Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 54

Thema: [SW] Rogue One - A Star Wars Story

  1. #1

    Standard [SW] Rogue One - A Star Wars Story

    Rogue One: A Star Wars Story

    Kinostart: 16. Dezember 2016

    Cast: Felicity Jones, Diego Luna, Ben Mendelsohn, Donnie Yen, Jiang Wen, Forest Whitaker, Mads Mikkelsen, Alan Tudyk, Riz Ahmed.

    Regie: Gareth Edwards




    Da der Trailer nun da ist, wird es höchste Zeit, dass Rogue One einen eigenen Topic bekommt.

    http://www.stargate-project.de/der-t...tar-wars-story



    Geändert von shadow-of-atlantis (07.04.2016 um 14:28 Uhr)

  2. #2

    Standard

    So was sind sie also? Eure Gedanken zum Trailer?


    Ich versuch mal in Worte zu fassen, was ich denke und das in chronologischer Reihenfolge des Trailers:

    Rebellenbasis - vermutlich auf Yavin 4 - sehr cooles Feeling, auch wenn mir der Calimero der Jyn durch die Basis führt etwas unbeholfen vorkommt

    Mon Mothma!!!

    Die Hintergrundgeschichte von Jyn... Hm bissle fad, bissle "war schon alles mal da", kommt aber natürlich auch sehr auf die Umsetzung an - und darauf, ob sie uns wirklich in diesem kleinen Teaser Trailer schon die volle Wahrheit erzählen. Bei Episode VII haben se ja auch gelogen, dass sich die Balken biegen...

    Ich kann mir net helfen, aber bei Diego Lunas Charakter muss ich immer an Biggs Darklighter denken... Vielleicht wirklich nur Zufall, aber die Ähnlichkeit ist schon sehr irritierend

    Alter Falter... der Todesstern. Interessant, wie sie den zusammensetzen. Ikea-Bausatz?

    Der imperiale Großadmiral... Schauder... sehr geile Szene... Musste für einen Moment an das gute alte EU denken und vor allem an einige Videospiele...

    Stormies... die schwarzen Stormies sehen einfach dämlich aus... Diese komische langgezogene "Schnauze" brrr... Das einzige, was mich bislang echt absolut stört. Ansonsten sind die Stormieszenen ein bisschen surreal... Vermutlich einfach, weil man seit der alten Trilogie nie wieder die klassischen Stormies in einem Trailer gesehen hat (bzw. wird das das erste Mal, dass ich die auf der großen Leinwand sehe). Daher musste ich bei ein paar Szenen an Fanfilme oder PC-Games denken, wo die dann doch wesentlich präsenter waren.

    Auch die Szene, in der sie durch diese imperiale Korridore rennen... Erinnert mich irgendwie an das gute alte Jedi Knight

    Samurai trifft Stormie? Bin gespannt, wie das im Film rüberkommt. Ich fahr ja eh voll auf Schwertkämpfe ab, aber wie Schwert / Stab / was auch immer gegen Blaster funktionieren soll ist mir noch nicht ganz klar.

    Die Szene mit dem Admiral im Wasser... sehr cool gemacht...

    Die darauffolgende lässt mich rätseln... Guards und eine schwarze Gestalt? Ist das Vader? Vader soll ja angeblich im Film vorkommen. Aber Vader trägt doch keine Kapuze... Oder hat man das mit Absicht so gemacht? So als Wow-Effekt im Film, wenn er die Kapuze abnimmt und die Maske darunter herauskommt? Maske und Kapuze sah man ja bei Kylo nun auch. Ach wie neugierig mich diese Szene macht...

    Die AT-ATs!!!!

  3. Danke sagten:


  4. #3
    First Lieutenant Avatar von Sci_Fi-Dave
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    "Der Calimero", LOL!
    Aber stimmt schon, er wirkt ein bisschen unbeholfen ^^

    Einige Szenen geben natürlich Rätsel auf, aber das ist mit Sicherheit auch so gewollt.

    Was mir aber trotz einiger Kleinigkeiten besonders positiv aufgefallen ist, ist, wie gut und konsequent die Stimmung rüberkommt. Bilder und Musik passen hier gut zusammen, wobei natürlich auch die vielen visuellen und musikalischen Referenzen zur klassischen Trilogie enorm helfen. Trotzdem haben es vor allem die Szenen mit Mon Mothma, dem Großadmiral und dem Todesstern in sich!

    Sieht insgesamt nach einem guten Start für die Spin-Off-Filme aus, würde ich sagen

  5. #4

    Standard

    Zitat Zitat von Sci_Fi-Dave Beitrag anzeigen
    "Der Calimero", LOL!
    Hey, die heißen bei mir immer so Sieht ja auch nen bisschen nach Eierschale aus, ist aber definitiv ein Kostüm das ich über kurz oder lang in Erwägung ziehe, da einfach bequem

    Stimmt die Stimmung ist der Hammer. Vor allem ganz anders als bei Episode VII als alles sehr mystisch mysteriös war und man die dunkle Seite richtig spürte.

    Beim Rogue One Trailer sieht es nicht weniger episch aus, aber doch ganz anders. Weniger mystisch, sondern knallhartes Kampfgeschehen, schmutzige "Realität".

  6. #5
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    GEIL!

    Mehr kann ich nicht sagen, ich schau den Trailer jetzt nochn paar mal ^^



  7. #6
    Senior Master Sergeant Avatar von RodneysGirl
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.156
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Yup, muss au sagen, dass ich begeistert bin! Schön im Stil der alten Trilogie, aber doch neu!

    Musste auch gleich an Jedi Knight denken. Die Szenen mit dem imperialen Admiral sind großartig. Bei Mon Mothma und Yavin 4 kommt gleich ein gutes Gefühl rüber. Denke, das kann was werden!

    Die neuen Trooper gefallen mir nicht sonderlich. Die "alten" haben sie trotz einiger Änderungen ganz gut getroffen.


    SPIELLEITUNG
    SGA - New Hope

  8. #7
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von RodneysGirl Beitrag anzeigen
    Die neuen Trooper gefallen mir nicht sonderlich. Die "alten" haben sie trotz einiger Änderungen ganz gut getroffen.
    Du meinst die mit den schwarzen Rüstungen? Die sehen mir nach Mass Effect aus irgendwie

    Aber ganz erhlich, beste Szene: Der Star Destroyer vor dem beleuchtet werdenden Todesstern gibt mir einfach sowas von Gänsehaut



  9. #8
    Senior Master Sergeant Avatar von RodneysGirl
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.156
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Major Lee Adama Beitrag anzeigen
    Du meinst die mit den schwarzen Rüstungen? Die sehen mir nach Mass Effect aus irgendwie
    Stimmt mir gefallen weder die schwarzen, noch die beigen Trooper! Ich setz die beigen mal unter Spoilertags

    Spoiler 


    Was die beigen Trooper für Einheiten sind, ist ja noch unklar. Entweder ein Tank Driver, oder eine Abwandlung vom Scout, bzw. eine Zwischenform vom BARC zum Scout.

    Der Helm hat jedenfalls eindeutig eine Scout Snout >> Foto der "Rogue One"-Helme

    Im Trailer erhascht man ja nur einen kurzen Blick auf die Trooper. Einmal als die vorbei rennen und einmal als einer in dem Panzer im Hintergrund sitzt (vermutlich der gleiche?).



    Aber man könnte Drop Boxes erkennen und vielleicht das Chest Detail wie beim Scout. Der beige Trooper hat offensichtlich schwarze Stiefeletten (ähnlich wie die weißen der Stormies) und darüber einen Schienbeinpanzer. Die Scouts haben zwar Stiefel + Knee Plates, dafür haben die BARCs auf Kashyyyk in Episode 3 Schienbeinpanzer

    LINK >> Foto: BARC Kashyyyk

    Der Oberarmpanzer beim BARC ist geschlossen, wie beim beigen Trooper in Rogue One. Nur der Unterarmpanzer fällt etwas aus dem Rahmen. Wobei der Scout in Episode 6 ja am Unterarm eine Platte (wenn auch nicht geschlossen) hat.

    Der beige Trooper hat auch keine Oberschenkelplatten, könnte also gut auf einem Speeder sitzen!



    Zum Abschluss sei gesagt... nachdem ich dazu tendiere, dass der beige Trooper in Rogue One der Scout Trooper ist, wird es gewiss NICHT so sein


    SPIELLEITUNG
    SGA - New Hope

  10. #9

    Standard

    Ich finde deine Schlussfolgerung zu den beigen Troopern eigentlich ganz plausibel. Ich denke, dieses Mal liegst du mit deinen Spekulationen ausnahmsweise mal richtig *duck und weg*

    Was die schwarzen Trooper angeht, bin ich immer noch der Meinung, dass die aussehen, als hätte man einen Sternzerstörer auf ihnen geparkt... Iwo geht gerade das Gerücht, dass es sich dabei wohl um Imperial Commandos handeln soll. Weiß nicht, was ich als alter Republic Commando Fan davon halten soll


    Aber, hey, es gibt noch mehr Leute, die denken, Diego Luna spielt Biggs Darklighter. Bin gespannt. Ich lieg bestimmt auch mal wieder voll daneben, aber gut

    http://movieweb.com/star-wars-rogue-...s-darklighter/

  11. #10
    Senior Master Sergeant Avatar von RodneysGirl
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.156
    Blog-Einträge
    18

    Standard

    Aber solche Spekulationen machen einfach Spaß

    Mit den schwarzen Troopern kann ich auch nicht so wirklich was anfangen. Wenn das Imperial Commandos sein sollen, passt das Design für mich nicht wirklich. Commandos müssen robuster sein. Wenn es einfach die Shadow Trooper sein sollen, hätte man ihnen auch einfach den normalen Stormie-Helm geben können.

    Finde auch die Einwände mancher berechtigt, dass die "neuen" Rüstungen zeitlich eigentlich recht schlecht reinpassen. Rogue One muss ja wirklich kurz vor Episode IV spielen (Todesstern wird gerade erst fertiggestellt und der erste Waffentest steht an). Die Änderungen an den weißen Stormtrooper-Rüstungen haben vielleicht wirklich was mit dem Tragekomfort zu tun und das stört mich jetzt auch nicht ganz so. Aber die schwarzen und beigen Rüstungen sind neu und in der alten Trilogie gibt es keinen Hinweis mehr auf diese. Ich finde, dass sie hier besser die übliche Sandtrooper/Snowtrooper/Scout Trooper Rüstung aufgefrischt hätten.

    Schließlich sind sie ja sonst doch recht nah an den Vorgaben aus Episode IV.


    Was Diego Luna angeht,... wieso nicht? Ich halte an meiner weit hergeholten Jedi Knight-Theorie fest



    Jyn Erso = Jan Ors
    Mon Mothma ist dabei und Diego Luna spielt eine Neuauflage von Kyle Katarn

    Bei Episode VII hat man ja die Fans auch hinters Licht geführt und obwohl vor Kinostart immer Finn im Mittelpunkt stand, war dann plötzlich Rey die Machtnutzerin. Wer weiß, was für Überraschungen Rogue One mit sich bringt.


    SPIELLEITUNG
    SGA - New Hope

  12. #11
    First Lieutenant Avatar von Sci_Fi-Dave
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    Ich bin nicht sicher, wie verlässlich diese Info wirklich ist, aber in einem IGN-Video auf Youtube wurde erwähnt, dass es sich bei den schwarzen Troopern um die "Death Squad" handeln soll. Mit dem Begriff bin ich ehrlich gesagt nicht vertraut ...
    Aber abgesehen von Design-Fragen hoffe ich, dass sie ein Gleichgewicht bewahren zwischen Bekanntem und Neuem - schließlich ist Rogue One noch immer eine Art "Prequel", da sollte man nicht zu viel reinpacken, was in der klassischen Trilogie am Ende gar nicht mehr zu sehen war ...

    Interessant auch die Szene mit dem Bacta-Tank und den imperialen Wachen, die bereits angesprochen wurde. Vader wurde weder in der klassischen Trilogie noch am Ende von Episode III mit einem Kapuzenumhang dargestellt, er hatte immer nur ein Cape ... Daher bezweifle ich, dass es sich bei der knienden Gestalt um Vader handelt. Sidious wäre auch eher unwahrscheinlich, denn vor wem würde er ehrerbietig auf die Knie gehen? Vielleicht handelt es sich um einen Inquisitor, aber wer ist dann in dem Tank und wird von der imperialen Garde bewacht? Die war ja immer mit Palpatine/Sidious assoziiert ... Vielleicht wird in Rogue One ja auch ein Hinweis auf den Ursprung von Supreme Leader Snoke gestreut, wer weiß ...

    In jedem Fall habe ich insgesamt aber ein sehr gutes Gefühl bei dem Film - er könnte genau das werden, was George Lucas mit der Special Edition der klassischen Trilogie erreichen wollte (aber leider nicht ganz geschafft hat).

    Hier der Link zum Video, das ich angesprochen habe:
    https://www.youtube.com/watch?v=tPreXOgwgZQ

  13. #12
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Sci_Fi-Dave Beitrag anzeigen
    Aber abgesehen von Design-Fragen hoffe ich, dass sie ein Gleichgewicht bewahren zwischen Bekanntem und Neuem - schließlich ist Rogue One noch immer eine Art "Prequel", da sollte man nicht zu viel reinpacken, was in der klassischen Trilogie am Ende gar nicht mehr zu sehen war ...
    Ja sehe ich auch so...andererseits ist ein bisschen innovation ja nicht schlecht ^^

    Zitat Zitat von Sci_Fi-Dave Beitrag anzeigen
    Interessant auch die Szene mit dem Bacta-Tank und den imperialen Wachen, die bereits angesprochen wurde. Vader wurde weder in der klassischen Trilogie noch am Ende von Episode III mit einem Kapuzenumhang dargestellt, er hatte immer nur ein Cape ... Daher bezweifle ich, dass es sich bei der knienden Gestalt um Vader handelt. Sidious wäre auch eher unwahrscheinlich, denn vor wem würde er ehrerbietig auf die Knie gehen? Vielleicht handelt es sich um einen Inquisitor, aber wer ist dann in dem Tank und wird von der imperialen Garde bewacht? Die war ja immer mit Palpatine/Sidious assoziiert ... Vielleicht wird in Rogue One ja auch ein Hinweis auf den Ursprung von Supreme Leader Snoke gestreut, wer weiß ...
    Das ist ganz klar Darth Jar Jar!

    Ich würde es aber bevorzugen, wenn Snoke was neues ist, und nicht auch ein Schüler von Palpatine wäre.



  14. #13

    Standard

    Zitat Zitat von Sci_Fi-Dave Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht sicher, wie verlässlich diese Info wirklich ist, aber in einem IGN-Video auf Youtube wurde erwähnt, dass es sich bei den schwarzen Troopern um die "Death Squad" handeln soll. Mit dem Begriff bin ich ehrlich gesagt nicht vertraut ...
    Hab ich mittlerweile auch schon öfter gelesen. Es heißt zudem, es ist die Spezialeinheit von Vader. Ob dem so ist.... keine Ahnung. Sind ja alles eher Spekulationen, nicht mal richtige Gerüchte. Wenns die 501st wäre, fänd ich das natürlich einen klasse Bezug zu TCW


    Zitat Zitat von Sci_Fi-Dave Beitrag anzeigen
    Aber abgesehen von Design-Fragen hoffe ich, dass sie ein Gleichgewicht bewahren zwischen Bekanntem und Neuem - schließlich ist Rogue One noch immer eine Art "Prequel", da sollte man nicht zu viel reinpacken, was in der klassischen Trilogie am Ende gar nicht mehr zu sehen war ...
    Stimmt. Wobei mich auch hier wiederum eher die schwarzen Trooper stören. Die beigen find ich noch relativ plausibel aufgrund ihrer Nähe zu den Scouts. Man beachte Roddys Herleitung. Fände ich recht interessant.

    Zitat Zitat von Sci_Fi-Dave Beitrag anzeigen

    Interessant auch die Szene mit dem Bacta-Tank und den imperialen Wachen, die bereits angesprochen wurde. Vader wurde weder in der klassischen Trilogie noch am Ende von Episode III mit einem Kapuzenumhang dargestellt, er hatte immer nur ein Cape ...
    Roddy und ich haben diese Situation auch schon diskutiert. Unsere Vermutung ist im Moment, dass man hier zwei Versionen gedreht hat. Einmal mit Vader wie wir ihn kennen und einmal mit der Kapuze - extra für den Trailer wegen Geheimhaltung und Überraschungsmoment. Aber auch das sind natürlich wieder mal nur Spekulationen

    Was ich mir schon überlegt habe ist, ob in dem Bacta Tank nicht vielleicht Empi Palpi ist... Nach dem Kampf mit Mace Windu dürfte er ja nicht mehr unbedingt fit sein. Und der Jüngste war er ja auch vorher schon nimme unbedingt XD
    die Guards kommen mir hier in dieser Szene halt verdächtig vor. Und, als dass die Kapuzengestalt der Imperator ist... dafür bewegt er sich nicht "alt" genug. Meiner Meinung nach.

  15. #14
    First Lieutenant Avatar von Sci_Fi-Dave
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    Ups, das könnte Ärger geben, gerade bei einer Disney-Produktion - Mads Mikkelsen hat offenbar zu viel über seine bislang geheime Rolle im Spin-Off verraten:

    http://www.hollywoodreporter.com/hea...-teases-888657

    Hm, die Idee mit den alternativen Versionen der Bacta-Tank-Szene für den Trailer finde ich sehr interessant, und wäre Disney auch absolut zuzutrauen. Wäre auch nicht das erste Mal, dass eine Trailerszene vom fertigen Film abweicht - ich denke da z.B. an die viel diskutierte Szene für Episode VII, in der Kylo Ren sein Lichtschwert im Wald aktiviert ...

  16. Danke sagten:


  17. #15

    Standard

    Hm... dachte, das stünde schon lange, lange fest... Also ich hab das seit Monaten so im Hinterkopf. Vielleicht hat mir aber auch die Macht das geflüstert

  18. #16
    First Lieutenant Avatar von Sci_Fi-Dave
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    Hm, mysteriös ^^ Die Macht ist stark im SG-P!

    Aber wer weiß, vielleicht stand es auch wirklich schon fest oder war so gut wie sicher, und wurde nur in diesem Artikel etwas aufgebauscht - würde mich nicht wundern, schließlich garantieren solche Artikel, gerade zu Projekten wie Star Wars oder Marvel-Filmen, immer gute Leserzahlen, da sich Fans angesichts der strikten Geheimhaltung auf jedes veröffentlichte Informationshäppchen stürzen.

    Interessant allerdings, dass Mon Mothma im Trailer meint, Jyn wäre allein, seit sie 15 war - doch dann taucht letztlich doch ihr Vater im Film auf. Wobei Familienbande in Star Wars andererseits immer eine zentrale Rolle gespielt haben. Bin gespannt, wie sie das umsetzen, wenn es nicht die Skywalker-Familie ist.

  19. #17
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Ich fände es besser, wenn Jyn nicht auch den Weisenkind-lernt seine Eltern später kennen-Hintergrund hätte...ich mein, darauf läuft es bei Rey ja auch hinnaus.

    Warum nicht einen imperialen Hintergrund? Das würde die Entscheidung zur Rebellion viel interessanter machen, meiner Meinung nach.



  20. #18

    Standard

    Ja, gut möglich, dass die das einfach nur mal wieder aufgebauscht haben. Sieht man in letzter Zeit ja öfter, dass man aus Kleinigkeiten auf einmal eine riesige News macht. So viel Inhalt gab das ja nun auch nicht unbedingt


    Warum nicht einen imperialen Hintergrund? Das würde die Entscheidung zur Rebellion viel interessanter machen, meiner Meinung nach.
    Ich setzt jetzt mal eine FETTE SPOILERWARNUNG, sollte tatsächlich wahr sein, was ich gelesen habe. Mal schauen ob es sich bewahrheitet


    Spoiler 

    Offensichtlich spielt er nicht nur den Vater von Jyn sondern auch den "Erfinder" des Todessterns". Imperialer Hintergrund daher zumindest in gewisser Weise gegeben.

  21. Danke sagten:


  22. #19
    First Lieutenant Avatar von Sci_Fi-Dave
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    345

    Standard

    Nun stehen auch bei Rogue One Nachdrehs an ... Bei so vielen Filmen, wo das aktuell der Fall ist (oder auch bereits war, wie bei den Avengers), scheint das ja langsam zum Regelfall zu werden. Trotzdem machen solche Meldungen nervös :-/

    http://www.hollywoodreporter.com/hea...ar-wars-898562

    Inzwischen soll es wohl nicht mehr so drastisch sein wie ursprünglich dargestellt (und wo mir sofort das Debakel um das Fantastic Four-Reboot in Erinnerung kam), aber es ist schon merkwürdig, wenn man erst einen bewusst düsteren Film machen will, und dann sagt "zu düster, wir müssen den Ton anpassen" ...
    Wobei andererseits ja wirklich nur Minuten (!!!) zwischen dem Ende von Rogue One und dem Anfang von A New Hope liegen sollen, von daher weiß ich so überhaupt nicht, was ich von diesen Nachdrehs halten soll :-/

    Was meint ihr?

    Update:
    Inzwischen wird bereits versucht, die Wogen zu glätten. Die Nachdrehs waren offenbar geplant und wurden nur verschoben, betreffen außerdem eher Details. Da hat die ursprüngliche Meldung mal wieder mächtig übertrieben, sogar gelogen wurde, dass sich die Balken biegen:

    http://collider.com/star-wars-rogue-...s-tony-gilroy/

    Manchmal wünschte ich, die würden solche Nachdreh-Meldungen einfach sein lassen. Einziges Resultat sind beunruhigte Fans, unnötiger Hype und erhöhter Druck auf Regisseur und Produktion - die bei einem Star Wars-Film mit Sicherheit ohnehin schon mächtig unter Druck stehen dürften ...

    *seufz*
    Geändert von Sci_Fi-Dave (04.06.2016 um 12:49 Uhr)

  23. #20

    Standard

    Ja, da geistert derzeit einiges durchs Internet. Nachdrehs sind per se nicht schlecht. Und wir wissen ja nicht, um was es geht.

    Angeblich soll ja ein Charakter eingefügt werden. Vielleicht waren einige Szenen auch doch zu brutal? Das Drehbuch sei während der Dreharbeiten auch noch nicht vollständig fertig gewesen sein.

    Ich bin weiterhin zuversichtlich. Klar hat man etwas wie den Fantastic Four Reboot im Kopf, wenn man das Wort Nachdrehs hört. Aber es gibt auch zahlreiche positive Beispiele. Wenn ich an das Ant-Man-Desaster denke zum Beispiel... Da wurde noch der Regisseur gewechselt, das halbe Drehbuch umgeschrieben, während der Film gedreht wurde und Nachdrehs waren auch angesetzt...

  24. Danke sagten:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •