Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Star Gate, der Ursprung von Stargate

  1. #1
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.631
    Blog-Einträge
    34

    Standard Star Gate, der Ursprung von Stargate

    Ich habe Gestern etwas von einer Heftromanserie namens "Star Gate" gehört und danach gegoogelt: Es stellte sich heraus das Roland Emmerich damals ein paar Ideen gemopst hat...


    "Bei "Star Gate" handelt sich um modernisierte Nachdrucke der im Jahr 1986 erschienenen Original-Serie, die "heimlich" Pate stand beim ersten gleichnamigen
    Kinofilm, der wiederum als Vorgänger der heutigen TV-Serie diente. Bei der filmischen Umsetzung von Ideen aus der Heftserie wurde jedoch die Thematik drastisch geändert, so dass sich das heutige Remake im Heftformat zu Recht mit dem Untertitel "das Original" zieren darf"
    Quelle: http://www.phantastik-news.de/module...rticle&sid=924

    Hier die Inhaltsangaben zu den Heften: http://www.vph-ebooks.de/verlag/eboo...=10&idserie=30


    Zitat Heft 1:

    Das erste Star Gate-Team wagt mithilfe von Transmittern den Sprung zu den Sternen. Doch durch einen Zufall geraten sie in ein bestehendes Netz und müssen lernen, dass diese Technik bereits von anderen angewendet wird ...
    Somit ist bewiesen, das das Stargate in Deutschland erfunden wurde.
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

  2. #2
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.068
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    Ich kann mich noch dunkel an die Serie erinnern, die ich Ende der 80ger Jahre am Kiosk entdeckt habe. Nur gelesen habe ich sie nei, weil ich es damals nicht so ganz mit der SF-hatte.
    Damals erlebte sie nur 13-Hefte, weil damals die SF-Leute sich entweder zu fein waren, um nach Heftromanen zu greifen und die meisten Perry Rhodan Leser nichts anderes als "ihre" Serie lesen wollten. Nur wenige waren offen für so eine Idee. Den ersten Autoren W. K. Giesa kannte ich übrigens persönlich (ist dieses Jahr verstorben). Er hatte immer interessante Ideen, weil er viel las und sich von so manchem inspirieren lies. Er ist leider nur aus den Heftromanen raus gekommen, was ich schade fand.

    Ja, die die heutigen Herausgeber geben gerne damit an, das sie die Ersten waren. Und warum soll Emmerich nicht in die Hefte gelinst haben, ich glaube er war damals auch noch in Deutschland.

    Aber die Serie hat auch bei anderen Quellen gemopst. Schau dir mal die Necroscope-Reihe von Brian Lumley an. Die Goa'uld sind sehr an die dortigen Wamphyri angeglichen, nicht nur, was das Aussehen sondern auch ihre Arroganz angeht.
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  3. #3
    * Avatar von Thor
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.069

    Standard

    Hahaaa, heute habe ich mir mal die ersten beiden Hefte bei ebay ersteigert. Wenn ich sie gelesen habe, kann ich sie ja mal hier mit dem Film vergleichen.

  4. #4
    First Lieutenant Avatar von Col. Carter
    Registriert seit
    01.08.2008
    Ort
    Rheinland - Pfalz
    Beiträge
    317

    Standard

    Tja klaut nicht jeder Produzent irgendwie, Irgendwas. ist doch schon vollkommen normal.

  5. #5
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.321

    Standard

    Ah, es wird doch überall gemopst. Ich sehe das genauso wie mein Vorposter.

    Manchmal wird dabei was verbessert, andere scheitern und bei Stargate ist es gut gegangen, was eindeutig für den Erfolg der Serie bzw. für das Franchise spricht.

  6. #6
    intergalactic forester Avatar von Aldaron
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    202

    Standard

    Zitat Zitat von Col. Carter Beitrag anzeigen
    Tja klaut nicht jeder Produzent irgendwie, Irgendwas. ist doch schon vollkommen normal.
    Denke ich auch.
    Nur würde rin jeder Produzent es nicht "klauen" nennen, sondern "Anreize holen".
    Aber mal ehrlich, welche der vielen Autoren, Proudzenten ect. tut dies nicht?

    Nur müsste der Autor der Hefte nicht mitbeteiligt werden bei den Gewinnen der Serie? Theoretisch schon...
    Danke für sieben wunderbare Jahre!
    Don S. Davis 1942 - 2008 R.I.P.


    Spoiler 

    1
    O'Neill: Ah, Bäume! Bäume, soweit das Auge reicht. Leben wir nicht in einem wundervollen Universum?
    2
    Merrin [zu Jack]: Bist du auch Wissenschaftler?
    Jack: Oh, nein.
    Merrin: Dann bist du also nicht so klug wie Maj. Carter und Dr. Fraiser?
    [Sam schmunzelt.]
    Jack: Tja, das hängt ganz davon ab …


    FF: The dark Reality

  7. #7
    Aufgestiegen Avatar von Antikermädchen
    Registriert seit
    01.01.2008
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    135

    Standard

    naja, irgendwie schon, denn die ganze idee stammt ja ursprünglich von ihm...klar, gewisse dinge wurden verändert, aber im grunde genommen hat Aldaron recht.

  8. #8
    SG-P Grafiker (Multimedia) Avatar von Ray
    Registriert seit
    19.11.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    33

    Standard

    Hat jetzt eigentlich einer hier so ein Heftchen gelesen, bzw. die Story dann richtig mit der von unserem "StarGate" verglichen? Würde mich interessieren,...evtl. versuch ich mir auch mal so ein Roman zu kaufen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •