Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 68

Thema: 4.04 - Doppelgänger

  1. #1
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard 4.04 - Doppelgänger



    Diskutieren:
    Doppelgänger
    Episodennummer: 404
    Während eines Einsatzes wird Col. Sheppard zum Wirt eines fremden Wesens. Zurück auf Atlantis beeinflusst dieses andere Teammitglieder und bewirkt furchtbare Albträume.

    Episodenguide besuchen >>
    Geändert von JAY (05.03.2009 um 12:11 Uhr)

  2. #2
    Gehasst, Verdammt, Vergöttert Avatar von Colonel Maybourne
    Registriert seit
    24.11.2004
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    3.843

    Standard

    Na, ja. Die Folge war zwar nicht schlecht, aber kein Vergleich zu Reunion oder gar Adrift. Die Ruhe nach dem Sturm.
    OK, es war bis zum Ende nicht klar, wer nun der wirkliche Speppard war, aber irgendwie fehlte der letzte Pfiff.
    Auch hat mich der Tod von Heightmeyer doch etwas überrascht.

    Von mir gibt es 2,5 von 5 Punkten.
    Geändert von Colonel Maybourne (20.10.2007 um 08:19 Uhr)
    Das Leben ist ein Schwanz und wir die Eier, die mitgeschleift werden.


    Meine aktuellen Fanfiction:


    TGE Combined Season 1 Fire of War:

    http://www.stargate-project.de/starg...ad.php?t=11836




  3. #3
    Auf der Suche Avatar von Kathi90
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Bayern>Oberpfalz
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Ja Doppelganger war nicht so überragend wie die ersten Folgen, aber dennoch gut.
    Ich fand es gab einige schöne Charamomente.

    Sheppard war ziemlich hilflos als Teyla ihn umarmte. Er hat nicht gewusst, wohin mit seinen Händen.
    Schade das Heightmeyer sterben musste.

    Die Szene im Boot mit dem Clown fand ich trotz der Ernsthaftigkeit lustig. "I hate Clowns..."

    Der Kampf zwischen den beiden Sheppards, a bissl komisch, aber doch gut. Der gute Sheppard hat sich dann kaum noch gewehrt, da dachte ich: Halt, Sheppard ist nicht immer ein Kämpfer, bei ihn findet man auch Grenzen.

    Und am Schluss, als alle langsam zu ihm an den Tisch kommen, essen und sprechen, fand ich schön!

    ~. .~. .~. .~. .~. .~

    Meine Lily-Reihe

  4. #4
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.890

    Standard

    Wow, ich fand die Folge super klasse.

    Aufgrund des Kristalles war ich erst davon ausgegangen, dass Sheppard zweimal in Atlantis rumläuft, so wie es damals auch mit O´Neill war.
    Aber da die Personen immer aus Alpträumen erwacht sind, konnte es ja nicht so sein.

    Der Alptraum von Keller über Teyla hätte in einem Horrorfilm nicht besser rüberkommen können, das war schon ziemlich eklig und hart.

    Die Entidy hat also die Körper gewechselt (durch die Leitungen von Atlantis?) und steckte in den Körpern, welche die Alpträume erlebten. Wie war es dann beim Alptraum und tragischem Tod von Heightmeyer? Heihghtmeyer hat geträumt, aber Teyla wurde von Sheppard aufgehalten, ihr zu helfen. Hat das auch nur Heightmeyer geträumt? Oder war Sheppard in diesem Moment zu Teyla übergegangen? Dann hätte sich Heightmeyer aber auch evtl. retten können.
    Teyla hat sie später tod im Bett gefunden und Sheppard sagte zu Teyla, er sei nicht sicher gewesen, ob sie ihn übehaupt sehen wollte. Woher wußte Teyla, ob Sheppard dafür verantwortlich ist, wenn es ausschließlich Heightmeyers Traum war?

    Beim Clown mußte ich ja lachen! Was hat der blöd aus der Wäsche geschaut.

    Der Kampf der Sheppards war klasse, auch wenn man meiner Meinung nach mehr wie einmal gesehen hat, dass da Doubles am Werk sind! Wer von den Sheppards der echte ist, war eigentlich schon klar. Die konnte man an der Kleidung gut unterscheiden.

    Der krönende Abschluß dann natürlich Rodney´s "kleiner Snack" vor dem zu Bett gehen.

    Was mir aufgefallen ist, ist die Schleichwerbung für Evian. Das fand ich jetzt nicht so toll!

    Trotzdem, eine klasse Folge!

    Punkte 4 von 5.
    Geändert von stargatefan74 (20.10.2007 um 08:10 Uhr)

  5. #5
    Senior Master Sergeant Avatar von Chelsea
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Burgwedel bei Hannover
    Beiträge
    125

    Standard

    Die Entidy hat also die Körper gewechselt (durch die Leitungen von Atlantis?)
    Nein, sie hat die Körper durch Berührungen gewechselt. Als erstes von Shep auf Teyla, als sie die Krankenstation verlassen. Dort berührt er Teyla und wünscht ihr eine gute Nacht. In dem Moment ist die Entität das erste mal übergesprungen.

    Ich fand die Folge klasse; ich hätte nur gerne noch ein wenig mehr Zweikampf (auf mentaler Ebene!?) zwischen den beiden Sheppards gesehen.
    Sheppard:
    Oh ja! Ohne interne Dämmung würden uns bei so vielen Gs die Augen platzen, die Haut würde es einem vom Gesicht ziehen, unser Gehirn würd`es hinten aus dem Schädel quetschen, und unsere Organe würden über die Sitze verteilt werden.
    Wie wärs mit `nem Sandwich?


  6. #6
    Sky-Marshal Avatar von Tinka_LL
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    17

    Standard

    Coole Episode, für mich eine der Besten, aber das ist ja Ansichtssache.
    Rodney hat mir wirklich leid getan, träumt dauernd davon, wie er von nem Wal gefressen wird...
    Ich muss echt sagen, das war wieder ein gefundenes Fressen für alle Sheyla-Shipper
    SHEPPARD: Also, he's mortally allergic to citrus *reaches into his jacket*

    MITCHELL: Really?

    SHEPPARD: *Pulls out a citrus* I keep one with me at all times. Just a comfort to know...*passes it to him*it's there.

    MITCHELL: That's good intel. Thanks.

  7. #7
    Auf der Suche Avatar von Kathi90
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Bayern>Oberpfalz
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von Tinka_LL Beitrag anzeigen
    Ich muss echt sagen, das war wieder ein gefundenes Fressen für alle Sheyla-Shipper
    Geht das wieder los. Es wird doch sicherlich jeder in seiner Clique n Kumpel haben und den nach einen Todesfall freundschaftlich umarmen dürfen?

    ~. .~. .~. .~. .~. .~

    Meine Lily-Reihe

  8. #8
    Lord der Dunkeln Mächte Avatar von lord_fyel
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    Vorarlberg/ Österreich
    Beiträge
    117

    Standard

    fand die Episode nicht schlecht, aber gut war sie auch nicht wirklich, bis jetzt die schlechteste Folge der 4ten Staffel.

    3/5 punkten
    1x 10 Millarden Mark 1x Gold, 2x Silber,6x Bronze,1x Blech, 1x Eine Packung Jaffa Cakes, 1x Baka Sonderpreis bei Stargate in den Mund gelegt


    1x Bronze I´m with stupid

  9. #9
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.890

    Standard

    Zitat Zitat von Chelsea Beitrag anzeigen
    Nein, sie hat die Körper durch Berührungen gewechselt. Als erstes von Shep auf Teyla, als sie die Krankenstation verlassen. Dort berührt er Teyla und wünscht ihr eine gute Nacht. In dem Moment ist die Entität das erste mal übergesprungen.
    Nein, das kann nicht sein. So habe ich es ja auch erst gesagt. Aber Lorne hat niemanden berührt und dann war die Entidy plötzlich in McKay. Oberhalb des Überwachungsraumes, wo Lorne festgehalten wurde, haben sich Carter und McKay darüber unterhalten und da wurde gesagt, wie die Entidy den Körper wechselt, habe es aber nicht 100%ig verstanden.

    edit:

    McKAY: It's not in him.

    CARTER: You said the entity needed conductive material to travel, right?

    McKAY: Well, based on the ... It's the power conduits!

    McKAY: They run through pretty much the entire city!

    CARTER: It could be in anyone

    Was heißt das?
    Geändert von stargatefan74 (20.10.2007 um 11:20 Uhr)

  10. #10
    Auf der Suche Avatar von Kathi90
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Bayern>Oberpfalz
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Also ich hab das so verstanden, dass es auch an Geräten/den Konsolen haften bleibt und so übertragen wird.

    ~. .~. .~. .~. .~. .~

    Meine Lily-Reihe

  11. #11
    Sky-Marshal Avatar von Tinka_LL
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    17

    Standard

    Mei, solche Momente sind einfach selten, da darf man doch wieder ein bisschen *ins Träumen kommen*
    SHEPPARD: Also, he's mortally allergic to citrus *reaches into his jacket*

    MITCHELL: Really?

    SHEPPARD: *Pulls out a citrus* I keep one with me at all times. Just a comfort to know...*passes it to him*it's there.

    MITCHELL: That's good intel. Thanks.

  12. #12
    kolonialer Spion Avatar von Scout
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Home is where the heart is
    Beiträge
    3.944
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Power conduits sind die Stromleitungen und die laufen ja durch die ganze Stadt.

    Hm, ich fand die Folge an sich ganz gut, vor allem Ronon, der anfangs bei dem Techno Babble echt auf dem Schlauch steht. Mir ging es wie ihm.

    Das mit Shep und Teyla, war nicht mehr und nicht weniger als ne freundschaftliche Geste, will auch mal wissen, was ihr da immer alles reininterpretieren könnt, ich seh da nix, denn ansonsten hätte ich verdammt viele Verhältnisse, teilweise sogar mit verheirateten Männern *ROFL*

    Was echt ätzend ist - Kates Tod! Ich mochte sie gern und es reicht mir, dass sie ständig die "guten" Charaktere umbringen oderverschwinden lassen. *grummel* (Grodin, Aiden, Carson, Weir) Und wo zum Teufel ist mein kanadischer Sonnenschein (Chuck). Den neuen find ich doof!

    Wie gesagt, ansonsten nett!
    Geändert von Scout (20.10.2007 um 12:56 Uhr)



  13. #13
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.630
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Also ich fand die Folge auch einfach super... shep whump vom Feinsten!!

    Aber es gab einfach auch wirklich tolle Teammomente. Ich fand's lustig, wie sie da auf dem Balkon sitzen und sich ueber ihre "Alien"-Erfahrungen unterhalten und Ronon dann am Ende strahlend meint, dass er unbedingt diesen Film sehen muss!!

    Oder wie Rodney dann von seinem "Albtraum" erzaehlt...
    Keller: "Yeah, I said “nightmare,” not “delusional male fantasy.”
    Ich finde sowieso, dass Keller sich ganz toll einfuegt, endlich mal jemand ausser Shep, der Rodney Contra gibt!
    Heihghtmeyer hat geträumt, aber Teyla wurde von Sheppard aufgehalten, ihr zu helfen. Hat das auch nur Heightmeyer geträumt? Oder war Sheppard in diesem Moment zu Teyla übergegangen? Dann hätte sich Heightmeyer aber auch evtl. retten können.
    Teyla hat sie später tod im Bett gefunden und Sheppard sagte zu Teyla, er sei nicht sicher gewesen, ob sie ihn übehaupt sehen wollte. Woher wußte Teyla, ob Sheppard dafür verantwortlich ist, wenn es ausschließlich Heightmeyers Traum war?
    Naja, es ist ja klar, dass der "evil" Shep fuer alles verantwortlich ist. Und Shep gibt sich natuerlich ein wenig die Schuld an dem, was passiert. Das sieht man dann ja auch bei seinem eigenen Albtraum, als ploetzlich auf ihn zukommen. Schliesslich war es ja im Prinzip seine Schuld, weil er unbdingt das Ding anfassen musste, auch wenn er nicht wirklich was fuer konnte.
    Ich denke, das war ausschliesslich Heightmeyers Traum, aber jedem war klar, wer den Tod verursacht hat.
    Beim Clown mußte ich ja lachen! Was hat der blöd aus der Wäsche geschaut.
    Yup, der war wirklich der Hammer. Aber ich fand's auch interessant, dass sie das nochmal aufgegriffen haben. Ich habe damals nicht gedacht, dass Shep wirklich Angst vor Clowns hat, sondern dass er das nur so dahingesagt hat, um Neera zu beruhigen.

    Bei den Uebertragungswegen denke ich, dass das Wesen halt durch Koerperkontakt und durch die Stromleitungen auf andere Menschen ueberspringt. Die Stromleitungen laufen durch die ganze Stadt und jeder, der mit ihnen zu tun hat (wie dann McKay) konnte das naechste Opfer werden.
    Ich muss echt sagen, das war wieder ein gefundenes Fressen für alle Sheyla-Shipper
    Sheyla?? Also wenn die Folge etwas war, dann ja wohl etwas fuer alle McShepler!!!!
    Nein, im Ernst.... das war so schoen, wie sich die Beiden am Ende gegenseitig gerettet haben. *seufz* Alleine Shep, als er glaubt, dass Rodney tot ist... Wie er da durch die Gaenge schlurft und dann dieser Gesichtsausdruck!! Da wollte man ihn doch nur in den Arm nehmen!!
    Und dann der letzte Spruch von Rodney: "Ich dachte, hier waeren mehr heisse Maedels?"
    Tja, warum sind da wohl nur keine heissen Frauen, sondern nur er und John????

  14. #14
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.890

    Standard

    Danke Scout, jetzt weiß ich was für Leitungen gemeint waren.

    Chuck taucht sicher wieder auf. Den neuen finde ich richtig knuffig! Ich mag ihn.

    Diese ganze Shipperei geht mir auch völlig auf den Senkel. Ich will Sheppard weder mit Weir (geht ja jetzt gott sei dank nicht mehr) noch mit Teyla zusammen sehen.
    Spoiler 
    Letztere hat sich ja wohl auch mit einem anderen vergnügt.

  15. #15
    Zitronenfalter Avatar von Sinaida
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Mir hat die Folge sehr gut gefallen. Man erfährt eine Menge über die Charaktere. Ich mochte, dass das Team (inklusive Keller und später Carter) beim Essen gezeigt wurde und dass sie miteinander über Persönliches reden, denn das vermittelt dieses Gefühl, dass sie wirklich in gewisser Weise eine Familie sind. Ich finde, dass Keller sich gut integriert, sie ist mir richtig sympathisch.

    Die Alptraumsequenzen waren teilweise krass (dieses Pseudo-Ailen aus Teylas Bauch *schauder*) aber gut gemacht und eindringlich.

    Dass Heightmeyer tot ist, das hat mich schockiert und ich hätte es wirklich nicht erwartet. Wer kümmert sich jetzt um Rodneys Psychosen?

    Ich habe in der Umarmung zwischen John und Teyla ehrlich gesagt keinen Hinweis auf eine Romanze zwischen den beiden gesehen, im Gegenteil. *g* Teyla sucht Trost, schließlich ist gerade eine Freundin gestorben (ich denke, sie und Kate Heightmeyer waren wirklich befreundet), außerdem kennt sie John gut genug um zu wissen, dass er sich die Schuld daran gibt, dass dieses "Ding" jetzt in ihren Träumen rumspukt und will ihm (und sich selbst) durch diese Umarmung versichern, dass zwischen ihnen alles in Ordnung ist. Und die Tatsache, dass John nicht weiß wohin mit seinen Händen, als Teyla ihn umarmt und er sich keinen Augenblick entspannt in dieser Szene, zeigt mir, dass er nichts mit Teyla hat, hatte, oder haben will. *g* Die zwei sind einfach gute Freunde.

    Und ich liebe es, dass John und Rodney sich mal wieder gegenseitig das Leben retten. Und dieser Moment, als John am Boden liegt und sein "Evil Twin" ihm entgegenschleudert, dass er an Heightmeyers und McKays Tod Schuld ist und Rodney dann mit den Worten "I'm not dead" die Treppe runterkommt ... wow!

    Die Schluss-Szene fand ich auch richtig schön, alle zusammen am Tisch.
    Alles in allem meine bisherige Lieblingsfolge dieser Staffel.

  16. #16
    Airman
    Registriert seit
    01.07.2006
    Beiträge
    86

    Standard

    naja hab die folge schon vorn paa wochen gesehn, war also bisl enttäuscht dass keine neue war. Heightmeiyers Tod hat mich schon damals aufgeregt.

  17. #17
    kolonialer Spion Avatar von Scout
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Home is where the heart is
    Beiträge
    3.944
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Die McKay - Shep Szene mit dem "I'm not dead" fand ich auch sensationell gut! Aber auch hier sehe ich null McShep, ist genauso "Freundschaft" wie die erwähnte Szene mit Teyla.

    Im Übrigen haben die SGler alle mein Aliencrossover gelesen, was ich lange lange vor Vengeance schon geschrieben hatte! Sonst würden sie nicht dauernd davon reden *lol*



  18. #18
    General Avatar von Dr.McKay
    Registriert seit
    30.03.2005
    Ort
    Irgendwo
    Beiträge
    5.477

    Standard

    Zitat Zitat von Scout Beitrag anzeigen
    Die McKay - Shep Szene mit dem "I'm not dead" fand ich auch sensationell gut! Aber auch hier sehe ich null McShep, ist genauso "Freundschaft" wie die erwähnte Szene mit Teyla.
    Ich weis das überrascht dich jetzt...aber ich seh da auch reine Freundschaft. Nach 3 Jahren hat man sich doch aneinander gewöhnt wenn man soviel durchgestanden hat. Gilt auch für Teyla und Sheppard. Dennoch war die Schlussszene sehr schön gemacht und rührend.

    @Chayiana Psst. Wir müssen das mit McShep nicht auslegen. Wir wissen doch alle...es ist canon. *wegrenn*

    @stargatefan Also Evian wird da schon ewig verwendet und ist eben auch mehr als oft zu sehen. Andere Schleichwerbung gibts ja auch.

    Nette Folge, schöne Szenen. Aber vom Hocker hat sie mich nicht gehauen. Irgendwie kann ich mich im nachhinein auch nicht mit dem Titel anfreunden, hätte da was anderes erwartet.
    ***
    Interviews für SGP - R.S.Francks, Paul McGillion, Chuck Campbell, David Nykl,
    Torri Higginson, Kavan Smith, Andee Frizzell
    ***

  19. #19
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.890

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.McKay Beitrag anzeigen
    @stargatefan Also Evian wird da schon ewig verwendet und ist eben auch mehr als oft zu sehen. Andere Schleichwerbung gibts ja auch.
    Ich weiß, die Wasserflaschen habe ich schon des öfteren gesehen und da ich mir selber, wenn ich unterwegs bin Evian hole, wußte ich von weitem schon, dass es Evian ist. Es ist mir aber noch nie so extrem aufgefallen, dass das Etiket so direkt in die Kamara gehalten wurde, so dass man richtig deutlich den Schriftzug lesen konnte.
    Das andere, was mir an Werbung auffällt, sind die Laptops von Dell. Mehr fällt mir sonst auf Anhieb nicht ein.

    Es gibt wirklich schlimmeres, nur es sollte halt nicht ganz sooooooo auffällig sein.

  20. #20
    Staff Sergeant Avatar von Ascended_Thor
    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    64

    Standard

    Ich finde es geht noch so gerade mit der Schleichwerbung. Man bedenke die Pilotfolge wo jeder "The north Face" Jacken trug. Das war da schon sehr prägnanter als das Wasser. Und wenn sich dadurch etwas mehr Geld in die Serie holen lässt, ist das schon ganz ok. Solange es nicht extremer wird.

    Diese "Werbegelder" kommen uns sicherlich auch zu gute, indem mehr Geld für die Serie damit zur Verfügung steht. Also mehr Qualität, etc.... denke ich.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •