Umfrageergebnis anzeigen: Was denkt Ihr über eine Fortsetzung des Stargate Kinofilms von 1994?

Teilnehmer
273. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Super! Wollte schon Immer Wissen was nach dem Kinofilm passierte.

    79 28,94%
  • Schlechte Idee! Ohne SG-1 aus der Serie geh ich nicht ins Kino

    194 71,06%
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 222

Thema: Neue Stargate Filme ohne SG-1 und Atlantis?

  1. #201

    Standard

    Zitat Zitat von format18 Beitrag anzeigen
    Ich halte davon nichts ich mein das ist dann nicht mehr das Stargate was ich oder ihr auch seit jahren gucken solls anders heissen dann guck ich mir das an aber fan davon werde ich nicht
    Ganz deiner Meinung! Und "sowas" würd' ich dann nicht unbedingt auch noch auf DVD kaufen...
    : : : SG-P-Mitarbeiter: Korrektur : : :

  2. #202
    Asgard Supreme Comander Avatar von Nick Slayer
    Registriert seit
    25.11.2006
    Ort
    Maverick
    Beiträge
    251

    Standard

    versteh ich das richtig dass dann einfach die jahre dazwischen erzählt werden oda wie?

    die serie stargate sg-1 ist ja die fortsetzung des films da ja dazwischen eigentlich nicht viel passiert ist

    zwischen 2 folgen sind oft ja auch paar wochen oder monate dazwischen weil dort nichts außergewöhnliches passiert ist und so ist es eben auch zwischen kinofilm und pilot film von sg-1

    frag mich was das bringen soll...
    "Wenn alles schläft und einer spricht dann nennt man dies Unterricht!"
    "Realität ist eine Scheinwelt produziert durch den Mangel an Konsum von Alkohol!"
    "Wenn wer sagt: "Ich misch mich nicht ein!" dann kann er nur Antiker sein!"

  3. #203

    Standard

    Unlogisch das Tor war in der Zeit geschlossen ^^

    geht doch eh keiner ins Kino bei so einer Story.

  4. #204
    Airman Avatar von DrBekett
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    zuhaus und im Wald
    Beiträge
    1

    Standard

    Als Stargatefan werde ich mir die Filme natürlich anschauen und hoffen, dass sie annähernd so gut sind wie dei Serie,
    da wir ja eh nichts anderes machen können müssen wir eben abwarten und Tee (in meinem Fall Kaffee ) trinken

  5. #205
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.235

    Standard

    Man muss damit rechnen das SG-1 oder Atlantis in einem Film nicht auftauchen.

    Fortsetzungen von Kinofilmen werden sowieso meist schwächer als das Original.
    Anschauen würde ich es mir eventuell und würde dann entscheiden ob ich mir eine DVD davon in das Regal stelle, andernfalls würde ich die Serie als Fortsetzung des kinofilms von 1994 betrachten und den zweiten Kinofilm als eine geschichte in einen anderen Universum.
    Geändert von Jonathan J. O´Neill (31.12.2007 um 15:25 Uhr)

  6. #206
    Shipper Avatar von tina
    Registriert seit
    01.02.2007
    Ort
    irgendwo in deutschland...^^
    Beiträge
    137

    Standard

    also geht es hier um eine fortsetzung des kinofilms von 1994??? das muss ja dann zwischen der rückkehr von denen und der rekrutierung von jack alsodem pilot der serie sein.... was soll denn da passieren? ist doch langweilig. außerde können sie nicht mal mehr james spader oder kurt russel als cast nehmen... also ich würds mir nicht ansehen...

    sg1 and sga 4ever
    Denke nicht ans Gewinnen,
    denke darüber nach, wie man nicht verliert!


    Mukin Shori - "Der Weg zum Erfolg hat keine Abkürzung" Tanaka Masahiko

  7. #207
    Staff Sergeant Avatar von LuG
    Registriert seit
    10.06.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    69

    Standard

    Ich würde euch empfehlen, da nicht vorbeizuschauen, da es sich tatsächlich um The Ark of Truth handelt (volle 102 min, also anscheinend auch vollständig). Ich habe den Post bereits gemeldet und es kann nicht mehr lange dauern, bis er gelöscht wird.

    @GreatFan: Wovon bist du denn so ein großer Fan? Von Stargate ja anscheinend nicht, sonst würdest du solche Links nicht posten. Wenn du das weiter verbreitest, schadest du nur den DVD-Verkäufen von The Ark of Truth.

    Ergibt jetzt alles keinen Sinn mehr, da Vorpost gelöscht.
    Geändert von LuG (03.01.2008 um 15:14 Uhr)
    Nein, das ist kein Spam; Du verstehst nur den tieferen Sinn nicht.
    I'm with stupid!
    1x Bronze, 1x Silber, 4x Gold

  8. #208
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.235

    Standard

    @ LuG : Danke für die Info. Ein geduldiger Stargate-Freund kann warten bis die DVD´s rauskommen.

  9. #209
    Be a Panther! Avatar von Waschtl
    Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.063
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Die Diskussion um einen weiteren SG1-Film, der nur an den Emmerich-Film von 1994 anschließt, ist glaube ich vom Tisch. Dean Devlin (der Verantwortliche für dieses "Gerücht") muss das Ganze entweder nicht ernst gemeint haben, oder ist einfach nur ziemlich arrogant, wenn er meint, dass alle Fans der beiden (bzw. demnächst drei) Serien sich einen solchen Film ansehen würden. Außerdem bezweifle ich, dass MGM da mitziehen würde, wenn's drauf ankommt. Wie gesagt, das Thema ist für mich persönlich gegessen.

  10. #210
    Airman First Class
    Registriert seit
    09.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15

    Standard

    Hi SGFans,

    nachdem ich mir nun tatsächlich mal die Mühe gemacht habe den ganzen Thread hier durchzuackern stelle ich fest, daß viel Polemik, Ablehnung, Beführwortung zum Besten gegeben wurden.

    Meiner Meinung nach, hat Emmerichs jahrelange "Verweigerungshaltung" und "schmollerei" gegenüber der Serie ihm jetzt nachträglich gesehen, selbst im Wege gestanden. Wie hier schon geschrieben wurde, gibt es andere gute SciFi TV Serien StarTrek, Babylon 5, Cruisaders, FarScape, die eine ganz hervorragend Symbiose zwischen Film und Serie hergestellt haben. Wie oft hätte Emmerich begleitend zur laufenden SG1 Serie brilliante Filme mit eigenen Ideen machen können. Es gab soviele "angedachte" Themen in Stargate die nie richtig oder ausführlich behandelt wurden. Beipiel für epische File : Die Gua'uld im Alten Ägypten. Wie Ra sein Imperium aufbaute. Er wäre gänzlich und auch ohne die typischen SG1 Charaktere ausgekommen. Z.b. Das leben des Wirts von Apophis bevor er und wann er zum Wirt wurde. Für Hightech SciFi Genre, der Weg der Asgart zu ihrem Clone dasein. Usw. usw. Er hätte sich austoben können, bis die Filmrollen glühen. Das Publikum hätten sich von Anfang an drann gewöhnt das die "Nebenschauplätze" abgelöst von der Serie mit anderen Charakteren gespielt werden. Hin und wieder mal ne Gastrolle (Um einen losen Bezug zur Serie zu erhalten) von jemanden aus der Serie "kurze Scenen" und fertig wärs gewesen Die Chance hat er schlicht verpasst.

    Bei Babylon 5 hat das Bestens funktioniert. Nach so langen Jahren des Bestehens der Serie nun noch was rauszuziehen dürfte nicht leicht werden. Da ich für jede Form von SciFi zu haben bin und die Genre ja leider immer mehr ausstirbt, bin ich für alles offen! Dune wurde auch in 3 Versionen verfilmt. Urfassung und zwei Trilogien. Und? Jede für sich hatte was.

    Gut von den letzten Emmerich Filmen war ich Effektmässig begeistert, storymäßig, war es aber nicht so der Knaller weil sie einfach zu sehr auf Kommerz ausgerichtet waren. Ganz schlimm fand ich die Story von "The day after tomorow" Ein so ernstes Thema mit einer dermassen klischeehaften Hollywood Story zu machen, war schon .... "flügellahm", um es mal harmlos zu umschreiben. Ich hoffe also darauf, dass die geplanten SG Filme etwas mehr Substanz haben.

    In diesem Sinne

    Thypon

  11. #211
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.235

    Standard

    Ich schließe mich der Meinung von dir an Thypon, damit hat er die Mehrheit der Stargate-Fans gegen sich nur durch seine Ablehnende Haltung und die Eifersucht, so kann man es denke ich mal nennen, über den Erfolg der Serien und was daraus geworden ist.

  12. #212

    Daumen runter

    Da brauch man garnicht nachdenken der Film wird floppen.
    Wer will denn das sehen? Der SG Kinofilm war ja gut aber die Serie war tausendmal besser. Nach 11 Jahren über sowas nachzudenken scheint mir unlogisch

  13. #213
    Jason Bourne happened... Avatar von Sayangu
    Registriert seit
    13.03.2008
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    439

    Standard

    naja, ich würd sagen die antworten sind beide müll. sg-1 IST die fortsetzung des films. nachdem film wurde das programm eingestellt bis 1997 wieder n paar goa'uld auf die erde gekommen sind und sg-1 gegründet wurde. ohne sg-1 gäb es auch kein atlantis

    deswegen ist die umfrage meiner meinung nach nicht grade sinnvoll
    SG-P Mitarbeiter --- News, SGU Charaguide, SGU Epiguide


  14. #214
    Airman First Class
    Registriert seit
    09.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15

    Standard

    Es geht hier wohl nicht so sehr darum, was "neuerdings" in der Umfrage steht. Es geht in erster Linie darum, was die "Gemeinde" von einer Fortsetzung der Ur Kinofilme hält. Das war die Ausgangsfrage! Wie ich auch, wäre es ratsam sich den ganzen Thread durchzulesen, bevor ich hier ein "Werbepost" loslasse!

    Dank Deines doch eher sinnlosen Posts, werde ich die Seite auf sicher nicht "ansteuern"!
    Tonnenweise nutzloser Werbebanner! Sry. Werdet erst mal Erwachsen! Qualität nicht Quantität ist wichtig!

    LG

    Thypon

  15. #215
    Universalherrscher Avatar von -->Blunt<--
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    nahe Duisburg
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Also Kurt Russel & Co. haben ihre Sache im Stargate-Film auch gut gemacht, aber in einem Stargate-Film würde ich jetzt nur noch die Leute aus den Serien sehen wollen. Nach über zehn Jahren hat man sich halt dran gewöhnt (und auch so gefallen sie mir besser).
    The very young do not always do as they are told.


  16. #216
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.331
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    Also ganz ehrlich, wir haben das Jahr 2010 und es ist in Richtung eines neuen Stargatefilms nicht viel passiert. Das ist auch gut so, denn wie schon viele vor mir es geschrieben haben, finde ich auch, dass es nur einen neuen Film geben sollte der berücksichtig was in den Jahren mit SG-1 und SG-A alles passiert ist, aber natürlich auch mit den Schauspielern aus den Serien, den Hauptcharakteren, besetzt ist.

    Ich würde mir einen neuen Stargate Film auch nur unter diesen Voraussetzungen ansehen!
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  17. #217
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.235

    Standard

    Das schöne an diesen Genre ist, das es viele Möglichkeiten gibt. Doch man sollte diese auch ausschöpfen, um einen Erfolg verbuchen zu können. Die gelegte Messlante die es in Stargate gibt ist sehr hoch, dies macht es für eine Fortsetzung von den Film von 1994 noch schwieriger.

    Und da bisher noch keine weiteren Informationen hierzu aufgetaucht sind, oder anderweitig veröffentlicht wurden, scheint das immer unwahrscheinlicher zu werden - mit einer Fortsetzung.

    Oder gibt es Neuigkeiten zu diesen Thema?

  18. #218
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Soll das ein witz sein? will emerich den Film machen?
    Ohne SG-1 wird das nichts
    und emerich kommt wieder mit seinem elendlichen patreotismus
    Bei Micheal bay würd ich sagen Super der kann Scifi action machen ich sag nur Transformers



  19. #219
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Der Emmerich labert viel wenn der Tag lang ist und du dem nen Micro unter die nase hältst. Der hat auch schon behauptet ne Fortsetzung von Independence Day machen zu wollen - vor 4 jahren oder so!
    Also ich halte das nur für dummes geschwätz - sorry, aber Emmerich hat NOCH NIE von irgendeinem seiner unzähligen Filme ne Fortsetzung gedreht.

    Und zum thema Michael Bay sag ich ma garnix lieber... wobei... Transformers 1 war ok, aber der zweite teil war nurnoch LANGWEILIG UND LUSTLOS gemacht.

    b2t:

    Stargate Filme = SG1 (+ eventuell die SGA Crew)... ansonsten schau ich den mist nicht außer es wird nen MAYBE nen Universe Film was ich aber bezweifel.

  20. #220
    Universalherrscher Avatar von -->Blunt<--
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    nahe Duisburg
    Beiträge
    1.065

    Standard

    Mir hat Transformers 1 schon überhaupt nicht gefallen. 0815 Nerd trifft coole Freunde, die ihn auch cool machen, so dass er das Mädchen bekommt, das für ihn vorher unerreichbar schien.... Ja, kennen wir und ist ausgelutscht. Der Rest des Films hat mir auch nicht so gefallen und den kleinen bösen vermenschlichten Roboter fand ich auch nicht witzig.
    Das einzig richtig geile an dem Film war die Stelle mit dem Handy ("Sie kennen den Weg der Samurai").

    Teil 2 habe ich mir gar nicht erst gegeben.
    The very young do not always do as they are told.


Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •