Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 110 von 110

Thema: 5.01 Such- und Rettungsmission

  1. #101
    Moderator & Newsposter Avatar von SG 2007
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Bad Säckingen, Baden-Württemberg, Süddeutschland
    Beiträge
    1.917
    Blog-Einträge
    33

    Standard

    Ich habe mich damals, als die Meldung kam, sehr gefreut, dass Robert Picardo Amanda Tapping ersetzt. Nicht zu letzt, weil ich Picardo schon lange als genialen Arzt aus Star Trek Voyager kenne.
    Aber auch weil mir Sam in Atlantis nie wirklich geschmeckt hat. Ich denke nach 11 Staffeln und 2 Filmen ist sie einfach out, für mich jedenfalls. Und mit Woolsey kommt jetzt eine viel interessantere Persönlichkeit nach Atlantis, die eben nicht zu allem ja und amen sagt und nicht der gute Freund von allen ist, aber selber erkennt, dass der seine Weg auch nicht ganz der Richtige ist.
    Ich finde, das kann der Serie nur gut tun.

    Keller fand ich ja von Anfang nicht nicht so prikelnd. Vorallem da sie Carson ersetzt, den ich doch sehr mochte.
    In einzelnen Episode wie "Trio" kam sie gut rüber, aber insgesamt konnte die Carson nie auch nur annährnd atequat ersetzen. Aber es ist jetzt okay so wie es ist.

    Bei Michael hatte ich hier auch keinen tollen Eindruck. Tatsächlich hatte er nur eine bessere Statistenrolle. Ich kann mich nicht erinnern, dass er groß was gemacht hat. Aber wir werden ihn ja noch mal wieder sehen.

  2. #102
    First Lieutenant Avatar von Major Davis
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    310

    Standard

    Also ich muss sagen, von allen Staffelanfängen war das die wohl langweiligste, zwar waren (für mich) die Effekte überwältigend aber Storytechnisch gähn. Außerdem war das alles schoneinmal da: Jumper in Hive, Jumper geklaut, mit Jäger werden dann Teammitglieder transportiert->alle in Sicherheit!!...naja, gegen Keller hab ich nichts ich find sie sogar äußerst interessant ^^....irgendwie ....Michael nervt so wie immer und jetzt nachdem man sich an Carter gewöhnt hat dann kommt schon wieder ein neuer -.-
    Mal schauen was die nächsten Folgen noch so bringen

    PS: Ich hab mir ma so meine Gedanken gemacht und bin zu dem Entschluss gekommen das Atlantis bestimmt wegen den vielen Caständerungen eingestellt wurde! Lustig finde ich ja das es schon wieder eine neue Vorschau gibt xD
    Hey klickt mal bitte hier drauf wenn ihr meinen Post lest Danköööööö ^^

    Gate-Empire - The Intergalactic War

  3. #103
    Moderator & Newsposter Avatar von SG 2007
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Bad Säckingen, Baden-Württemberg, Süddeutschland
    Beiträge
    1.917
    Blog-Einträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von Major Davis Beitrag anzeigen
    PS: Ich hab mir ma so meine Gedanken gemacht und bin zu dem Entschluss gekommen das Atlantis bestimmt wegen den vielen Caständerungen eingestellt wurde! Lustig finde ich ja das es schon wieder eine neue Vorschau gibt xD
    Das wird mit dem Cast wenig zu tun haben. Serien wie Lost, BSG oder ER, bei denen das Cast auch ständig variiert, laufen gut.

    Man kann darüber streiten warum SGA abgesetzt wurde, aber wegen dem Cast wohl eher nicht.

  4. #104
    First Lieutenant Avatar von Major Davis
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    310

    Standard

    Hm gut ok du magst Recht haben, aber im Vergleich zu SG1 (die Serie war ja nun sehr erfolgreich)! Dort gab es eine gewisse Beständigkeit, sowohl im Cast als auch in der Serie!
    Bei SGA: z.B.: (Ford,) Beckett, Weir, Carter, (Ronon,) Keller,....und noch einige Nebendarsteller innerhalb 2/(3) Staffeln!!!Da gewöhnt man sich an den einen schon ist er wieder weg, und ich finde nicht, wie vor mir geschrieben wurde, dass Carter verbraucht war(gut es gab keine Vertragsverlängerung weil sie sich auf Sanctuary konzentrieren wollte) aber ich fand sie gar nicht so schlecht. Bei SG1 gab es erst in den letzten 2/3 Staffeln gewaltige Caständerungen und da ist die Serie auch "schlechter" gewurden bzw. viele empfanden so. Da der Mensch ein Gewohnheitstier ist und sich schleccht an neues gewöhnt denke ich schon dass die Caständerungen eine große Rolle gespielt haben, da man sich auf nichts festlegen konnte.

    Aber wie du schon sagst man kann sich drüber streiten und ob das nun der Hauptgrund ist kann man schwer einschätzen nur empfinde ich so

    EDIT: Könnte noch mehr Gründe anbringen aber das würde den Post hier sprengen
    Hey klickt mal bitte hier drauf wenn ihr meinen Post lest Danköööööö ^^

    Gate-Empire - The Intergalactic War

  5. #105
    Universalherrscher Avatar von -->Blunt<--
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    nahe Duisburg
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Klar, bei SG1 hat das schon eine große Rolle gespielt, dass O'Neill von Mitchel ersetzt worden ist.
    Hinzu kommt aber auch die Sache mit den Ori und Veränderungen bei bereits bestehenden Charakteren wie Teal'c und Sam. Bei den Staffeln 9 und 10 von SG1 hatte ich irgendwie das Gefühl, ein Spin Off von SG1 zu schauen.
    Aber bei Atlantis wars jetzt nicht so extrem. Dass sie Becket rausgeschmissen haben, hat mir überhaupt nicht gefallen, doch ansonsten gings ja noch. Keller finde ich gar nicht schlecht (aber natürlich war Beckett besser, am Besten wären allerdings beide zusammen, hehe).
    The very young do not always do as they are told.


  6. #106
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.621
    Blog-Einträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von -->Blunt<-- Beitrag anzeigen
    Klar, bei SG1 hat das schon eine große Rolle gespielt, dass O'Neill von Mitchel ersetzt worden ist.
    Hinzu kommt aber auch die Sache mit den Ori und Veränderungen bei bereits bestehenden Charakteren wie Teal'c und Sam. Bei den Staffeln 9 und 10 von SG1 hatte ich irgendwie das Gefühl, ein Spin Off von SG1 zu schauen.
    Ich glaube das war auch mal so geplant. Aber die Chefs wollten die neuen Ideen ldeen noch in der alten Serie umsetzen.
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

  7. #107
    Universalherrscher Avatar von -->Blunt<--
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    nahe Duisburg
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Hm, ich hatte bisher nur gehört, dass Staffel 9 und 10 ursprünglich nicht geplant waren und man nach der achten Schluss machen wollte. Das hätte wohl auch mehr Sinn ergeben. Die Story von SG1 war ja am Ende der achten Staffel im Prinzip vorbei.
    Spoiler 
    Goa'uld besiegt und Jaffar frei.
    The very young do not always do as they are told.


  8. #108
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.244

    Standard

    Herrje, bin gespannt ob Micheal wirklich eliminiert wurde oder nun mit den Jumper entkommen konnte.
    Schön das Teyla wieder in Sicherheit ist, inklusve mit ihren Ehemann(?). Sam verlässt Atlantis und Woolsey kommt, man kann gespannt sein wie er sich schlägt mit seiner neuen Aufgabe.
    Ein guter Start in leider die letzte Staffel von Atlantis, Bewertung der Folge:1- .

  9. #109
    Dannyaholic
    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    Gott sei Dank! Endlich wurde diese Malträtierende Cliffhanger aufgelöst. Die Folge selbst gefiel mir auch gut. Schade eigentlich, dass Sam Carter jetzt gehen muss. Grade hielt ich sie nicht mehr für das blonde Mädchen, das für die männlichen Zuschauer da ist. :-)
    Schönes Shep-Whumping in dieser Folge. Mhm.

  10. #110
    Sam&Jack - Shipper Avatar von Sam&Jack
    Registriert seit
    16.12.2011
    Ort
    nicht mehr am Meer
    Beiträge
    409
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Was für ein toller Staffelstart. Die Szenerie mit Teyla am Anfang hat mich zuerst auch verwirrt und ich dachte, dass es eine Flashbackfolge werden würde, aber Fords Auftritt hat mich eines besseren belehrt und ich fand es toll, dass er mal wieder einen Auftritt, wenn auch einen sehr kleinen hatte.

    Wirklich schade ist es, dass Sam nun nicht mehr dabei ist. Obwohl sie mir als Leiter von Atlantis eh nicht ganz so gefallen hat. Wenn sie die ganze Staffel so aufgetreten wäre, wie beim Organisieren der Rettungsaktion, dann wäre es schon was anderes gewesen. Aber selbst Amanda Tapping hat ja gesagt, dass sie lieber durch das Gate mitgegangen wäre, als nur alles zu organisieren ^^

    Die Geburtsszene war klasse gemacht, besonders wie Rodney Teylas Wehen mit seinen Nierensteinen vergleicht
    Und das Baby war wirklich ein knuffiges Baby, besonders wie es bei John auf dem Schoß lag, ach die beiden sind schon ein tolles Team =)

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •