Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 43

Thema: 3.09 - Phantome

  1. #21
    Second Lieutenant Avatar von Cibo
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    In einem Kaff in Rheinland Pfalz
    Beiträge
    177

    Standard

    OK, Phantoms.....naja, an sich fand ich die Folge ja ganz nett *leckercarson *, allerding habe ich mehr zu meckern als zu loben.

    Was mich am meinsten gestört hat war das Ende1:-_-: ;
    H A L L O !!! John hat Rodney angeschossen (und ich fand die Veletzng sah doch schon etwas ernster aus) und was machen die Autoren daraus:wall:?! ne "hehe- alles-in-Butter-Folge, im Sinne von Och macht nix, dass wir uns beinahe gegenseitig gekillt hätten....:-_-:. Das war echt schade, daraus hätte man mehr machen können, denn das Potential war durchaus vorhanden.

    Allerdings habe ich mich sehr über die Szenen mit Carson gefreut , denn das waren die einzigen relativ ernsten Szenen.
    Bekennender Schokoholik aus Überzeugung. *schmatz*

    Stolzes Mitlied der "Drunken Kilts" *hicks*

  2. #22
    von House M.D. inspiriert Avatar von J.E.F.F.
    Registriert seit
    29.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    635

    Standard

    Ne ganz gute Folge an sich, mal was anderes! Vor allem nach den letzten Folgen!

    Nur sind mir die Fehler mit dem Bäumen auch aufgefallen...Und warum zu Geier sind die eigentlich nicht mit nem Jumper gekommen? Gut ich seh ein da waren viele Bäume, aber sonst fliegen sie doch auch überall mit nem Jumper hin und landen wenn se ne Lichtung finden....
    Das McKay angeschossen wurde fand ich natürlich toll, kommt ja jetzt irgendwie in jeder zweiten Folge vor :-)
    Der Spruch von Sheppard war gut: Es tut mir leid das ich alle angeschossen hab"

    --------------

    Rettung im All
    O´Neill : "Ich dachte, Sie könnten uns vielleicht einfach ... rausbeamen!?"
    Jacob: "Rausbeamen? Wer bin ich? Scotty?"

    "Everybody lies" House M.D.

  3. #23
    Chief Master Sergeant Avatar von Torri
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    Bikini Bottom
    Beiträge
    134

    Standard

    hier in österreich haben wir ein wort das total gut auf die folge passen würde, das lautet "grindig" ... echt schwache folge. war der totale mist, wenn ihr mich fragt!!

    Auf der Suche nach einem fixen Zuhause für deine FanFictions? Dann bist du bei uns genau richtig!
    Jetzt auch auf Facebook über neue Stories informiert werden! Einfach Like'n.


  4. #24
    Dannyaholic
    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    Ach, ich liebe Atlantis einfach. Da sind vielleicht auch Folgen dabei, die nicht so der Burner sind, aber irgendwie haben die alle noch einen Teil, den man mögen muss: Einen lustigen Comment oder eine schöne Szene. Ich mag die Szenen zwischen Teyla und Sheppard und dass man ein bisschen was über Sheps Vergangenheit erfährt. Und natürlich einfach nur schön am Ende "You shot me!" - "I'm sorry to shot everybody."

  5. #25
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.621
    Blog-Einträge
    34

    Standard

    Ich fand' die Episode eigentlich ganz nett. Man erfährt etwas über Sheppards Vergangenheit und mit den ganzen Leichen die da herumlagen hatte man auch einen dezenten Gruselfaktor.

    Beckett tat mir in dieser Episode ziemlich leid, weil er immer wieder den Soldaten verliert.

    Ronons Part dagegen war ziemlich langweilig, es war ja klar das er Wraith sieht.
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

  6. #26

    Standard

    Von der Episode bin ich nicht sonderlich begeistert.

    Man hat ein paar nette Explosionsszenarien hereingebracht, die bösen Feinde der USA, eine sandige Wüstenlandschaft und wenige actionreiche Kamera-Effekte. Derartiges peppt Filmmaterial immer auf - doch was hilft es groß, wenn das Thema nichts Besonderes ist?

    Genau das fehlt mir bei Atlantis: die neuen Ideen! Ein verrücktes Team, das Bilder sieht, die nicht real sind, eine Technologie, die das verursacht... Mal ehrlich, das haben wir doch alle schon mal bei Stargate gesehen!

    Zwar hatten die Charaktere untereinander mehrere lustige Dialoge, aber da dies eigentlich bis jetzt jede Episode für den Zuschauer bereithielt, gebe ich der Folge höchstens 2,5 Punkte von 5.

  7. #27

    Standard

    hm... für mich war es eine mittelmäßige Folge, allerdings besser als so manche andere Folgen der 3. Staffel... das Thema an sich hat mich ein wenig an die Folge "das verlorene Paradies" (hieß die Folge so? ) aus SG-1 erinnert, wobei ich sagen muss, dass ich die Atlantis Folge im vergleich doch um einiges besser fand...
    Gut fand ich, dass Beckett wieder dabei war... und seine "Haluzination" fand ich auch gut gemacht. Außerdem gefiel mir die Kameraführung zu Ende der Folge, beim "Showdown" zwischen Sheppard und Ronon... hier hat die Kamera nicht nur zwischen Ronon und Sheppard hin und hergewechselt... sondern zwischen Ronon, Sheppard, dem was Ronon sieht, und dem was Sheppard sieht... und das auf eine recht gute Art und weise...
    Was mir an der Folge nicht gefiel, war dass es wieder so viel offensichtliche Dinge gab... zum einen das Gerät selbst, von dem man um einiges schneller wusste, welche Funktion es hat, als McKay... Dann war da noch das, was McKay glaubte zu sehen... dass die Überlastung des Gerätes auch nur Einbildung ist, war irgendwie von Anfang an klar... genau das Gegenteil von dem, was bei Beckett passiert ist: Da wusste ich zumindest zu Anfang nicht, was er sich nun einbildet und was nicht...
    Im großen und ganzen war die Folge aber wie gesagt durchschnittlich... nichts überragendes, aber auch nicht unendlich schlecht

  8. #28
    biggest Fan-Girl Avatar von Lt. Fisher
    Registriert seit
    20.10.2007
    Ort
    am Bodensee
    Beiträge
    112

    Standard

    Also wirklich! Ich fand die Folge eigentlich ganz gut!

    Es gab gute Dialoge, verschiedene Scenen, Einblicke in Sheppards Vergangenheit (was ich wirklich echt gut fand), es wurde wieder so richtig rumgeballert und Carson war auch malwieder so richtig aktiv dabei. Was will man mehr?
    Gut, den Schlus hätte man etwas emotionaler gestalten können so nach dem Moto: Wir hätten alle draufgehen können, gut das es allen gut geht...

    Aber ansonsten würde ich 4 von 5 Punkt geben!!!!!

    MEMENTO MORI,
    NAM ALEA IACTA EST.
    AST DUM SPIRO, SPERO!

    Denke daran, dass du einmal sterben musst,
    denn der Würfel ist gefallen.
    Aber solange ich atme, hoffe ich!



  9. #29
    Gate der Erde Avatar von GdE
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    SGC - Gateraum
    Beiträge
    1.151

    Standard

    Zitat Zitat von YuhiAogiri Beitrag anzeigen
    Gut fand ich, dass Beckett wieder dabei war... und seine "Haluzination" fand ich auch gut gemacht.
    Was mich an ihm nervt ist, dass sie ihn versuchen Krampfhaft in jede Episode rein zu bekommen. Zum Beispiel ist SG1 x-mal auf Missionen mit ähnlicher Ausgangslage gegangen und hat nicht gleich nen Arzt mitgenommen.
    Was mich auch nervt ist, dass er jetzt schon in der Staffel die x-mission ist, di sie ohne Jumper begehen, wobei der Jumper grade Atlantis typisch ist und dieses Typische Stargate einfach nicht in Atlantis reinpasst, btw die Deadalus ist auch andauernd weg.

  10. #30
    First Lieutenant Avatar von Major Davis
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    310

    Standard

    Meiner Meinung ^^ die kleinen versteckten Schiesereien waren genial und Rodney zum Schluss "Sie haben mich angeschossen" 3-mal oder so wiederholt und dann Ronon ich hab michweggeschmissen ^^ 4/5*

  11. #31
    Auf der Suche Avatar von Kathi90
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Bayern>Oberpfalz
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von GdE Beitrag anzeigen
    Was mich auch nervt ist, dass er jetzt schon in der Staffel die x-mission ist, di sie ohne Jumper begehen, wobei der Jumper grade Atlantis typisch ist und dieses Typische Stargate einfach nicht in Atlantis reinpasst, btw die Deadalus ist auch andauernd weg.
    Man kanns auch niemanden recht machen. Die einen sagen, es gebe zuviel Jumperszenen und zu wenig "wir laufen durch das Gate". Und nun du...

    ~. .~. .~. .~. .~. .~

    Meine Lily-Reihe

  12. #32
    Keeper Of The Letzte Wort Avatar von Metalhead 666
    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    407

    Standard

    Mal wieder eine eher durchschnittliche Folge nach zwei wirklich grandiosen ("Common Ground", "McKay And Mrs Miller"). Gut fand ich die Sg-1 Anspielungen (Prometheus, Kull-Krieger) und die Visionen von Sheppard. Dass Ronon irgendwelche Wraith sieht war ziemlich langweilig. Und das Ende fand ich irghendwie völlig daneben. Da musste nur noch irgendein Stecker gezogen werden und die Gefahr ist gebannt. Seeeeehr öde.

    Aber das machen wiederum Szenen wie das explodierende DHD (Natürlich werden mal wieder nur Nebendarsteller getötet und verletzt) oder Sheppards Schuss auf Rodney wett. Das war echt klasse. Der läuft auf Rodney zu, zückt seine Knarre und schießt ihn einfach über den Haufen. Die Stelle war echt klasse.

    Naja. Sagen wir mal 2.5 / 5 Punkte

  13. #33
    First Lieutenant Avatar von Gagan
    Registriert seit
    02.10.2007
    Ort
    Vaihingen/Enz
    Beiträge
    263

    Standard

    Zitat Zitat von JAY Beitrag anzeigen
    Von der Episode bin ich nicht sonderlich begeistert.

    Man hat ein paar nette Explosionsszenarien hereingebracht, die bösen Feinde der USA, eine sandige Wüstenlandschaft und wenige actionreiche Kamera-Effekte. Derartiges peppt Filmmaterial immer auf - doch was hilft es groß, wenn das Thema nichts Besonderes ist?

    Genau das fehlt mir bei Atlantis: die neuen Ideen! Ein verrücktes Team, das Bilder sieht, die nicht real sind, eine Technologie, die das verursacht... Mal ehrlich, das haben wir doch alle schon mal bei Stargate gesehen!

    Zwar hatten die Charaktere untereinander mehrere lustige Dialoge, aber da dies eigentlich bis jetzt jede Episode für den Zuschauer bereithielt, gebe ich der Folge höchstens 2,5 Punkte von 5.
    Das ist auch meine Meinung. Die sind einfach nicht kreativ genug. Wenn man sich die Sg-1 wieder mal auf Tele5 so anschaut, dann merkt man was für ein Unterschied das zu Atlantis ist.
    Eine eher langweilige Episode. 2,5 von 5
    Tja, lesen solle man können.

    1x Gold bei I'm with stupid



  14. #34
    Gate der Erde Avatar von GdE
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    SGC - Gateraum
    Beiträge
    1.151

    Standard

    Zitat Zitat von Kathi90 Beitrag anzeigen
    Man kanns auch niemanden recht machen. Die einen sagen, es gebe zuviel Jumperszenen und zu wenig "wir laufen durch das Gate". Und nun du...
    Das sie durchs Gate fliegen sollten, find ich ja gut, aber FLIEGEN, das ist grade so schön Atlantistypisch.

    Dass Ronon irgendwelche Wraith sieht war ziemlich langweilig.
    Was soll er nach all den Jahren sonst sehen?

  15. #35
    First Lieutenant Avatar von Jadzia
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    297

    Standard

    Ich fand die Folge echt gut! Gerade die Stimmung hier war sehr viel ernster als gewöhnlich. Ich liebe den Atlantismäßigen Humor, keine Frage! Aber so etwas zwischendurch, das sage ich nicht nein!
    Und klar, endlich erfahren wir etwas mehr über Sheppard. Wurde auch Zeit, auch wenn es nicht allzuviel war.
    Übringes wirkte dieser schon am Anfang der Mission ziemlich ernst. Ob es an der Umgebung lag? Er war ja derjenige, der sofort zum Rückzug ausrief.
    McKay: You have no idea which way to go, do you?
    Sheppard: Just trying to get my bearings.
    McKay: Translation: "I'm lost."


    SGA FFs: Verloren, Sheppard verliert den Bezug zu dem was real ist und was nicht während sein Team versucht ihn zu finden...
    Im Abgrund, John ist nur ein Schatten seiner selbst und wehrt sich heraus zu finden warum...
    Von Haustieren und ihren Haltern, Lornes Team wird vermisst und bald schon geraten Sheppard und Co auf der Suche in eine gefährliche Situation...
    Monsterjagd, eine Aufklärungsmission wandelt sich schnell in ein Problem als Sheppard spurlos verschwindet...

    Avatar made by Lorien

  16. #36
    Airman First Class
    Registriert seit
    31.01.2008
    Beiträge
    13

    Standard

    Für mich keine besonders gute Folge. Das Thema mit Wahnvorstellungen durch irgendwelche Gase, MAschinen etc. hatten wir doch eigentlich schon zur Genüge.

    5/10

  17. #37
    DaBeatmachine Avatar von jayjayone87
    Registriert seit
    23.04.2008
    Ort
    Ternitz
    Beiträge
    31

    Standard

    Mir hat die Folge nicht wirklich gefallen, denn ich finde, dass das wieder mal eine Folge war, die nur zur Auffüllung der Staffel war.

  18. #38
    Lieutenant Colonel Avatar von Jack Bauer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Los Angeles
    Beiträge
    826

    Cool

    Die Folge ist jetzt nicht überragend aber auch nicht so schlecht.

    5 von 10 Punkten.
    Mein Name ist Jack Bauer und dies, ist der längste Tag meines Lebens.



    Besucht unseren Chat & SGP-City

    Regeln für das Stargate-Project-Forum. Hilfe - Fragen zum Forum FAQs

  19. #39
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    16.05.2008
    Beiträge
    51

    Standard

    Ich fand die Folge recht gut... nicht meine Lieblingsfolge, aber auch nicht schlecht Die Idee ist echt toll und man hätte wohl mehr aus dem Potenzial amchen können...

  20. #40
    Moderator & Newsposter Avatar von SG 2007
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Bad Säckingen, Baden-Württemberg, Süddeutschland
    Beiträge
    1.917
    Blog-Einträge
    33

    Standard

    Wirklich unterhaltsame Episode! Sehr viel Characterentwicklung! Die Action und Gefühle haben auch gestimmt. Dazu noch eine gute Handlung!
    Sehr gut! Mit dieser Epi kann man zufrieden sein.

    Action: O O O
    Spannung: O O O
    Effekte: O
    Gefühl: O O O
    Character: O O O O O
    Story: O O O O
    Insgesamt: 4 von 5 Punkten

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •