Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: [DW] Drabbles von Rose Tyler

  1. #1

    Standard [DW] Drabbles von Rose Tyler

    Titel: Man kann ja nie wissen …
    Rating: G
    Serie: Doctor Who
    Doctor: 10
    Anmerkung: Vielen Dank für eure Challenge-Punkte!


    Man kann ja nie wissen …

    Ein blaues Paket landete im Jahre 2089. In ihm befanden sich die zwei Rastlosen, die erneut auf ein Abenteuer und in eine schier andere Welt gingen.

    Kaum ausgestiegen standen sie auch schon vor ihnen. Phobianer.

    „Hi, bin ich hier richtig?“, wollte ein breit grinsender Doctor wissen.

    „Hast du diese Box geflogen?“

    „Ganz richtig!“, gab er nun zu.

    „Ein Alien!“, rief plötzlich ein Phobianer.

    „Also eigentlich finde ich nicht, dass …“, setzte der Doctor an, doch plötzlich zeigten alle Phobianer mit ihren Zeigefingern auf jemand anderes.

    „Wie jetzt, ich?“, fragte Rose, vor Lachen glucksend. Doch ihr Gegenüber war so gar nicht amüsiert.
    Something old,
    something new,
    something borrowed,
    something
    blue
    .


  2. #2
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.795
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Oh, oh, da wird für Rose ja wohl gleich wieder wegrennen angesagt sein!

    Und was haben die Phobianer denn gegen so nette Aliens wie Rose?

    Ein schönes Drabble - das mal wieder klar macht, dass man außer auf der Erde überall ein Alien wäre.

  3. Danke sagten:


  4. #3
    Denkende Leseratte mit Kampfkatze Avatar von Tamara
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    891

    Standard

    Schönes Drabble. Es ist doch immer eine Frage der Sichtweise und des Standpunktes, wer Alien ist und wer nicht.
    Nicht, was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns,
    in unserer Auffassung, sind, macht uns glücklich oder unglücklich.
    (Arthur Schopenhauer)

  5. Danke sagten:


  6. #4
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.638
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Das war mein erster Platz!

    Ich fand einfach die Message darin, dass wir alle fremd sind ausserhalb unserer eigenen Welt, wirklich schoen. Ausserdem konnte ich mir die vor Lachen glucksende Rose sehr gut vorstellen, speziell in ihrer Anfangszeit mit dem Doctor, als das alles noch ein grosses Abenteuer fuer sie war.

    Schoenes Drabble! Danke!

  7. Danke sagten:


  8. #5
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.358
    Blog-Einträge
    38

    Standard

    Ein schönes Drabble, das zeigt, dass auch wir Menschen mal die Aliens sein können. Ich kann mir die lachende Rose auch sehr gut vorstellen. Es ist dir wirklich schön gelungen, aus dem Wort "Alien" ein tolles Drabble zu machen!

    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  9. Danke sagten:


  10. #6

    Standard

    Also mit so viel positivem Feedback habe ich jetzt gar nicht gerechnet. Das ist echt lieb von euch!


    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Und was haben die Phobianer denn gegen so nette Aliens wie Rose?

    Ein schönes Drabble - das mal wieder klar macht, dass man außer auf der Erde überall ein Alien wäre.
    Vielen Dank! Das habe ich mal offen gelassen, ich möchte euch ja nicht die ganze Arbeit abnehmen. So ist es! Das wollte ich auch betonen. Alien oder nicht ist immer relativ.


    Zitat Zitat von Tamara Beitrag anzeigen
    Schönes Drabble. Es ist doch immer eine Frage der Sichtweise und des Standpunktes, wer Alien ist und wer nicht.
    Vielen Dank für dein Feedback, und ja! Es kommt nur drauf an, wie man die Dinge betrachtet.

    Zitat Zitat von Chayiana Beitrag anzeigen
    Das war mein erster Platz!

    Ich fand einfach die Message darin, dass wir alle fremd sind ausserhalb unserer eigenen Welt, wirklich schoen. Ausserdem konnte ich mir die vor Lachen glucksende Rose sehr gut vorstellen, speziell in ihrer Anfangszeit mit dem Doctor, als das alles noch ein grosses Abenteuer fuer sie war.

    Schoenes Drabble! Danke!
    Vielen Dank erst einmal für dieses tolle Feedback. Damit habe ich jetzt überhaupt nicht gerechnet. Freut mich sehr, dass die Message rüber kam und ich mit meinem Drabble auch eine Aussage machen konnte. *freu* Jap, das ist einfach Rose. Da kann sie dann wieder nicht anders und lacht sich wieder einen ab, bis sie dann realisiert – Das ist kein Scherz.

    Zitat Zitat von John´s Chaya Beitrag anzeigen
    Ein schönes Drabble, das zeigt, dass auch wir Menschen mal die Aliens sein können. Ich kann mir die lachende Rose auch sehr gut vorstellen. Es ist dir wirklich schön gelungen, aus dem Wort "Alien" ein tolles Drabble zu machen!
    Vielen Dank Chaya, ich dachte mir, es ist das Offensichtlichste, mal den Spieß umzudrehen und nicht alle immer den Doctor als das außergewöhnliche Wesen anschauen zu lassen.
    Something old,
    something new,
    something borrowed,
    something
    blue
    .

  11. Danke sagten:


  12. #7
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.068
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    Auch sehr niedlich und schräg, wie man es von DW gewohnt ist, aber lustigerweise hatte ich da doch eher einen der Classic-Doctoren im Kopf und nicht Ten. Zu Four oder Five hätte das auch gut gepasst.
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  13. Danke sagten:


  14. #8

    Standard

    Zitat Zitat von Kris Beitrag anzeigen
    Auch sehr niedlich und schräg, wie man es von DW gewohnt ist, aber lustigerweise hatte ich da doch eher einen der Classic-Doctoren im Kopf und nicht Ten. Zu Four oder Five hätte das auch gut gepasst.
    Vielen Dank! Interessant zu wissen. So ich die Doctoren mal zu Gesicht bekomme, werde ich das mal im Hinterkopf behalten.
    Something old,
    something new,
    something borrowed,
    something
    blue
    .

  15. #9

    Standard

    Titel: Verlust und Gewinn
    Rating: G
    Serie: Doctor Who
    Staffel: 7
    Folge: 5
    Doctor: 11
    Anmerkung: Ich wollte diesen schönen Figuren und der tollen Episode gerne ein Drabble widmen! Danke für die Punkte.


    Verlust und Gewinn

    An einem einzigen Tag entstehen Leben und Tod, dichter beisammen, als man zu denken glaubt. Hier recken erste Sprösslinge ihre zerbrechlichen Ranken aus dem Boden, anderswo zerfallen sie zu Staub. Nichts jedoch vergeht, ohne einen Abdruck zu hinterlassen.

    Der Doctor starrte auf den Granit vor ihm. Seine Augen wanderten über ihn und als sein Blick auf die Inschrift traf, da zerriss es ihn. Es war der Stein, der die Namen seiner liebsten Menschen zierte. Menschen, die jetzt nicht mehr waren, doch er musste weiterlaufen.

    Vergangen aber heißt nicht vergessen und so sollten ihre Wärme und ihr Geist in ihm weiterleben.
    Something old,
    something new,
    something borrowed,
    something
    blue
    .

  16. Danke sagten:


  17. #10
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.358
    Blog-Einträge
    38

    Standard

    Das war mein zweiter Platz. Ich kenne die Folgen des 11 Doc zwar nicht, aber es ist ein sehr emotionales Drabble und zeigt, dass auch der 11 Doc eine melancholische Seite hat. Vielleicht ist ja doch noch etwas mehr vom zehnten Doc in ihm vorhanden.

    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  18. Danke sagten:


  19. #11

    Standard

    Zitat Zitat von John´s Chaya Beitrag anzeigen
    Ich kenne die Folgen des 11 Doc zwar nicht, aber es ist ein sehr emotionales Drabble und zeigt, dass auch der 11 Doc eine melancholische Seite hat. Vielleicht ist ja doch noch etwas mehr vom zehnten Doc in ihm vorhanden.
    Ich finde 11 sogar noch etwas emotionaler als 10. Klar, ist er auch oft sehr kindisch und hebbelig, aber er traut sich auch zu weinen & seine Verluste zu betrauern, das mag ich sehr an ihm. Wirkt sehr "menschlich".

    Vielen Dank!
    Something old,
    something new,
    something borrowed,
    something
    blue
    .

  20. #12
    Denkende Leseratte mit Kampfkatze Avatar von Tamara
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    891

    Standard

    Der ewige Kreislauf des Lebens, hier schließt sich eine Tür, dort geht eine auf.
    Schönes melancholisches Drabble. Auch wenn ich den Doctor nicht kenne, hat es mir gefallen.
    Nicht, was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns,
    in unserer Auffassung, sind, macht uns glücklich oder unglücklich.
    (Arthur Schopenhauer)

  21. Danke sagten:


  22. #13
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.509
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Ein wirklich trauriger Moment in der Serie hier mit schön passenden Worten beschrieben und gewürdigt.

    Auch toll fand ich, dass es 11 endlich auch in die Challenge geschafft hat Das Drabble war auch lange im Rennen um die Punkte. Am Ende hat es ganz knapp nicht gereicht.

  23. Danke sagten:


  24. #14
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.795
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Der Fluch der (Fast)-Unsterblichkeit. Wahrscheinlich ist es dieser Aspekt , den die meisten immerr vergessen, wenn sie sich Unsterblichkeit wünschen. Das hast du ganz toll rüber gebracht. Ein schönes, nachdenklich stimmendes Drabble.

  25. Danke sagten:


  26. #15

    Standard

    Vielen Dank an dieser Stelle für euer aller schönes Feedback. Das kommt zwar spät von mir, aber besser spät, als nie.

    Ich hätte nicht gedacht, dass es euch so gut gefällt!

    @Redlum: Oh ja! Das war mir gar nicht bewusst, dass 11 es wohl vorher noch nicht in die Challenge geschafft hat. Das war nun aber höchste Zeit!!!

    Ich fand einfach, dass diese tollen Charaktere und 11 doch mal so ein Drabble verdient haben, ist wohl einer der bewegendsten Momente für mich bei DW und da ist es schön zu sehen, dass es auch ankommt.
    Something old,
    something new,
    something borrowed,
    something
    blue
    .

  27. #16

    Standard

    Titel: Die blaue Versuchung
    Rating: G
    Serie: Doctor Who
    Doctor: 9
    Anmerkung: Meine Verwunderung darüber, dass man neuerdings wohl englische Begriffe als potentielle Spielbegriffe verwendet werden darf, sollte natürlich im Drabble nicht unberücksichtigt bleiben - daher habe ich diese Sicht einfach mal integriert. Vielen Dank für eure Punkte!


    Die blaue Versuchung

    Ihr Haar wehte im Wind, während sie soeben in eine neue Welt entschlüpfte. Kaum im Inneren angekommen, stellte sie entsetzt fest:

    „Sie ist außen blauer als innen!“

    „Ja.“

    „Und sonst so?“, wollte sie wissen.

    „Sonst was?“

    „Was kann sie alles?“

    „Die Frage ist doch: Was kann sie nicht?“, antwortete ein breites Grinsen.

    „Kann sie Tee kochen?“

    „Sicher doch!“

    „Kann sie ihre Farbe ändern?“

    „Öhm.“

    „Kann sie …“

    „Sie kann! Und last but not least: Sie kann fliegen. Komm, ich zeig’s dir.“

    Dies waren seine letzten Worte und er strecke ihr seine Hand entgegen und riss sie mit in seine Welt.
    Something old,
    something new,
    something borrowed,
    something
    blue
    .

  28. Danke sagten:


  29. #17
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.358
    Blog-Einträge
    38

    Standard

    Ja, die TARDIS kann einfach alles. Eine schöne Beschreibung der TARDIS und war mein erster Platz. In diese Welt möchte ich auch mal gerissen werden, allerdings nur mit dem zehnten Doktor.

    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  30. #18
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.795
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    „Sie ist außen blauer als innen!“ - mit diesem Satz hattest du mich bereits für dein Drabble begeistert.
    Das war mein zweiter Platz.

    Ein sehr schöne Dialog zwischen den beiden!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •