Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25

Thema: 8.05 - Soren

  1. #1
    VIP-User Avatar von Dan
    Registriert seit
    26.06.2003
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    3.232

    Standard



    Diskutieren:
    Soren
    Episodennummer: 805
    Daniel strandet durch einen Unfall alleine auf einem fremden Planeten. Als das SG-1 Team kommt, um ihn zu retten, beginnen zwei rivalisierende Nationen sich zu bekämpfen. Daniel fühlt sich schuldig, doch Leda, die Frau bei der er untergekommen ist, sagt ihm, dass er es nicht sei. Soran, einer der Anführer der Kriegshandlungen ist ebenfalls Anführer einer Splittergruppe, die noch immer zu den Goa'uld beten. Wird es das SG-1 Team schaffen ihn und seiner Anhänger davon zu überzeugen, dass die Goa'uld keine Götter sind?
    Episodenguide besuchen >>
    "Okay - moment's over. Let's go save the Galaxy!", Lt. Colonel Cameron Mitchell ("The Pegasus Project")

  2. #2

    Standard

    Hat jemand schon die neue Folge ICON gesehen?

    Also ich hab sie gestern gesehen und sie ist ganz ok. Die anderen 4 Folgen davor waren schon viel besser aber was soll man machen.
    addicted to castle + nathan fillion

  3. #3
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    01.07.2004
    Beiträge
    42

    Standard

    Habe mir heute morgen icon angeschaut na ja ist schon cool wenn die vor dem stargate standen und dann kommt das malp raus und die staunen nur die bewohner

  4. #4
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    40

    Standard

    Für mich eine nette solide Folge, die nicht zu den besten und auch nicht zu den schlechtesten gehört. Da ich New Order 1 und 2, Lockdown und Zero Hour sehr gut fand, kann diese nicht an die zuvorgelaufenen herankommen; war jedoch sehenswert.

  5. #5
    Senior Master Sergeant Avatar von Anheg
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    116

    Standard

    Die Folge ist eigentlich ziemlich gut, da am Ende mal nicht alles schön und bunt ist, sondern die Zivilisation dieser Leute vernichtet wurde.
    Dadurch wird die Botschaft der ganzen Folge deutlicher.
    Ich existiere nur in eurer Einbildung.
    Ihr seid die Verrückten!

  6. #6
    Captain
    Registriert seit
    14.01.2005
    Beiträge
    390

    Standard

    Ich stimme den Vorrednern zu, diese Episode kommt nicht an die vorhergehenden 4 Episoden dran, war aber eigentlich recht solide, es gab schon bedeutend schlechtere Episoden.

  7. #7
    VIP-User Avatar von GalaxieMB
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Hürth (NRW)
    Beiträge
    1.953

    Standard

    Originally posted by Deepstar@12.08.2005, 15:47
    Ich stimme den Vorrednern zu, diese Episode kommt nicht an die vorhergehenden 4 Episoden dran, war aber eigentlich recht solide, es gab schon bedeutend schlechtere Episoden.
    Ja, sooooooooo gut war diese Episode wirklich nicht! Es ist aber interessant zu sehen, wie die Autoren die derzeitige Politische Situation mit in die SG Handlung einbeziehen. Denn es kann doch wohl kein Zufall sein, dass in dieser Episode ein religiöser Führer zum Krieg aufruft und versucht eine Atommacht zu stürzen.
    Das kennen wir doch alle irgendwoher oder?
    Ich hatte mich schon gewundert, dass dieses Thema in SG fast totgeschwiegen wurde (ganz im Gegensatz zu anderen Serie wie z.B. JAG, NCIS, Numb3ers, ...)aber hier zeigt sich mal wieder wie gut sich die Autoren darin verstehen solche Botschaften versteckt rüber zubringen.

    Eine 3 für diese Episode auf der Schulnotenskala.
    Mitarbeiter bei Stargate-Project! Zuständig für: das SG-1 & SG-A Lexikon, Umfragen/Links, Korrektur von Fehlern auf den SG-P Seiten (NICHT im Forum), Moderator des "User to User" und "Off-Topic" Bereichs. Fragen, oder einfach nur quatschen? Einfach per PM, Mail bzw. ICQ melden!

  8. #8
    Senior Master Sergeant
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    117

    Standard

    Die Folge auf RTL2 hat mir nicht wirklich gefallen. Irgendwie fehlte mir der Zugang dazu. Schaue sie mir heute abend noch mal auf DVD an, vielleicht gefällt mir die Folge ja beim zweiten Anlauf.

  9. #9
    alkab
    Gast

    Standard

    Eigentlich ist sie OK. Jedoch fehlte mir, die Fortführung der Geschichte mit den Replikatoren u.s.w.
    Man kann nicht als auf Völker treffen und dann nie mehr Kontakt haben.

    Nicht gut; nicht schlecht.
    Als Schulnote so ne 3 -

  10. #10

    Standard

    alle (sorry, FAST alle^^) meckern immer an soren rum. mag ja sein, dass es schon bessere episoden gab, aber da stimme ich zu, die botschaft ist bedeutend und dass daniel allein auf nem planeten ist 2 monate (oder warens 2 wochen? naja egal^^lange genug), ist schon ein interessanter ansatz.
    note: 2+
    Life is what happens to you while you're busy making other plans.

  11. #11
    Prof. Dr. Bill Lee Avatar von Dr. Lee
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Los Angeles / Santa Barbara
    Beiträge
    1.881

    Standard

    Also da stimme ich JAY zu. Viele sagen das die Folge Soren bzw. ICON schlecht sei, oder nicht gelungen, aber die Folge war genail, und das sag ich nicht umbedingt von vielen. Endlich mal eine Folge, die fast nur um einen anderen Planeten dreht, und um ihre Geschichte etc.. Ein Planet der sich im Krieg befindet, daraus kann man viel machen....für später.

    Stargate in den Mund gelegt: 56 Gold, 62 Silber, 40 Bronze, 6 Blech


  12. #12
    Colonel Avatar von Aiden Ford
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.280

    Standard

    Soren war naja, aber die "Fortsetzungs"folge Ethon (9. Staffel) ist echt super

    Für Soren: 7/10
    MfG Aiden Ford,

    Spoiler 
    Stargate in den Mund gelegt: (nur selten aktiv)
    10x Gold | 10x Silber | 6x Bronze

    Gesichter anmalen: (nicht mehr aktiv)
    4x Gold | 1x Silber | 4x Bronze

    Lustiges zum Lachen:
    6x Gold | 5x Silber | 3x Bronze

    I'm with stupid
    2x Gold | 3x Silber | 0x Bronze



    AIDEN FORD ART

  13. #13
    First Lieutenant Avatar von nitschkeridis
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Kreuztal
    Beiträge
    311

    Standard

    ansich ging die folge ja...... fand es war so ein abklatsch von adolf nur auf einem anderen planeten bzw sowas diktator haftes ist wahrscheinlich auch gegen andere regierungen der welt gerichtet

  14. #14

    Standard

    Ich fand die Folge Anfangs ganz gut, weil ich dachte, da käme etwas mehr Spannung, aber irgendwie wars am Ende doch wieder politisch und laaangweilig Alles in allem aber doch okay. Ethon ist die Fortsetzungsfolge? Die war wirklich cool!! Das Thema hat ja auch mal ein bisschen "historischen" HG.

  15. #15
    First Lieutenant Avatar von uboot
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    252

    Standard

    Wirklich gut, dass es eine Storylinefortsetzung hierzu gibt.

    Sonst war die Folge ganz nett, aber nicht herrausragend.

  16. #16
    Troublemaker Avatar von iolanda
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    am Rhein
    Beiträge
    2.189
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Der Anfang der Folge war cool, aber hinten raus wirkte sie schwer blutleer.
    Es geht um einen ganzen Planeten?
    Und eine ganze Streitmacht wird von ner Handvoll Leute mit ausgespruchen übersichtlichem Enthusiasmus überrannt?
    Der Bunker wird eingenommen, aber zum Glück gibts nen Nebeneingang aus dem man rauskommt?
    Das wirkte alles unrealistisch, auch wenn die einzelnen Charaktere genz schön dargestellt waren, mit Ausnahme von Soren, der war ein einziges Klischee.
    Auch das Setting was sehr WW2-klischeebeladen.

    Man hätte aus der Erzählvariante (zwei parallel laufenden Zeitlinien die sich irgendwann treffen) und dem Setting (Planet mit mehreren Nation entdeckt Stargate) viel mehr machen können. Zum Glück ist die Fortsetzung um einige Längen besser.

  17. #17

    Standard

    Die Folge war gestern Teil meines SG1-Staffel 8-Auffrischungskurses.
    Hatte die Folge nicht mehr wirklich im Kopf und nach dem gestrigen Sehen find ich es eigentlich schade, dass ich die Folge so lange nicht mehr beachtet hatte.

    Für eine Stand-alone-Folge, was sie damals ja unzweifelhaft war ist die Folge nämlich wirklich sehr gelungen. Die Grundidee ist toll, die Charaktere insgesamt interessant und diese ganze Kampf-Sache, die Jolanda so kritisiert steht meiner Meinung nach genug im Hintergrund um nicht störend zu wirken...mitsamt allen Macken.

    Das Hauptthema sind doch eindeutig die Schwierigkeiten, die Welten haben können, wenn jemand unangemeldet durchs Tor kommt und die politischen Verwicklungen, mitsamt reliösem Fanatismus. Dazu kommt eine gute Portion persönlicher Schicksale, die gerade den Teil mit Daniel sehenswert machen.

    Wenn ich wählen müsste wäre die Folge definitiv eine meiner liebsten Stand-alones mit ernstem Grundton.

    4/5 Punkte
    Seems like this is one of these days when one nuke is not enough (Col. Mitchell in "The Pegasus Project")

  18. #18
    Gate der Erde Avatar von GdE
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    SGC - Gateraum
    Beiträge
    1.153

    Standard

    Kam ja gestern wieder bei RTL II und ich muss sagen, dass mir Die Folge recht gut gefallen hat, mich hat nur gestört, dass man sie nicht sacken lassen konnte (gleich die nächste mit Gemetzel hinterher)

    Nur zwei Aachen haben mich mal wieder gestört, warum zur Hölle haben AK-47 in ihrem Waffensortiment und kann es sein, das die Zehen im Bunker im SGC gedreht wurden?

  19. #19
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.808
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich habe sie gestern auch noch mal angeschaut und finde, dass das Thema gut umgesetzt ist. Und es ist doch interessant zu sehen, dass nicht alles in zwei, drei Tagen erledigt ist, dass es auch Missionen gibt, die deutlich länger dauern. Das macht es m.E. viel realistischer, denn Verhandlungen sind ja immer langwierig.

  20. #20
    First Lieutenant Avatar von Major Davis
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    310

    Standard

    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Und es ist doch interessant zu sehen, dass nicht alles in zwei, drei Tagen erledigt ist, dass es auch Missionen gibt, die deutlich länger dauern. Das macht es m.E. viel realistischer, denn Verhandlungen sind ja immer langwierig.
    -> Ich nehm das einfach mal auf und will mal was sagen^^:
    Es gab doch andere Folgen(ich denke nur mal an "Grace" ) und da wurde um Carter ein reisiges Drama gemacht(im Bezug darauf das niemand weis ob sie noch lebt oder nicht....selbst O`Neill war schon fast am "weinen"(^^))("Das verlorene Paradies" war ähnlich) Aber in dieser Folge war das nicht so( ich mein keiner denkt so richtig an Daniel) hier ging alles seinen "normalen Gang". Klar ist das eine andere Situation,aber das sich niemand um Daniel Sorgen gemacht hat fand ich schade. Aber ansonsten war die Folge einwandfrei 4/5 Punkten das Szenario war coooool .
    Hey klickt mal bitte hier drauf wenn ihr meinen Post lest Danköööööö ^^

    Gate-Empire - The Intergalactic War

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •