Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 168

Thema: 3.17 - Ein freier Tag

  1. #21
    Auf der Suche Avatar von Kathi90
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Bayern>Oberpfalz
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von Hotep Ka Heru-ur Beitrag anzeigen
    Ich fand Ronons Andeutung, ob nicht was zwischen John und Teyla laufen könnte vor allem deshalb komisch, weil ich in letzter Zeit eher den Eindruck hatte, die Autoren wollten Ronon und Teyla verkuppeln.
    Aber mir kommt es so vor, das John in den letzten Folgen oft um Teyla rum treibt.
    Und in "The Ark" am Ende war so ne Spannung zwischen den beiden. Vielleicht bild ich mir das auch nur ein. Bin kein Shipper, nur mal so gesagt.


    Off Topic: Bitte schreibt nicht "Kathie". Das "e" bitte weg lassen. Bin die Kathi!
    Geändert von Kathi90 (17.01.2007 um 21:49 Uhr)

    ~. .~. .~. .~. .~. .~

    Meine Lily-Reihe

  2. #22
    General Avatar von Dr.McKay
    Registriert seit
    30.03.2005
    Ort
    Irgendwo
    Beiträge
    5.477

    Standard

    Nun mal net kleinlich werden Kathi ohne e

    Muss @hotep recht geben, das wirkt irgendwie völlig fehl weil man sonst immer den Eindruck hatte es ginge Richtung Teyla/Ronon. Ich find es auch blöd, weil noch ein klieschee mehr, noch dazu eines was unglaubwürdig ist.
    ***
    Interviews für SGP - R.S.Francks, Paul McGillion, Chuck Campbell, David Nykl,
    Torri Higginson, Kavan Smith, Andee Frizzell
    ***

  3. #23
    Auf der Suche Avatar von Kathi90
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Bayern>Oberpfalz
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.McKay Beitrag anzeigen
    Nun mal net kleinlich werden Kathi ohne e

    Muss @hotep recht geben, das wirkt irgendwie völlig fehl weil man sonst immer den Eindruck hatte es ginge Richtung Teyla/Ronon. Ich find es auch blöd, weil noch ein klieschee mehr, noch dazu eines was unglaubwürdig ist.
    Kleinlich, nööö

    Naja, Teyla hat er ja auch schon geküsst. Eigentlich hat Shep ja schon alle Frauen durch. Könnte jede seine Partnerin werden.

    ~. .~. .~. .~. .~. .~

    Meine Lily-Reihe

  4. #24
    VIP-User Avatar von Hurz86
    Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    714

    Standard

    Ich fand die Episode recht gelungen, sehr guter Schnitt (nicht wirklich verwirrend wenn man voll dabei war, schließlich wurde im RTL2 Stil die letzten 10 Sekunden Dialog immer nochmal wiederholt), spannende und unterhaltsame Story (das sind zwei Paar Schuhe).

    Was mich aber am meisten begeistert hat waren die vielen kleinen Details. Ist das niemandem aufgefallen? Jetzt mal das drückende Hauptthema von Carsons Tod beiseite geschoben:

    . am Ende ist einer der wenigen Momente wo man mitbekommt wie Ronon den Weg Richtung Erde antritt - wurde bisher glaube ich nur 1x wirklich erwähnt dass er schonmal dort war
    . die Abschlusszene endet mit `nem Zoom in die Totale, von Rodney weg. Er steht nicht auf `nem Balkon sondern auf einem der Ausleger wo die Daedalus ab und an landet. Dort sieht man sehr schön wie unfassbar riesig Atlantis überhaupt ist. Rodney wird immer kleiner und dieser Ausleger immer größer. Fand ich in dem Moment ganz nett.
    . Die Anspielung zu Beginn wo sich Teyla mit der anderen Dame über "ihn" unterhält, kann sich meiner Ansicht nach nur auf Ronon beziehen. Das Gespräch zwischen Ronon und John später würde ich anders deuten. Ronon "klärt die Lage" auf mögliche spätere Konflikte. Ronon is sonst nicht der Typ für solchen Beziehungs small Talk Ronon & Teyla verbindet vielmehr als Sheppard & Teyla. Angefangen dabei, dass beide "Aliens" sind bis hin zu solchen völlig untergegangenen Dingen wie Ronons Mord an seinem ehemaligem Truppenkommandanten, von dem außer ihm nur Teyla weiß. Bin mir grad nicht sicher welche Episode das war. Jedenfalls eines der ersten Male wo die beiden alleine auf Handelsmissionen gehen.

    Diese Details machen die Episode aus. Sehr gut gelungen.
    Carlson Beckett Rest In Peace. Auch wenn "das Universum groß ist" glaube ich nicht dass wir in aktiv wiedersehen. Wenn dann nur in Rücblenden oder anderen Dimensionen etc.

    Worauf können wir gespannt sein? Ein überarbeiteter Vorspann und die Art und Weise wie man mit Becketts Tod in den kommenden Episoden umgehen wird. Ob alles wieder Friede, Freude, Eierkuchen ist, oder ob sich das für eine Weile wie ein Schatten über unsere Helden legt.
    [/LIST]

  5. #25
    Auf der Suche Avatar von Kathi90
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Bayern>Oberpfalz
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Ach ja, hat eigentlich jemand erkannt, was für ein Lied im Hintergrund lief, als Shep und Ronon in seinen Zimmer waren?

    Und, dem Typ dem der Tumor entfernt worden ist, der ist doch beim Golfspielen dabei gewesen und hat, als Carson gekommen ist, ihn doch drauf angesprochen, das er sich nicht gut fühlt.
    Der hätte ja eigentlich auch schon dort in die Luft fliegen können.

    ~. .~. .~. .~. .~. .~

    Meine Lily-Reihe

  6. #26

    Standard

    Also ich fand die Folge eine der schlechtesten der 3. Staffel.Der Plot war einfach nur enttäuschend. Für mich ist es eines der schlechtesten Drehbücher, das Gero je abgeliefert hat. Das jetz auch mal total unabhängig von Carsons Tod. In der ganzen Folge wird doch echt nur auf diesen einen Plotpunkt hingearbeitet und man erfährt ein paar private Brocken von anderen Charas als Entschädigung. Pluspunkte kann ich nur für die Schnittdramaturgie und für die Abschluss-Szene geben, aber nicht fürs Drehbuch.
    Any number that reduces to one when you take the sum of the square
    of its digits and continue iterating until it yields 1 is a happy number,
    any number that doesn't, isn't. A happy prime is both happy and prime.
    --The Doctor

  7. #27
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.362

    Standard

    am Ende ist einer der wenigen Momente wo man mitbekommt wie Ronon den Weg Richtung Erde antritt - wurde bisher glaube ich nur 1x wirklich erwähnt dass er schonmal dort war
    Wann denn? Ich denke, daß er in dieser Folge zum ersten Mal auf der Erde war - auch wenn der Anlaß hätte schöner sein können.
    die Abschlusszene endet mit `nem Zoom in die Totale, von Rodney weg. Er steht nicht auf `nem Balkon sondern auf einem der Ausleger wo die Daedalus ab und an landet. Dort sieht man sehr schön wie unfassbar riesig Atlantis überhaupt ist. Rodney wird immer kleiner und dieser Ausleger immer größer. Fand ich in dem Moment ganz nett
    Du sagst es! Ich habe noch gerade die letzten Tränen unterdrückt, als mir vor Staunen der Mund herunterklappte! SOLCHE Aufnahmen von Atlantis sollte man öfters zeigen!
    Die Anspielung zu Beginn wo sich Teyla mit der anderen Dame über "ihn" unterhält, kann sich meiner Ansicht nach nur auf Ronon beziehen. Das Gespräch zwischen Ronon und John später würde ich anders deuten. Ronon "klärt die Lage" auf mögliche spätere Konflikte. Ronon is sonst nicht der Typ für solchen Beziehungs small Talk Ronon & Teyla verbindet vielmehr als Sheppard & Teyla. Angefangen dabei, dass beide "Aliens" sind bis hin zu solchen völlig untergegangenen Dingen wie Ronons Mord an seinem ehemaligem Truppenkommandanten, von dem außer ihm nur Teyla weiß. Bin mir grad nicht sicher welche Episode das war. Jedenfalls eines der ersten Male wo die beiden alleine auf Handelsmissionen gehen.
    Interessante Theorie... mal sehen, in welche Richtung sich da was entwickelt - falls überhaupt.
    Geändert von Jolinar (17.01.2007 um 22:37 Uhr)

  8. #28
    Flagschiff der Antikerflotte Avatar von Orion
    Registriert seit
    28.05.2006
    Ort
    300 Mio. Lichtjahre um die Ecke
    Beiträge
    906

    Standard

    "Just sweet beginnings and bitter en-dings" (The Corrs - Summer Sunshine) bringt Sunday auf den Punkt. Meine fröhliche Stimmung wandelte sich immer Laufe der Folge zu einer traurigen.

    Am Anfang gab es einige richtige schöne Szenen:

    - die Weir - Teyla Szene in Teylas Quartier
    - So als Carson Weir auf ihren Weg zum Lunch trifft und ihm auffällt, wie gut sie aussieht
    - Shep's Gerede über die Kunst des richtigen Golfschlags und Ronon's Art es umzusetzen
    - als Shep von Ronon in der Turnhalle malträtiert wird
    - das Gespräch der beiden über Beziehungen ; war überrascht, dass Shepaprd mal verheiratet war
    - Rodney's Frisur, als er die Wissenschaftler zusammenstaucht
    - Rodney und Katie Brown
    - als Radek seinen Gegenüber beim Schach ausnimmt; ich fand seine Hinweise mit den Gewinnen zum Lachen (Stichwort Spezialmassage)
    - wie Radek bezeichnet von seinem Schachgegner genannt wurde: "Son of a bitch"

    Doch kam die Geschichte mit Carson und den explodierenden Organen. Ich wusste zwar, dass Carson nach Sunday nicht mehr zur Stammbesetzung gehören wird, doch die Art wie es dazu kommt war unerwartet. Bezüglich Carson's Tod fande ich zwei Szenen sehr passend.
    1. die Szene mit Carson's Sarg im Torraum mit Weir's Trauerrede und dem Abtransport des Sarges
    2. die Schlussszene zwischen Rodney und Carson, hier hat mir insbesondere die letzte Einstellung, als die Kamera von Atlantis wegzoomt, äußerst gut gefallen (insgesamt war die Kameraführung in der Episode erfrischend anders).

    Wie hat es Elisabeth doch so schön gesagt:"Everything single life he saved is a monument to his life." Farewell Carson.

    Fazit: 4,5/5 Punkten
    Geändert von Orion (17.01.2007 um 23:16 Uhr)
    Shame on you Sci-Fi, MGM and Stargate Productions for sinking Atlantis !!!

  9. #29
    Auf der Suche Avatar von Kathi90
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Bayern>Oberpfalz
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von Orion Beitrag anzeigen
    - das Gespräch der beiden über Beziehungen ; war überrascht, dass Shepaprd mal verheiratet war
    Ich hab das so verstanden, das Ronon fragt, was Shep vom Heiraten hält. *Sollte ich doch nochmal anguggen*

    ~. .~. .~. .~. .~. .~

    Meine Lily-Reihe

  10. #30
    Colonel Avatar von Aiden Ford
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280

    Standard

    Super Folge, ich bin immer noch in Trauerstimmung ...

    Naja auch Hauptcharas müssen sterben

    Trotzdem super Folge

    4,5/5
    MfG Aiden Ford,

    Spoiler 
    Stargate in den Mund gelegt: (nur selten aktiv)
    10x Gold | 10x Silber | 6x Bronze

    Gesichter anmalen: (nicht mehr aktiv)
    4x Gold | 1x Silber | 4x Bronze

    Lustiges zum Lachen:
    6x Gold | 5x Silber | 3x Bronze

    I'm with stupid
    2x Gold | 3x Silber | 0x Bronze



    AIDEN FORD ART

  11. #31
    Airman First Class
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    16

    Standard

    mir hat die folge auch gefallen. was irgendwie ziemlich gut gemacht war: ab dem zeitpunkt, wie carson den tumor rausoperierte war eigentlich klar dass es irgendwann "boom" macht und er das zeitliche segnet. dann wurds richtig spannend und dann die zeitlupe, als es wirklich passiert - genial.

    offtopic: ich hab immer überlegt was mir den besser gefällt, sg1 oder atlantis. seit dieser folge denk ich mir irgendwie, dass in atlantis mehr potential steckt. ich bereue es gar nicht mehr so dass sg1 abgesetzt wurde. vielleicht is es ja besser, dass man sich auf atlantis konzentriert und die serie qualitativ hoch hält.

    @ kathi90: crazy, du wohnst ja gerade mal 20km weg von mir. das internet ist echt klein!

  12. #32
    Senior Airman Avatar von gozoc
    Registriert seit
    21.08.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    65

    Standard

    Um es kurz zu machen ...
    Mir hat die Folge einfach gafallen ... 4/5 Punkten.

    Viele Eurer Aussagen, decken sich mit meiner ... von jedem ein bisschen ...
    Ein grosser Sci-Fi Fan ... ZOCs Portal

  13. #33

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.McKay
    Seien wir ganz ehrlich, John stromert mit McKay durch die Stadt...verteibt seine Zeit mit ihm und "Computerspiel" und dann geht er mit Ronon seinen Sonntag verbringen? Und um was zu tun? zb Kämpfen, was er eigentlich auch so macht als Training. Auch Rodney und Carson fand ich unglaubwürdig, die haben zwar immer gut miteinander kommuniziert, aber das war eigentlich auch.
    Da sprichst du mir sozusagen aus der Seele. Das sehe ich haargenauso.

    @Kathi: Ronon fragt John, wie es bei ihm ausschaut, ob er vorhat zu heiraten und daraufhin sagt John so was in der Art: "Already done that. Not very good at it." - also war John tatsächlich schon verheiratet... im Übrigen auch eine Tatsache, die ich nicht so toll finde, falls ich das noch nicht erwähnt haben sollte.

  14. #34

    Standard

    Zitat Zitat von Monique Beitrag anzeigen
    Da sprichst du mir sozusagen aus der Seele. Das sehe ich haargenauso.

    @Kathi: Ronon fragt John, wie es bei ihm ausschaut, ob er vorhat zu heiraten und daraufhin sagt John so was in der Art: "Already done that. Not very good at it." - also war John tatsächlich schon verheiratet... im Übrigen auch eine Tatsache, die ich nicht so toll finde, falls ich das noch nicht erwähnt haben sollte.
    Was gibts denn an der Tatsache zu meckern, dass John schon einmal verheiratet war?
    Soweit wissen wir ja noch nicht mehr, als dass er mal ne Frau hatte und so wie er über das Thema gesprochen hat wird sie wohl auch noch leben.
    Da eröffnet sich doch meiner Meinung nach eine wirkliche Möglichkeit, dem Chara Sheppard mehr Tiefe und vor allem eine Vorgeschichte zu geben.
    Bisher erstreckte sich alles was wir so über ihn erfahren haben ja auf seine Zeit in Afghanistan.
    Seems like this is one of these days when one nuke is not enough (Col. Mitchell in "The Pegasus Project")

  15. #35
    General Avatar von Dr.McKay
    Registriert seit
    30.03.2005
    Ort
    Irgendwo
    Beiträge
    5.477

    Standard

    Also ich find auch nix schlimmes daran das John mal verheiratet war. Irgendwie kann ich mir das sogar gut vorstellen und eben das es nicht funktioniert hat. Das muss ja nicht erst "gestern" gewesen sein. Kommt ja nun mal vor. Nur das ich finde das es arg wenig ist was es zu Sheppard zu sagen gibt...seien wir ehrlich, der ennt das halbe leben von Rodney und redet aber nie mit ihm über seine eigene vergangenheit? Etwa geheimnisse die Rodney nicht wissen woll...ok sorry, slasher kam dutch. Aber dennoch find ich das merkwürdig.
    ***
    Interviews für SGP - R.S.Francks, Paul McGillion, Chuck Campbell, David Nykl,
    Torri Higginson, Kavan Smith, Andee Frizzell
    ***

  16. #36
    Airman
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    16

    Standard

    Also bezüglich der Teyla Geschichte hab ich mir auch so meine Gedanken gemacht.
    Ich weiß, dass es eher weit hergeholt ist und ich keine "Beweise" habe, aber man sieht bei der Serie eigentlich ja nur was hin und wieder in der Dienstzeit passiert.
    Da ist noch sehr viel Freizeit und andere Dienstzeit vorhanden.
    Es hat mich verwundert, dass Teyla da so unbedingt zur Trauerfeier von Carson hin wollte obwohl sie erst kürzlich Operiert wurde - also lange rede kurzer Sinn: ich könnte mir vorstellen, dass da am Anfang Carson gemeint gewesen sein könnte.
    Rein vom Persönlichkeitsbild könnte ich mir die Beiden schon zusammen vorstellen - Beide sind auf das Wohl anderer aus.
    Die Sache von Ronon mit seinem Kommandeur ist ja sicherlich kein Pluspunkt für ihn.
    Und John - naja das is für mich eher sowas wie mit Carter und Jack...

    Aber ich fand die Folge 30min lang spitze! - danach wars grausam

    Die Schlusszene war für mich fast so wie die Szenen von Jack mit Daniel als er aufgestiegen war - irgendwie hatte das sowas.
    OK Carson hat sich offensichtlich nie während der Dienstzeit damit beschäftigt, aber trotzdem ist er menschlich dem Daniel doch ähnlich.
    Also why not? - man darf ja immer noch hoffen

    Und jetzt weiß ich endlich welche Dimension die Stadt hat - die is ja riieeeesig *gg*


    edit:
    John hat sich bei Teyla z.B. in Season 1 Episode "Nachricht von Pegasus" nicht sehr beliebt gemacht - er wollte die Leute zurück lassen.
    Geändert von churchi (18.01.2007 um 13:23 Uhr)

  17. #37

    Standard

    Irgendwer hat mal geschrieben, dass Teyla auf Ronon angespielt haben sollte. Fänd ich ja sehr schön, aber ích glaub's um ehrlich zu sein nicht. Teyla sagt nämlich, dass sie es anders handhaben (als auf der Erde) und sie deswegen nicht den ersten Schritt machen wird. Darauf sagt die andere so was wie
    "he will not make the first move". Ich denke nicht, dass sie Ronon so gut kennt, dass sie das beurteilen kann - John, Carson oder sonstwen natürlich auch nicht, aber immerhin kommt sie da schon mal vom selben Planeten.
    Okay, Ronon kommt auch nicht von Teylas Planeten, aber da sie sich ja mit jemanden von der Erde unterhält, kommt es mir irgendwie logischer vor, dass es auch um einen Mann geht, der von der Erde kommt.
    Ich seh schon, die Begründungen sind alle nicht so sehr fundiert, aber ich kann mich grad einfach nicht gut ausdrücken. Es kommt für mich so rüber, als würde sie (Wie heißt die? Na, egal, die andere Frau eben) Teyla sagen, dass es auf der Erde auch mal die Frauen den ersten Schritt machen können.

  18. #38
    General Avatar von Dr.McKay
    Registriert seit
    30.03.2005
    Ort
    Irgendwo
    Beiträge
    5.477

    Standard

    Zitat Zitat von Monique Beitrag anzeigen
    Irgendwer hat mal geschrieben, dass Teyla auf Ronon angespielt haben sollte. Fänd ich ja sehr schön, aber ích glaub's um ehrlich zu sein nicht. Teyla sagt nämlich, dass sie es anders handhaben (als auf der Erde) und sie deswegen nicht den ersten Schritt machen wird. Darauf sagt die andere so was wie
    "he will not make the first move". Ich denke nicht, dass sie Ronon so gut kennt, dass sie das beurteilen kann - John, Carson oder sonstwen natürlich auch nicht, aber immerhin kommt sie da schon mal vom selben Planeten.
    Okay, Ronon kommt auch nicht von Teylas Planeten, aber da sie sich ja mit jemanden von der Erde unterhält, kommt es mir irgendwie logischer vor, dass es auch um einen Mann geht, der von der Erde kommt.
    Ich seh schon, die Begründungen sind alle nicht so sehr fundiert, aber ich kann mich grad einfach nicht gut ausdrücken. Es kommt für mich so rüber, als würde sie (Wie heißt die? Na, egal, die andere Frau eben) Teyla sagen, dass es auf der Erde auch mal die Frauen den ersten Schritt machen können.

    Ähh hat hier echt jemand geschrieben das Ronon gemeint war? Ich hab immer was von John gelesen. Darum ja mein gemeckere. Andererseits ist das nicht unbedingt daran gebunden das der "jenige" von der erde kommen muss. Auch da macht Mann nicht immer den ersten Schritt. Und vll bezog es sich auch auf Ronon und man kann genauer betrachtet auch verstehen das er sich vll nicht traut den ersten Schritt zu machen, vll ist er unsicher. Und wie gut die andere Ronon und co kennt/kannte, wissen wir ja nicht. Wir haben sie nie vorher gesehen, aber sie kann sich ja privat deshalb dennoch gut und viel mit Teyla unterhalten haben.
    ***
    Interviews für SGP - R.S.Francks, Paul McGillion, Chuck Campbell, David Nykl,
    Torri Higginson, Kavan Smith, Andee Frizzell
    ***

  19. #39
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.362

    Standard

    Zitat Zitat von Hoher Rat Persus Beitrag anzeigen
    Bisher erstreckte sich alles was wir so über ihn erfahren haben ja auf seine Zeit in Afghanistan.
    Wir wissen jetzt auch, daß er Golf spielt, seit er 6 Jahre alt ist

  20. #40
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Ich habe mir die Folge bis heute aufgehoben, dann konnte ich nicht mehr warten!

    1. Die Kampfszene zwischen Sheppard und Ronan war genial! Als die beiden auf einem bein aufeinander zugehüpft sind, einfach nur geil ich hab mich schlapp gelacht. Oder auch die Golfszene (drauf und weg).

    2. Den Schnitt fand ich gut, auch wenn er von einer Simpsonsfolge geklaut war.
    Alles lief auf Beckett hinaus und das fand ich sehr gut.

    3. Die Hauptchraras sind anders wie bei SG-1 nicht mehr unantastbar.
    Man siehe Ford, man siehe Peter Grodin. Atlantis ist härter als SG-1 und das finde ich gut. Schließlich ist es auch unrealistisch das ein Team, dass allein in einer fremden Galaxie, auf Völker und Dinge stößt, die sie am lieber umbringen würde, als sie freundlich zu begrüßen oder sich nett bedienen zu lassen und dann keiner von der eigentlich Frontruppe stirbt, diesen RUf hatte SciFi immer und imemr hieß es HA er hat keine Namen oder ihn gerade erst bekommen...der ist sowas von tot! Jetzt heißt es der hat einen Namen und das bedeutet, es ist nur eine Frage der Zeit!

    4. Ich glaube als nächstes geht Caldwell drauf, samt Deadalus.

    5. Ich würde gern wissen ob Dr. Keller in der nächsten Folge erscheint und aus welchem Land sie stammen soll.

    6. Die Sterbeszene fand ich gut, besonders als er die Kiste abgeliefert hat dachte ich mir, wenn dann jetzt, BINGO! Und verdammt, wieso der? Wieso nicht Colonel Caldwell + Deadalus, den Schrottkübel braucht doch eh niemand! Aber die Beegatigung, fand ich sehr nett und auch sehr schön, was mich iritiert hat war der Schotte oben im Kilt (wie sieht für sowas die Stellenbeschreibung aus?). Das bringt mich auf die Frage, hat das Atlantisteam ein Orchester mit?

    7. Die haben mir die Idee geklaut! Die haben meine Explosionitig (oder wie es heißt) genommen und schon schir gar fast, sowas wie realistisch umgesetzt.
    Schweinerrei...

    Fazit: Super Folge, toller tot, so muss ein Arzt sterben bei der Rettung seines Patienten, aber hört endlich auf die Ärzte zu meucheln, nehtm euch mal die Wissenschaftler vor! Die Szene mit Carson und McKay war wirklich gut gemacht und auch sehr traurig inszeniert das muss ich zugeben, gute Arbeit.

    Also, ich vergebe 9/10 Punkten (Keine 10 weil die mir meine Idee geklaut haben).
    *Sattelt die Stinger* So und jetzt sorgen wir für Gerechtigkeit und holen die Deadalus runter.
    Geändert von Woodstock (18.01.2007 um 16:11 Uhr)
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •