Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33

Thema: [NEWS] Neues zu Stargate auf der diesjährigen San Diego Comic Con!

  1. #1
    Senior Master Sergeant Avatar von RodneysGirl
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.159
    Blog-Einträge
    18

    Standard [NEWS] Neues zu Stargate auf der diesjährigen San Diego Comic Con!

    7 Jahre ist es her, dass das Stargate-Franchise auf der San Diego Comic Con vertreten war. Die Aufregung im Fandom ist nun groß, denn dieses Jahr kehrt Stargate auf die SDCC zurück!

    In einem exklusiven Panel wird es News, Sneak Peeks, Überraschungsgäste und Giveaways geben (Hier findet ihr unsere ausführliche News zur Ankündigung >> LINK)

    Die Konstellation der angekündigten Panel-Teilnehmer finde ich sehr interessant! Was meint ihr, um welche News könnte es sich handeln? Oder besser gesagt - was wünscht ihr euch?


    SPIELLEITUNG
    SGA - New Hope

  2. Danke sagten:


  3. #2

    Standard

    Ich finde auch die Konstellation der Panel-Teilnehmer sehr interessant. Insbesondere, wenn man sich einmal die Beschreibung von MLegion durchliest O.o

    Blöd, dass es noch drei Wochen hin ist zur SDCC - dabei bin ich doch immer soooo neugierig

    Mein erster Gedanke war: Stargate kommt auf Blu-ray raus.

    Dann dachte ich: Wollte MGM nicht mal so einen eigenen Streamingkanal / plattform kreieren? Oder hat schon? (Hab leider den Titel des Projekts gerade nicht im Kopf!) Vielleicht kommt hierrüber Stargate? In Remastered und HD?

    Was ich ausschließe: Bücher (abgedeckt durch Fandemonium), Comics (American Mythology), Hörbücher (Big Finish), Videospiele (ist bislang alles gefloppt), Actionfiguren (sonderlich viel Wert auf Merch hat man bei Stargate leider ja noch nie gelegt )

    Träume ich von einer neuen Serie? Natürlich! Aber hoffen tu ich mal eher nicht und lass mich einfach der Dinge überraschen, die da kommen.

  4. Danke sagten:


  5. #3
    First Lieutenant Avatar von Sci_Fi-Dave
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    MGM hat ein neues Multichannel-Sendernetzwerk gegründet, das stimmt, Comet TV heißt es glaub ich. Und da ist Stargate auch bereits verfügbar, soweit ich weiß, das wäre also nix Neues.

    Vor allem interessant ist aber, dass es "Sneak Peeks" geben soll - normalerweise gibt es so etwas ja nur bei neuen Produktionen!

    Ein Blu-ray-Release als Jubiläumsüberraschung ist nicht ganz auszuschließen, diese Ehre wurde schließlich auch "Star Trek: Das nächste Jahrhundert" zuteil, und da wurde ein Riesenaufwand betrieben. Vielleicht kommt die Blu-ray-Überraschung tatsächlich als Bonus, ich vermute aber, dass man evt. insgeheim eine Dokumentation oder Jubiläumsfolge mit dem alten Cast gedreht hat, oder es eine Art "großes Wiedersehen" mit allen Beteiligten gab/geben soll. Sie werben ja auch mit "Special Guests" ...

    Eine neue Serie, selbst eine Miniserie oder ein Revival in irgendeiner Form, wäre natürlich der Megahammer, aber die Tatsache, dass davon absolut nix in den Medien umherschwirrte, nicht einmal Gerüchte, lässt es dann leider doch eher wieder unwahrscheinlich erscheinen, denn dann würde MGMs Geheimhaltung ja sogar noch Disney und Marvel toppen, und das will was heißen @__@.

    Aber ich lass mich gerne überraschen
    Geändert von Sci_Fi-Dave (04.07.2017 um 21:09 Uhr)

  6. #4

    Standard

    Zitat Zitat von Sci_Fi-Dave Beitrag anzeigen
    MGM hat ein neues Multichannel-Sendernetzwerk gegründet, das stimmt, Comet TV heißt es glaub ich. Und da ist Stargate auch bereits verfügbar, soweit ich weiß, das wäre also nix Neues.
    Danke, das wollte ich nachschlagen und iwie habe ich es nicht mehr gefunden.

    Zitat Zitat von Sci_Fi-Dave Beitrag anzeigen

    Ein Blu-ray-Release als Jubiläumsüberraschung ist nicht ganz auszuschließen, diese Ehre wurde schließlich auch "Star Trek: Das nächste Jahrhundert" zuteil, und da wurde ein Riesenaufwand betrieben. Vielleicht kommt die Blu-ray-Überraschung tatsächlich als Bonus, ich vermute aber, dass man evt. insgeheim eine Dokumentation oder Jubiläumsfolge mit dem alten Cast gedreht hat, oder es eine Art "großes Wiedersehen" mit allen Beteiligten gab/geben soll. Sie werben ja auch mit "Special Guests" ...
    An soetwas dachte ich auch. Aber ich finde das Timing in anderem Zusammenhang etwas merkwürdig. Ich wiederhole hier, was ich auf Facebook bereits geschrieben habe: Man schaue sich mal die Website Gateworld an. Das war einst DIE Größe im Internet, was Stargate angeht, insbesondere aufgrund der Tatsache, dass es sich um eine englischsprachige Website handelt.

    Aber seit Jahren kommt auf Gateworld so gut wie gar nichts mehr. Jede Woche wird eine Episode der Woche vorgestellt und die ein oder andere spärliche News hat sich eingefügt, so selten, dass es schon fast merkwürdig war. Zum Ende letzten Jahres / zum Jahreswechsel endeten dann die Episoden der Woche und es gab wieder die ein oder andere News, wie auch wir sie bringen "Morena Baccarin hier dabei..." / "American Mythology bringt neue Comics" / etc.

    Schaut man sich dann den Juni an, sind die MEGA AKTIV O.o (Aber nicht so aktiv wie wir )

    Ich frag mich daher an der Stelle - insbesondere, da Gateworld ja in das Panel miteingebunden ist: Lohnt sich "nur" eine Blu-ray-Ausgabe, ein Special mit den Darstellern, ein Comic oder was weiß ich so sehr, dass die die Seite sprichwörtlich aus der Versenkung hieven? Weil ich meine... Gateworld war ja nun wirklich mausetot... Oder ist es nur Zufall, dass die jetzt wieder so umtriebig sind?


    Zitat Zitat von Sci_Fi-Dave Beitrag anzeigen
    Eine neue Serie, selbst eine Miniserie oder ein Revival in irgendeiner Form, wäre natürlich der Megahammer, aber die Tatsache, dass davon absolut nix in den Medien umherschwirrte, nicht einmal Gerüchte, lässt es dann leider doch eher wieder unwahrscheinlich erscheinen, denn dann würde MGMs Geheimhaltung ja sogar noch Disney und Marvel toppen, und das will was heißen @__@.

    Aber ich lass mich gerne überraschen
    Bei Disney und Marvel schaut die Presse aber auch noch zu, wenn sich einer am Hintern kratzt Was das anbelangt: Wen interessieren da schon Stargate und MGM? ^^

    Wäre es das Power Rangers-Franchise und die Power Morphicon würde ich sagen: Die neue Staffel wird verkündet und die Special Guests sind die Darsteller, die in diesem Zuge angekündigt werden. Da es aber Stargate ist, halte ich meine Hoffnungen bzgl einer neuen Serie möglichst weit unten. Wir wurden in der Vergangenheit schon oft genug enttäuscht

  7. #5
    First Lieutenant Avatar von Sci_Fi-Dave
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    Das ist natürlich interessant, wusste ich gar nicht. Und stimmt, abgesehen von dem Trara um das Einfrieren des Kinoreboots wird in den Medien allgemein (abgesehen von Fan-Sites wie SG-P) über Stargate direkt eh so gut wie nichts berichtet, von daher könnte man schon ein Überraschungsprojekt vorbeischummeln ... Mal sehen, was passiert.

    Vielleicht kommt am Ende eine Art Fanfilm, der von MGM lizenziert, abgesegnet oder unter deren Aufsicht produziert wurde, so wie die Comics und Fandemonium-Bücher ja auch akzeptiert werden, ohne tatsächlich das umzusetzen, was die Serienschöpfer für zukünftige Staffeln im Sinn hatten. Damit würde sowohl der Einbezug von LegionM als auch von Gateworld Sinn machen - als Plattformen mit Bezug zur Fanbasis.

    Wer weiß, vielleicht bekommen wir ja unser eigenes "Wurmloch X-trem"

    Zu große Hoffnungen darf man sich allerdings wirklich nicht machen, dafür ist Stargate nach dem Serienaus leider viel zu sehr ins Hintertreffen geraten

  8. #6

    Standard

    Es wird immer spannender! Das Stargate Command plant eine Ankündigung. Damit und mit einem mysteriösen neuen Auftritt lockt jedenfalls die offizielle Stargate-Website: http://www.stargate-project.de/starg...k-uuml-ndigung

  9. Danke sagten:


  10. #7

    Standard

    Interessante Hintergrundlektüre zum Stargate-Panel auf der SDCC, wenn auch schon etwas älter:

    http://deadline.com/2017/03/mgm-stud...ms-1202056351/

    http://variety.com/2017/digital/news...ws-1202012493/

  11. Danke sagten:


  12. #8
    -- of Queens -- Avatar von The King
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.286
    Blog-Einträge
    59

    Standard

    Tja, eine neue Serie wäre zu schön, um wahr zu sein. Oder doch nicht? Man schaue sich mal die Streaminglandschaft an. Die Anbieter versuchen zum einen, große Namen von TV-Serien exklusiv an sich zu binden und zum anderen aber auch totgesagte Franchises wiederzubeleben (Gilmore Girls, Star Trek,...). Es würde mich tatsächlich nicht verwundern, wenn Amazon oder Netflix Potenzial in Stargate sehen und eine nicht kleine Fanbase mit dem Namen ködern wollen. Man muss zudem auch sehen, dass MGM nach Emmerichs Absage für den Reboot-Film ein wenig verzweifelt ist. Die Chancen stehen nicht so schlecht, dass da was im Busche ist, auch wenn ich da sehr vorsichtig mit Erwartungen wäre. Am Ende gibt's wieder ein Handyspiel oder neue Actionfiguren.
    Geändert von The King (17.07.2017 um 19:37 Uhr)


    Alle News, Updates und Hintergründe zu Stargate-Fanfilmprojekten.
    News und Updates könnt ihr auch über Twitter bekommen: Link

  13. #9

    Standard

    Okay, jetzt kann ich dann wirklich bald nicht mehr... Langsam machen die es einem wirklich schwer NICHT zu hoffen

    ----

    Die Spannung steigt! Wir bekommen also einen offiziellen #Stargate Podcast und der ist nur die Plattform für das, was kommen wird? WHAT??? O.o

    http://www.stargate-project.de/updat...gek-uuml-ndigt

  14. Danke sagten:


  15. #10
    First Lieutenant Avatar von Sci_Fi-Dave
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    Ich bin inzwischen auch schon hin- und hergerissen. Einerseits machen die es mit dem Hype immer schlimmer und die Erwartungen werden immer weiter angestachelt; aber andererseits erscheint es mir auch ein wenig planlos oder übereilt, ehrlich gesagt.

    Warum jetzt der Podcast, "nur" 2 Tage vor dem Panel? Was kann wirklich verraten oder besprochen werden, ohne der Spannung und Erwartung um das Panel den Wind aus dem Segel zu nehmen? Und warum ist "nur" David Read, sprich Gateworld (zumindest bislang) involviert?

    Das sind mir im Moment zusätzlich zu viele Fragen zu dem, was mir eh schon im Hirnchen rumgeht in Sachen Stargate, um ehrlich zu sein ^^

    Und ganz abgesehen davon: Ich weiß nicht, ob es gut ist, es mit dem Hype zu übertreiben. Da gibt es in der jüngsten Vergangenheit viel zu viele Beispiele, wo gehypt wurde ohne Ende, und dann spaltete das Endprodukt bestenfalls die Fangemeinde. Ich denke da vor allem an "Batman v Superman" und "Suicide Squad", aber es gibt noch weitere, bei denen es um "alte" Franchises ging, "Die Mumie" z. B. Das macht mir langsam echt Sorgen ...

    Und gleichzeitg kann ich das Panel kaum mehr abwarten; wie gesagt, hin- und hergerissen ...
    Geändert von Sci_Fi-Dave (18.07.2017 um 16:05 Uhr)

  16. #11

    Standard

    Zitat Zitat von Sci_Fi-Dave Beitrag anzeigen
    Und ganz abgesehen davon: Ich weiß nicht, ob es gut ist, es mit dem Hype zu übertreiben. Da gibt es in der jüngsten Vergangenheit viel zu viele Beispiele, wo gehypt wurde ohne Ende, und dann spaltete das Endprodukt bestenfalls die Fangemeinde. Ich denke da vor allem an "Batman v Superman" und "Suicide Squad", aber es gibt noch weitere, bei denen es um "alte" Franchises ging, "Die Mumie" z. B. Das macht mir langsam echt Sorgen ...
    Na ja, WENN... dann spaltet alles, was neu auf den Markt kommt das Fandom. War bei Atlantis so und über SGU brauchen wir gar nicht reden, wenn ich denke, was damals hier abging


    Unabhängig davon, hab ich hier noch etwas gefunden. Bin im GW-Forum drüber gestolpert. Man beachte vor allem verlinkte Seite 4

    http://legionm.us/forum/forums/topic...kgroup/?page=4

  17. #12
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.436
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Ja, das wollte ich auch gerade schreiben: Das mit dem Fandom spalten haben wir ja schon hinter uns

    Und um ehrlich zu sein, hätte ich zur Zeit lieber was, was das Fandom spaltet, als überhaupt nichts. Damals war hier wenigstens richtig Leben in der Bude (vielleicht sollte ich vorsichtig sein, mit dem was ich mir wünsche ).

  18. #13
    First Lieutenant Avatar von Sci_Fi-Dave
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    Ihr habt natürlich recht, jedes neue Projekt wird zwangsläufig Kontroversen in der Fanbasis auslösen, und eine angeregte Diskussion ist am Ende ebenso gut für ein Franchise wie direkte Präsenz in den Medien.
    Und es stimmt, vor allem/spätestens mit SG:U hat auch die Stargate-Community schon einen ganz schönen Orkan erlebt.

    Ich meinte ja nur, dass ich mir Sorgen mache, dass sie am Ende zu viel versprechen und dann auf der SDCC die große Enttäuschung einsetzt, zumal im Jubiläumsjahr. Und die Zeiten haben sich auch geändert. Heutzutage setzen Studios nicht nur sehr viel schneller die Axt an, wenn etwas nicht gut läuft, ich finde auch, dass die Diskussionskultur, sagen wir mal "rauer" geworden ist. Ich fände es schade, wenn es dann in der SG-Community aussieht, als würden Marvel- und DC-Fans aufeinandertreffen; vermutlich hab ich es deswegen lieber etwas ruhiger ^^ Aber am Ende kann man eh nur abwarten und sehen, was passiert.

  19. #14
    -- of Queens -- Avatar von The King
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.286
    Blog-Einträge
    59

    Standard

    O.K., jetzt wird's wirklich spannend. Die erste Episode des offiziellen Stargate-Podcasts (www.officialstargatepodcast.com) wurde vorhin veröffentlicht. Und auf die Frage des Warums antwortet der Macher (Mitarbeiter bei gateworld.net und 19 Jahre Fan), dass er sich total auf die Enthüllung morgen freut. "Stargate is Back!" Mehr dazu kann er nicht sagen, Infos dann morgen. So was sagt er doch nicht, wenn er nichts wüsste :-)

    Klingt für mich wirklich nach neuem Content auf dem Screen. Einzig misstrauisch stimmt mich der Ausspruch: "It's better than ever". Das könnten auch besagte BluRays sein.


    Alle News, Updates und Hintergründe zu Stargate-Fanfilmprojekten.
    News und Updates könnt ihr auch über Twitter bekommen: Link

  20. Danke sagten:


  21. #15
    Atlantis Freak Avatar von Andynator
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    124

    Standard

    Wow, ich war hier zwar ewig nicht mehr unterwegs, aber das ganze "Stargate is Back" macht mich verdammt neugierig.
    Hab das jetzt mal alles soweit wie möglich verfolgt, für mich klingt es so als ob Morgen etwas großes tolles Enthüllt wird, jedoch bezweifle ich, auch wenn ich es mir so sehr wünsche, dass es sich um eine neue Serie, Fortsetzung oder Film etc handelt, das wäre einfach zu schön um wahr zu sein. Ich könnte mir jedoch vorstellen das SG-1 als BlueRay(Remastered) vorgestellt wird, oder ähnliches.
    Ich bin jedenfalls extrem gespannt was da auf uns zukommt und hoffe das wir durch den bereits entstandenen Hype nicht eintäuscht werden!
    MFG oO~*Andynator*~Oo

  22. #16
    First Lieutenant Avatar von Sci_Fi-Dave
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    Danke für die Info, der Podcast war durchaus interessant, wenn auch definitiv etwas zu lang.

    Ich hatte aber auch den Eindruck, dass sie sich mit "Content" eher auf den Podcast beziehen. Sie scheinen auch eine Menge Produktionsaufwand dafür zu betreiben.

    Trotzdem ist das noch nicht das, was auf der SDCC vorgestellt wird, was auch immer das nun sein mag ...

  23. #17
    -- of Queens -- Avatar von The King
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.286
    Blog-Einträge
    59

    Standard

    Mich lässt es nicht los und mein Tipp ist: Eine Mini-Serie mit ca. 8 Folgen. Ein nicht all zu teuer produziertes Abenteuer für einen Streamingdienst mit der Option auf Verlängerung. Da Emmerich kein Interesse mehr an den Filmen zeigt, Netflix/Amazon/... sicher solche Gelegenheiten suchen (s. Prison Break) und MGM wohl kaum andere Pläne hat, ergibt das durchaus Sinn.


    Alle News, Updates und Hintergründe zu Stargate-Fanfilmprojekten.
    News und Updates könnt ihr auch über Twitter bekommen: Link

  24. #18
    First Lieutenant Avatar von Sci_Fi-Dave
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    Ist natürlich möglich, ja, und damit lägen sie derzeit auch voll im Trend. Allerdings macht es mich dann immer noch stutzig, dass darüber so überhaupt nichts durchgesickert ist im Vorfeld, bzw. scheint dann zumindest vom ursprünglichen Cast und der Crew niemand mehr dabei zu sein. Oder aber es handelt sich um eine animierte Serie à la "Clone Wars" ...

    Ich hatte inzwischen aber auch noch eine ganz andere Idee, mit der sie auch auf einen aktuellen Trend aufspringen würden: Stargate-VR bzw. AR

    Die Technologie dazu wird immer ausgereifter, und zu vielen aktuellen Filmen gibt es das bereits, ein aktuelles Bsp. wäre etwa "Valerian". Und für Stargate würde sich das auf alle Fälle anbieten. Bin gespannt, was denn nun auf der SDCC am Ende wirklich vorgestellt wird.

  25. #19
    Chief Master Sergeant Avatar von Crichton
    Registriert seit
    24.02.2016
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    170

    Standard

    Das klingt alles wirklich sehr interessant und man darf durchaus gespannt sein. Zum einen finde ich es schon einmal toll, dass das Stargate Franchise anlässlich des 20 Jahre Jubiläums (1997 war die Pilotepisode auf Showcase zu sehen) dieses Jahr wieder einmal auf der San Diego Comic Con vertreten sein wird. Das alleine zeigt schon einmal, dass MGM nicht auf sein erfolgreiches Franchise und auf die Fanbase vergessen hat.

    Stargate SG-1 auf Blu-ray wäre schon ein richtig tolle Ankündigung und ein absoluter Pflichtkauf (vielleicht auch mit neuem Bonusmaterial), da der DVD/Bluray Markt aber hinsichtlich des Absatzes weiter rückläufig ist glaube ich ehrlich gesagt nicht wirklich daran.

    Ich persönlich bin da auch ganz bei der zweite Vermutung von Shadow mit dem eigenen Streamingkanal bzw. Platform von MGM. Die Anwesenheit von Sam Toles (Senior Vice President of Digital & New Platforms) am Panel würde dazu auch gut passen und MGM hätte hinsichtlich ihres eigenen Contents durchaus Potenzial: immerhin haben sie genug Content (über 4000 Filmrechte besitzt das Studio) und da würde natürlich auch das Stargate Franchise (mit möglicherweise neuem Content in naher Zukunft) ein gutes Zugpferd im Kampf gegen anderen Streaminganbieter sein. Hierbei könnte man auch gut die neue Star Trek Serie Discovery nennen mit der auch versucht wird "CBS All Access" am amerikanischen Markt besser zu positionieren. Die internationalen Streaming Rechte außerhalb der USA (bei Star Trek Discovery hat hier ja Netflix den Zuschlag bekommen) zu verkaufen wäre hierbei auch eine gute weitere Option.

    Bezüglich Gateworld möchte ich noch anmerken, dass die dortigen Mitarbeiter eigentlich immer ein gutes Verhältnis zu den Stargate Produzenten bzw. zu MGM Studio gehabt haben und man auch durchaus lobenswert fand, dass zumindest auch nach dem Ende des Franchise zumindest sporadisch (Episoden Reviews und mit dem Gateworld Podcast) versucht wurde der Community was anzubieten. Ich finde euch trotzdem toll

    An eine neue Serie glaube ich nicht wirklich, aber vielleicht wird es ja ein Stargate SG-1 Film im Stil eines animierten Filmes? Funktionierte mehr oder weniger erfolgreich auch im Halo (Halo: The Fall of Reach) bzw. Starship Troopers (Invasion) Universum. Wenn unsere bekannten Stargate Schauspieler ihre Charaktere vertonen würde und der Charme der Serie eingefangen wird, wäre ich sofort dabei.

    Auf ein neues Computer/Handy Spiel kann ich ehrlich gesagt verzichten und die vorherigen Versuche waren wirklich nicht von Erfolg gekrönt, auch wenn hierbei durchaus Potenzial vorhanden wäre (Stargate SG-1: The Alliance schaute eigentlich ganz nett aus).

    Die erste Episode des offiziellen Stargate-Podcasts habe ich bis jetzt zur Hälfte angehört und finde ich eigentlich eine nette Idee (hätte ich mir sogar einmal versuchsweiße für das Stargate Project gewünscht, aber gut dass ich das nicht vorgeschlagen habe )

    Morgen werden wir auf jeden fall im Laufe des Tages mehr wissen.
    Geändert von Crichton (19.07.2017 um 23:33 Uhr)

  26. #20
    Senior Airman
    Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    21

    Standard

    Stargate Origins neue TV show/Miniseries.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •