Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 65

Thema: Fans wollen neue Serie

  1. #41
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.541
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von RodneysGirl Beitrag anzeigen
    nachdem er dann aber meinte, dass er wegen Corona mit MGM nicht drüber gesprochen hat
    So langsam glaube ich, dass das Schicksal selber etwas gegen eine Franchisefortsetzung hat

    An sich wäre eine Serie natürlich schon eine coole Möglichkeit, zu zeigen, was Devlin sich für Stargate überlegt hatte. Spannend ist natürlich, wie man "niemandem auf die Füße treten will". Also entweder eine alternative Zeitlinie (siehe Star Trek?) oder eine andere Epoche/anderer Schauplatz, um mit dem Serienuniversum nicht in Konflikt zu kommen?
    Ich würde in dem Fall ja stark für eine alternative Zeitlinie plädieren. Andere Epochen/Orte können trotzallem noch etwas einschränkend sein, außerdem bin ich am ehesten an einem Stargate mit der Erde der Gegenwart interessiert. Interessant wäre natürlich, wenn beide Serien parallel produziert werden würden und es irgendwann sogar mal zu einem Crossover kommen würde, aber dass ist jetzt wirklich utopisches Wunschdenken.
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal

  2. #42
    Wieder-Fahranfänger Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.944
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Beim Companion-AMA gab Brad Wright gestern abend ein kleines "Update" in Sachen neuer Stargate-Serie:

    https://www.stargate-project.de/brad...iterhin-arbeit

  3. #43
    The director Avatar von TheRealNeo
    Registriert seit
    27.05.2005
    Beiträge
    186

    Standard

    Also weiter gespannt...warten.
    -vor 2 Monaten waren die Menschen hier noch Ärzte und Buchmacher, jetzt ist Herr der Fliegen angesagt.-

  4. #44
    Wieder-Fahranfänger Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.944
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Gut oder schlecht? MGM könnte in Kürze nicht nur die ganze Film- und Serienbibliothek verkaufen, sondern gleich das gesamte Studio: https://www.stargate-project.de/mgm-...rz-bevorstehen

  5. #45

    Standard

    Als MGM damals pleite ging, hatte das auch sehr negative Auswirkungen auf Stargate, vor allem da die Verantwortlichkeit für das Franchise unklar war Ich hoffe inständig, dass sich das hier nicht wiederholt und Stargate beim potenziellen Käufer in gute Hände kommt.

  6. #46
    Wieder-Fahranfänger Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.944
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Ich denke, was heutzutage anders wäre, ist, dass vor allem diejenigen ein Auge auf MGM geworfen haben, die selbst einen Streamingdienst am Start haben. Favorit ist ja scheinbar immer noch Apple. Und die brauchen dringend Content. Genauso bei HBO Max und Peacock. Da würde die Bibliothek von MGM natürlich einiges hergeben, das man nachnutzen könnte.

    Zugleich wäre Stargate ideal geeignet, um neues Material rauszubringen. Apple hat ja schon für For All Mankind ne Stange Geld in die Hand genommen. Amazon lässt es auch richtig krachen. Und HBO Max und Peacock leben aktuell von Revivals, Reboots und Co., wobei bei HBO Max z.B. noch das Superhelden-Universum dazukommt. Peacock hat weiterhin den BSG-Ableger in Arbeit.

    Als MGM damals pleite ging, waren die heutigen Streamingwelten noch Jahre entfernt.

  7. #47
    Wieder-Fahranfänger Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.944
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Und weiter geht's:

    https://www.stargate-project.de/wand...hise-zu-disney


    Kriegt am Ende vllt doch Disney den Zuschlag?

  8. #48
    Senior Airman Avatar von ItzNoGood
    Registriert seit
    07.12.2020
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    32

    Standard

    Disney würde bedeuten, dass ich Disyney+ nur für "ein mal die Woche Stargate" abonnieren müsste (die senden ja mittlerweile auch im Streaming gerne im linearen Rhythmus) - und halt wenn ich mal wieder die Serie(n) komplett gucken will. Das würde sich für mich kaum lohnen.
    Für mich ist der Streaming-Markt mittlerweile viel zu sehr fragmentiert, jeder Rechteinhaber schustert sich seinen eigenen Dienst. Viel zu viele Anbieter und für jede einzelne Serie brauchst du natürlich das Abo des Rechteinhabers.
    Das Spannende am Streaming war ja eben, dass du das NICHT mehr brauchtest, sofern man auf illegale Angebote verzichten wollte.

    Bin also definitiv kein Freund davon, dass das an Disney gehen könnte. Weil sich das Abo dort nicht für mich lohnt. Mir schwant irgendwie jetzt schon Übles für das Franchise...

  9. #49
    The director Avatar von TheRealNeo
    Registriert seit
    27.05.2005
    Beiträge
    186

    Standard

    Hmm...aber bis das mal durch ist, wird bestimmt noch einige Zeit vergehen. Wenn Disney MGM, Stichwort Monopolisierung, überhaupt kaufen darf. Wobei das ja auch bei Fox scheinbar kein Problem war.

    Aber im Gründe wird man in diesem Schwebezustand bestimmt keine neue Stargate-Serie in Auftrag geben. Zumindest nicht, wenn MGM die vollen Rechte behält und nicht vorher schon abgibt an Netflix o.ä.
    -vor 2 Monaten waren die Menschen hier noch Ärzte und Buchmacher, jetzt ist Herr der Fliegen angesagt.-

  10. #50
    Senior Master Sergeant Avatar von RodneysGirl
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.231
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Das klingt doch... interessant ;-) wieso schreibt Brad Wright für Daniel Jackson. Was meint ihr, wie nah könnten wir sein? Und würdet ihr Daniel Jackson in irgendeiner Form (gibt ja viele Möglichkeiten) bei einer neuen Serie sehen wollen?

    https://www.stargate-project.de/comp...it-brad-wright

  11. #51
    Senior Airman Avatar von ItzNoGood
    Registriert seit
    07.12.2020
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    32

    Standard

    Er ist zwar nicht mein absoluter Lieblingscharakter, aber bei SG:1 mochte ich immer die Episoden besonders, in denen er damit beschäftigt war, die Kulturen der Außerirdischen zu studieren wie z.B die Unas.
    Da ich mir aber eher eine Serie auf Basis von SGA wünsche wäre eine weitere kulturelle Erforschung der Wraith die bessere Lösung.

  12. #52
    Senior Master Sergeant Avatar von RodneysGirl
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.231
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Also ohne jetzt zu tief in irgendwelche Spekulationen einzutauchen... gerade Daniel Jackson ist halt einer *der* Hauptcharaktere des Franchises. Ich meine, er ist wirklich von Anfang an dabei und hat bei Stargate so viel Erfahrung, dass ein möglicher Auftritt in einer möglichen neuen Serie ja wirklich sooooo vielfältig aussehen kann

    Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass man sich rein auf SG-1 fixiert. Ich meine, das Team werden sie nicht mehr zusammenbekommen und Atlantis kann man ja nicht ewig da im Wasser vor San Francisco rumschwimmen lassen, oder? Aber gut, die Schreiberlinge werden dann schon wissen, was sie machen

  13. #53
    Staff Sergeant Avatar von ChristianZ
    Registriert seit
    02.11.2017
    Ort
    Bern
    Beiträge
    59

    Standard

    So isses. Ein Auftritt von Daniel Jackson kann alle möglichen Formen annehmen... auch sehr Kleine. In dem Zusammenhang erinnere ich mich daran, dass Daniel auch in Stargate Universe dabei war, aber nur in den Erklärvideos und kurz zusammen mit Rush auf der Erde.
    https://forum.stargate-project.de/image.php?type=sigpic&userid=10761&dateline=161019  4629

  14. #54
    Wieder-Fahranfänger Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.944
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Und es geht weiter: Amazon schnappt vielleicht zu und könnte MGM kaufen.

    https://www.stargate-project.de/es-w...handelt-um-mgm

  15. #55
    The director Avatar von TheRealNeo
    Registriert seit
    27.05.2005
    Beiträge
    186

    Standard

    Wobei man auch hier bremsen muss und abwarten, ob dann Amazon direkt eine Stargate-Serie möchte oder was auch immer sie erstmal mit den MGM-Lizenzen anfangen wollen.
    Wenn man an den Disney/Fox-Deal denkt, zog sich das ja auch länger hin, bis der in trockenen Tüchern war.
    -vor 2 Monaten waren die Menschen hier noch Ärzte und Buchmacher, jetzt ist Herr der Fliegen angesagt.-

  16. #56
    Senior Master Sergeant Avatar von RodneysGirl
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.231
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Das stimmt natürlich, man darf hier den Verkauf mit MGM natürlich nicht damit gleichsetzen, dass eine neue Serie grünes Licht bekommt. Egal welcher Käufer es auch sein wird, denke ich, dass erstmal im Blick ist, was MGM unter sich hat und nicht sofort nach Übernahme "möglicher neuer Content zu einer alten Serie". Ich schätze das wird eher etwas mittelfristiges sein, da sie bestimmt aus den gekauften Rechten das bestmögliche rausholen wollen.

    Aber hey, vielleicht haben wir ja dann irgendwann Stargate bei Amazon Prime direkt mit drin bzw. besteht die geringe Hoffnung, dass eben so kleinere neue Projekte, wie das PC-Game oder auch das Rollenspiel von Wyvern ( ) nicht noch langsamer voran gehen wie unter MGM *hust*


    EDIT: wollte nur sagen, dass ich mich überhaupt nicht mit der Branche auskenne und nur spekuliere mit meiner Einschätzung
    Geändert von RodneysGirl (18.05.2021 um 17:57 Uhr)

  17. #57

    Standard

    Bin eher erstaunt, dass Amazon jetzt ins Spiel kommt. Die haben mit der Lord of the Rings-Prequelserie über das Zweite Zeitalter schon ein Riesenprojekt mit enormen Kosten am Laufen ... Andererseits sind die "Streaming Wars" in vollem Gange und Amazon dürfte Content brauchen, um mit den internationalen Marktführern Netflix und Disney+ mithalten zu können.

    Bin gespannt, wie das weitergeht ...

  18. #58
    Wieder-Fahranfänger Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.944
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Amazon scheint diese Woche noch zuschlagen zu wollen: https://www.stargate-project.de/es-w...handelt-um-mgm

  19. #59
    Staff Sergeant Avatar von ChristianZ
    Registriert seit
    02.11.2017
    Ort
    Bern
    Beiträge
    59

    Standard

    Jetzt ist die Entscheidung da: Amazon kauft MGM für 8.45 Milliarden $

    https://www.cnbc.com/2021/05/26/amaz...5-billion.html
    https://forum.stargate-project.de/image.php?type=sigpic&userid=10761&dateline=161019  4629

  20. #60
    Wieder-Fahranfänger Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.944
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Unsere News für alle, die des Englischen nicht mächtig sind:
    https://www.stargate-project.de/amaz...deal-ist-durch

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •