Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 71

Thema: Neue Feinde

  1. #21
    Gehasst, Verdammt, Vergöttert Avatar von Colonel Maybourne
    Registriert seit
    24.11.2004
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    3.843

    Standard

    In der Season 3 Folge, wo sie den Replis das erste mal begegnen, sagt Niam, dass die Antiker das Nanovirus entwickelt haben, um die Wraith zu töten.
    Diese haben sich dann zu den Replikatoren weiterentwickelt und ihre eigene Programmierung verändert.

    BAMSR bedeutet Be all my Sins Rememder´d, der Season 4 Zweiteiler
    Das Leben ist ein Schwanz und wir die Eier, die mitgeschleift werden.


    Meine aktuellen Fanfiction:


    TGE Combined Season 1 Fire of War:

    http://www.stargate-project.de/starg...ad.php?t=11836




  2. #22
    Brigadier General Avatar von Kevin
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.442

    Standard

    Colonel Maybourne entnimmt diese Erkenntnis aus "Progeny". McKay erwähnt, dass es wohl die Replikatoren waren, die das Virus erschufen, um Menschen zu töten. da Antiker dagegen immun sind, schließt er darauf, da die Replikatoren den Antikern ja keinen Schaden zufügen konnten.
    Alterans' Eternal War

    The Last Of Them / The Long Way Back Home / Past / Present
    &
    coming soon
    Future

  3. #23
    Freak of Sci-Fi Avatar von migrator
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    687

    Standard

    BAMSR= be all my sins remebered...Staffelmitte von Staffel 4
    Never back down

  4. #24
    Jäger oder gejagter? Avatar von Achilles
    Registriert seit
    09.02.2008
    Ort
    Gotham City
    Beiträge
    129

    Standard

    Was so komisch fuer mich ist ist, das bei SGC die Goa Uld die ersten 5 Staffeln recht gut ueberlebt haben bis zur 6 und 7 ( Hoffe das stimmt ). Bei Atlantis ist es aehnlicher, die Wraith gehen in die 5 Staffel und somit werden sie wohl in dieser oder in der naechsten Staffel ausradiert (Reine Vermutung). Ein guter Grund fuer neue Gegner.
    Vieleicht so eine Art von Gegner die mehr Wert auf Massnvernichtung legt, als auf Einzelkampf. Oder umgekehrt, alles ist noch offen. Das die in die Pegasus Galaxie kommen koennte vielleicht wieder soetwas wie eroberung, bekehrung... sein wie bei den Ori.
    Es wird wohl ein Feind sein der uns in einigen Dingen ueberlegen ist. Ich tippe mal auf die Rasse die bei SGC, 7. Staffel Folge: Grace vorkam.
    Die Überzetzung aus einer Antikertafel:
    The beginn in go f/ueternity
    The End of time and space
    The begin in go every end
    And the end of every place


  5. #25
    Forenpimp Avatar von Hamilton
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    Orilla ( Paderborn )
    Beiträge
    1.058

    Standard

    Um Himmels willen, nicht schon wieder Feinde mit Gotteskomplex!

    Edit: Ein böser Asgard? Loki war für Asgardverhältnisse ja schon ein schlimmer Finger und hat dafür Prügel kassiert. Ich bezweifle, dass es weitere "böse" Asgard geben wird. Aber ich halte einen Fanatiker für denkbar, der seine Rasse um jeden Preis retten möchte und dafür auch über die Leichen der aus seiner Sicht niederen Völker geht. Oder eine Art kleiner, grauer Ronon mit einem verzehrenden Hass auf die Wraith. Möglicherweise bedeuten andere Völker ihm nichts und sind für ihn nur Kollateralschäden. Ein neuer Feind bedeutet ja nicht zwangsläufig eine ganze neue Rasse.
    Geändert von Hamilton (07.07.2008 um 18:52 Uhr)
    Stargate Worlds
    Narrensichere Systeme rechnen nicht mit dem genialen Einfallsreichtum des Narren. Denn Dummheit ist unheilbar

  6. #26
    - Avatar von Dark2k
    Registriert seit
    07.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    141

    Standard

    Zitat Zitat von Achilles Beitrag anzeigen
    Was so komisch fuer mich ist ist, das bei SGC die Goa Uld die ersten 5 Staffeln recht gut ueberlebt haben bis zur 6 und 7 ( Hoffe das stimmt ). Bei Atlantis ist es aehnlicher, die Wraith gehen in die 5 Staffel und somit werden sie wohl in dieser oder in der naechsten Staffel ausradiert (Reine Vermutung). Ein guter Grund fuer neue Gegner.
    Ähm...

    Mal von diesen faszinierenden, wie unzutreffenden, Vergleichen abgesehen, so stellt sich doch die Frage wo es mit Atlantis hingehen soll. Und da war die dritte Staffel nicht viel und die vierte verwirrend. Der Beginn der fünften Staffel ist auch nicht zwingend dem Erfolg von Atlantis geschuldet.

    Aber Feinde? Solche die es auf die Erde geschafft haben in Staffel vier? Solche noch stärker?

    Ok, was hat man denn schon gesehen...Gott ähnliche Wesen (Antiker, Ori)...langweilig. Die parasitäre Sorte (Wraith, Goau'uld)...langweilig. Die Techniker (Replis, Asgard)...langweilig.

    Nicht die Grundlage macht etwas aus, sondern die gute Story die erzählt wird. Also Wraith, Genii, Replis oder Travellers/Vereinigte Pegasus Union...liebe Autoren, erzählt mir etwas spannendes (im besten Falle ohne Wiedererkennungswert aus dem SG-Universe) und ich bin begeistert. Frische Ideen halt.

    Staffel fünf hat für mich derzeit eh nur eine Platzhalter Funktion.

  7. #27
    Freak of Sci-Fi Avatar von migrator
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    687

    Standard

    hehe, endlich jemand gefunden der die Entwicklung im Franchise, insbesondere in Atlantis, ähnlich kritisch sieht wie ich ^^
    Never back down

  8. #28
    Forenpimp Avatar von Hamilton
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    Orilla ( Paderborn )
    Beiträge
    1.058

    Standard

    Dem kann ich mich anschließen. Die Wraith hatten durch ihre ganz andere Technologie, Gesellschaft, Geschichte und Essgewohnheiten großes Potenzial. Und was passiert? Bürgerkrieg. Das hatten wir schon bei den Goa´uld um diese abzuschwächen. Mir wäre es lieber gewesen wenn die Atlanter auch weiterhin alles daran setzen müssten sich zu verbergen während die Wraith die Galaxie in Schutt und Asche legen um sich zu ernähren. Aber nun haben sie schon wieder ein ZPM + 2 auf der Erde und fast unbesiegbare Schiffe. Außer ihnen fallen mal wieder, wie ungemein kreativ, die Asgardwaffen aus. Immer als erstes...Spannende Raumschlachten sowie Taurischiffe mit dem charme der Kombination von starken Schilden und schwachen Waffen gibt es nicht mehr. Die Autoren haben es vermasselt. Ich wünsche es mir zutiefst, dass die Asgard durch irgendwas, egal wie absurd, zurückkehren und die Menschen die Asgarddatenbank nicht erhalten. Ich glaube mit so einer Zeitverzerrung hätten vergleichsweise wenige Fans ein echtes Problem. Auch wenn es stark danach riechen würde dass die Autoren ihren eigenen Mist ausbügeln wollen. Für mich hat Stargate dadurch viel von sich aufgegeben, die Menschen sind nun einfach viel zu stark. Da kann ich auch Schrott wie Star Trek gucken
    Stargate Worlds
    Narrensichere Systeme rechnen nicht mit dem genialen Einfallsreichtum des Narren. Denn Dummheit ist unheilbar

  9. #29
    Freak of Sci-Fi Avatar von migrator
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    687

    Standard

    Interessant wäre vielleicht so ein längerer Episodenbogen, in der man einer Parallelen Erde helfen muß, die nur noch Tage hat bis eine großangelegte Invasion der Wraith bevorsteht. Dadurch könnte man endlich so ein Drama erzeugen, welches in unserer Realität einfach nicht mehr zu erreichen ist. Vielleicht haben die dortigen Menschen keine Asgard-Waffen und die Antiker-Drohnen in Antarktika reichen bei weitem nicht aus.
    Selbstverständlich muß man das Entropie-Problem irgendwie lösen
    Never back down

  10. #30
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.257

    Standard

    Das hört sich doch mal interessant an.
    migrator, du solltest vielleicht mal den Produzenten Bescheid geben, denn deine Idee ist sehr gut.

  11. #31
    Forenpimp Avatar von Hamilton
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    Orilla ( Paderborn )
    Beiträge
    1.058

    Standard

    Die Idee gefällt mir auch sehr gut. Allerdings würde das Gastauftritte aus Atlantis erfordern, alles andere wäre unglaubwürdig. Und dann ist es kein SG1 Film mehr. Aber die Asgardwaffen müssen dringend wieder weg, ich will meine Railgunluftgewehre zurück *sniff*
    Stargate Worlds
    Narrensichere Systeme rechnen nicht mit dem genialen Einfallsreichtum des Narren. Denn Dummheit ist unheilbar

  12. #32
    Freak of Sci-Fi Avatar von migrator
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    687

    Standard

    nö, das spielt in SGA. Also Altantis trifft Atlantis-Gegenstücke
    Never back down

  13. #33

    Standard

    Ja ich glaube wir dürfen gespannt sein.
    aber Asgard müssen auf jedenfall wieder kommen, auf die eine oder andere Weise.
    Eine komplett neue Rasse wird langsam ein bisschen viel.
    Geändert von Miguel (09.07.2008 um 20:53 Uhr)
    Ich hätte viele Dinge begriffen,
    hätte man sie mir nicht erklärt.

  14. #34
    intergalactic forester Avatar von Aldaron
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    202

    Standard

    Zitat Zitat von Jonathan J. O´Neill Beitrag anzeigen
    Das hört sich doch mal interessant an.
    migrator,
    Dem schließe ich mich an.
    Nur müssten dann die Ideen gefunden werden erstmal für den Grund wie unsere Parallele welt hiervon dies mitkriegt. Der Quantum-Spiegel fällt ja weg, wäre nur noch das Stargate als Möglichkeit, doch würde dies nicht auch schwierig werden um hin und zurück zu kommen?

    Die Asgard haben sie sicherlich wieder mit reingenommen (falls dies stimmt) weil die Produzenten selbst gemerkt haben, dass diese ziemlichen Mi** da fabriziert haben.
    Danke für sieben wunderbare Jahre!
    Don S. Davis 1942 - 2008 R.I.P.


    Spoiler 

    1
    O'Neill: Ah, Bäume! Bäume, soweit das Auge reicht. Leben wir nicht in einem wundervollen Universum?
    2
    Merrin [zu Jack]: Bist du auch Wissenschaftler?
    Jack: Oh, nein.
    Merrin: Dann bist du also nicht so klug wie Maj. Carter und Dr. Fraiser?
    [Sam schmunzelt.]
    Jack: Tja, das hängt ganz davon ab …


    FF: The dark Reality

  15. #35
    Forenpimp Avatar von Hamilton
    Registriert seit
    29.08.2007
    Ort
    Orilla ( Paderborn )
    Beiträge
    1.058

    Standard

    Laut der veröffentlichten Informationen wirkt es so als gäbe es neue Splitterfraktionen der Wraith wie die Jäger und Todds Truppe.
    Stargate Worlds
    Narrensichere Systeme rechnen nicht mit dem genialen Einfallsreichtum des Narren. Denn Dummheit ist unheilbar

  16. #36
    intergalactic forester Avatar von Aldaron
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    202

    Standard

    Eine möglich neue Gefahr mit Splittergruppen. Denn je kleiner und heimlicher die Gruppierungen sind, desto schwerer sind diese auszumachen und auch zu bekämpfen. Vergleichbar mit den Re´etou..
    Danke für sieben wunderbare Jahre!
    Don S. Davis 1942 - 2008 R.I.P.


    Spoiler 

    1
    O'Neill: Ah, Bäume! Bäume, soweit das Auge reicht. Leben wir nicht in einem wundervollen Universum?
    2
    Merrin [zu Jack]: Bist du auch Wissenschaftler?
    Jack: Oh, nein.
    Merrin: Dann bist du also nicht so klug wie Maj. Carter und Dr. Fraiser?
    [Sam schmunzelt.]
    Jack: Tja, das hängt ganz davon ab …


    FF: The dark Reality

  17. #37
    Be a Panther! Avatar von Waschtl
    Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.063
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Oh nö. keine Splittergruppen, die sind ein bis vier Folgen ein Problem, dann haben sie die alle an einem Ort versammelt und bomben sie mit ner BC weg. Das wird nix. Wenn dann eine sehr große Fraktion. Vielleicht ein völlig anderer Grundstamm der Wraith, der immer noch schläft oder gerade erst erwacht und viel Stärker ist als die bekannte Fraktion Das wär's! Ich will wieder kaputte Erdenschiffe sehen! Feuer auf Atlantis, Atlanter, die in die Ecke gedrängt sind und wieder auf Heimlickeit statt auf Feuerkraft setzen müssen. Von daher, keine neuen Feinde, nur eine bessere Version der alten!

  18. #38
    Gehasst, Verdammt, Vergöttert Avatar von Colonel Maybourne
    Registriert seit
    24.11.2004
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    3.843

    Standard

    Ja, so ein neuer und besserer Wraithstamm wäre schon was, aber dann müssten noch böse Antiker dazukommen.
    So richtig schön ein neues Römisches Imperium, die um jeden Preis die Macht über beide Galaxien haben wollen.
    Und die Technologisch wesendlich weiter entwickelt sind als die Replikatoren.
    Das Leben ist ein Schwanz und wir die Eier, die mitgeschleift werden.


    Meine aktuellen Fanfiction:


    TGE Combined Season 1 Fire of War:

    http://www.stargate-project.de/starg...ad.php?t=11836




  19. #39
    intergalactic forester Avatar von Aldaron
    Registriert seit
    17.11.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    202

    Standard

    Die Wraith, wenn schon eine Art anbderer Stamm, dann welche die wirklich ein gefährlicheres Potenzial mit sich bringen. Deren Eigenschaften sollten dann so sein, dass sie sich von noch mehr Menschen nähren müssen und dafür noch um so stärker und aggressiver wären.
    Oder meinetwegen auch Micheal´s Gruselviecher, deie er noch genetisch weiter "perfektioniert".
    Danke für sieben wunderbare Jahre!
    Don S. Davis 1942 - 2008 R.I.P.


    Spoiler 

    1
    O'Neill: Ah, Bäume! Bäume, soweit das Auge reicht. Leben wir nicht in einem wundervollen Universum?
    2
    Merrin [zu Jack]: Bist du auch Wissenschaftler?
    Jack: Oh, nein.
    Merrin: Dann bist du also nicht so klug wie Maj. Carter und Dr. Fraiser?
    [Sam schmunzelt.]
    Jack: Tja, das hängt ganz davon ab …


    FF: The dark Reality

  20. #40
    Colonel Avatar von LordAnubis
    Registriert seit
    03.02.2005
    Beiträge
    1.149

    Standard

    Der Storyverlauf erfordert mehr Mut seitens der Autoren. Diese ganzen mini-Handlugslaufbögen sind nun wirklich nichts besonderes. Wenn eine Krise anläuft, dauert die 1 bis 3 Episoden und danach ist die auch schon wieder vorbei. Danach ist Friede-Freude-Eierkuchen und alles wie es vorher war bis zur nächsten Krise.
    Ich will längere Handlungsbögen, die einen Nachhall in der gesamten Atlantis-Handlung (und womöglich sogar im ganzen Stargate-Universum) hinterlassen und/oder sie umkrämpeln. Diese ganzen Parallel-Universum- und alternative Zeitlinien-Storys finde ich persönlich ganz interessant da in denen meist was bedeutendes passiert, was den gesamten verlauf der Story in diesem Kontinuum beinflusst.
    Solche Story-Effekte sollten die Autoren auf das HIER und JETZT übertragen. Nicht schnell die Zeitlinie ändern oder schnell das Universum wechseln, wenn z. B. die Erde angegriffen wird und die halbe Bevölkerung draufgeht oder einem Mitglied des Teams was schlimmes passiert, was man auch in der x-ten nachfolgenden Staffel bemerkt und darauf eingeht.

    So auch mit den Feinden. Wenn man einen Feind einführt, dann sollte man auch die Gewissheit haben ihm bestimmte Eigenschaften zuzufügen, die zwar bemerkbar sind aber sich im Verlauf der ganzen Serie offenbaren.
    Nicht gleich einen Spezialisten herbeischaffen, der schlau alles einen erzählt. So bleibt die Spannung und das Mysterium um den Feind erhalten (Atlantis Staffel 1 ist ein besonderes Beispiel dazu).

    Ich lege mehr Wert auf das Gesamtbild einer Serie. Wenn die Serie nur aus StandAlone-Episoden besteht, dann hat sie für mich einen niederen Wert (Die Serie dient der leichten Unterhaltung, die jede Woche einem was Neues auftischt und durch kleine harmlose Geschichtchen uns bei Laune hält).
    Kontinuität und ein ordentlicher Handlungsverlauf sind für mich das höchste Niveau ("Babylon 5" z. B., da ist die Handlung in sich zusammengeschlossen und geht über 5 Staffeln lang).

    Was ich von der Idee mit nem neuen Feind in der 5. Staffel halte? Nun, ich bin für alles offen, außer es wird wieder eine schlechte Kopie aus SG-1.
    Wenn jetzt wirklich ein Prior-ähnliches Wesen vor der Pforte steht, dann gute Nacht!

    Stargate dreht sich Storytechnisch leider im Kreis. Was vor 5 Jahren noch neu erschien, zeigt sich jetzt als bereits gesehen. Entweder werden die Autoren wirklich schlecht bezahlt oder denen gehen die Ideen wirklich aus.
    Demzufolge bin ich, wie so manche hier, für was frischeres und unverbrauchtes.

    .
    Geändert von LordAnubis (11.07.2008 um 12:41 Uhr)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •