Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 101 bis 114 von 114

Thema: [SGA] Rückkehr nach Athos Creek (AU) [NC-17]

  1. #101
    Die nach den Sternen greift Avatar von Ailya
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    in Deutschland
    Beiträge
    228

    Standard

    Das war wirklich eine unerwartete Überraschung! Dafür aber eine umso schönere! Es freut mich, dass dich unsere Kommis und PN's aufgemuntert bzw. "inspiriert" haben. Und natürlich freue ich mich auch über das neue Kapitel. *grins*

    Ich kann mir vorstellen, dass es schwer für dich war, nach so langer Zeit wieder ins Schreiben hineinzufinden, aber lass dir versichert sein- du hast absolut nichts verlernt!

    Die Fortsetzung hat mir sehr gut gefallen. Ich war nur etwas nervös, als sich herausstellte, dass John auf dem Weg zu Nancy ist. Es ist ihm sicher schwer gefallen, sich nun für immer von ihr zu verabschieden, schließlich hat er sie mal geliebt und wollte sie sogar heiraten! Sie wird ihm immer etwas bedeuten, aber- wie du es so schön ausgedrückt hast- seine Liebe gehört jetzt ganz allein Teyla. Wie schön!

    Was Teylas Angreifer betrifft... Ich hatte mir schon gedacht, dass es Mara ist. Arme Teyla! Nur weil das verwöhnte Püppchen nicht mit der Zurückweisung Johns leben konnte, musste sie so viel Leid erfahren. Ich hoffe wirklich sehr, dass Mara ihre Familie nie wieder belästigen wird.

    Und zum Schluss auch noch das- Teyla und Torren wollen nach Athos Creek zurückkehren, OHNE John! Wow. Das hätte ich nicht erwartet. Ich hoffe, dass John Teyla noch umstimmen kann. Und dass sie ihm verzeiht. Und dass sie wieder glücklich miteinander werden. Ich glaube, sie können es schaffen. Ihre Geschichte verdient einfach ein Happy End!

    Wehe du gibst ihnen kein Happy End! Dann gibt es Ärger!

    Liebe Moni, vielen vielen Dank für dieses tolle neue Kapitel. Ich könnte noch so viel mehr schreiben, aber das würde vermutlich den Rahmen sprengen. Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung... und lass dir ruhig Zeit, wenn du sie brauchst; ich kann warten.

    LG deine Ally

  2. Danke sagten:


  3. #102
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.361

    Standard

    Die Wartezeit hat sich gelohnt, die Dramaqueen hat wieder zugeschlagen... und das gleich mehrmals. Toll, dass du dein Spaß am Schreiben wiedergefunden hast.

    Besuch von John bei Nancy: Ich glaube, da kommt noch was. Da ja keine Zeugen bei dem Gespräch anwesend waren, kann ja Nancy später alles mögliche behaupten... oder sie erfährt, dass Teyla alleine abgereist ist und fängt wieder an, John zu becircen.

    Mara ist zwar nicht ganz zurechnungsfähig, aber sie deswegen gleich in die Klapse zu stecken... nun ja, früher wurde das so gehandhabt. Heutzutage würde ein Prozeß stattfinden (mit bestimmt unbefriedigem Ausgang).

    Teyla will alleine mit Torren nach Athos Creek zurückgehen?! Das trifft John natürlich schwer, aber er wird nicht aufgeben, damit er ihr Vertrauen wieder zurückbekommt.
    Zudem da ja noch das Telegramm an Sumner ist... was hat John ihm wohl mitgeteilt?

    Hoffentlich gibt es bald eine Fortsetzung...

  4. Danke sagten:


  5. #103
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.337
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    Es ist gut und zeugt von Johns guten Charakter, dass er noch einmal mit Nancy geredet und sich endgültig von ihr verabschiedet hat. Diesen Kuss hätte es nie geben dürfen und die Folgen waren verheerend. Was hat John jetzt gegen Teylas ausdrücklichen Willen unternommen? Was will er von Sumner?
    Gut, dass Mara jetzt verschwunden ist und niemanden mehr etwas antun kann.
    Da wird John von seinem Vater gelobt und ist logischer Weise darüber so sehr verwundert, dass er alles andere als gut darauf reagiert. Ich denke, es ist seinem Vater sehr schwer gefallen, aber ich kann John verstehen. Ein Lob, in all den Jahren - zu wenig, um sich jetzt noch darüber zu freuen.
    Oh man, Teyla will ohne John zurück nach Athos Creek. Ich denke nicht, dass John sie und Torren alleine fahren lässt. Sollte er auch nicht. Es ist auch viel zu gefährlich, so alleine ohne Mann zu der Zeit. Außerdem lieben sie sich doch und sollten auf jeden Fall zusammen bleiben. Da hat die liebe Dramaqueen mal wieder ganze Arbeit geleistet. Das war ein sehr spannendes, tolles Kapitel und ich bin sehr neugierig, warte aber geduldig, wie es weitergeht.
    Geändert von John's Chaya (13.11.2017 um 22:14 Uhr)
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  6. #104
    Mama, im Dienste Ihrer Majestäten Avatar von Nyada
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    Hallo, meine Lieben!

    Jetzt ist es doch tatsächlich ein ganzes Jahr her, dass es in diesem Thread etwas Neues zu lesen gab. Wahnsinn, wie schnell die Zeit doch vergeht! Es kommt mir gar nicht so lange vor... *grübel*

    Seit dem letzten Update von "Rückkehr nach Athos Creek" ist viel passiert. Bedauerlicherweise erweist sich meine Schreibflaute als ziemlich hartnäckig, weswegen es heute leider kein neues Kapitel gibt. Es tut mir wirklich leid, aber es ist, als hätte jemand in meinem Kopf einen Schalter umgelegt. Ich hatte in den letzten zwölf Monaten unsagbar viele gute Ideen, allerdings gelingt es mir einfach nicht, diese aufzuschreiben.

    Mit dem neuen (und vermutlich auch letzten) Kapitel von "Rückkehr nach Athos Creek" bin ich noch immer keinen einzigen Schritt weiter. *seufz* Und das, obwohl ich mich wirklich anstrenge. *Doppel-seufz*

    Es scheint wirklich der Wurm drin zu sein, und so schrecklich das sich jetzt auch anhören mag, aber ich bin wirklich ganz kurz davor diese Geschichte endgültig ad acta zu legen. Es erscheint mir einfach so hoffnungslos. Ich weiß zwar ganz genau, wie die Geschichte enden soll, aber ich schaffe es einfach nicht, die Sätze, die mir im Kopf herumspuken, aufzuschreiben.

    Ich hoffe wirklich, dass es mir irgendwann in nächster Zeit gelingt, diese fürchterliche Schreibflaute hinter mir zu lassen, denn ich möchte euch, meine lieben Leser, nicht enttäuschen.

    Es tut mir wirklich leid, dass es heute wieder kein Update gibt, aber ich wollte euch wenigstens über den aktuellen Stand der Dinge informieren. Das letzte Kapitel ist in Arbeit und ich hoffe wirklich sehr, dass ich es euch eines Tages präsentieren kann!

    Bis dahin, allerliebste Grüße,
    eure Moni

  7. Danke sagten:


  8. #105
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.361

    Standard

    Ich wusste, dass ich hier etwas vermisst habe .
    Danke für dein Update. Ich hoffe sehr, dass du deine Ideen doch noch auf Papier bannen kannst, um die Geschichte abzuschliessen.
    (Dann muss ich aber wohl erneut von vorne mit Lesen anfangen ).

  9. Danke sagten:


  10. #106
    Mama, im Dienste Ihrer Majestäten Avatar von Nyada
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    Zitat Zitat von Jolinar Beitrag anzeigen
    Ich wusste, dass ich hier etwas vermisst habe .
    Danke für dein Update. Ich hoffe sehr, dass du deine Ideen doch noch auf Papier bannen kannst, um die Geschichte abzuschliessen.
    (Dann muss ich aber wohl erneut von vorne mit Lesen anfangen ).
    Ich arbeite gerade an dem neuen Kapitel, aber irgendwie komme ich einfach nicht voran. Ich trete auf der Stelle. Die Sätze, die ich schreibe, lassen entweder nicht zusammen oder sind nichtssagend. *seufz*

    Vielleicht sollte ich- wieder einmal- ganz von vorne anfangen und das Kapitel völlig neu aufziehen. *grübel*

    Schließlich möchte ich die Geschichte zufriedenstellend zu Ende bringen.

    Es freut mich, dass du noch immer an die Geschichte glaubst. Das spornt mich an! Falls ich es doch nicht schaffe, sie zu Ende zu bringen, werde ich dir und den anderen natürlich das geplante Ende verraten.

  11. Danke sagten:


  12. #107
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.337
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    Ich hoffe, und warte auch weiterhin treu geduldig, dass dich deine Muse bald wieder so richtig lieb hat.
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  13. Danke sagten:


  14. #108
    Die Formel 1 der Trägerraketen Avatar von SaturnV
    Registriert seit
    19.11.2017
    Ort
    Weltraumbahnhof CCAFS Startrampe LC-39A
    Beiträge
    30

    Standard

    Zitat Zitat von Nyada Beitrag anzeigen
    Ich arbeite gerade an dem neuen Kapitel, aber irgendwie komme ich einfach nicht voran. Ich trete auf der Stelle. Die Sätze, die ich schreibe, lassen entweder nicht zusammen oder sind nichtssagend. *seufz*

    Vielleicht sollte ich- wieder einmal- ganz von vorne anfangen und das Kapitel völlig neu aufziehen. *grübel*
    Vielleicht setzt Du dich auch zu sehr unter Druck oder möchtest einfach nur "gnadenlos perfekt" sein.

    Diese Situationen kenne ich auch.

    Wenn ich mit meinen Briefen und Protokollen nicht weiterkam, habe ich es immer mit lautem Vorlesen des bereits Geschriebenen versucht. Wenn man seine eigene Stimme hört und dabei noch verschiedene Betonungen einbringt, fallen einem manchmal bessere Formulierungen von allein ein. Dabei die Augen schliessen und sich in die Situation einfühlen, als wäre man vor Ort.

    Auf jeden Fall wünsche ich Dir von ganzen Herzen, dass Du deine FF zu Ende bringen kannst (ohne Druck).
    Bevor ich mich hier vor ca. 1 Jahr angemeldet habe, hatte ich u.a. auch in deinen FFs ein wenig geschmökert. Diese FF finde ich besonderst erfindungsreich. Stargate-Charaktere in einen Western zu verlagern ist schon sehr aussergewöhnlich - aber super gelungen!
    Geändert von SaturnV (16.11.2018 um 23:06 Uhr)

  15. Danke sagten:


  16. #109
    Mama, im Dienste Ihrer Majestäten Avatar von Nyada
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    Zitat Zitat von John´s Chaya Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, und warte auch weiterhin treu geduldig, dass dich deine Muse bald wieder so richtig lieb hat.
    Liebe Chaya, für deine Engelsgeduld kann ich dir nur danken! Ja, ich hoffe auch, dass mich meine Muse bald wieder lieb hat, aber momentan ist unsere Beziehung doch etwas... schwierig. Hoffentlich ändert sich das bald, schließlich ist es nicht so, dass ich noch einen halben Roman zu schreiben habe; es geht schlichtweg um das letzte Kapitel... und eventuell einen kurzen Epilog. So schwer kann das doch nicht sein, oder? *seufz*


    Zitat Zitat von SaturnV Beitrag anzeigen
    Vielleicht setzt Du dich auch zu sehr unter Druck oder möchtest einfach nur "gnadenlos perfekt" sein.

    Diese Situationen kenne ich auch.

    Wenn ich mit meinen Briefen und Protokollen nicht weiterkam, habe ich es immer mit lautem Vorlesen des bereits Geschriebenen versucht. Wenn man seine eigene Stimme hört und dabei noch verschiedene Betonungen einbringt, fallen einem manchmal bessere Formulierungen von allein ein. Dabei die Augen schliessen und sich in die Situation einfühlen, als wäre man vor Ort.

    Auf jeden Fall wünsche ich Dir von ganzen Herzen, dass Du deine FF zu Ende bringen kannst (ohne Druck).
    Bevor ich mich hier vor ca. 1 Jahr angemeldet habe, hatte ich u.a. auch in deinen FFs ein wenig geschmökert. Diese FF finde ich besonderst erfindungsreich. Stargate-Charaktere in einen Western zu verlagern ist schon sehr aussergewöhnlich - aber super gelungen!
    Vielen Dank auch dir für deine lieben Worte! Ja, ich denke es liegt daran, dass ich von mir selbst absoluten Perfektionismus erwarte. Aber je mehr ich es versuche, desto schlimmer wird es. Ich habe einfach das Gefühl, dass das Kapitel, welches ich gerade zu schreiben versuche, qualitätsmäßig nicht mehr an die vorherigen heranreicht... und das macht mich wahnsinnig! *grr*

    Du glaubst gar nicht, wie viele Anläufe ich bisher gebraucht habe; ich glaube, inzwischen tummeln sich an die zehn Entwürfe auf meinem PC, aber so richtig gefallen tut mir keiner von ihnen. *seufz*

    Ich werde es mal mit deinem Tipp versuchen, vielleicht bringt es ja was. Das letzte, was ich will, ist, dass diese Geschichte unbeendet bleibt.

  17. #110
    Mama, im Dienste Ihrer Majestäten Avatar von Nyada
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    Hallo, meine Lieben!

    Neues von der (leider noch immer etwas verhärteten) Schreibfront. *lach* Ich hatte in den letzten Wochen leider nur wenig Zeit, zu schreiben, da einer meiner Lieben die Grippe mit nach Hause gebracht hat und sie jedes Familienmitglied heimgesucht hat- mich eingeschlossen. *seufz* Zum Glück geht es uns jetzt schon wieder etwas besser!

    Ich halte es nur für fair, euch- meine treuen Leser- darüber zu informieren, dass das neue (und gleichzeitig letzte) Kapitel zum jetzigen Zeitpunkt etwa zur Hälfte fertig ist. *freu* Es wird gewiss noch etwas dauern, bis es endlich vollendet ist, und ich überlege inzwischen, ob ich statt eines langen Kapitels lieber zwei kurze Epiloge posten soll. *grübel* Ich werde darüber noch einmal intensiv nachdenken; was denkt ihr?

    Leider gibt es heute kein Update, aber ich komme trotzdem nicht mit leeren Händen zu euch; im "Fotomontagen"-Thread habe ich meine beiden neusten Werke bereits gepostet und ich dachte mir, dass ich sie hier einfach noch einmal reinstelle. Ich hoffe nur, dass das nicht gegen die Regeln ist.

    Ich hoffe, meine beiden neuen Fanarts gefallen euch. Welche Version favorisiert ihr?



    Bis zum nächsten Mal,
    eure Moni!

  18. Danke sagten:


  19. #111
    Die nach den Sternen greift Avatar von Ailya
    Registriert seit
    08.09.2009
    Ort
    in Deutschland
    Beiträge
    228

    Standard

    Liebe Moni,

    vielen Dank für dein Update! Es freut mich, dass du offensichtlich wieder in deinen Schreibflow zurückfindest. Deine Idee, zwei kürzere Epiloge zu posten, finde ich gar nicht mal so schlecht. Ich denke, es würde auch etwas den Druck von deinen Schultern nehmen. Aber natürlich liegt die Entscheidung ganz bei dir!

    Ich freue mich auf jeden Fall, wenn es weitergeht. Ich bin schon sehr gespannt, wie die Geschichte von John und Teyla enden wird! Hoffentlich mit einem Happy End!

    Deine beiden Fanarts gefallen mir auch sehr gut! Besonders, dass die beiden Händchen halten ist irgendwie süß. Ich favorisiere die Sepia-Version, passt einfach perfekt zu der damaligen Zeit. Aber sie sehen beide top aus! Gut gemacht!

    LG Ally

  20. Danke sagten:


  21. #112
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.361

    Standard

    Hallo Moni,
    danke für dein Update zum Stand der Dinge.
    Ich werde mich jetzt noch mal einlesen müssen, bevor das Finale kommt.

  22. Danke sagten:


  23. #113
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.337
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    Ich warte weiterhin geduldig, keine Sorge. Ich finde beide Fanarts schön, doch zur FF passt am besten das Sepia.
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  24. Danke sagten:


  25. #114
    Mama, im Dienste Ihrer Majestäten Avatar von Nyada
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    576

    Standard

    Vielen Dank Ailya, Jolinar und John's Chaya für eure lieben Kommentare.

    Eure Geduld mit mir ist wirklich preisverdächtig. Aber sie motiviert mich auch, trotz allen Rückschlägen weiterzumachen! Mir liegt diese Geschichte wirklich sehr am Herzen und es wäre sehr schade, wenn sie ohne ein Ende bleiben würde. Es gab einen Punkt, an dem ich wirklich kurz vorm Aufgeben war.

    Inzwischen spiele ich aber ernsthaft mit dem Gedanken, statt eines langen letzten Kapitels lieber zwei kürzere Epiloge zu schreiben; ich muss Ailya in diesem Fall Recht geben, es würde wahrscheinlich den Druck von meinen Schultern nehmen. Ich habe für dieses letzte Kapitel nämlich so viel geplannt, dass es mir über den Kopf zu wachsen droht.

    Gestartet habe ich diese Geschichte im Jahr 2016 (Waaaaahnsinn!); jetzt haben wir 2019. Im Laufe dieser Zeit ist viel passiert und ich merke immer wieder, wie sehr sich meine Prioritäten in den letzten Jahren verändert haben... und leider auch, wie mein Interesse an dem "Stargate"-Fandom immer mehr schwindet. Die Geschichten und die Charaktere werden immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben, aber ich habe das Gefühl, dass es so langsam an der Zeit ist, weiterzuziehen.

    Nichtsdestotrotz habe ich mir ganz fest vorgenommen, diese Geschichte zu beenden! Ich schulde es euch, meinen lieben Lesern, den Charakteren (Sheyla Forever!!!) und natürlich auch mir selbst. Ich habe eine genaue Vorstellung, wie die Geschichte von John und Teyla enden soll, und ich hoffe, dass ich jeden zufriedenstellen kann.

    Bis es allerdings soweit ist, danke ich noch einmal für eure Geduld! Ihr seid echt klasse! Ohne euch hätte ich wahrscheinlich schon längst die Flinte ins Korn geschmissen. DANKE!!!

    Liebe Grüße,
    eure Moni

  26. Danke sagten:


Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •