Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: [HdR] Die Weihnachtsgefährten

  1. #1
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.442
    Blog-Einträge
    123

    Standard [HdR] Die Weihnachtsgefährten

    Titel: Die Weihnachtsgefährten
    Fandom: Der Herr der Ringe
    Zeitliche Einordnung: Nach Die Rückkehr des Königs
    Genre: Humor
    Rating: G
    Anmerkung: Geschrieben für den Mittelerde-Adventskalender 2019 auf Fanfiktion.de und dort als 1. Türchen erstveröffentlicht. Vorgaben waren Bilder, von denen man sich eines aussuchte und von diesem inspirieren ließ. Für folgenden Oneshot stand dieses Bild Parte.




    Die Weihnachtsgefährten



    Gimli stapfte leicht mürrisch durch den frisch gefallenen Neuschnee in Richtung Gemeindehütte, wo er sich mit zwei seiner einstigen Gefährten treffen wollte, um mit ihnen loszuziehen und weihnachtliche Freude über die Lande zu bringen. Trotz des strahlend blauen Himmels und der klaren Luft war Gimli verstimmt. Es war kalt und der Schnee pappte an seinen Schuhsohlen. Langsam suchte der sich sogar einen Weg durch das Leder, hin zu seinen Socken. Wieso brauchten sie überhaupt Schnee? Früher waren sie auch gut ohne diesen ausgekommen. Dass Gandalf dieses Buch mit den ganzen Weihnachtszaubern entdeckt hatte, war jetzt wirklich kein Segen! Schließlich erreichte er die Gemeindehütte, zog seine durchweichten Schuhe aus, wischte sich den Schnee vom Bart und stieß die Tür auf.

    Bisher war nur Legolas anwesend, der Gimli jedoch den Rücken zugedreht und dessen kommen nicht bemerkt hatte. Stattdessen versenkte er gerade einen Spekulatius in einer Tasse, aus welcher es stark dampfte und murmelte dabei: „Von der Liebe zu Weihnachten erschaffen, kannst du auch nur mit einer solchen vernichtet werden.“

    „Was ist das?“ Gimli schnüffelte in der Luft. „Heiße Schokolade? Ich hoffe es gibt auch stärkeres Zeug.“

    Legolas drehte sich zu ihm um und deutete dann auf einen Kessel, aus welchem es genauso dampfte wie aus seiner Tasse. „Bedien dich. Weihnachtliches Heißgetränk von Gandalf gestiftet. Es ist quasi alles was du willst, du musst dir nur wünschen was du gerne hättest. Aber Vorsicht, Heißgetränk ist durchaus wörtlich zu nehmen.“

    Gimli nahm sich eine Tasse aus dem Schrank, füllte sie mit einem beherzten Schwung durch den Kessel und sagte dabei voll Überzeugungskraft: „Glühwein!“ Er führte die Tasse an die Lippen, nahm einen Schluck und spuckte ihn sofort wieder quer durch den Raum aus, als der Glühwein seine Zunge verbrannte. „Verdammt!“ Er sah skeptisch auf seine Tasse, dann auf den Kessel. „Hätte Gandalf diese Weihnachtszauber schon im dritten Zeitalter beherrscht, hätten Frodo und Sam gar nicht zum Schicksalsberg gemusst. Dann hätten wir den Ring einfach darin versenkt!“

    Legolas musste leicht schmunzeln. Dann nahm er den nächsten Spekulatius und versenkte ihn wiederum in seiner Tasse.

    „Was machst du da eigentlich?“, wollte Gimli wissen.

    „Das Heißgetränk ist so verzaubert dass es nicht kälter wird“, erwiderte Legolas. „Trinken kann man es deswegen nicht. Das einzige für was es deshalb gut ist, ist um die zu vernichten.“ Dabei zeigte er auf einen großen Teller voller weiterer Spekulatius. „Sind ungenießbar.“

    „Las mich raten“, seufzte Gimli, „herbeigezaubert von Gandalf?“

    Legolas schüttelte den Kopf. „Gebacken von Galadriel. Leider ist backen so überhaupt nicht ihre Stärke. Aber irgendwie hat sich noch niemand getraut, es ihr zu sagen.“ Mit diesen Worten nahm er einen weiteren Spekulatius und versenkte ihn in seiner heißen Schokolade.

    „Genug gespielt Legolas, wir müssen reden.“ Gimli verschränkte die Arme hinter dem durchgestreckten Rücken und sah zu Legolas empor. Dieser zog fragend eine Augenbraue nach oben. „Das du gleich den Weihnatsmann mimst und ich eine Weihnachtselfe ist einfach nur lächerlich, das nimmt uns keiner ab.“

    „Wir haben fair gelost.“

    „Pah! Dass erzähl mal den Hobbits, die kennen sich doch vorne und hinten nicht aus, wenn du im roten Mantel auftauchst und ich in … dem da!“ Dabei zog Gimli eine grün-weiß geringelte Zipfelmütze aus seiner Umhangtasche.

    „Na ja, ich bin groß, du klein. Das passt schon irgendwie“, gab Legolas zu bedenken.

    „Es kommt nicht immer auf die Größe an Herr Elb!“, konterte Gimli. „Ha! Da haben wir es schon wieder! Elb, Elf, also wer da keinen Zusammenhang erkennt, lebt wirklich hinterm Schicksalsberg. Schau dir nur mal deine Ohren an, die passen perfekt zum Weihnachtself, genau wie mein Bart zum Weihnachtsmann!“

    „Du könntest dir den Bart abrassieren und ich mache mir einen künstlichen daraus“, überlegte Legolas.

    „Ja klar, und danach schneidest du dir die Ohrspitzen ab und ich klebe sie mir an oder wie?“

    „Wir könnten noch einmal neu losen“, erklang in diesem Moment Aragorns Stimme vom Fenster her.

    Gimli und Legolas drehten sich um und sahen ein majestätisch aussehendes, schneeweißes Rentier seinen Kopf zur Fensteröffnung hereinstrecken.

    „Aragorn?“, fragte Legolas fassungslos.

    Das Rentier nickte. „Wie ihr euch erinnert, habe ich bei der Auslosung Rentier gezogen. Und auf dem Weg hierher habe ich Gandalf getroffen, der meinte so würde es viel echter aussehen und wir noch viel mehr Freude in die Gemeinschaft bringen.“ Er sah an sich hinunter. „Aber nachdem ich euch gerade streiten hörte … wir können gerne nochmal die Rollen neu verlosen. Da hätte ich überhaupt nichts dagegen.“

    „Äh … nein alles gut.“

    „Wir sollten so spät wohl nichts mehr ändern.“

    Aragorn kratzte sich mit einer Vorderpfote an der Schnauze. „Sicher?“

    „Ja, alles bestens.“

    „Wie ich gerade zu Legolas sagte: Weihnachtselfen erfordern ein sehr komplexes Schauspiel. Nur Zwerge können diese wirklich qualifiziert darstellen. Fortuna hat uns wohl allen genau die Rollen zugelost, die uns vorherbestimmt waren.“ Er sah Aragorns zusammengekniffenen Rentieraugen, die ihn anstarrten. „Außerdem sollten wir aufbrechen, wir sind sowieso schon spät dran.“ Er ging in Richtung Tür, sah seine immer noch durchweichten Schuhe und drehte sich noch einmal zu Legolas um, bereits sehr viel besser gelaunt und breit grinsend. „Herr Weihnachts-Chef? Ihr habt doch bestimmt nichts dagegen, wenn ich die Reise auf dem Rücken eures edlen Reittieres absolviere, oder?“
    Geändert von Redlum49 (02.12.2019 um 18:26 Uhr)

  2. Danke sagten:


  3. #2
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.790
    Blog-Einträge
    1

    Standard



    Kein Wunder, dass die sich plötzlich so einig sind, dass sie ihre Rollen behalten wollen.

    Und das hier: Es ist quasi alles was du willst, du musst dir nur wünschen was du gerne hättest. - finde ich (gerade zu Weihnachten) sehr, sehr nützlich!

  4. #3
    The director Avatar von TheRealNeo
    Registriert seit
    27.05.2005
    Beiträge
    159

    Standard



    Man muss nur etwas ignorieren, dass ja beispielsweise Galadriel und Gandalf eigentlich gar nicht mehr in Mittelerde sind und Weihnachten in der Form wohl nicht ganz in deren Mythologie passt.
    -vor 2 Monaten waren die Menschen hier noch Ärzte und Buchmacher, jetzt ist Herr der Fliegen angesagt.-

  5. #4
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.442
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Und das hier: Es ist quasi alles was du willst, du musst dir nur wünschen was du gerne hättest. - finde ich (gerade zu Weihnachten) sehr, sehr nützlich!
    Jup, da wünscht man sich doch fast auch gleich einen Zauberer der einem soetwas beschaffen kann

    Zitat Zitat von TheRealNeo Beitrag anzeigen
    Man muss nur etwas ignorieren, dass ja beispielsweise Galadriel und Gandalf eigentlich gar nicht mehr in Mittelerde sind und Weihnachten in der Form wohl nicht ganz in deren Mythologie passt.
    Das mit Gandalf und Galadriel hatte ich nicht mehr wirklich auf dem Schirm. Dafür ist es einfach schon zu lange her, dass ich die Filme gesehen und die Bücher gelesen habe (ich bin schon froh, dass ich nicht jemanden eingebaut habe, der eigentlich tot ist ). Aber Galadriel hat ihre Kekse vielleicht einfach per Post geschickt und Gandalf hat mal kurz mit einem Adler vorbeigeschaut Weihnachten habe ich aufgrund der Tatsache das es ein Adventskalenderbeitrag war, einfach mal ganz frech in die Mythologie integriert

  6. #5
    The director Avatar von TheRealNeo
    Registriert seit
    27.05.2005
    Beiträge
    159

    Standard

    Da könnte ich nun noch weitergraben, aber so sei dir empfohlen, doch einfach mal wieder die tollen Filme zu schauen.
    -vor 2 Monaten waren die Menschen hier noch Ärzte und Buchmacher, jetzt ist Herr der Fliegen angesagt.-

  7. #6
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.442
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Zitat Zitat von TheRealNeo Beitrag anzeigen
    Da könnte ich nun noch weitergraben, aber so sei dir empfohlen, doch einfach mal wieder die tollen Filme zu schauen.
    Irgendwann ...

    Zur Zeit habe ich noch zu viele Sachen, die ich noch nie gesehen habe. Beispielsweise die 8. Staffel Suits, die 10. Staffel Modern Family und viele viele Classic Whos, die auch schon viel zu lange ungesehen bei mir im Regal stehen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •