Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 81 bis 92 von 92

Thema: Seiten wie SG-P müssen bald schließen? - EU Filter stoppen! - Letzte Chance!

  1. #81
    Wraith a minute! Avatar von Skarg
    Registriert seit
    07.04.2018
    Ort
    PX5-442
    Beiträge
    133

    Standard

    Jo Terrorfilter sind auch schon durch heute, zwar ohne Filter (offiziell) aber mit 1h Reaktionszeit, was ja grad für kleinere Seiten ohne tausende Mitarbeiter die 24/7 rumhocken unmöglich ist ohne Automatismen. Die Terrorfilter treffen übrigens auch alle Privaten Seiten. Die anderen Uploadfilter alle sobald auch nur 1cent wo fließt (z.B. Amazon Banner).

    Außerdem hat die EU auch die Beugehaft durchgewunken die man bekommt wenn man Ermittlungsbehörden seine Passwörter zu verschlüsselten Daten oder Geräten nicht mitteilen möchte.

    Auch durch ist, dass künftig auch Leute unter 14 Jahren abgehört werden dürfen.

    Oh genau und bald werden alte Führerscheine nach und nach getauscht in einen, der ein Ablaufdatum hat.

    Fingerabdruck ist künftig bei neuen Personalausweisen Pflicht, man darf sich nicht mehr gegen aussprechen. Wenn diese DB mal gehackt wird ist das witzig, dann kann jeder der diese DB hat mit Silikonfingerkuppen an Tatorten random Fingerabdrücke hinterlassen. Nebenbei: Ermittlungsbehörden können Biometrische Auths (z.B. Fingerabdruckleser bei Smartphones) so umgehen wenn sie sich ein Ziel ausgesucht haben und schon mal ne künstliche Fingerkuppe basteln (ist in nem Tag erledigt wenn man das Fingerprofil hat).



    Was war noch?

    Ach genau: Gestern hat offiziell die Bundesregierung auch ihre angebliche Entschärfung der Uploadfilter endgültig abgelehnt. Mal wieder CDU/CSU und SPD gemeinsam. Sie haben sogar einen Antrag von FDP + Linke dazu abgewiesen.


    Und als nächstes ist aktuell dran die Nutzung von TOR oder VPN Verbindungen zu verhindern. Das ist übrigens in China und Nordkorea auch so. Damit man die Staatliche Vollkontrolle nicht mit einem VPN irgendwo in nem anderen Land z.B. umgehen kann und das unzensierte Wahrheitsinternet sieht sondern nur das Propagandanetzwerk.


    Jo die Demokratie ist tot. ^^


    Wenn man jetzt noch bedenkt, dass die EU unter großem Einsatz von Merkel und Weber auch noch eine eigene Armee gründen wollen, viel in die Entwicklung neuer Waffen und Killerroboter steckt (erstmals mehr als Entwicklungshilfe, was btw. gegen den Vertrag von Lissabon ist) und mit einer rechltichen Grauzone sogar dann, wenn sie einen Zustand als "Unruhe" deklariert (Gelbwesten in Frankreich z.B. so ein Beispiel) sogar wieder eine Todesstrafe hat (kein Witz!!) weiß man, worauf sie hinaus wollen.


    Fazit: Die EU war eine blöde Idee. ^^

  2. #82
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    230

    Standard

    Zitat Zitat von Doc Rodney McKay Beitrag anzeigen
    Ja nur wie Paris gezeigt hat funktionieren sie nicht. Denn Notre Dame ist nur eine Kopie der 2 Türme des WTC, zumindest war es für Youtoube dasselbe. Und der Algorithmus stufte Livestreams aus Paris als Fake News ein.

    Das wird noch interessant, zumal am Ende nur die Verwertungsgesellschaften und die Verlage kassieren werden, bei den Künstlern selber kommt kaum was an.

  3. Danke sagten:


  4. #83
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.542
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Und weiter geht's - anscheinend wird gerade alles daran gesetzt ein Rückspiel zu bekommen:
    https://twitter.com/jona_bab/status/1122791020012425216
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  5. Danke sagten:


  6. #84
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.542
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    OMG

    Zur Zeit wird von Twitter ja alles gesperrt, was nicht bei drei auf dem Baum ist. Aber auch Instagram hat nun zugeschlagen - und - na? Na? Wen hat Instagram wohl gesperrt?

    Axel Voss
    *kannstdudirnichtausdenken*
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  7. Danke sagten:


  8. #85
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.542
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Die Urheberrechtsreform wirft ihre Schatten voraus:

    Gestern stellte Nico Semsrott (#2 auf der Europawahlliste für Die Partei) über Twitter die Anfrage an die Öffentlich Rechtlichen, ob zahlreiche Videoausschnitte, welche die CDU auf ihrem Youtubekanal gestellt hat dies denn mit deren Einverständnis geschehen sei:


    Heute gab es diesbezüglich schon Vollzug zu vermelden:


    Laut CDU wurden die zahlreichen Videoausschnitte übrigens irrtümlich auf Youtube hochgeladen ...
    Geändert von Redlum49 (23.05.2019 um 21:24 Uhr)
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  9. Danke sagten:


  10. #86
    Wraith a minute! Avatar von Skarg
    Registriert seit
    07.04.2018
    Ort
    PX5-442
    Beiträge
    133

    Standard

    UPDATE

    Aktuell werden wir ja gerade alle so schön von Corona abgelenkt und alle Nachrichtensendungen werden damit auch so wunderbar praktisch ausgefüllt, um von anderen Dingen abzulenken. So auch von dem Voranschreiten des Uploadfilters dessen Umsetzung (oh Wunder) natürlich gerade jetzt wieder massiv Fahrt aufgenommen hat.

    Ich wollte daher hier im Thread mal ein kurzes Update für Euch geben:
    Der Gesetzesentwurf für Deutschland bezüglich Uploadfilter ist schon kurz vorm Ausschuss und was soll man sagen: Es ist noch viel viel schlimmer als wir uns das alle vorgestellt haben. Im Grunde geht's massiv Richtung China Internet:

    https://twitter.com/ChangeGER/status...04503906783233

    https://twitter.com/Senficon/status/1316279790782107648


    Einfach nur noch gruselig was passiert. :-/

  11. #87
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.297

    Standard

    Hallo! Auch im Weisheitsforum des Universums, wurde ja wieder dieses leidige Thema mal wieder von mir angerissen. Gibt es bezüglich dieser Upload-Filter etwas Neues und Klares, zum Beispiel: Ab wann im freien demokratischen und unzensierten Internet leider die Lichter ausgehen?
    Habe vor einigen Tagen gelesen, dass diese Upload-Filter schon ab Juni nächsten Jahres in Kraft treten sollen. Entspricht dies der Wahrheit?

  12. #88
    Wraith a minute! Avatar von Skarg
    Registriert seit
    07.04.2018
    Ort
    PX5-442
    Beiträge
    133

    Standard

    Hallo!

    Was momentan (weltweit) abgeht bezüglich der Informationsfreiheit ist wirklich extremst besorgniserregend, was auch unter anderem diese Studie hier "Studie: Regierungen nutzen Coronakrise als Vorwand für Überwachung und Zensur" (Heise) zeigt. Europa steht zur Zeit noch recht gut da, aber unter anderem wegen dem Uploadfilter und auch einigen anderen Segmenten dieses Gesetzespaketes wird sich das bald immens ändern.

    Unter anderem hat die EU ja neulich sogar einen Berater eingestellt der CEO einer Firma in Berlin ist und das Europäische Internet nach dem chinesischen Vorbild erträumt - das alle Webseiten die man abrufen darf vorher festgelegt werden. Hab leider den Namen des Herren vergessen, aber so einen als Berater hinzuzuziehen finde ich übel. Gabs vor ein paar Wochen als Artikel in der "Welt am Sonntag", leider finde ich das online bei denen nicht mehr, vielleicht hinter Paywall oder schon gelöscht...


    Aber zurück zum Uploadfiltergesetz:

    Hier kann ich als Informationsquelle sehr dieses hier empfehlen: https://twitter.com/okfde/status/1318558039608381443

    Oder aktuell das gesamte Twitter Feed von Julia Reda: https://twitter.com/senficon

    Fakt ist, dass der Gesetzesentwurf zur Zeit noch schlimmer aussieht als alles, was man während der Uploadfilter Demos befürchtet hat.

    Das WANN steht allerdings noch in den Sternen: Wie schnell der Ausschuss darüber abstimmt und ob noch irgend jemand Steine in den Weg legt oder sich dagegen stellt ist noch ungewiss. Allerdings sind gerade alle so schön von Corona abgelenkt, dass ich ziemlich schwarz sehe leider. Insbesondere weil Grundrechte ja auch offline gerade massiv eingeschränkt werden. Nicht einmal Demonstrieren darf man gerade - was aber ja ohnehin nichts gebracht hat wie man gemerkt hat. Selbst eigentlich ziemlich üble andere Meldungen werden gerade schön vom Bürger weggehalten: Hat z.B. irgend jemand davon mitbekommen, dass die Bundeswehr neulich mit einigen NATO Partnern einen Atomangriffskrieg geübt hat (Zeit)? Oder das die Bundeswehr sich stolz damit brüstete zum ersten Mal über Deutschland eine Bombe abgeworfen (offizieller YT Kanal der Bundeswehr) zu haben? Jetzt werden die Soldaten sogar aus den Gesundheitsämtern schon zur Durchsetzung der Verordnungen nach Berchtesgaden geschickt. Bei Katastrophen früher gab es immer ein riesen geschiss bis man sich dazu entschied, dass die Bundeswehr doch (wie eigentlich nicht erlaubt) im eigenen Land eingestzt werden darf. Dank Corona gar kein Problem mehr. Nur noch eine Frage der Zeit bis man draußen festgenommen wird. - Das alles sind kleine aber bedenkliche Puzzelteile die alle im Grunde dazu beitragen die Freiheiten der Bürger einzuschränken.

    So etwa wie die USA nach 9/11 viele Demokratische Grundrechte (Recht auf Prozess, Recht auf Anwalt, keine Folter, etc.) bei "Terrorverdacht" abgeschafft hat und das bis heute so ist - und das Volk es bejubelt hat weil es ja "aktuell sehr nötig ist" (bzw. nötig war, 2001 nach den Terroranschlägen als gefundenes Fressen für solche Maßnahmen).

    Die Bilder zur Coronakriese gleichen sich hier sehr. Täglich hört man von weiteren Maßnahmen und der Forderung von "dauerhaften" Maßnahmen, die Regierung entscheidet ohne den Rat, winkt extreme Grundrechtseinschränkungen ohne die eigentlich festgelegte Kontrolle durch und die Leute alle so "Jaaa ist doch nötig, macht nur" ...

    Also mit anderen Worten: Das es schon im nächsten Jahr durch ist halte ich für sehr plausibel. Aber einen Termin gibt es noch nicht bisher. Das mal so als meine Einschätzung basierend auf dem, was sich in dem Thema gerade so tut.
    Geändert von Skarg (20.10.2020 um 22:20 Uhr)

  13. Danke sagten:


  14. #89
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.297

    Standard

    Da ich keinen neuen Thread zu dem Thema eröffnen möchte und jenen hier kenne, wollte ich mal fragen, wie und ob es mit SG-P weitergeht? Der Juni 2021 und damit das Inkrafttreten dieser unsinnigen Artikel bzw. Gesetze zum Verbot der freien Meinungsäußerung stehen ja unmittelbar bevor. Gibt es da schon irgendwelche Informationen zu?

    VG
    JJO

  15. #90
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.542
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Bisher habe ich noch nichts davon gehört, dass wir ab Juni nicht mehr auf Sendung wären (und ich gehe mal davon aus, dass ich als einer der ersten davon erfahren würde). Allerdings bin ich auch niemand der sich wirklich mit Gesetzen und Paragraphen auskennt. Wenn ich Juristendeutsch lese und versuche zu verstehen, werde ich immer ganz schnell müde und mir fallen die Augen zu. Das Problem hatte ich im Studium schon (zum Glück hielt sich da das Fach Rechtslehre mit zwei Stunden pro Woche in lediglich einem Semester in Grenzen).
    Die letzte Information die ich zu dem Thema von shadow-of-atlantis bekommen habe, ist, dass SG-P wohl nicht betroffen ist. Allerdings ist die Info jetzt auch schon wieder ein paar Monate alt, also keine Ahnung ob noch aktuell.
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey


  16. #91
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.374
    Blog-Einträge
    40

    Standard

    Es muss doch auch im Interesse von den Stargate Machern sein, dass die größte deutsche Stargate Fanseite bestehen bleibt. Sie profitieren doch davon, weil wir Stargate am Leben und in aller Munde halten. Vielleicht könnte man sich im Fall der Fälle an sie wenden.
    Ich wäre sehr traurig und mir würde auch etwas fehlen, wenn es uns nicht mehr geben würde.

    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein!

  17. #92
    Wieder-Fahranfänger Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.952
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Die "Stargate-Macher" können leider auch nichts daran ändern, wenn sich unsere werten Politiker mal wieder die größten Sch***-Regeln aus den Fingern saugen.

    Nach meinem Kenntnisstand: Soweit ich die (sehr widersprüchlichen) Texte interpretiere, ist SG-P aktuell nicht betroffen. Im Prinzip kann man aber nichts anderes tun, als auf die ersten Urteile von den Gerichten zu warten, denn die Politik ist heutzutage schlichtweg zu unfähig, Gesetze zu entwerfen, die auch etwas aussagen. Hauptsache irgendetwas, was mit dem Internet zu tun hat, verbieten und die Leute verunsichern. Anschließend ist es an den Gerichten, zu deuten, was diese meinen.


Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •