Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: [Advent 2016] [SGA] Die Tradition der Familie Sheppard

  1. #1
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.389
    Blog-Einträge
    42

    Standard [Advent 2016] [SGA] Die Tradition der Familie Sheppard

    24. Türchen





    Titel: Die Tradition der Familie Sheppard
    Autor/Artist: John´s Chaya
    Serie: SGA
    Charaktere: John/Chaya/Joy Elizabeth/Jace Aiden Sheppard
    Rating: PG
    Quelle: Chaya, John?, Kinder, Hintergrund, Katze, Teddyaufnäher,
    Anmerkung: Es ist nicht nur Tradition bei den Sheppards, sondern auch bei mir, euch mittlerweile schon das vierte Jahr in Folge mit einem Weihnachtsgedicht zu erfreuen, hoffentlich.
    Gefundene Rechtschreibfehler usw., dürfen sehr gerne behalten werden.
    Das sind die Gedichte der letzten drei Jahre:
    Weihnachtszauber, Der erste Hochzeitstag, Die Taufe






    Chaya Liebling,

    Du hast mir das schönste Geschenk gemacht, welches sich ein Mann auf Erden wünschen kann.
    Unsere Zwillinge sind das Beste, Schönste, Wundervollste, sie zogen mich gleich in ihren Bann.

    Du bist die einzige, wahre, große, Liebe meines Lebens, meine wunderschöne Traumfrau.
    Geliebte, Mutter meiner Kinder, Ehefrau, der einzige Mensch, dem ich alles an vertrau.

    Das letzte Jahr war voller Wunder, die wir durch unsere kleinen, süßen Zwillinge erleben durften.
    Es war so niedlich, wie sie mittlerweile auf ihren kleinen Beinchen durch die Wohnung kurvten.

    Mir traten vor Glück die Tränen in die Augen, als sie zum ersten Mal auf mich zu krabbelten.
    Seit kurzem können sie laufen, gestern hörte ich, wie sie zum ersten Mal so süß Daddy brabbelten.

    Gestern hast du tatsächlich, wie letztes Jahr angekündigt, die ersten Laufschuhe für sie gekauft.
    Sie sind kaum zu bändigen, sind herzallerliebst, die Schuhe wurden wirklich dringend gebraucht.

    Unsere Zwei wissen ganz genau, wie sie mich um ihren Finger wickeln können, genau wie du.
    Aber wenn ich es mir so recht überlege, dann wird daraus durchaus umgekehrt auch ein Schuh.

    Mein Herz geht mir über, wenn ich dich, Joy Elizabeth und Jace Aiden sanft in den Armen wiege.
    Meine Familie, mein ganzes Glück, mein Ein und Alles, da vergisst man die schrecklichen Kriege.

    Joy Elizabeth und Jace Aiden werden dieses Weihnachtsfest zum ersten Mal so richtig erleben.
    Ich kann es kaum erwarten dir und unseren Kleinen Eure Weihnachtsgeschenke zu übergeben.

    Mir hast du mein Weihnachtsgeschenk schon ins Ohr geflüstert, mir kamen vor Freude die Tränen.
    Nächstes Jahr um diese Zeit, wird es wieder zwei süße kleine Sheppards mehr auf Erden geben.

    Was kann ein Mann sich mehr wünschen, als eine tolle Ehefrau und Kinder, die er über alles liebt.
    Und das Gefühl, von ihnen über alles auch geliebt zu werden, welches einem Kraft zum Leben gibt.

    Wir sind gesund, glücklich, zufrieden und zusammen mit Menschen, die für immer zu uns gehören.
    Ich werde Euch mit meinem Leben beschützen, das kann ich Euch von tiefstem Herzen schwören.

    Nächstes Jahr werden dann vier kleine Engel durch unsere Herzen, unser schönes Leben toben.
    Chaya, ich danke Dir für mein größtes Glück auf Erden, ich wäre vor Freude fast abgehoben.

    Nächstes Jahr zu Weihnachten wird es dann wieder eine Taufe geben, ist schon fast Tradition.
    Dann feiern wieder alle unsere Freunde aus Atlantis mit uns und darauf freuen wir uns schon.

    Bald sind wir zu sechst, eine große glückliche Familie, ob es dabei bleibt, wissen wir noch nicht.
    Vielleicht gibt es ja irgendwann in der Zukunft noch einen so wundervollen, kleinen, süßen Wicht.

    Ich lass mich überraschen, in froher Erwartung, was da noch in unserem Leben auf uns zukommt.
    Hauptsache Ihr seid an meiner Seite, es ist egal was dann noch kommt, sei es auch super prompt.

    Jetzt bin ich überglücklich im Hier und Jetzt und freue mich sehr auf unser schönes Weihnachtsfest.
    Wir feiern wieder mit unseren Freunden, wie die letzten Jahre, auch wenn es vielleicht etwas stresst.

    Wir lieben sie, sie lieben uns, Familie und Freunde sind das Beste, verlässlichste im Leben.
    Im Kreis unserer Lieben werden wir ein frohes Fest feiern, was kann es schöneres geben.

    In dem Sinne, meine über alles geliebte Chaya, wünsche ich dir und unseren bald vier süßen Kindern,
    ein friedliches, besinnliches, frohes Weihnachtsfest, während über uns leuchtet der Weihnachtsstern.



    Dein John






    Dezember 2016, John´s Chaya




    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!
    Geändert von John's Chaya (24.12.2016 um 12:16 Uhr) Grund: Etwas vergessen ... :-) Frohe Weihnachten!
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein! JWvG

  2. Danke sagten:


  3. #2
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.809
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Es ist wirklich bewunderswert, wie du es immer wieder schaffst, so lange Gedichte hinzubekommen. Das wäre gar nichts für mich. Dass es mir ein wenig zu kitschig ist, wird dich nicht wundern *bg* - aber hey, dafür ist es Weihnachten!

    Das ist eine sehr nette Manip, vor allem das Kätzchen hat es mir angetan. Das Sepiafarbene sieht sehr gut und elegant aus!

  4. Danke sagten:


  5. #3
    FallenAngel/Dathomir-Hexe/Wächterin Avatar von Deliah Blue
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    Pride of Dathomir
    Beiträge
    257

    Standard

    Sehr schönes, 24. Türchen. Ein wundervolles Familienbild. Ein wirklich schönes Gedicht. Da ich dichten ja überhaupt nicht kann, bewundere ich eigentlich jeden der das kann und dann auch noch so ein langes Gedicht. Einfach wundervoll.

  6. Danke sagten:


  7. #4
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.559
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Vielen Dank für dieses schöne Gedicht!
    Jetzt muss ich noch schnell was finden, sonst reimt sich das Feedback nicht.

    Da kommt bei den Sheppards ja ganz schön Leben ins Haus,
    ich denke diese Geschichte ist hier noch lange nicht aus.

    Dementsprechend bis nächstes Jahr,
    da ist doch bestimmt eine neue Episode im Adventskalender da?
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  8. Danke sagten:


  9. #5
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.640
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Mein erster Gedanke war, sorry ... kriegt sie immer Zwillinge? Die armen Eltern

    Nein, im Ernst, ein sehr schoenes Gedicht, das ein ebenso schoenes Bild eines Weihnachtsfestes im Kreise der Lieben zeichnet. Auch wenn es mir - wie Antares - ein wenig zu zuckersuess ist, bewundere ich doch deine Faehigkeit, ein so langes Gedicht hinzubekommen.

    Das Bild unterstreicht das auf jeden Fall. Das Sepia sieht wirklich ganz toll aus.
    Eine kleine Kritik, die mich aber mehr hat schmunzeln lassen als dass sie mich gestoert haette:
    Spoiler 
    Die arme Chaya hat ja gar keine Beine. Wie soll sie denn dem ganzen Haufen an Kindern hinterherlaufen?


    Ansonsten vielen Dank fuer dieses schoene letzte Tuerchen!

  10. Danke sagten:


  11. #6
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.389
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    @Chayiana Natürlich hat Chaya Beine, sie sind hinter den Kindern versteckt.
    Geändert von John's Chaya (24.12.2016 um 11:32 Uhr)
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein! JWvG

  12. #7
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.640
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Oops, sorry, das sah fuer mich nach Johns Beinen aus.

  13. #8
    Fürstin der Finsternis Avatar von Liljana
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Höllstadt
    Beiträge
    1.968
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Mit Gedichten hab ich es ja nicht so - aber dass du das immer so toll hinbekommst Respekt.

    Da hat Familie Sheppard ja nächstes Jahr genügend zu tun.

    Die Kids auf dem Bild sind ja süß - kein Wunder bei den Eltern

    Danke für dieses schöne letzte Weihnachtstürchen.

  14. Danke sagten:


  15. #9
    -
    Registriert seit
    02.03.2016
    Ort
    Spree-Athen
    Beiträge
    167

    Standard

    Auch ich bin beeindruckt von diesem liebevoll verfaßten, Gedicht, vorallem in solch einer Länge. Allerdings hast du hier dem guten John einen mir persönlich zu schmalzigen Stil in den Mund/die Feder gelegt.
    Dennoch ist dies ein mehr als feierlicher Abschluß des diesjährigen Adventskalenders!

    PS: 4(+x) so ziemlich gleichaltrige Kinder werden das Paar ganz schön fordern. Aber wenn diese später eng geschwisterlich zusammenhalten sollten, dann bleiben sie gut behütet.
    "Die Zeit macht jede Wahrheit zum Roman."
    aus Mayerling von
    Udo Jürgens / Michael Kunze

    "Das "Vaterland" ist der Albdruck der Heimat."
    Kurt Tucholsky

  16. Danke sagten:


  17. #10
    Zitronenfalter Avatar von Sinaida
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    1.814
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Was wäre Weihnachten ohne ein Gedicht von dir (oder von John an Chaya)? Das ist wirklich schon Tradition. Ich schreibe Johns sehr gefühlsbetonten Worte mal der Tatsache zu, dass er gerade erfahren hat, dass er nochmal Vater wird und unter Einfluß dieser Neuigkeit des Gedicht verfasst hat. Aber ich muss echt sagen - klasse, wie du so lange Gedichte schreiben kannst.
    Das Manip ist echt schön. In Sepia wirkt es sehr, sehr gut und ich finde es auch gelungen und ganz natürlich, dass die Kinder überall hingucken, nur nicht in die Kamera. Das passt so gut zu kleinen Kindern. Danke für das schöne letzte Türchen.

  18. Danke sagten:


  19. #11
    Mama, im Dienste Ihrer Majestäten Avatar von Nyada
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    581

    Standard

    Ach, warum sollte ich noch länger warten? Lieber schnell lesen, bevor der Gatte auch noch krank wird...

    Ich hatte mich schon die ganze Zeit während des Adventskalenders gefragt, wann denn nun dein Gedicht kommt. Es ist ja schon so etwas wie eine Tradition... wie es der Titel auch schon sagt! Ich hatte ehrlich gesagt schon etwas Angst, dass es dieses Mal kein Gedicht von dir geben wird, von Tag zu Tag wurde ich nervöser, doch dann am LETZTEN Tag! Wie sagt man doch gleich: Das Beste kommt zum Schluss?

    Das war wirklich wieder ein wunderschönes Gedicht. *seufz* John ist um seine Familie wirklich zu beneiden... und um seine Fähigkeit, zu dichten.

    Ich fand's überhaupt nicht kitschig- im Gegenteil! An Weihnachten kann es mir überhaupt nicht kitschig genug sein.

    Na, dann bin ich mal sehr gespannt, wie Atlantis' Traumpärchen Nr. 2 (Sorry, du weißt, für mich kann es nur EIN Traumpärchen Nr. 1 geben *grins) das nächste Fest mit dann vier (!) Kindern (und einer Katze) meistern wird.

    Ich freue mich schon darauf!

    Vielen vielen Dank für dieses tolle- und romantische- Gedicht. Das Titelbild ist übrigens auch herzallerliebst- Joy und Jace sind ja wirklich zum Fressen!

  20. Danke sagten:


  21. #12
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.389
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    @Antares, Blue, Redlum, Chayiana, Sinaida, Durnah, Lil und Nyada
    Vielen, vielen lieben Dank, für eure wunderschönen Feedbacks, über die ich mich sehr gefreut habe.
    Dass es mir ein wenig zu kitschig ist, wird dich nicht wundern *bg*
    Nein, wundert mich nicht.

    Dementsprechend bis nächstes Jahr,
    da ist doch bestimmt eine neue Episode im Adventskalender da?
    Kommt Zeit, kommt vielleicht die Muse. Aber da du so schönst reimen kannst, wie wäre es dann mit einen dementsprechenden Reim/Gedicht von dir?

    ganz natürlich, dass die Kinder überall hingucken, nur nicht in die Kamera. Das passt so gut zu kleinen Kindern.
    Genau dasselbe habe ich auch gedacht.

    Das Beste kommt zum Schluss?
    Dankeschön für das Kompliment. Ich fand alle Beiträge super schön.

    @Jolinar u. Sinaida
    Vielen herzlichen Dank, dass ihr den Danke-Button gedrückt habt.
    Geändert von John's Chaya (22.01.2017 um 18:59 Uhr)
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein! JWvG

  22. #13
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.326

    Standard

    So jetzt endlich... ich nehme mir jetzt die Zeit für dieses schöne Gedicht

    Dies sind ja ein paar nette Zeilen, die John da seiner Chaya schreibt. Und dann der Ausblick auf die zweite Zwillingswelle
    Kann im Hause Sheppard ja noch richtig heiter werden

    Aber kleiner Tipp nicht Rodney als Babysitter einsetzen

    Danke fürs Teilen

  23. Danke sagten:


  24. #14
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.389
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Vielen lieben Dank für dein schönes Feedback. Ja, in John steckt ein kleiner Poet, vor allem wenn er wieder Vater wird.
    Och, Rodney ist ein guter Babysitter, immerhin ist er ja Pate von Joy und Jace, zusammen mit Teyla und hat es bis jetzt sehr gut gemacht. Du hast recht, es wird bestimmt sehr heiter und schön bei uns Zuhause.
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein! JWvG

  25. Danke sagten:


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •