Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: [SGP-AK 2014] Das 18. Türchen - Der erste Hochzeitstag

  1. #1
    Captain Avatar von Amyrillis
    Registriert seit
    28.11.2012
    Ort
    Schwabenländle
    Beiträge
    497
    Blog-Einträge
    2

    Standard [SGP-AK 2014] Das 18. Türchen - Der erste Hochzeitstag

    [CENTER]Moin ihr lieben, hier kommt das 18. Türchen des Adventskalenders.
    Der Beitrag ist von John´s Chaya. Viel Spaß beim lesen des Gedichts.







    Chaya zeigt John, wie die Zukunft in einem Jahr aussehen könnte.



    Titel-Gedicht: Der erste Hochzeitstag
    Titel-FanArt: Zukunft
    Artist/Autor: John´s Chaya
    Serie: SG-A
    Rating: PG
    Genre: Romance
    Pairing: John/Chaya
    Beta: Tamara
    Vielen lieben Dank für die wirklich nicht leichte Beta. *knuddel*
    Alles konnte Tara nicht ausmerzen, da ich es nicht zuließ. ;-)

    FanArt-Quellenangabe: Hintergrund, John/Chaya. Wo ich das Baby u. das Paket herhabe, weiß ich nicht mehr.

    Anmerkung: Ja, wie kann es anders sein, es es geht mal wieder um John u. Chaya und wiederum ja - es ist ziemlich kitschig. :-)))
    Dieses Gedicht ist die Fortsetzung zu meinem Gedicht vom Adventskalender 2013: Weihnachtszauber
    FanArt u. Gedicht wurden für den Adventskalender 2014 hergestellt/geschrieben.





    Mein geliebter Schatz,

    Heiligabend, vor genau einem Jahr,
    da kamen wir uns ganz besonders nah.

    Wir erhielten die Erlaubnis
    für unser größtes Wagnis.

    War der Weg dorthin auch steinig und schwer,
    das Ergebnis überwältigte mich umso mehr.

    In jener besonderen Heiligen Nacht,
    hast du mich zu deiner Frau gemacht.

    Ein Jahr sind wir nun ein sehr glückliches Ehepaar,
    und wer weiß, vielleicht gibt es bald eine kleine Kinderschar.

    War unsere Trauung auch noch so traumhaft,
    die nächste Feier wird dagegen bestimmt recht lebhaft.

    Denn dann, mein geliebter Schatz,
    haben wir in unserer Mitte einen kleinen Spatz.

    Ja, du hast richtig gelesen,
    wir bekommen ein kleines Wesen.

    Ein Baby wird unsere große Liebe krönen,
    wir werden es mit ganz viel Liebe verwöhnen.

    Anfang August ist es dann soweit,
    ab dann sind wir nicht mehr zu zweit.

    Unser Kind wird geboren und ist hoffentlich wohlauf,
    am Heiligen Abend wird es dann getauft.

    Dann sind wir wirklich eine richtige Familie,
    unser Baby, du, ich – vielleicht bald noch ganz viele.

    Erst eins, dann zwei, dann drei und vier,
    vielleicht ganz viele Kinder schenk‘ ich dir.

    Du wirst ein liebevoller, fürsorglicher Daddy sein,
    der uns beschützt und unser geliebtes Heim.

    Ich liebe dich so sehr, mein geliebter Schatz,
    dich – und unseren noch ungeborenen kleinen Spatz.

    John – dir, unserem Baby und mir,
    schreibe ich zur Erinnerung diese Zeilen hier.

    Es gab und gibt für mich kein größeres Glück auf Erden,
    als deine Frau zu sein und Mutter deiner Kinder zu werden!

    Frohe Weihnachten, mein geliebter John,
    und wer weiß, vielleicht wird es ein Sohn!


    Deine überglückliche Chaya



    Weihnachtszeit 2014, John´s Chaya
    Geändert von Amyrillis (18.12.2014 um 12:28 Uhr)
    Hier gehts zu meiner Fanfiction:
    Secrets of the past - Geheimnisse der Verwangenheit



  2. #2
    Zitronenfalter Avatar von Sinaida
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    1.814
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Die Fanart gefällt mir sehr, das schwarz-weiß macht sich echt gut dabei. Und das Baby ist ja total süß und könnte wirklich ein kleiner John sein, wenn man sich die Haare so ansieht.
    So arg furchtbar kitschig finde ich das Gedicht nicht - Chaya ist eben überglücklich und die Hormone spielen da sicher auch eine Rolle, dass es quasi aus ihr heraussprudelt.

    Ich hoffe nur, dass sich John bei der Anzahl der Kinder, die Chaya ihm ankündigt, nicht gerade etwas überfordert fühlt. Aber zum Glück kommen die ja nur nach und nach. Und Chaya hat sicher recht mit ihrer Annahme, dass John ein guter Vater wird.

    Es ist bestimmt nicht einfach, so eine kleine Geschichte auch noch in Reimform zu packen. Das ist dir wirklich gut gelungen.

  3. Danke sagten:


  4. #3
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.809
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Wenn John das so liest:

    Erst eins, dann zwei, dann drei und vier,
    vielleicht ganz viele Kinder schenk‘ ich dir.


    muss er bestimmt schwer schlucken! Aber da er ja nicht mit den üblichen Problemen zu kämpfen hat - neue Wohnung, neues Auto bei so einer Kinderschar - werden sie das schon bewältigen können.


    Schöne Fanart, die durch das Schwarz-Weiß sehr intensiv wirkt!

  5. Danke sagten:


  6. #4
    Fürstin der Finsternis Avatar von Liljana
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Höllstadt
    Beiträge
    1.968
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Die Fanart ist wirklich toll.

    Das Gedicht ist mir phasen- bzw. strophenweise doch ein klein wenig zu kitschig ... aber wenn es an Chayas Hormonen liegt, kann ich es durchgehen lassen.

  7. Danke sagten:


  8. #5
    Jack+Sam Shipper Avatar von AngiAngus
    Registriert seit
    21.09.2008
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    712

    Standard

    Ich liebe es, wenn es so kitschig. Darum

    Die Fanart ist dir super gelungen - chic

  9. Danke sagten:


  10. #6
    Mama, im Dienste Ihrer Majestäten Avatar von Nyada
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    581

    Standard

    Ich bin zwar kein Fan von Poesie, aber ich liebe es kitschig- wie du ja sicher weißt. Das Gedicht ist dir wirklich supergut gelungen, und ich kann mir vorstellen, wie du- äh, Chaya diese Zeilen niederschreibt, mit einem Lächeln auf den Lippen. *seufz*
    Schmunzeln musste ich besonders bei dieser Strophe:

    Erst eins, dann zwei, dann drei und vier,
    vielleicht ganz viele Kinder schenk‘ ich dir.
    Oha! Ich gebe Sinaida Recht: Ich hoffe, dass sich John nicht überfordert fühlt. Obwohl ich mir sicher bin, dass alle seine Kinder zuckersüß und total artig werden.

    Die Fanart ist dir übrigens auch gut gelungen. Der kleine Knirps sieht echt aus wie der Papa*schwärm*

    Vielen Dank für diesen schönen und herrlich kitschigen Beitrag!

  11. Danke sagten:


  12. #7
    Denkende Leseratte mit Kampfkatze Avatar von Tamara
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    891

    Standard

    Die FanArt finde ich wunderbar, gerade Winterszenen gefallen mir in schwarz-weiß viel besser als farbig.

    Und ich finde das Gedicht nicht so kitschig. Sie sind schließlich erst ein Jahr verheiratet, da sollte es doch normal sein, dass man noch so schwärmerisch schreibt. Und wenn man dazu noch so eine schöne Neuigkeit verkünden kann ... dann umso mehr!
    Nicht, was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns,
    in unserer Auffassung, sind, macht uns glücklich oder unglücklich.
    (Arthur Schopenhauer)

  13. Danke sagten:


  14. #8
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Wunderschöne Fan-Art und ein schöner Reim
    Eine etwas andere Art der Fortsetzung deiner FF vom letzten SG-P-AK, liebe Chaya
    Aber es hat mir sehr gefallen, denn es ist wirklich eine tolle Idee den Handlungsbogen weiterzuführen - obwohl es etwas kitschig war, aber nur ein bisschen

    Danke fürs Teilen.

    LG
    JJO

  15. Danke sagten:


  16. #9
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.389
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    @Sinaida
    Die Fanart gefällt mir sehr, das schwarz-weiß macht sich echt gut dabei.
    Dankeschön, da die FanArt zur ersten Geschichte aus 2013 auch schwarz-weiß war, wollte ich diese genauso machen.
    So arg furchtbar kitschig finde ich das Gedicht nicht
    Dankeschön!
    Es ist bestimmt nicht einfach, so eine kleine Geschichte auch noch in Reimform zu packen. Das ist dir wirklich gut gelungen.
    Vielen lieben Dank, für dein schönes Feedback!

    @Antares
    Schöne Fanart, die durch das Schwarz-Weiß sehr intensiv wirkt!
    Dankeschön, für dein nettes Feedback! Und John kommt mit der bald größer werdenden Kinderschar bestimmt klar.

    @Lil
    Die Fanart ist wirklich toll.
    Dankekschön!
    Das Gedicht ist mir phasen- bzw. strophenweise doch ein klein wenig zu kitschig ... aber wenn es an Chayas Hormonen liegt, kann ich es durchgehen lassen.
    Es liegt an den Hormonen, ich bin ganz unschuldig.

    @AngiAngus
    Ich liebe es, wenn es so kitschig. Darum Die Fanart ist dir super gelungen - chic
    Vielen lieben Dank, für dein tolles Feedback!

    @Nyada
    Das Gedicht ist dir wirklich supergut gelungen, und ich kann mir vorstellen, wie du- äh, Chaya diese Zeilen niederschreibt, mit einem Lächeln auf den Lippen. *seufz*
    Himmel, hast du hier Spione, woher weißt du, dass ich gelächelt habe?
    Die Fanart ist dir übrigens auch gut gelungen. Der kleine Knirps sieht echt aus wie der Papa*schwärm*
    Vielen lieben Dank für dein tolles Feedback! Ich finde auch, das Baby sieht John sehr ähnlich.

    @Tara
    Die FanArt finde ich wunderbar, gerade Winterszenen gefallen mir in schwarz-weiß viel besser als farbig.
    Dankeschön!
    Und ich finde das Gedicht nicht so kitschig.
    Vielen lieben Dank, für dein so schönes Feedback!

    @JJO
    Wunderschöne Fan-Art und ein schöner Reim
    Dankeschön!
    Eine etwas andere Art der Fortsetzung deiner FF vom letzten SG-P-AK, liebe Chaya
    Für eine längere Version, wie im letzten Jahr, fehlte mir leider die Muse.
    Aber es hat mir sehr gefallen, denn es ist wirklich eine tolle Idee den Handlungsbogen weiterzuführen - obwohl es etwas kitschig war, aber nur ein bisschen
    Vielen lieben Dank, für dein schönes Feedback! Zu Weihnachten darf es ruhig auch mal etwas kitschig sein.



    @ -->Blunt<--, AngiAngus, Antares, Galaxy, Helen Magnus, Jolinar, Jonathan J. O´Neill, Khamonai, Nyada, Samanda, Sinaida, skydiver, stargatefan74, Tamara

    Vielen lieben Dank, dass ihr den Danke-Button gedrückt habt!
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein! JWvG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •