Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Das Lego Stargate

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Leitung: IT & Coding Avatar von kay899
    Registriert seit
    18.10.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    136

    Standard Das Lego Stargate

    Wie viele von euch ja bereits wissen, haben wir auf unserem Stand in Speyer und diversen Comic Cons (München und auch Wien), ja immer unser DHD PC-Programm dabei, mit dem man die Anwahl des Stargates auf der Erde simulieren kann.

    Viele Besucher auf den Veranstaltungen haben uns auch dieses Jahr wieder gefragt, warum wir kein "richtiges" Stargate dabei haben. Irgendwie hat mich das etwas gewurmt und ich habe mir überlegt, ob man nicht etwas bauen könnte, was sich auch noch mit dem DHD PC-Programm steuern lässt. Da ich handwerklich eher nicht bewandert bin, kam mir die perfekte Idee: wir bauen ein Lego-Stargate!

    Nach einiger Recherche und Akzeptanz "das wird teuer und kompliziert" haben wir dann einfach mal mit dem "konzeptionellen Bauen" angefangen.

    Konzeptphase: der Ring
    Die ersten Steine und Teile sind bestellt. Wir bauen uns einen Ring aus zwei Schienen-Kreisen der 9V Lego Eisenbahn und stellen diesen einmal auf.

    Lego_Stargate_001.jpg

    Konzeptphase: die Drehung
    Nachdem die ersten Zugmotoren eingetroffen sind, haben wir ausprobiert, ob die Zugmotoren einen frei schwebenden Ring überhaupt in der Horizontalen bewegen können. Ja, klappt:

    https://streamable.com/vx1ci

    Der Bau beginnt
    Nun haben wir den ersten Großeinkauf von Steinen und Bauteilen getätigt. Hier die erste Grundausstattung, was man so haben muss, wenn man ein Stargate aus Lego bauen will:

    Lego_Stargate_003.jpg

    Lego_Stargate_004.jpg

    Drehung des Ringes
    Der Unterbau des Stargates besteht aus jeweils zwei übereinander liegenden Schienenringen der Lego-Eisenbahn. Dazwischen haben wir einen "Kabelkanal" eingebaut, da wir Stromkabel durch den Ring führen müssen. Nun sind alle vier Motoren angeschlossen und der Ring bewegt sich endlich mal richtig:

    https://streamable.com/p77g5

    Leider ist die Drehbewegung noch etwas instabil, das muss irgendwie noch angepasst werden. Wir kaufen also erst einmal weitere Räder.

    Das Stargate steht
    Endlich ist es soweit - unser Stargate steht:

    Lego_Stargate_006.jpg

    Lego_Stargate_007.jpg

    Wie bekommen wir den Ring, der sich dreht, denn jetzt bloß da noch dran?

    Die Ringhalterungen - erste Versuche
    Als nächstes haben wir Halterungen gebaut und damit versucht, dass der frei schebende Ring damit irgendwie in der Vertikalen gehalten wird und sich dennoch auf den Zugmotoren bewegen kann:

    https://streamable.com/wkjs8

    Ja, ich habe es kaputt gemacht...

    Hier nun die neuen Ringhalterungen am Stargate:

    Lego_Stargate_009.jpg

    Lego_Stargate_010.jpg

    Der Kabelkanal
    Nun wurden endlich die Kabel im Stargate richtig verlegt. Dazu haben wir einen Kabelkanal zwischen den beiden Ringen eingebaut und die Kabel dort verlegt. Alle Kabel wurden beschriftet, damit wir diese später wieder identifizieren können.

    Lego_Stargate_011.jpg

    Anschließend gab es dann noch einmal weitere Versuche, den Ring drehen zu lassen:

    Lego_Stargate_012.jpg

    "Da dreht sich gar nichts"
    Es macht sich erste Ernüchterung breit. In der Horzontalen klappt alles wunderbar. Sobald das Gate vertikal steht, dreht sich dort mal überhaupt nichts. Die ganze Konstruktion folgt der Schwerkraft enstprechend und verkantet.

    Es sieht zwar toll aus, tut aber nix:

    Lego_Stargate_013.jpg

    Lego_Stargate_014.jpg

    Konzeption: Lichtdesign
    Da wir wegen dem nicht drehenen Ring erst einmal wieder Steine nachbestellen müssen, widmen wir uns nun dem ersten kleinen Lichtkonzept, um später die Chevrons zum Leuchten zu bringen:

    https://streamable.com/1wqhd

    Es muss sich doch drehen - Teil 1
    In den folgenden Tagen basteln wir immer wieder an der Ringkontruktion herum, um das Gate zum Drehen in der Vertikalen zu bringen. Hier ein paar Detailbilder, wie die Kontruktion ausschaut:

    Lego_Stargate_016.jpg

    Lego_Stargate_017.jpg

    Lego_Stargate_018.jpg

    Lego_Stargate_019.jpg

    Es muss sich doch drehen - Teil 2
    Es zieht sich hin. Immer mehr Versuche und Ideen, den Ring zum Drehen zu bewegen. Wir bauen weitere Motoren und Räder ein:

    Lego_Stargate_020.jpg

    Lego_Stargate_021.jpg

    Es läuft weiter nur in der Horizontalen (dafür jetzt in beide Richtungen):

    https://streamable.com/huio8

    Es muss sich doch drehen - Teil 3
    Wir haben eine weitere Idee und bauen an den beiden Ständern weitere "Stützräder" ein, die den Ring in der richtigen Position halten sollen:

    Lego_Stargate_023.jpg

    Lego_Stargate_024.jpg

    Auch die Halterungen für den sich drehenden Ring werden nochmal verbessert:

    Lego_Stargate_025.jpg

    Leider verkantet sich der Ring vertikal noch immer...

    Es dreht sich vertikal - Heureka
    Wir haben endlich Erfolg! Durch eine andere Positionierung der Zugmotoren im Ring haben wir es endlich geschafft. Der Ring dreht sich in der Vertikalen ohne zu verkanten:

    https://streamable.com/9e22c
    (bitte auf den roten Stein achten)

    Es ist vollbracht und der entscheidenste Meilenstein für den Bau des Lego Stargates ist geschafft. Erst einmal feiern!

    Die nächsten Schritte sind nun:

    - Konzeption der Chevrons und des "Aufklapp-Mechanismus"
    - Steuerung des Gates durch einen Computer

    Wir halten euch ab jetzt regelmäßig auf dem Laufenden und hoffen dass ihr Spaß an unserem kleinen Projekt habt...
    Geändert von kay899 (04.11.2018 um 15:58 Uhr)

    ... und die Spam-Bots sind immer noch Click-Worker ...


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •