Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 73

Thema: 5.03 Gelöste Fesseln

  1. #41
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.630
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Tachyonis3 Beitrag anzeigen
    In der neuen Folge der 5. Staffel Atlantis Broken Ties (5.03) ist ja eindrucksvoll zu sehen wie Ronon von den Wraith ausgesaugt wird.
    Aber!! in der Folge Der Läufer (2.03) Sagt Teyla dass Ronon ein Dromoys (Schreibweise??) ist und in den Flashbacks dieser Folge wird ja deutlich das die Wraith nicht in der Lage sind sich von Ronon zu näheren.
    Also frage ich mich wieso das in Broken Ties plötzlich geht.

    Ich Freue mich auf die Aufklährung dieses Problems

    MfG Tachyonis
    Eintrag aus einem Blogeintrag von Joe Mallozzi:
    Spoiler 
    Big J writes: “When Ronon was introduced to Stargate Atlantis, he remarked that he couldn’t be fed upon. The new info (a teaser for the episode) says that Ronon is fed upon and given life over and over as torture. How can this be possible?”

    Answer: Ronon never said he couldn’t be fed upon. He told his story to Teyla and we witnessed a flashback in which the wraith was about to feed on Ronon then stopped, reconsidered, and made him a runner. We discussed this scene with the writer, Rob Cooper, two years ago and, in his mind, the wraith didn’t stop because he was unable to feed. He stopped because he was so impressed with Ronon’s defiance that he realized he would make for great sport - and thus made him a runner.


    EDIT:
    Hat sich erledigt!

    Ach so, ich hab den Thread mal direkt in diesen Thread hier berschoben, da selbst der Titel so spoilerhaltig war, dass man es nicht so stehenlassen konnte ...
    Geändert von Chayiana (08.08.2008 um 09:16 Uhr)

  2. #42
    dumm geboren und nix dazugelernt:P Avatar von Santanico Pandemonium
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    hier und dort
    Beiträge
    709

    Standard

    Zitat Zitat von Aoshi Beitrag anzeigen
    Öm Falsch. Die können sich nicht an seinem Volk nähren, warum ist unklar.
    Darum wurde er zum Läufer, da sie sonst ja keinen verwendungszweck für ihn hatten als ihn als Spiel zu sehen (In der Folge wo klar wird das Ronon nicht ausgesaugt werden kann sieht man wie der Wraith es versucht und das Saugen erstaunt abbricht, dann sieht man wie man ihm den Sender einpflanzt).

    mfg Aoshi
    Du vertauschst hier Ursache und Wirkung, die Wraith haben Ronon als guten Läufer identifiziert und dann sich nicht an ihm genährt.... (soweitich das jetzt in Erinnerung habe

    Edit: Chayana war schneller (bzw hab erst nict seite 3 gelesen sorry, meine dummheit)
    Geändert von Santanico Pandemonium (08.08.2008 um 09:47 Uhr)
    WEIR: ... putting your life and other people's lives at risk. You destroyed three quarters of a solar system!
    McKAY: Well, five sixths. It's not an exact science.
    WEIR: Rodney, can you give your ego a rest for one second?

    Ein Jahr später:
    Spoiler 
    CARTER: About a year ago, your brother came across an abandoned alien experiment called Project Arcturus.
    CARTER: It was an attempt to generate zero point energy.
    JEANIE: That would be virtually limitless power. What happened?
    McKAY: A slight problem. It was the creation of exotic particles in the containment field.
    CARTER: He destroyed a solar system.
    JEANIE: Meredith! (She smacks his arm.)
    McKAY: It was uninhabited!

  3. #43

    Standard

    moin,
    weiß von euch zufällig jemand wie die musik am Ende der Episode heißt die MR. Woolsey bei sich im quartier hört und die dann über den ganzen Abpsann hinweg zu hören ist??

    Würdet mir sehr weiterhelfen.

    Mfg

  4. #44
    a.k.a. Ara Comes Avatar von Ilona Dex
    Registriert seit
    15.12.2006
    Beiträge
    66

    Standard

    Ach herrjeh... da entschließt man sich mal, etwas zu der Folge zu schreiben und liest die vorhergehenden Posts mal durch...
    und dann ist alles schon gesagt... :p
    Als eingefleischter Ronon-Fan kann ich nur sagen: eine super Folge und gelungene Fortsetzung von Reunion (4x03).
    Zuerst hatte ich ja wirklich 'Angst', dass ich die Folge psychisch nicht verkraften würde (:p), aber als ich sie dann endlich mal angeschaut hab, war ich nur positiv überrascht.
    Besonders hervorzuheben ist ja wohl die schauspielerische Leistung von Jason (über die er - laut seiner Mutter - ja selbst stolz war), die vor allem in der Szene "You're not the man i risked my life for" heraussticht.
    Eine meiner Lieblingsszene ist auch die, in der John das Schwert von Tyre an Ronon weitergibt. Endlich merkt er, dass Tyre eigentlich ein wirklicher Freund war.


    Nun zum immer wieder aufgegriffenen Rätsel der möglichen Immunität...
    Ich für meinen Teil schiebe die Schuld an der Verwirrung der Art, wie der Flashback gemacht war, in die Schuhe.
    1. dieser unmissverständliche wtf-Blick des Wraith, als er auf seine Hand schaut.
    2. in BT sieht man Ronon den Schmerz an, als der Wraith sich an ihm nährt - er schreit manchmal sogar... warum zuckt er im Flashback nicht einmal mit der Wimper?

    Ich selbst finde ja die Erklärung aus dem Roman "Blood Ties" passend - und Aoshi war mit der Michael-Variante nicht weit entfernt davon.
    Spoiler 
    Allerdings war es nicht Michael, der mit DNA herumgespielt hat... es war eine Antikerin, der versucht hatte, durch Experimente mit Iratus-DNA Menschen immun gegen den Nährungsprozess zu machen.

    Aber dass alle Satedaner immun sind... das bezweifle ich. Genauso wenig wie alle 'Erdlinge' das ATA-Gen besitzen - es taucht einfach irgendwann einmal wieder auf.
    Ich werde an meiner Theorie festhalten:
    Diese Immunität ist mit einer Art Barriere vergleichbar. Und ob ein Wraith diese Barriere durchbrechen kann, hängt ganz von seiner 'inneren Stärke' ab. Ist der Wraith fest entschlossen, so wie der aus BT, dann kann er auch die Barriere durchbrechen. Der aus Runner wollte sich ja nur an Ronon nähren... also hat es nicht geklappt.
    Wie gesagt: meine Theorie... sie muss euch nicht zusagen, ich wollte es nur mal losgeworden sein.


    und zuletzt:
    @rohirrim:
    ich weiß nur folgendes: Joel Goldsmith wurde für diese Szene vor die Wahl gestellt, entweder ein passendes Klassik-Stück auszuwählen oder selbst eins zu schreiben. Er hat sich für die zweite Möglichkeit entschieden.

  5. #45

    Standard

    Kann man die Folgen iwo Online anschauen?

  6. #46
    Brigadier General Avatar von Kevin
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.442

    Standard

    Zitat Zitat von Atlantier Beitrag anzeigen
    Kann man die Folgen iwo Online anschauen?
    Kann man nicht noch fünf Tage warten, bis sie auf RTL II läuft?
    Alterans' Eternal War

    The Last Of Them / The Long Way Back Home / Past / Present
    &
    coming soon
    Future

  7. Danke sagten:


  8. #47

    Standard

    Zitat Zitat von Kevin Beitrag anzeigen
    Kann man nicht noch fünf Tage warten, bis sie auf RTL II läuft?
    ich will die ganzen folgen aufeinmal gucken

  9. #48
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.890

    Standard

    Dann nimm die Folge am Mittwoch auf und dann kannst Du die Werbung vorspulen.

  10. Danke sagten:


  11. #49

    Standard

    korrekt.. hat die 5. staffel auf russisch gefunden .. die staffel ist schon seit 2008 raus

  12. #50

    Standard

    Zitat Zitat von Atlantier Beitrag anzeigen
    korrekt.. hat die 5. staffel auf russisch gefunden .. die staffel ist schon seit 2008 raus
    hab*

  13. #51
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.890

    Standard

    OT:

    Kleiner Tipp: Wenn Du in Deinem Beitrag auf "ändern" klickst, kannst Du Deinen Beitrag editieren. Ein zweiter Beitrag ist nicht nötig und zudem hintereinander nicht erlaubt.

  14. Danke sagten:


  15. #52
    Be a Panther! Avatar von Waschtl
    Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.063
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Also manche schnallen es ja wirklich nie, oder? Keine Anfragen nach Downloadlinks und Konsorten! Das ist hier drin nicht erwünscht!

    Zum Thema:
    Ich schau die Folge gerade. Die von der Synchro bringen's wirklich fertig und sprechen Tyre wie "Türe" aus. Das ist sowas von lächerlich!

  16. #53
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.361

    Standard

    Anstatt Torren sagen sie auch Toren Zudem wird Ronon auch so ausgesprochen, im Original wird immer Ronan gesagt... das ist aber seit der 2. Staffel so.

  17. #54
    Brigadier General Avatar von Kevin
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.442

    Standard

    So, da gherade Werbepause ist, kann ich schon jetzt mal schnell meine persönlichen Eindrücke zu "Broken Ties" kundgeben.

    Die Folge hatte was. Kam zwar nur langsam in Schwung, wie ich finde, aber dafür gab's ja lustige Szenen. Nach zwei Folgen Woolsey kann ich ja wirklich nur noch sagen, er wird sofort sympathisch. Das Gespräch mit Teyla fand ich doch ziemlich untypisch für ihn, da man ihn so nicht kennt, aber er zeigt, dass er sich wirklich für die anderen interessiert und er kein Interesse daran hat, im Alleingang alles zu entscheiden.

    Gut, im Gegenteil wird er sogar von John übergangen. Die Szene mit den Türen des Kontrollraums oder auch, als Teyla ihm Torren "aufdrückt", waren mal mehr als genial. Ich find Woolsey einfach nur llustig, wenn es auch schon an der Grenze ist zu "lächerlich machen". Ich hoffe, er gewöhnt sich noch besser ein, aber bisher gefällt mir Woolsey super (mal wieder so tu, als hätte ich die Staffel noch nicht gesehen )

    Ronon und Tyre haben in dieser Folge das Gleiche durchgemacht und man hat gesehen, selbst Ronon kann gebrochen werden. Ich fand es doch hart zu sehen, dass er, der die Wraith mehr hasst als alles andere, plötzlich auf deren Seite steht.

    Dass Tyre sich am Ende opfert, zeigt, dass er wieder er selbst ist, wie er wohl früher gewesen sein muss. Hat mich an Ronons Aktion aus "The Last Man" erinnert und war toll zu sehen, dasss alle vomn Sateda so handeln würden. Sterben und dafür so viele Wraith wie möglich mitnehmen.

    Ansonsten ist ja nicht allzu viel passiert. Kanaan kam mal wieder vor und hatte tolle Szenen mit Teyla. Ist ja mal eine ganz nette Familie.^^

    So, die Folge bekommt von mir 7 von 10 Punkten.
    Alterans' Eternal War

    The Last Of Them / The Long Way Back Home / Past / Present
    &
    coming soon
    Future

  18. #55
    First Lieutenant
    Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    266

    Standard

    ich dachte ronon kann nicht ausgesaugt werden bzw. die wraith können sich nicht an ihm nähren das hatt man doch in der folge runner gesehen deshalb haben sie ihn ja zum läufer gemacht

  19. #56
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.890

    Standard

    Zitat Zitat von Raptor Beitrag anzeigen
    ich dachte ronon kann nicht ausgesaugt werden bzw. die wraith können sich nicht an ihm nähren das hatt man doch in der folge runner gesehen deshalb haben sie ihn ja zum läufer gemacht
    Guckst Du 1. Antwort auf dieser Seite; Antwort Nr. 41.

  20. #57
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.241

    Standard

    Diese ollen Wraith zeigen mal wieder das sie völlig verzweifelt sind und einen engen Verbündeten von Atlantis auf ihre Seite ziehen wollen, um Atlantis zu schaden. Nur Dank seines Freundes Tyre kann Ronon letztendlich gerettet werden. Highlander-Feeling bei SGA, ziemlich schwierig Ronon so in seine Schranken zu verweisen ohne in lebensgefährlich zu verletzen.

    Ein Schwert ist im Zweikampf gegen die Wraith eine nützliche Waffe, einfach diese bösen Hände ab. Ob bei den Wraith auch Hände und sowas nachwachsen?

    Die Folge bekommt von mir eine 2+.

  21. #58
    Wraith-Commander Avatar von neW_ToDd
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    280

    Standard

    Naja, ich fand diese Folge nun nicht sonderlich aufregend....
    Sie hat die Storyline auch nicht wirklich nach vorne gebracht...

    Woolsey wird mir aber immer sympatischer. Die Szene mit den verschlossenen Türen fand ich einfach nur herrlich. Auch die Szene mit Teylas Sohn war lustig, als er nicht wirlich wusste wo die Kantine ist.
    Actionreich war die Folge eigentlich schon. 'Händchen ab'!. Mal ne gute Methode. Das hat mich ein bischen erschreckt, aber naja^^. Was mich wundert ist das RTL2 das nicht geschnitten hat. Die sind ja berühmt für ihre Schneidekünste, aber naja. RLT 2 hat scheinbar wirklich dazu gelernt^^ (Was mich allerdings langsam nervt is die Gaga mit ihrem "it's fun" <.<).

    Teyla ist wieder im Team und alles ist gut.
    Mhh, 6 von 10 Punkten

  22. #59
    Systemlord Avatar von Toth
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Ein Kaff nahe Berlin
    Beiträge
    262
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Tja, was soll ich jetzt noch zu der Folge sagen... naja, Durchschnitt, die Hauthandlung war zwar unterhaltsam, aber sowas von vorhersehbar...

    Ich hatte irgendwie schon ab dem Moment, ab dem der Wraith diesen Herrn Tür niederschlägt gewusst, wie die restliche Folge abläuft... Wieso der den eigentlich nicht ausgesaugt hat, ist mir ein Rätsel, mal abgesehen davon, dass die Schreiberlinge ihn noch bis zum Ende hin brauchten. Kaum war der auch von dem Enzym entwöhnt, war er eigentlich ziemlich sympathisch (vor allem da es ja sowas von klar war, dass der nur so tut, als wär er böse). Umso mehr dachte ich, wie bescheuert der Plan von dem Team war, denn Tyre hätte doch so oder so nie das Labor verlassen können, dazu haben die ihn viel zu früh mit dem Wraith zurückgelassen...

    Der B-Plot war eigentlich ganz in Ordnung. Das Teyla das Team sowieso nicht verlässt, war ja irgendwie klar. Was mich wundert, dass in der Diskussion Kanan (oder wie auch immer der Typ heißt) nicht ein einziges Mal die Wraith angesprochen wurden und dass sie sowie stets in Gefahr sind. Aber naja... Daedalus mit Asgardwaffen, Goodbye Bedrohungen...

    Aber Woolsey war sowas von klasse, auch wenn der Vergleich von Baby mit Yorkshire Terrier mich sehr an einen ähnlichen Vergleich von Rodey in "Search and Rescue" zwischen Geburt und Nierensteinen erinnerte.

    MfG
    Toth

  23. #60
    Moderator & Newsposter Avatar von SG 2007
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Bad Säckingen, Baden-Württemberg, Süddeutschland
    Beiträge
    1.917
    Blog-Einträge
    33

    Standard

    Ich fand die Folge eher durschnittlich. Die übliche alte Leiher eben. Mann wird entführt, Team sucht ihn, Team wird gefangen genommen, Team wird befreit, Team kämpft sich mit dem Kameraden frei. Happy End.

    Sowas von langweilig und vorhersehbar, nichts Neues, einfach nur alter Käse.

    Die Kampfszenen waren mal wieder sehr ansehnlich und auch die zwei, drei witzigen Momente mit Woolsy (zb. mit dem Baby) haben mir super gefallen. Schöner Humor.

    Aber sonst wie gesagt, das übliche SGA Rumgeeier.

    Action: O O O
    Spannung: O O
    Effekte: O O O
    Schauspieler: O O O O
    Charaktere: O O O O
    Humor: O O O
    Gefühle: O O O
    Handlung: O
    ------------------------
    Ich gebe der Episode 2,5 von 5 Punkten.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •