vergraben hat...
    Allerdings hat Daniel ja irgendwann das Gate wieder ausgegraben und das Volk mit Waffen ausgerüstet wenn ich mich richtig erinnere. Jack wollte dann schauen ob "die Angreifer" wirklich von Abydos kamen (zu der Zeit haben sie noch daran geglaubt das da gate nur von Abydos auf die Erde funktioniert)
    Also hat Jack taschentücher durchgeworfen, weil er nicht noch eine Sonde verschwenden wollte. Stimmt das soweit?

  6. #26
    Universalherrscher Avatar von -->Blunt<--
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    nahe Duisburg
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Zitat Zitat von Santanico Pandemonium Beitrag anzeigen
    *Achtung Ironie*
    Und dann die Sache mit dem "nackig-Wegschneiden": Ist schon klar, die wollen das ganze "familienfreundliher" machen, nur müsste man dan nicht auch die ganzen Schussszenen wegschneiden? Da sterben ziemlich viele Leute einen unschönen Tod finde ich....

    Aber bei den Amis sind Brüste anscheinend gemeingefährlich für Kinder, aber zum Glück gibt's ja Kanonen um sich gegen sie wehren zu können
    *Ironie aus*
    Also dass in Deutschland wegen jedem Blutspritzer gleich sämtliche Alarmglocken tönen, finde ich genauso lächerlich wie die Sache mit sexuellen Andeutungen bei den Amis und Engländern.
    The very young do not always do as they are told.


  7. #27
    ZPM Sammler Avatar von Heller
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    229

    Standard

    Zitat Zitat von SierraGolfCharlie Beitrag anzeigen
    [...]
    Also hat Jack taschentücher durchgeworfen, weil er nicht noch eine Sonde verschwenden wollte. Stimmt das soweit?
    Er hat die geworfen, da Daniel weiss, dass die von Jack kommen und nicht vom US-Militär!

  8. #28
    Senior Master Sergeant Avatar von SierraGolfCharlie
    Registriert seit
    26.08.2008
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    127

    Standard

    Zitat Zitat von Heller Beitrag anzeigen
    Er hat die geworfen, da Daniel weiss, dass die von Jack kommen und nicht vom US-Militär!
    ja..das auch Hammond wollte ne sonde durchschicken, und jack sagte dann sowas wie "das is nicht nötig" und hat dann die box mit den taschentüchern durchgeworfen dass Daniel weiß, dass sie von Jack ist...richtig

  9. #29

    Standard

    Jap, weil er ja im Originalfilm immer niesen musste. Ne Art Reiseallergie oder sowas...wurde ja dann später in der Serie nicht weiter eingebunden.

  10. #30
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.621
    Blog-Einträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Cortex Beitrag anzeigen
    Jap, weil er ja im Originalfilm immer niesen musste. Ne Art Reiseallergie oder sowas...wurde ja dann später in der Serie nicht weiter eingebunden.
    Doch, er niest noch ein paar Mal.
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

  11. #31
    Universalherrscher Avatar von -->Blunt<--
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    nahe Duisburg
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Jep, aber sehr unregelmäßig. Glaube, in der Folge "The Gamekeeper" kommt es z.B. vor, dass er niest, weil auf dem Planeten viele unterschiedliche Pflanzen sind.
    The very young do not always do as they are told.


  12. #32
    Airman First Class Avatar von BluFalcon
    Registriert seit
    22.07.2009
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    14

    Standard

    Zitat Zitat von Terraner Beitrag anzeigen
    Doch, er niest noch ein paar Mal.
    Aber leider doch ein solches Detail, welches im Laufe der Serie verschwunden ist. Man hätte ja wenigstens irgendwann mal noch aufklären können, warum Daniel aufgehört hat zu niesen...

  13. #33
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    61

    Standard

    In einer Folge wird ja erwähnt, dass Daniel Histamine gegen die Allergie nimmt. Aber Daniel hat sich ja generell vom Bücherwurm zum braun gebrannten, fitnessstudiogestählten Traummann entwickelt. :-)
    O'Neill: Apophis lässt euch ausrichten, dass er froh ist euch in seinen Reihen zu haben. Er ist stolz auf euch. Weiter so. Aber er wollte auch, dass ich euch sage, dass diese ganze Idee… mit der Invasion auf Tau'uri abgesagt werden musste, wegen… Regen.

  14. #34
    Child Of The Gods Avatar von MrArMaGeDdOn
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    85

    Standard

    wenn die schon dabei sind, können sie ja den fehler beseitigen, dass sich der ereignishorizont nicht spiegelt und die fortsetzung "der feind in seinem körper" gleich mit überarbeiten, in der teal'c sein emblem falsch rum auf der stirn trägt.

  15. #35
    Staff Sergeant Avatar von Lord Ra
    Registriert seit
    14.12.2007
    Ort
    Destiny
    Beiträge
    65

    Standard

    bei den szenen, wo die jaffa getötet runterfallen, hört sich das wie ein umgefallenes auto an
    THE ONLY MISSION IS SURVIVAL

  16. #36
    -- of Queens -- Avatar von The King
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.286
    Blog-Einträge
    59

    Standard

    General Hammond wird übrigens, wie ich gerade bei Schnittberichte.com gelesen habe, wieder von Kaspar Eichel gesprochen, so wie auch schon in Continuum. Also wird man sich woh langsam wohl oder übel an die neue Stimme gewöhnen müssen. Bisher waren es ja immer nur kurze Szenen mit dem neuen Sprecher.
    Zudem soll der komplette Film zum Großteil neu synchronisiert worden sein. Aber beruhigender Weise haben die wichtigsten Charaktere (abgesehen von Hammond) wohl die gleichen Stimmen.

    Quelle:


    Alle News, Updates und Hintergründe zu Stargate-Fanfilmprojekten.
    News und Updates könnt ihr auch über Twitter bekommen: Link

  17. #37

    Standard

    Heute stand ich also beim MediaMarkt vor der DVD und dachte, warum nicht. Nach dem Ankucken muss ich sagen, die 15 Euro ist das wirklich nicht wert.
    Ich hab zwar den Original-Pilot schon länger nicht mehr gesehen, aber soweit ich mich erinnere, gefällt mir das Original eindeutig besser.

    An der Handlung hat sich nicht wirklich was verändert, es fehlen halt nur dort und da ein paar Szenen, für die ich aber keinen Grund sehe, warum man sie entfernen sollte. An der Musik hat sich auch nichts Bedeutendes verändert, außer dass es vielleicht insgesamt etwas homogener klingt. Da kann ich aber auch mit der Original-Version gut leben. Dass die Handlung jetzt "straffer" oder so ähnlich sein soll...also mir ist da nichts aufgefallen. Es fehlen eben fünf Minuten, was eigentlich eher ein Armutszeugnis ist.

    Als ich mir die Seite zum Schnittbericht angesehen habe, der hier im Forum verlinkt ist (in einem anderen Thread), und ich mir dann noch das "Extra" auf der Disc gegeben hab, wurde mir auch einiges klar. Diese ganze "Final Cut"-Geschichte dient im Grunde nur der persönlichen Zufriedenheit von Brad Wright. Der durfte damals seinen Pilotfilm nicht so machen wie er gerne wollte, weil er noch einen anderen Produzenten und den Sender im Nacken hatte. Heute, wo er ja gute Connections zu MGM hat, hat er sich eben eine kleine Nebenbeschäftigung gesucht, aus welchen Gründen auch immer. Er konnte am Film so rumschnippseln wie er wollte und MGM hat's auch nicht gestört, ist ja eine verhältnismäßige billige Produktion einen vorhandenen Film zu bearbeiten.

    Ich verstehe ohnehin nicht wieso Wright eine Science-Fiction-Serie als Familienserie verkaufen will. Stargate ist für mich jedenfalls kein Familienprogramm wo Mutti mit Oma und den Kindern sich jede Folge ansieht. Keine Ahnung was für seltsame Vorstellungen dieser Mann hat, aber nach dem was ich nun gesehen und gelesen habe halte ich ihn für völlig fehl am Platz. Der Kommentar "...I acutally some of it an I went 'this is old'..." zum originalen Film, den er in dem Extra-Clip gemacht hat, war ja sowieso der Knaller. Ein zwölf Jahre alter Film sieht alt aus. WOW, was für eine Erkenntnis!
    Jedenfalls hat sich Wright dann den Rest des Clips noch weiter profiliert, zum Glück dauert das "Extra" nur sieben Minuten.

    Wie auch immer, ich komm also nach 10 Jahren SG-1 und 5 Jahren Atlantis zum Schluss, die Serie wäre bei Jonathan Glassner und Showtime wesentlich besser aufgehoben gewesen. Der ganze Klamauk, der in den letzten Jahren ja wirklich Überhand genommen hat, hat dem Gesamten nicht gut getan, finde ich.

    Aber um beim Thema Pilotfilm zu bleiben: Spart euch lieber die paar Euros für'n Eis denn ihr seht im "Final Cut" nichts Neues. Wenn ihr das Original zu Hause habt, seid zufrieden damit, ihr habt allen Grund dazu.

    Vielleicht zum Schluss noch ein kleines Fazit zur deutschen Synchronisation. Wie es hier schon erwähnt wurde, Hammond hat in der neuen Fassung die selbe Stimme wie in den Filmen und in der letzten SG-1 Staffel, was natürlich schon deutlich auffällt. Ansonsten haben so gut wie alle kleineren Rollen ebenfalls andere Stimmen, was allerdings nur natürlich ist. Die einzigen die ihre Stimmen behalten haben, soweit mir das aufgefallen ist, sind alle Mitglieder von SG-1 , Samuels (der schmierige Air Force-Typ, der O'Neill am Anfang zu Hause aufsucht, und am Ende der Staffel mit Kinsey zusammen arbeitet) und Sergeant Davis bzw. Harriman (der Typ der immer das Tor anwählt). Harriman hat also die Stimme, die er auch die letzten Jahre immer bei SG-1 hatte. Er wurde ja im Original von einer anderen Stimme gesprochen, zumindest für die ersten Folgen. Hier wurde übrigens auch der Fehler ausgebessert, der im Original gemacht wurde ("Chevron acht fixiert", statt sieben).
    Es wurde wohl komplett neu übersetzt, auch wenn sich der Inhalt natürlich in so gut wie allen Fällen deckt. Insgesamt gefällt mir aber auch hier die Original-Version besser. Ein Lob sprech ich mal ganz deutlich für Erich Räuker (O'Neills Stimme) und Klaus-Peter Grap (Jacksons Stimme) aus, denn die zwei haben ihren Job wirklich einwandfrei gemacht. Sie klingen im Grunde wie damals, man merkt so gut wie keinen Unterschied.

    Aber um endlich zum Ende zu kommen: Der ganze Recut war komplett überflüssig, schade um die Zeit die hier vergeudet wurde. Und bitte, verehrte Herrschaften von MGM und SyFy: Trennt euch bitte von Brad Wright!

  18. Danke sagten:


  19. #38
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.362

    Standard

    Hier eine ausführliche Besprechung der neuen Fassung von Gateworld:

    http://www.gateworld.net/news/2009/0...ods-final-cut/

  20. #39
    Child Of The Gods Avatar von MrArMaGeDdOn
    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    85

    Standard

    hab das elend auch eben gesehen.
    unpassende musik und wo zum teufel waren die david arnold themen bei den wirt-auswahl-szenen hin?
    wichtige szenen fehlten, es war nichts davon zu sehen, dass kowalsky übernommen wurde.
    familienfreundlicher gestalten? die blutüberströmten soldaten am anfang waren immernoch zu sehen, genauso wie die schleimigen symbionten und "yamita" hat gestöhnt, wie ne pornoqueen.
    von der deutschen synchro wollen wir mal nicht sprechen, apophis alte stimme war z.b. um welten besser, hammond von texas sowieso.
    lediglich harryman hatte hier seine standart-stimme, die er im urpiloten noch nicht hatte.
    ein paar der directors cut-szenen waren mal recht amüsant, aber ansonsten war das alles nicht nötig.
    na wenigstens rannten nicht sg-teams und jaffa mit walkie talkies statt waffen rum...

  21. #40
    J/D Slasher Avatar von Anne
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    179

    Standard

    Also ich fands auch eher schwach.
    Was ich z.B. nicht nachvollziehen kann ist, warum sie den berühmt/berüchtigten Spruch von Sam mit den "Reproduktionsorganen innen anstatt außen" rausgeschnitten haben. Der war doch imo wirklich schon Kult. Aber bitte. Andererseits fand ich diese Szene jetzt dadurch irgendwie noch Sam/Jack lastiger. Die Blicke und das Grinsen der Beiden deutet doch schon sehr viel an!
    Dann wurde auch der "McGyver"-Spruch von Sam geändert. Der hat vorher viel besser gepasst als das, was sie jetzt sagt.
    Das mit Kawalsky am Ende haben sie rausgeschnitten, weil sie wollten, dass der Film nicht mehr als Pilot gilt, sondern als eingenständiger Film.
    Was ich allerdings gut finde sind die Effekte, die kommen viel besser rüber als vorher (außer die Abydos Pyramide, die wirkt jetzt total künstlich). Die Gleiter und das Gate an sich sind viel besser.
    Auch Teal'c passt besser rein, durch die andere Betonung.
    Was ich als ehemaliger Daniel/Sha're Shipper allerdings total toll fand war die Kussszene zwischen Daniel und Sha're. Daniels Blick aus der anderen Perspektive ist einfach zu köstlich! *gg*

    Ach und das mit Yamita ist mir auch aufgefallen. Da dachte ich schon, die wollen jetzt einen Ausgleich für die geschnittene Nacktszene finden! *lol*
    Geändert von Anne (24.08.2009 um 12:11 Uhr)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •