Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 57

Thema: 3.02 - Ein schlechter Plan

  1. #1
    General Avatar von Dr.McKay
    Registriert seit
    30.03.2005
    Ort
    Irgendwo
    Beiträge
    5.477

    Standard 3.02 - Ein schlechter Plan



    Diskutieren:
    Misbegotten
    Episodennummer: 302
    Sheppard und sein Team kehren wohlbehalten nach Atlantis zurück, ebenso Weir, welche kurzzeitig zur Erde beordert wurde. Sie kehrt in Begleitung des IOA-Agenten Richard Woolsey zurück, welcher beauftragt ist, die Situation in Atlantis genauer zu beurteilen. Doch das größere Problem für Atlantis sollte eine Wraithkolonie und ein dort gefangener Dr.Beckett darstellen.
    Episodenguide besuchen >>
    Geändert von Woodstock (27.09.2007 um 16:11 Uhr)

  2. #2
    Senior Airman Avatar von gozoc
    Registriert seit
    21.08.2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    65

    Standard

    Nunja, die Folge wird ja erst heute Abend ausgestrahlt, aber irgendwie raff ich noch nicht, warum es bei der Folge 3x01 heisst "continued ..." und nun die 3x02 irgendwie ganz anders erscheint ??!!

    Bin verwirrt ...
    Geändert von gozoc (21.07.2006 um 21:36 Uhr)
    Ein grosser Sci-Fi Fan ... ZOCs Portal

  3. #3

    Standard re

    Naja der Kurzinhalt der Folge war offensichtlich ziemlich verdreht.
    Die Folge an sich fand ich nicht schlecht, aber mir erschien einiges doch zu sehr abgehackt.
    Wie haben die z.b. so schnell einen Planten ohne Stargate gefunden auf dem sie die Wraith absetzung konnten?
    Dann hatte ich das Gefühl als hätten die nicht genügend Geld für Animationen gehabt. Die Hätten wenigstens mal das Asgardschiff zeigen können auf dem Wollsey und Weir nach Atlantis gereist sind. Außerdem fand ich den Kampf am Ende ziemlich Schach. Man sieht wie das Hive aus dem Hüperraum kommt und feuert und als nächstes sieht man nurn och Trümmer und das Team in einem Jumper.
    Also mal ehrlich, das hätte doch einer genaueren Erklärung bedarft.
    Außerdem fand ich es auch schade, dass das Hiveschiff zerstört wurde. Wär echt cool gewesen wenn die das behalten hätten. Ich fand auch die Idee genial, das Taila das fliegen konnte.
    The Supreme Commander of the Asgard Fleet.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Thor: The Asgard would never invent a weapon that propels small weights of iron and carbon alloys, by igniting a powder of potassium nitrate, charcoal and sulphur.


    McKay: Oh, come on - I understand you're an Asgard and everything, but even you've gotta feel a bit of an adrenaline buzz.
    Hermiod: My body does not possess the adrenal gland that produces epinephrine in your system. And even if I did, I would not be as easily impressed.




    Hallowed are the Orii

  4. #4
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    48

    Standard

    Teyla als Hive Captain hmm hätte was. Ich fand die Folge ganz gut. Der Kurzinhalt war natürlich nicht ganz richtig mann könnte das aber so sehen Irrenanstalt = Lager voller Wraith. Also so ganz falsch ist der Kurzinhalt net mann muss ihn nur bissel anders interpretieren. Der Kampf der Hives war auch ok. Es war ja abzusehen das unseres Zerstört wird und das sich das Team in einen Jumper rettet war auch klar. Da muss man nicht viel vom Kampf zeigen. Das fand ich die umsetzung mit den Trümmern schon sehr gut. Das mit den Asgard Schiff stimmt schon da hätte ich gerne nen bissel mehr von gesehen. Aebr nach dem starken Staffelopener mussten sie ja auch irgendwie nen bissel Geld sparen.

  5. #5
    Flagschiff der Antikerflotte Avatar von Orion
    Registriert seit
    28.05.2006
    Ort
    300 Mio. Lichtjahre um die Ecke
    Beiträge
    906

    Standard

    Misbegotten setzt die Geschichte von No Man's Land fort und das auf gelungene Weise.

    Vom Anfang bis zum Ende ist die Episode super spannend. Mir ist fast das Herz stehen geblieben, als die Daedalus dieTrümmer des zerschossenen Hive Schiffs findet. Ich dachte Shep. & Co sind dabei umgekommen. Riesige Erleichterung dann, als sich der Jumper enttarnt.
    Die Folge ist diesmal eher im Gegensatz zur letzten Folge eher kopflastig. Es geht um Moralprobleme. Die Hauptfrage ist: Wie weit darf man gehen, um das Leben seiner eigenen Spezies und sein eigenes Leben zu sichern. Bezeichnend waren hier zwei Szenen. Zum einem als Michael sich mit Teyla unterhält, zum anderen als Carson von Michael verhört wird. Bin ja mal gespannt, ob es mit Michael weitergeht und wenn ja, wie.In beiden Szenen wurde derWraith- u. Menschenstandpunkt schön verdeutlicht. Kompliment an Conor Trineer's bzw. Paul McGillon's schauspielerische Leistung.
    Auch interessant war das Moralproblem, wie weit man gehen darf,um an Beweismaterial zu kommen. Robert Picardo hat hier als Agent Woolsey ganze
    Arbeit geleistet, um das Problem zu verdeutlichen. Seine Taktiken um Weir's Führungsanspruch in Misskredit zu bringen (Stichwort: Caldwell-Woolsey bzw. Sheppard-Woolsey Szene) machten ihn mir erst unsympathisch. Aber wie er am Ende die Tatsachen leicht frisiert und mit Weir so zu einem Ausgleich kommt, hat Woolsey bei mir einen großen Sympathiebonus eingehandelt.

    Auch gab es interessante Infos: Im Gateworldforum hat Drehbuchautor Joe Mallozzi versprochen, dass in Season 3 die Frage beantwortet wird, wie lange ein Asgardschiff für die Strecke Erde-Atlantis. Die Daedalus braucht ca. 3 Wochen, ein Asgardschiff zwei wochen weniger. Nur schade, dass man das Asgardschiff, das Weir+Woolsey nach Atlantis brachte, nicht sieht.
    Also um eine Hive Schiff zu fliegen braucht man Wraithgene; so wie man für den Puddle Jumper das Antikergen braucht.

    Es gab auch wiederschöne Teammomente: So als Sheppard Weir gegenüber Woolsey verteidigt oder Weir's Willkommen Zurück Szene im Konferenzraum. Der Humor kam auch nicht zu kurz: Sei es nun der Humor der Asgardoder als McKay's Lob für selbstanspringende Schiffssysteme.

    Fazit: 5/5 Punkten für eine rundumgelungene Episode
    Shame on you Sci-Fi, MGM and Stargate Productions for sinking Atlantis !!!

  6. #6
    Doci des Ori Clubs Avatar von Lt. Col. Pyccak
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Supreme Commander Thor
    Wie haben die z.b. so schnell einen Planten ohne Stargate gefunden auf dem sie die Wraith absetzung konnten?

    Außerdem fand ich den Kampf am Ende ziemlich Schach. Man sieht wie das Hive aus dem Hüperraum kommt und feuert und als nächstes sieht man nurn och Trümmer und das Team in einem Jumper.
    Also mal ehrlich, das hätte doch einer genaueren Erklärung bedarft.
    Außerdem fand ich es auch schade, dass das Hiveschiff zerstört wurde. Wär echt cool gewesen wenn die das behalten hätten.
    Da kann ich dir nur zustimmen. Ich frage mich, wie das andere Hiveschiff mit den Wraith drauf besiegt wurde. Und die Sache mit Michael erscheint mit auch nicht ganz logisch. Zuerst war er für die Menschen und dann sieht man ihn plötzlich wieder als Halbwraith der sich an fast alles erinnert. :-_-:

    Ich würde der Episode 3,5 von 5 Punkten geben.
    Hallowed are the Ori



    Werdet Mitglied im Ori Club

    "Si vis pacem, para bellum"

    "Pacifism is a shifty doctrine under which a man accepts the benefits of the social group without being willing to pay; and claims a halo for his dishonesty."

  7. #7
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    DIe Episode war wieder ganz gut, nicht so gut wie die voherige, aber gelungen.
    Sie hat den Handlungsstrang der voherigen Folgen gut weiter geführt und zu einem recht nettem Ende gebracht.

    Auch wenn ich die Tatsache komisch finde, das sich Atlantis immer weiter in eine Battlestar verwandelt. ich weiß zwar, das die Antlanter im Gegensatz zu SG-1 keinerlei verbündete in der Pegasusgalaxie haben, aber müssen sie denoch so drastisch vorgehen?

    Naja egal, irgendwie gefällt mir das sogar. Die Produzenten haben gesagt das sich ihre Folgen manchmal wie von selber schreiben. Sie machen aus den Konsequenten der voherigen Folge, einfach die nächste. Und so wurde ein neuer Feind geboren.

    Achja die Wertung. 4,5/5
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  8. #8
    Lieutenant Colonel Avatar von Areghnatha
    Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    423

    Standard

    Es wurde nirgends gesagt, dass das andere Hive auch zerstört worden ist... Ich gehe davon aus, dass es die Wraith auf dem Planeten und die ca. 100 "Menschen" evakuiert hat und wir Michael bestimmt wiedersehen werden... denn der dürfte nach seiner 2. unfreiwilligen -Menschwerdung ziemlich sauer sein...

    Mein Nick dort lautet Ssar.

    Wraith sind nicht böse... sie haben nur Hunger

  9. #9
    Colonel Avatar von Aiden Ford
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280

    Standard

    Gute, solide Folge,

    Meine Wertung gleicht Woodstocks: 4,5/5
    MfG Aiden Ford,

    Spoiler 
    Stargate in den Mund gelegt: (nur selten aktiv)
    10x Gold | 10x Silber | 6x Bronze

    Gesichter anmalen: (nicht mehr aktiv)
    4x Gold | 1x Silber | 4x Bronze

    Lustiges zum Lachen:
    6x Gold | 5x Silber | 3x Bronze

    I'm with stupid
    2x Gold | 3x Silber | 0x Bronze



    AIDEN FORD ART

  10. #10
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Ja, das glaube ich auch. Aber was ist mit Becket? Ihm wird langsam klar, das die Art wie sie vorgehen, nicht die moralvollste ist. Aber auch die Einzig mögliche.
    Geändert von Woodstock (23.07.2006 um 01:03 Uhr)
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  11. #11
    Flagschiff der Antikerflotte Avatar von Orion
    Registriert seit
    28.05.2006
    Ort
    300 Mio. Lichtjahre um die Ecke
    Beiträge
    906

    Standard

    Ich finde Beckett wird immer mehr zu der Person in Atlantis, der es obliegt den moralischen Zeigefinger zu erheben.
    Shame on you Sci-Fi, MGM and Stargate Productions for sinking Atlantis !!!

  12. #12
    Colonel Avatar von Aiden Ford
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280

    Standard

    Ja gut, das hat ja was mit seiner Verplichtung als Arzt dem Hyppokratischen Eid gegenüber
    MfG Aiden Ford,

    Spoiler 
    Stargate in den Mund gelegt: (nur selten aktiv)
    10x Gold | 10x Silber | 6x Bronze

    Gesichter anmalen: (nicht mehr aktiv)
    4x Gold | 1x Silber | 4x Bronze

    Lustiges zum Lachen:
    6x Gold | 5x Silber | 3x Bronze

    I'm with stupid
    2x Gold | 3x Silber | 0x Bronze



    AIDEN FORD ART

  13. #13
    Schon länger da als Antiker Avatar von Herour
    Registriert seit
    19.12.2004
    Ort
    Benningen - Schwabenländle
    Beiträge
    1.500

    Standard

    Becket ist eben vergleichbar mit dem Daniel der frühen SG1 Staffeln, zumindest vom Moralischen und einem kleinen Charakterlichen Aspekt... meine Wertung der Episode kommt erst mogen! Von den ersten 15min war ich nicht so begeistert aber was nicht ist kann ja noch werden!
    Wer mich nicht mag, versteht mich nicht!

    Ich bin ein großer Freund der Awards!

  14. #14
    VIP-User Avatar von Gater
    Registriert seit
    22.01.2005
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    1.689

    Standard

    naja, der burner war die folge nun nicht so wirklich. zwar wurde no man's land gut aufgelöst (was sie halt mit den ganzen wraith-mensch hybriden machen), aber ansonsten war diese folge lahm.

    das beckett den "menschen" helfen wollte kann ich gut verstehen, aber das sie sich gewundert haben das sie sich wieder in wraith verwandeln war ein bisschen übertrieben, sie wussten doch dass das früher oder später passiert.

    was woolsey angeht...der ist ja momentan nur bei stargate (ob atlantis oder sg-1). schade fand ich ja auch das man nicht gesehen hat wie er und weir nach atlantis kamen.

    zum ende der folge hin wurde es nun doch spnnend. auch wo sheppard vergessen hatte die tarnung auszumachen und sich gewundert hat warum caldwell sie nicht sieht

    fazit: 3 von möglichen 5 punkten

    aber eins hab ich nicht verstanden (kann auch sein das ich letztens nicht aufgepasst habe):
    in no man's land hat doch die daedalus das zpm an board genommen um mit der orion die hives zu verfolgen. aber in der folge, bevor das hive mit der daedalus ankam, wählte teyla ja schon die erde von atlantis an um mit weir zu reden...

  15. #15
    Flagschiff der Antikerflotte Avatar von Orion
    Registriert seit
    28.05.2006
    Ort
    300 Mio. Lichtjahre um die Ecke
    Beiträge
    906

    Standard

    @ Gater Auf der Erde haben die Fritzen vom IOA überlegt, das ZPM per Daedalus zur Erde zu schaffen. Dort sollte es die Stuhlplattform in der Antarktismit Energie versorgen. Weir hat jedoch angeordnet, dass die Daedalus die Hives verfolgt, während die Antarcticaplattform mit einem Paar Mark 2 Naquada versorgt werden sollte. Das ZPM blieb die ganze Zeit in Atlantis.
    Shame on you Sci-Fi, MGM and Stargate Productions for sinking Atlantis !!!

  16. #16
    VIP-User Avatar von Gater
    Registriert seit
    22.01.2005
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    1.689

    Standard

    gut, dann habe ich was falsch verstanden

    naja, mich hats nur gewundert warum die daedalus schneller als die orion ist (die orion ist kurz nach der daedalus in den hyperraum gesprungen und kam erst einige zeit später an) und warum die schilde auf einmal so lange hielten...normalweise gehen diese schon nach ein paar treffer runter auf null.

    aber naja, was solls, jetzt weiß ichs wenigstens

  17. #17
    Flagschiff der Antikerflotte Avatar von Orion
    Registriert seit
    28.05.2006
    Ort
    300 Mio. Lichtjahre um die Ecke
    Beiträge
    906

    Standard

    Das mit den Schilden und der Geschwingkeit ist mal wieder so ein Fehler, der aus dramatechnischen Gründen gemacht wird.
    Shame on you Sci-Fi, MGM and Stargate Productions for sinking Atlantis !!!

  18. #18
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Orion
    Das mit den Schilden und der Geschwingkeit ist mal wieder so ein Fehler, der aus dramatechnischen Gründen gemacht wird.
    Stimmt nicht!

    1. Die Daedlaus ist als erstes in den Hyperraum und daher als erstes wieder draußen.

    2. An der Orion war alles beschädigt, selbst der Hyperraumantrieb funktnierte nicht auf halber Leistung, Scelenka war sich ja noch nicht mal sicher ob er funktioniert.

    3. Man hört es ziemlich gut, das Coldwell jedes mal sagt das die Schilde an den dem entsprechenden Stellen verstärkt werden sollen.

    Es ist nicht aus dramturgischen Zwegen geändert worden. Manches ist einfach so.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  19. #19
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.402

    Standard

    Zitat Zitat von Orion
    Vom Anfang bis zum Ende ist die Episode super spannend. Mir ist fast das Herz stehen geblieben, als die Daedalus dieTrümmer des zerschossenen Hive Schiffs findet. Ich dachte Shep. & Co sind dabei umgekommen. Riesige Erleichterung dann, als sich der Jumper enttarnt.
    Man könnte annehmen, daß du die Gesetze einer Serie nicht kennst Man kann die Hauptdarsteller (jedenfalls nicht alle) doch nicht am Anfang einer neuen Season gleich über die Klinge springen lassen

  20. #20
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    48

    Standard

    Zitat Zitat von Woodstock
    Stimmt nicht!
    3. Man hört es ziemlich gut, das Coldwell jedes mal sagt das die Schilde an den dem entsprechenden Stellen verstärkt werden sollen.
    Noch dazu hat Hermiod als die Daedalus gestartet ist gesagt das er sämtliche Energie die nicht Notwendig ist auf die Schilde überträgt um sie so länger laufen zulassen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •