Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 78

Thema: 5.05 Geist in der Maschine

  1. #41
    Fast so lange anwesend wie Antiker Avatar von Animal
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    466

    Standard

    Ok, endlich habe auch ich die Folge gesehen und muss sagen, so schlecht war das gar nicht mal. Klar, man hatte keine Torri, aber auch ohne sie hat es wunderbar funktioniert. Die Story war durchdacht und schön umgesetzt. Ein sehr trauriger Schluss, aber sicher nicht das Ende.
    Insgesamt (da ich zuvor exakt gar nicht gespoilert wurde und mich dadurch einiges sehr überraschte) komme ich daher auf:

    7 von 10 fliegende Affen

    Eli: I know, it was a mirage, but when we were walking over that last dune, I thought I saw the Statue of Liberty sticking half out of the sand, just for a second there! I was all ready to yell, "Damn you! Damn you all to hell!"
    Oh, come on, that was funny!

    Rush: Was it?!

  2. #42

    Standard

    Der Beginn erinnerte mich etwas an eine Voyager Episode und ich hatte erst ein ungutes Gefühl. Aber je weiter die Minuten fortschritten gefiel mir die Episode immer mehr.

    Dafür, dass ich Replikator Episoden eigentlich nicht so mag, war die Episode super. Ich würde ihr eine gute 3 (Schulnote) geben.

    msg

    Silikus

  3. #43
    Stargate Erbauer Avatar von Quinncy
    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    27

    Standard

    Ist euch eigendlich aufgefallen alls sich das SpaceGate Dreht durch den Chrash das die Rückseite vom Gate eigendlich nicht so aus schaut wie sie sollte.
    Saut genau hin denn die Rückseite schaut aus wie die vorderseite vom Erdengate.
    Was MacGyver wohl bräuchte, um ein Stargate zu bauen?

    Ich finde es unmöglich das in immer mehr Filmen ständig Schauspieler in die Filmmusik reinquatschen!

    Mfg
    Quinncy


  4. #44
    * Avatar von Thor
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    1.069

    Standard

    Interessant finde ich auch das hier: Anhang 5514

    Fällt euch was auf? Zählt mal die Chevrons... Es sind acht, genau wie bei dem Gate in dem Satelliten der Asuraner aus "First Strike".
    Geändert von Thor (31.08.2008 um 13:25 Uhr)

  5. #45

    Standard

    O.o. es sind wirklich acht...

    Die Stargates in der Milchstraße sind ja viel älter als die der Pegasus Galaxie, daran kanns also nicht liegen. Entweder ein fehler der Stargate Macher (was ich aber bezweifel...) oder den Antikern ging irgendwann der Rohstoff aus

    mfg

    Silikus

  6. #46
    Flagschiff der Antikerflotte Avatar von Orion
    Registriert seit
    28.05.2006
    Ort
    300 Mio. Lichtjahre um die Ecke
    Beiträge
    906

    Standard

    Die Folge war nicht schlecht, aber auch nicht überragend gut. Mir haben einige Stellen gut gefallen: Der Planet am Anfang der Folge, Rammaktion des Jumpers, die Hintergrund Musik, als man sich mit Elizabeth via dem Sprachcomputer unterhält. Aber ich hatte mehr von der Folge erwartet. Und stellenweise war der Ablauf ersichtlich; z.B., dass einer der Replis aus der Reihe tanzt. Schade, dass Torri Hingisson Weir nicht gespielt hat. Dafür hat Michelle Morgan eine hervorragende Perfomance als Elizabeth Weir hingelegt.

    Fazit:

    3,5/5 Punkten
    Shame on you Sci-Fi, MGM and Stargate Productions for sinking Atlantis !!!

  7. #47
    Senior Airman Avatar von gozoc
    Registriert seit
    21.08.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    65

    Standard

    Ich schliesse mich da Orion an.
    Und der Schluss war eher ne Katastrophe ...

    3/5 Punkten

    Dafür fand ich "Stargate Continuum" absolute SUPERKLASSE !!!!
    Ein grosser Sci-Fi Fan ... ZOCs Portal

  8. #48
    Staff Sergeant Avatar von Mart8
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    41

    Standard

    Äähm, zwei Fragen hätt ich, die zum Teil auch etwas dumm sein könnten^^(Ich hab die Folge nicht gesehen):
    1. War es jetzt die richtige Doktor Weir oder nicht?
    2. Was heißt, Dr. Weir habe sich geopfert, wie sieht es um den Charakter aus, ist er tot, oder wo ist er hin, etc.?

  9. #49
    Freak of Sci-Fi Avatar von migrator
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    687

    Standard

    Ob es sie war weiß man nicht hundertprozentig. Das sie aber Atlantis gerettet und die Replis mehr oder weniger in den Weltraum gelockt hat wodurch diese dann inaktiv werden, lässt sich wiederum als eine Tat von Dr. Weir interpretieren, weil diese schon immer ihr Leben für das von den Leuten von Atlantis geopfert hätte...
    Never back down

  10. #50
    Staff Sergeant Avatar von Mart8
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    41

    Standard

    Und was ist jetzt mit Dr. Weir passiert, wie könnte die Storyline eventuell weitergehen?

  11. #51
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.890

    Standard

    Dr. Weir ist nun "Gefriergut des Weltalls". Rein theoretisch könnte sie von irgendjemanden aufgesammelt werden, wie es damals auch mit Niam gemacht wurde.
    Der Handlungsbogen wäre also nicht wirklich tot, wenn es noch weitere Staffeln geben würde.
    Vielleicht wird ja was für den Film gemacht.

  12. #52
    Keeper Of The Letzte Wort Avatar von Metalhead 666
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    407

    Standard

    Zitat Zitat von stargatefan74 Beitrag anzeigen
    Vielleicht wird ja was für den Film gemacht.
    Bei allem was mir Heilig ist!
    HOFENTLICH NICHT!
    ICH will in keinem der Filme Replikatoren sehen....

  13. #53
    Staff Sergeant Avatar von Mart8
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    41

    Standard

    Ich hätt nix dagegen, so Dr. Weir vielleicht als Nebencharakter für weitere Filme offen zu halten.

  14. #54
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.784
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich gehöre auch zu denen, die denken, dass es gut geklappt hat, Weir von einer anderen Schauspielerin spielen zu lassen.

    Das hat die Spannung, ob es denn nun Weir ist oder nicht, eigentlich noch erhöht. Wäre es Tori Higginson gewesen, wäre man sicher sehr viel schneller bereit gewesen, ihr zu glauben.

    Ansonsten gefiel mir noch sehr gut, wie Woolsey gepokert hat! (Und wie er da auf dem Balkon stand. Aber wie ist er da eigentlich wieder weggekommen, wenn sein Headset nicht ging? Hat ihn jemand dort stehen und winken sehen? )

  15. #55
    Airman First Class
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    Am ende heißt es ja dass sollte wohl klären ob es Dr.Weir war.
    Was soll was klären?
    Ich weis immer noch nicht ob es jetzt dr.weir war oder nicht??

  16. #56
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.890

    Standard

    Dr. Weir hat sich selbst geopfert und den anderen ein Signal gesendet, dass die Gateadresse sicher war.
    Ein Replikator hätte das vermutlich nicht gemacht, sondern mitgeteilt, dass es eine Falle ist.

  17. #57
    Airman First Class
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    Und wieso holen sie Weir nicht ab?

  18. #58
    Systemlord Avatar von Toth
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Ein Kaff nahe Berlin
    Beiträge
    262
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Also... jetzt habe ich sie gesehen und muss mich richtig beherrschen... Es hat wirklich noch keine SG-Folge gegeben, dessen Ende mich fast schon wütend gemacht hätte. Zwar war die gesamte Folge hervorragend gespielt und wirklich Hochachtung an diese Schauspielerin, die Weir gespielt hatte, ich hatte ihr das wirklich abgenommen und dramaturgisch war die Folge natürlich sehr klasse. Aber die Tatsache, dass gar keiner in Erwägung gezogen hatte, die Replis am Leben zu lassen und Weir die Selbstmordabsichten auszureden, war völlig unsinnig. Ich hätte zumindest gedacht, dass Sheppard potestiert, aber nein, es schien, dass alle einstimmig "OK, blast sie in den Weltraum raus und dann zurück zur Tagesordnung." sagten und damit hatte sich die Sache erledigt.

    Offenbar scheint es ja schon ein Running-Gag in Stargate geworden zu sein, dass wenn man auf gute Replis trifft, ihr Vertrauen ausnutzt und sie in ein Zeiterweiterungsfeld sperrt (5th) oder in den Weltraum schießt (diese Replirebellen). Und vorallem dieses Mal stellten die Replikatoren keinerlei Gefahr da. Oder kann mir hier im Forum irgendjemand sagen, was an Menschenformreplis, die sich nicht replizieren, reparieren und formverändern können und die nur in Ruhe einen Weg zum Aufstieg suchen, so gefährlich ist? Dass Woolsey sie aus purer Vorsicht vernichten wollte, ist war ja seit "Daniel, der Prior" vorherzusehen, aber dass die Anderen Weir erst abnehmen, Weir zu sein, als sie quasi Selbstmord begeht, ist wirklich enttäuschend...

    MfG

    P.S. Woolsey scheint sich ja damit abgefunden zu haben, dass Atlantis ihn nicht mag, bei der Fahrstuhlszene hat er ja nicht einmal eine Fehlfunktion in Betracht gezogen...

  19. #59
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.890

    Standard

    Also mich hat das Ende nicht sauer gemacht. Der Handlungsbogen der Replis wurde nur damit nicht endgültig geschlossen, weil man sie theoretisch zurückholen könnte.

    Weir hat ja selber gesagt, dass es einfach zu gefährlich ist und sie nicht sicher ist, die Replis unter Kontrolle zu halten. Was sie wirklich vor hat, hat man ja erst am Ende gesehen, als sie das All gezeigt haben.
    Ich gehe mal davon aus, dass das Team und Weir das schon diskutiert haben werden und das John nicht glücklich mit der Lösung war, sah man ihm mehr als deutlich an.

    P.S. Woolsey scheint sich ja damit abgefunden zu haben, dass Atlantis ihn nicht mag, bei der Fahrstuhlszene hat er ja nicht einmal eine Fehlfunktion in Betracht gezogen...
    Natürlich hat Woolsey die Fehlfunktion in Betracht gezogen. Er sagt im Original schließlich:

    SHEPPARD: Where've you been?

    WOOLSEY: On the other side of the city. A transporter malfunctioned and sent me to the East Pier. I had to walk all the way back.

  20. #60
    Botschafter des guten Geschmacks Avatar von electrojack
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    Zerbst/Anhalt
    Beiträge
    577

    Standard

    Ich fand die Folge durchweg gut. Über die Story und die schauspielerischen Leistungen kann ich wirklich nicht meckern.
    Ich hoffe aber auch, dass mit dieser Episode die Geschichte um die Replikatoren und Dr. Weir entgültig vorbei ist. Das Thema ist mittlerweile doch ganz schön ausgelutscht.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •