Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: [DW] 09x05 - Das Mädchen, das starb

  1. #1
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.556
    Blog-Einträge
    125

    Standard [DW] 09x05 - Das Mädchen, das starb

    Diskussionsthread zu Das Mädchen, das starb

    Originaltitel: The Girl Who Died
    Episode: 122
    Drehbuch: Jamie Mathieson & Steven Moffat
    Originale Erstausstrahlung: 17.10.2015 (BBC One)
    Deutsche Erstausstrahlung: 17.12.2015 (FOX Channel)
    Doctor: 12 (Peter Capaldi)
    Begleiter: Clara Oswald (Jenna Coleman)
    Geändert von Redlum49 (29.11.2015 um 11:51 Uhr)

  2. #2
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.556
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Ich tue mir gerade etwas schwer mit der Bewertung. Eine Folge mit Stärken, gleichzeitig aber auch wieder mit ein paar Längen, alles in allem kann man sie wohl mit "leichter Unterhaltung" umschreiben.

    Schön, dass hier auch eine Erklärung für des Doctors Gesicht geliefert wird, die überraschender Weise sogar plausibel ist und ebenso gut, wie die die ich für mich festgelegt hatte
    Dass nach dieser hochdramatischen, bildgewaltigen Inszinierung, die diese Erkenntnis begleitet, dann aber so etwas simples wie ein umprogrammierter Chip von den eben besiegten Aliens folgt ... da hätte ich dann schon mindestens so etwas wie einen Blick ins Herz der TARDIS erwartet


    Wie gesagt, ich tue mir schwer ... aber ich gebe mal gute 3,7 von 5 Punkten.
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  3. Danke sagten:


  4. #3
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.809
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Mir hat das Wikinger-Setting gefallen und auch die Art und Weise wie sie den Plan ausgeklüngelt haben, um "Odin" zu besiegen.

    Was ist sehr schlecht fand, war, dass der Doktor ihr diese Vorrichtung gibt, mit der sie quasi nicht sterben kann. He?? Wenn er so ein Teil hat, warum muss er dann lang und tränendrüsend Abschied nehmen von seinen Companions? So ein kleines Teil an sie ausgeteilt - und sie könnten in Ewigkeiten mit ihm reisen. Der Mythos des Alleinreisenden, der alle seine Freunde im Laufe der Zeit an den Tod verliert, wäre doch vorbei.

    Ansonsten wie gesagt, hat mir die Folge gut gefallen.

  5. Danke sagten:


  6. #4
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.556
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Was ist sehr schlecht fand, war, dass der Doktor ihr diese Vorrichtung gibt, mit der sie quasi nicht sterben kann. He?? Wenn er so ein Teil hat, warum muss er dann lang und tränendrüsend Abschied nehmen von seinen Companions?
    So wie ich es verstanden habe, hatte er diese Chips von den Aliens in dieser Folge.
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  7. #5
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.809
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    So wie ich es verstanden habe, hatte er diese Chips von den Aliens in dieser Folge.
    Das ist doch aber für einen Zeitreisenden ganz egal. Es spielt doch keine Rolle wann er die Chips bekommt, er kann ja überall hin zurückreisen und sie anwenden.

  8. #6
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.556
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Das ist doch aber für einen Zeitreisenden ganz egal. Es spielt doch keine Rolle wann er die Chips bekommt, er kann ja überall hin zurückreisen und sie anwenden.
    Hm

    Mal überlegen ... Rose ist in einer anderen Realität, Martha wollte einfach nicht mehr, Donna erinnert sich nicht mehr, Amy ... hm ... ja, ein Chip für Amy, einer für Rory - da wäre ich auch stark dafür
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  9. #7
    vom Stamm der McKay Avatar von Aliana77
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    NdS
    Beiträge
    732

    Standard

    Die Folge hat mir gefallen, nur das Ende hat mich enttäuscht. Wie war das mit seinem Gesicht? An was wollte sich der Doctor eigentlich erinnern? Das er in die Geschichte eingreifen soll oder lieber nicht? Aber den Rückblick zu Pompeji fand ich klasse.

    Ich hätte es auch gern gesehen, wenn River Song eine der Auserwählten gewesen wäre, die einen solchen Chip bekommt. (Wunschdenken ).

    Der Doctor hat doch gleich gewusst, dass Ashildr sich bald sehr einsam fühlen wird, warum sie dann retten und sie so einer einsamen Zukunft aussetzen?

    Und wieso war sie im außerirdischen Raumschiff so vorlaut? Wenn mich Aliens wegbeamen können auf ein Raumschiff, dann wäre ich bestimmt nicht so vorlaut, denn das diese Außerirdischen bessere Technologie haben als ich dürfte ja klar sein. Oder dachte Ashildr immer noch, es handele sich um einen Gott? Nee, eigentlich nicht.
    Das bedeutet, dass jeder Mensch frei geboren ist und sich als freier Mensch auf diesem Planeten bewegen dürfen sollte , geschützt durch eine freie, faire und korruptionslose Rechtssprechung, die jeden Menschen, unabhängig seiner Herkunft und seines Status, gleich behandelt.

  10. #8
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.556
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Aliana77 Beitrag anzeigen
    Die Folge hat mir gefallen, nur das Ende hat mich enttäuscht. Wie war das mit seinem Gesicht? An was wollte sich der Doctor eigentlich erinnern? Das er in die Geschichte eingreifen soll oder lieber nicht?
    Ich glaube dass er im großen nicht eingreifen soll, aber durchaus eine einzelne, "unbedeutende" Person retten kann.
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  11. #9
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.809
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Der Doctor hat doch gleich gewusst, dass Ashildr sich bald sehr einsam fühlen wird, warum sie dann retten und sie so einer einsamen Zukunft aussetzen?
    Ganz genau! Das ist schon seltsam/undurchdacht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •