Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35

Thema: Wormhole 2020: The Fan-Team Madness

  1. #1

    Standard Wormhole 2020: The Fan-Team Madness

    Wir haben Bock auf ein kleines Spiel, das wir mit euch spielen möchten. Ab heute gibt es jede Woche eine neue Aufgabe für euch. Just for Fun und natürlich mit Stargate-Bezug. Wer ist dabei?

    Diese Woche lautet die Aufgabe:

    Du bist für das Casting einer neuen #Stargate-Serie verantwortlich: Welche 4 Schauspieler, die bislang nie in #Stargate zu sehen waren, würdest du für das zentrale SG-Team verpflichten?

    Bonus-Aufgabe: Wer spielt den Leiter der Einrichtung und wer spielt den Arzt?

    September 4 - Bau dein Team.jpg

  2. #2
    Senior Master Sergeant Avatar von RodneysGirl
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.208
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Es gibt so viele, die ich mir in einem SG-Team vorstellen könnte... bzw. einfach gerne im TV sehe deswegen war die Entscheidung echt recht schwierig. Mein Team würde jetzt mal so aussehen:

    Teamleader | Tom Ellis - er bekommt meiner Meinung nach den Spagat zwischen Action und Humor auch ganz gut hin, was für mich für eine Stargate-Serie ganz wichtig ist
    Wissenschaftler | Hayley Atwell - kann denke ich beides, ein wenig nerdig und gleichzeitig tough und für Gatereisen gemacht
    Soldat | Shemar Moore - ein bisschen "Muskelmasse" für das Team
    "Alien" | Lesley-Ann Brandt - sie hat mich als Dämonin schon überzeugt ;-)

    Leiter der Einrichtung | Edward James Olmos - vermittelt für mich die notwendige Erfahrung und Ruhe für den Leiter der Einrichtung
    Arzt | Henry Ian Cusick - wenn ich mir die Bilder von ihm in The Passage anschaue, passt das ganz gut!

  3. #3

    Standard

    Dann anbei mal meine Ideen:

    Will Yun Lee als Team Leader. Ich fand ihn in Altered Carbon einfach genial und kann mir vorstellen, dass er den Teamleiterposten ziemlich gut drauf hat, während er sich gleichermaßen in die Action stürzen kann.

    Liam McIntyre würde sehr gut in die Rolle eines Soldaten passen, könnte ich mir aber auch sehr gut als Ruhepol des Teams vorstellen, der auch ein klein wenig den moralischen Kompass darstellt. Vielleicht sogar mit wissenschaftlichem Hintergrund? Denke, er hätte es drauf, wird meiner Meinung nach sehr unterschätzt.

    Frankie Adams find ich in The Expanse als die knallharte Soldatin schon sehr genial. Könnte sie bestimmt für Stargate nochmal durchziehen.

    Brett Dalton überzeugte mich schon in Agents of SHIELD. Bei der Vielfalt an Charakteren, die er dort spielte, wäre ich gespannt, was er im Stargate-Universum leisten könnte.


    Leiter: CCH Pounder spielt meist eine starke, selbstbewusste Persönlichkeit und besitzt zugleich die Wärme und Güte, die mir für den Posten vorschweben würde.

    Doc: Erin Cahill
    ist meiner Meinung nach eine der besten Schauspielerinnen, die das Power Rangers-Universum hergab, wo sie zugleich meines Erachtens nach lange nicht alles ausspielen konnte, aber weit mehr aus der Rolle herausholte, als ihr das Drehbuch zuspielte.

  4. #4
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.522
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Nach reiflicher Überlegung:


    Clark Gregg übernimmt die Rolle des Teamanführers. Er hat die Rolle in Agents of S.H.I.E.L.D. schon hervoragend ausgefüllt und würde sich meiner Meinung nach auch bei den Reisen durchs Gate gut machen.

    Wentworth Miller darf den wissenschaftlichen und gleichzeitig außerirdischen Part des Teams übernehmen. Diese Kombination hatten wir, soweit ich weiß, in Stargate bisher nicht und Miller wäre für beides perfekt geeignet.

    Dann brauchen wir natürlich noch einen etwas kräftig gebauteren Soldaten, der eher etwas ruhiger ist, aber in geeigneten Momenten auch für etwas Humor sorgen kann. Dafür muss natürlich Dominic Purcell geholt werden, immerhin hat er mit Wentworth Miller schon in Prison Break, The Flash und Legends of Tomorrow in insgesamt weit über 100 Episoden ein eingespieltes Duo abgegeben. Ohne den jeweils anderen fehlt inzwischen immer was.

    Als Archäologin-Sprachwissenschaftlerin-etc.pp. würde ich jetzt einfach mal Meghan Markle ins Team integrieren, alleine deswegen, weil die Serie dann vermutlich eine viel höhere Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit bekommen und vielleicht nicht so schnell wieder abgesetzt werden würde



    Bei den Bonusaufgaben ist es jetzt schon etwas kniffliger. Ich hätte gerne Chloe Bennet ins SG-Team integriert, aber durch Clark Gregg ist dort S.H.I.E.L.D. schon überdeutlich vertreten und eine zweite Wiedervereinigung neben Miller/Purcell wäre vielleicht ein bisschen zu viel. Stattdessen würde ich sie als Leiterin der Einrichtung einsetzen. Sie scheint dafür zwar etwas jung, besonders falls sie zum Militär gehören sollte, aber ich könnte mir vorstellen, hier etwas Hintergrundgeschichte aufzubauen. Eventuell hatte sie vor zwei, drei Jahren eine (un?)erfreuliche Begegnung mit Loki, welcher durch einen Trick den Massensuizid der Asgard überlebte und ihren Körper bei einem Experiment verjüngte.

    Als Ärztin nehme ich jetzt einfach Karen Gillan. Sie war meine Lieblingsbegleiterin in Doctor Who und hat auch in Jumanji eine gute Figur gemacht. Und es wäre schön, sie neben ihrer Guardians-Rolle auch mal wieder in nicht-blau zu sehen.

  5. #5

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    , weil die Serie dann vermutlich eine viel höhere Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit bekommen und vielleicht nicht so schnell wieder abgesetzt werden würde
    Clever

  6. #6
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.522
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von shadow-of-atlantis Beitrag anzeigen
    Clever
    Danke

  7. #7

    Standard

    Das wird lustig, viele interessante Ideen bisher

    Hier mal meine Wahl:

    Michelle Yeoh als Anführerin - ich mag die Frau einfach und es wäre nicht ihre erste Führungsrolle im Sci-Fi-Genre.

    Ashley Johnson als wissenschaftlich-technischer Part/"soziopolitischer Nerd" (mir würde da eine "Mischung" aus Sams und Daniels Rollen vorschweben). Sie kann beides, außerdem mag ich sie aus dem The Last of Us-Franchise, sie kann toll spielen.

    Pedro Pascal als Special Ops-Mitglied im Team, das für die nötige Action sorgt - "Mando", mehr sag ich dazu nicht ^^

    Andy Serkis als Alien - wäre spannend, was er mit seiner ganzen Genre- und Motion Capture-Erfahrung als Außerirdischer ins SG-Universum einbringen könnte.

    Als Leiter könnte ich mir Stephen Lang vorstellen - in Terra Nova hat er schon einen guten Anführer abgegeben und er ist als Schauspieler auch mit militärischen Rollen schon vertraut (z. B. auch in Avatar).

    Als Ärztin hätte ich gern Sonequa Martin-Green. Kleine Star Trek: Discovery-Reunion, aber mit ihren Rollen in The Walking Dead und eben Discovery hat sie bewiesen, dass sie sowohl taff sein als auch menschlich und wissenschaftlich was bieten kann, eine wichtige Mischung für den Part.

  8. #8

    Standard

    Sorry die Verspätung. Hatte heute zu viel um die Ohren:


    Die heutige Aufgabe lautet: Du darfst aus Charakteren des Stargate-Universums dein eigenes SG-Team zusammenstellen. Wer wäre an Bord? - Bedenke: Jede der 3 Serien MUSS vertreten sein.

    September 11.jpg

  9. #9

    Standard

    Oha, das wird nicht leicht ...

    Mein Vorschlag, wenn auch eher SG-1-lastig, wäre:

    - Everett Young, SG:U, als Anführer
    - Sam Carter, SG-1, als Wissenschafts- und Technologieexpertin
    - Teyla Emmagan, SG:A, als Mittlerin/Botschafterin
    - Daniel Jackson, SG-1, als Sprachtalent und Experte für alte Kulturen

  10. #10
    -
    Registriert seit
    02.03.2016
    Ort
    Spree-Athen
    Beiträge
    156

    Standard

    Die Qual der Wahl... mein Vorschlag lautet momentan - unter Berücksichtigung aller 4 Serien:

    Samantha Carter, SG-1, als Teamleiterin und Technologieexpertin
    Teyla Emmagan, SG:A, als Verhandlungsführerin und Scout
    Ronald Greer, SG:U, als Kämpfer/"Ballermann"
    Catherine Langford, SG:O, als Völkerkundlerin
    "Die Zeit macht jede Wahrheit zum Roman."
    aus Mayerling von
    Udo Jürgens / Michael Kunze

    "Das "Vaterland" ist der Albdruck der Heimat."
    Kurt Tucholsky

  11. #11
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.522
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Everett Young übernimmt die Teamführung. Irgendwie ist er der SGUler mit dem ich noch am meisten anfangen kann ...
    Rodney McKay ist natürlich die erste Wahl aus dem SGA-Pool und übernimmt begeistert die Wissenschaftsabteilung
    Vala Mal Doran darf SG-1 würdig vertreten und für die eventuell ein oder andere unkonventionelle Lösung für auftretende Probleme sorgen
    Ronon Dex darf das Team schließlich als Ruhepol und Mann für's Grobe abrunden

  12. #12
    Senior Master Sergeant Avatar von RodneysGirl
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.208
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Das ist wirklich mega schwierig, nur vier Leute zu wählen eigentlich würde ich das Team gerne erweitern.
    Mein Team sieht sogar ähnlich aus, wie das von Redlum.

    Everett Young, weil ich ihn aus SGU ganz ok finde, Rodney McKay & Samantha Carter, weil ich die zwei einfach mal gemeinsam auf Mission sehen möchte und Ronon Dex für Auseinandersetzungen.

  13. #13
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.522
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von RodneysGirl Beitrag anzeigen
    Mein Team sieht sogar ähnlich aus, wie das von Redlum.


    Das ist wirklich mega schwierig, nur vier Leute zu wählen eigentlich würde ich das Team gerne erweitern.
    Ich ebenfalls. Ich hatte ja O'Neill draußen gelassen, weil er meiner Meinung nach inzwischen zu alt für ein SG-Team ist. Aber nachdem man ja scheinbar aus allen Charakteren des SG-Universums wählen darf, war ich stark am überlegen, ob ich statt Ronon den jungen O'Neill-Klon ins Team holen soll. Letztendlich habe es dann aber sein lassen, weil mir ein Rodney-Vala-Jack-Team zu unausgeglichen erschienen ist (und Young wahrscheinlich in die Verzweiflung getrieben hätte). Als "fünfter Mann" wäre der O'Neill-Klon aber auf jeden Fall dabei gewesen.

  14. #14

    Standard

    Sodele, dann mach präsentier ich auch mal noch meine Vorschläge:

    Als Team-Chef such ich mir Cameron Mitchell raus.

    Für die Wissenschaft zeigt sich Radek Zelenka verantwortlich.

    Das Vermitteln, Verhandeln und Kulturenverstehen übernimmt Daniel Jackson

    Und für die schlagkräftige Unterstützung schicke ich Vanessa James mit.

  15. #15

    Standard

    Wormhole 2020: The Fan-Team Madness - Runde 3

    Bilde deine Angriffsflotte: Mit welchen 3 #Stargate-Schurken an deiner Seite würdest du die Erde einnehmen?

    September 18.jpg

  16. #16

    Standard

    #1: Apophis - als erster Feind in SG-1 war er zugleich auch einer der Besten und bis in die 5. Staffel hinein auch nicht wirklich totzukriegen ^^

    #2: Trotz der Vorbehalte der Goa'uld gegen die Wraith tut sich Apophis mit dem Wraith-Anführer aus "Gelöste Fesseln" zusammen - wer sogar Ronon Dex zum Wraith-Anbeter machen kann, mit dem ist nicht zu spaßen ^^

    #3: Nachdem die Jaffa frei sind, holen die beiden noch Kiva von der Luzianer-Allianz ins Boot, die ihre Destiny-Angriffstruppe in die Streitmacht einbringt.

    Ich denke, die drei haben zumindest ne Chance

  17. #17
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.522
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Ba'al ist immer für einen Angriff gut und dank seiner Klontechnologie nicht so schnell klein zu kriegen.

    Maybourne mochte ich eigentlich nie besonders, als König Arkhan gefiel er mir dagegen ausgesprochen gut, so dass er auch einen Platz im Team bekommt. Es schadet bestimmt nicht, jemanden mit Erfahrung im regieren zu haben, wenn wir die Erde erobert haben.

    Abgerundet wird das Team von Loki, welcher bestimmt einiges zum Erfolg beitragen kann.


    Vielleicht nicht das schlagkräftigste Team, aber, wie ich hoffe, im Zusammenspiel ein interessantes Trio welches eventuell auch ein wenig Stargate-Humor mit einfließen lassen kann. Und der schadet bei einer Welteroberung ja nicht
    Geändert von Redlum49 (18.09.2020 um 21:46 Uhr)

  18. #18
    -
    Registriert seit
    02.03.2016
    Ort
    Spree-Athen
    Beiträge
    156

    Standard

    1: Apophis - der erste Feind in einer Stargateserie, (nach Ra) der Archetypus eines arroganten Goa'uld, vermochte sich in Gefahrensituationen auf unerwartete Weise zu retten und absolut sicher ist sein Tod im Plantenorbit auch nicht

    2: Ba'al - einer der lernfähigsten und flexibelsten Goa'uld-Systemlords und mittlerweile Kenner der Erde. Und wer garantiert, dass sich nicht irgendwo doch noch ein Klon herumtreibt?

    3: Robert Kinsey - wenn dieser heuchlerische Intrigant mit den anderen beiden kollaborieren sollte, dann kann es gefährlich werden.

    (Alternativen zu Nr. 1 für mehr Dynamik im Schurkentrio sind:
    4: Linea "die Zerstörerin der Welten"
    5: Acastus Kolya)
    "Die Zeit macht jede Wahrheit zum Roman."
    aus Mayerling von
    Udo Jürgens / Michael Kunze

    "Das "Vaterland" ist der Albdruck der Heimat."
    Kurt Tucholsky

  19. #19

    Standard

    Kinsey ist ja mal ne interessante Wahl


    Ich schnapp mir Kolya, nen Pegasus-Asgard und Nirrti. Wird bestimmt witzig

  20. #20

    Standard

    NÄCHSTE RUNDE: Eine Flotte Pegasus-Asgard entführt sämtliches SG-Personal aus Milchstraße und Pegasusgalaxie und stört darüber hinaus die Kommunikationssteinsignale zur Destiny. Rekrutiere ein 4er-Team aus Hauptpersonen anderer Serien für eine Rettungsmission.

    September 25 - korrekt.jpg

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •