Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 45

Thema: [DW] Drabbles von John´s Chaya

  1. #21

    Standard

    Das war mein zweiter Platz und auch ich hatte dich in Vermutung.

    Ein sehr schönes Drabble, Vergänglichkeit und Neuanfang finde ich hier schön dargestellt, denn immerhin hat der Doctor die Möglichkeit zur Regeneration.

    Dass er allerdings trotzdem nicht "gehen" will, verstehe ich. 10 hat den Doctor echt toll gespielt und hätte das gerne auch noch länger tun dürfen!
    Something old,
    something new,
    something borrowed,
    something
    blue
    .

  2. Danke sagten:


  3. #22
    Denkende Leseratte mit Kampfkatze Avatar von Tamara
    Registriert seit
    12.06.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    891

    Standard

    Mir hat das Drabble gut gefallen, und ich kann mich Samanda da anschließen, der Kreislauf des Lebens, Tod und "Wiedergeburt" hat mich sehr angesprochen!

    Dass er nicht gehen will, kann ich auch verstehen, aber immerhin der Doctor bleibt uns ja - wenn auch in neuer Gestalt - erhalten.
    Schönes melancholisches Drabble, passt gut zu meiner aktuellen Stimmung.
    Nicht, was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns,
    in unserer Auffassung, sind, macht uns glücklich oder unglücklich.
    (Arthur Schopenhauer)

  4. Danke sagten:


  5. #23
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.338
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    @Kris, Redlum, Antares, Mandy und Tara
    Vielen lieben Dank für eure netten Feedbacks.

    @Kris und Mandy
    Dankeschön für die Punkte.
    @Saffier u. Mandy Dankeschön für den Danke-Button drücken.

    @all Ich habe Davids letzte Folge nie gesehen, nur Auschnitte bei YouTube. Sie gehört wohl zu den Specials, die ich immer noch nicht habe. Aber diese Szene ging mir so unter die Haut, dass ich einfach drüber schreiben musste.
    Geändert von John's Chaya (01.06.2015 um 18:45 Uhr)
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  6. #24
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.338
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    Titel: Endless Love
    Rating: PG
    Serie: Doctor Who
    Doctor: 10

    Anmerkung: *hust**prust* *Fenster aufmache, Staubtuch ausschüttel* In meinem Kellerloch wurde lange nicht mehr sauber gemacht. Dankeschön für das Pünktchen.
    Ich weiß, es ist viel zu kitschig. Mir war halt danach und etwas anderes ist mir nicht eingefallen.





    Er konnte sie nicht in die Arme nehmen – war in der Parallelwelt nur eine Art Holografie. Es brach ihm die Herzen, sie so weinen zu sehen.

    Ihr schluchzendes: „I Love You!“, brannte sich in seine Herzen.

    Was würde er nicht alles dafür geben, ihr tröstend die Tränen von den Wangen zu küssen. Ihr zu sagen, dass er an ihrer Seite blieb.

    Es gab keinen Weg …

    Seine letzten Worte konnte sie nicht mehr hören, ehe sein Bildnis gänzlich entschwand:

    „Rose - I Love You ...!“

    Sein einziger Trost, dass er sie an John Smiths Seite in guten Händen wusste - seinem Ebenbild.
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  7. Danke sagten:


  8. #25
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.436
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Das wäre mein 3. Platz gewesen, wenn man einen verteilen hätte können.

    Zwei Kleinigkeiten haben mich allerdings etwas gestört. Zum einen das "I love you", dass wäre mir persönlich auf deutsch lieber gewesen und zum anderen, dass das Drabble scheinbar das Ende von Staffel 2 beschreibt - bis auf den letzten Satz, der dann plötzlich vom Staffel-4-Ende stammt (wenn mich meine Erinnerung nicht ganz trügt).

    Aber bis auf diese beiden Punkte, die mich wie gesagt etwas verwirrt haben:

  9. Danke sagten:


  10. #26
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.788
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich weiß, es ist viel zu kitschig.
    Da du es schon sagst und man den Leuten ja nicht unbedingt widersprechen soll ...

    Ansonsten hast du schön beschrieben, dass sich beide mit diesem Abschied sehr schwer tun. Glücklicherweise hat so ein Doctor aber ja noch ein paar andere Auswege zur Hand, um es erträglicher zu machen, als normale Menschen.


    (Und ja, mir hätte, wenn schon denn schon, "Ich liebe dich" in diesem deutschen Drabble auch besser gefallen)

  11. Danke sagten:


  12. #27
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.338
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    @Redlum u. Antares Ich werde mich hüten, euch zu widersprechen, denn ihr habt in fast allem Recht! Außer, dass ich keine Ahnung habe, wie genau die Szene am Strand war und auch den letzten Satz, der aus Staffel 4 stammen soll, kenne ich nicht. Solche Dinge kenne ich ja nicht mal aus Stargate und das will schon etwas heißen, wie soll ich es den von Dr. Who kennen? Die Serie, bzw. Dr. 9 u. 10, habe ich bei weitem nicht so oft geschaut wie Stargate. Und Dr. Who habe ich schon länger nicht mehr geschaut. Was ich wohl mal wieder ändern muss, zumindest bis zur nächsten Challenge.

    Ich bin ja schon froh, dass mir überhaupt etwas eingefallen ist.

    Vielen lieben Dank für eure ehrlichen, netten Feedbacks!

    @Antares Dankeschön, dass du den Danke-Button gedrückt hast.
    Geändert von John's Chaya (05.10.2015 um 13:31 Uhr)
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  13. #28
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.436
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Zitat Zitat von John´s Chaya Beitrag anzeigen
    Außer, dass ich keine Ahnung habe, wie genau die Szene am Strand war und auch den letzten Satz, der aus Staffel 4 stammen soll, kenne ich nicht.
    Naja, die Verabschiedung zwischen 10 und Rose, als der Doctor nur ein Hologramm war, war am Ende von Staffel 2.

    Der "Doctor-Klon" John Smith stammt dann aus dem Staffel-4-Finale, in dem der Doctor nochmal alle bisherigen Companions aus der neuen Serie um sich versammelt und Smith aus seiner abgeschlagenen Hand regeneriert. Am Ende der Folge liefert er dann Rose wieder in der Parallelwelt ab und lässt auch Smith dort.

  14. Danke sagten:


  15. #29
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.338
    Blog-Einträge
    36

    Standard Erdrückende Last

    Titel: Erdrückende Last
    Rating: PG
    Serie: Doctor Who
    Doctor: 10

    Anmerkung: Vielen lieben Dank für die Last-Drabble-Challenge Punkte und dafür, dass ich mir die oberste Treppchenstufe mit Antares und Rose teilen darf. Wir werden bestimmt sehr viel Spaß haben.





    Manchmal war die Last einfach zu erdrückend. Wieder und wieder lag das Wohl der Menschheit in seinen Jahrhunderte alten Händen.

    Erneut hatten die Cybermen versucht die Menschheit zu unterjochen. Wenn sie es nicht taten, gab es viele andere, die deren Platz einnahmen.

    Als Timelord konnte man einfach keine Pause machen, nicht abschalten. Irgendwo gab es immer Leben/Planeten zu retten. Die Last lag schwer auf seinen Schultern.

    Immer treu an seiner Seite – die TARDIS. Sie war seine treueste Begleiterin. Und wenn dann noch ein Lächeln von Rose dabei heraussprang, sie ihn begleitete – wog die Last nicht mehr ganz so schwer.
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  16. Danke sagten:


  17. #30
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.788
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Das stimmt wirkich, von allen 'Begleiterinnen' ist die TARDIS, diejenige, die ihn immer begleitet (hat).

    Und ich denke auch von allen menschlichen Begleiterinnen (der neuen Folgen) ist Rose diejenige, die auf den Doctor den tiefsten Eindruck hinterlassen hat.

    Sehr schön geworden! War mein erster Platz.

  18. Danke sagten:


  19. #31

    Standard

    Seine wohl treuste und älteste Begleiterin: die Tardis ... Immer für Überraschungen gut. Wandelbare Räume, Bibliotheken, ein Pool, Ankleidezimmer mit Wendeltreppen und so weiter. Wie habe ich es geliebt, in der Serie mehr über sie zu erfahren.

    Ein wirklich stimmungsvolles Drabble, das einen mal wieder an die Einzigartigkeit der Tardis und alles um sie herum erinnert.
    Something old,
    something new,
    something borrowed,
    something
    blue
    .

  20. Danke sagten:


  21. #32
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.338
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    Mir sind zwei Drabble zur Dr. Who Blick-Drabble-Challenge eingefallen.
    Also ist eines übrig, hier kommt es:


    Titel: Ein letzter Blick
    Serie: Dr. Who
    Rating: PG13
    Doctor:10




    So viele Jahre Krieg lagen hinter ihm. Seine Freunde, seine Familie, fanden den Tod.
    Er hatte alles verloren, was ihm wichtig gewesen war. Nur er war noch übrig, der letzte Bewohner von Gallifrey, der letzte Timelord.

    Der einzige Freund, der ihm blieb, war die TARDIS und viele schöne und schreckliche Erinnerungen an seine Heimat. Die Bilder des Krieges hatten sich unlöschbar in seinem Kopf verankert.

    Er warf einen letzten Blick zurück, auf das, was von seiner Heimat noch übrig geblieben war, dann blickte er nach vorn. Die Zukunft war sein Ziel und die Welt dort draußen, die seine Hilfe brauchte.
    Geändert von John's Chaya (08.06.2016 um 02:08 Uhr)
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  22. Danke sagten:


  23. #33
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.788
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ein melancholischer und optimistischer Blick zurück zu gleichen Teilen.
    Schön, dass der Doctor nach der Zerstörung der einen Welt gleich daran denkt eine andere zu retten!

  24. Danke sagten:


  25. #34
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.338
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    @Antares Vielen lieben Dank für dein nettes Feedback. Du hast recht, es ist ein melancholischer u. gleichzeitig ein optimistischer Blick.
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  26. #35
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.338
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    Titel: Nur ein Traum
    Rating: PG
    Serie: Doctor Who
    Doctor: 10

    Anmerkung: Da ist es ja wieder, mein heißgeliebtes Kellerloch. Ich wusste, dass ich da wieder lande und sogar gleich für sehr, sehr lange. Aber ich habe ja Gesellschaft bekommen - huhu Redlum. Wir Zwei lassen es uns im Kellerloch so richtig gut gehen. Es gibt auch eine voll eingerichtete Küche.
    Vielen lieben Dank für die zwei Pünktchen.





    Es lag in der Natur des Menschen, der Traum von einer eigenen Familie. Auch John träumte davon, als er als Lehrer an der Farringham-School unterrichtete. Ein kurzer Blick in die Zukunft zeigte ihm, wie sein Leben als John und Joan Smith, nebst drei Kindern, ausgesehen hätte.

    Er konnte die Blutsbande fast fühlen, die ihn mit seiner zukünftigen Familie verband.

    Aber er öffnete die Taschenuhr, die ihn in sein altes Leben zurückbrachte. Als letzter Timelord war er zu Höherem berufen, durfte nicht egoistisch sein. Die Menschheit würde ohne ihn rasch den Überblick verlieren, bei all der Gefahr, die auf sie lauerte.
    Geändert von John's Chaya (19.06.2016 um 12:48 Uhr)
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  27. #36
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.630
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Hey, ihr seid doch noch nur im Erdgeschoss gelandet, von Kellerloch kann bei 2 Punkten ueberhaupt nicht die Rede sein!

    Mir hat dein Drabble trotz allem gut gefallen. Diese Doppelfolge ist und bleibt fuer mich eine der besten Folgen ueberhaupt. Es zerreisst mir jedes Mal das Herz, wenn er sich letztendlich entschliesst, doch wieder ein Timelord zu werden. Aber du hast vollkommen Recht, der Doctor darf dabei nicht nur an sich selbst denken. Diesen Moment hast du sehr schoen eingefangen.

  28. #37
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.436
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Tolles Drabble, schön passend zur Folge
    War mein 2. Platz.

  29. Danke sagten:


  30. #38
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.788
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Das war mein zweiter Platz, denn ich fand es ganz toll, wie du in so wenigen Worten das Dilemma des Doktors in dieser Folge dargestellt hast. Und es ist wirklich manchmal schwer, ein Timelord zu sein.
    Das war genau die richtige Mischung zwischen Melancholie und Aufbruchsstimmung!

  31. Danke sagten:


  32. #39
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.338
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    @Chayiana
    Aber du hast vollkommen Recht, der Doctor darf dabei nicht nur an sich selbst denken. Diesen Moment hast du sehr schoen eingefangen.
    Dankeschön.

    @Redlum
    Tolles Drabble, schön passend zur Folge. War mein 2. Platz.
    Dankeschön für das Pünktchen.

    @Antares
    Das war mein zweiter Platz, denn ich fand es ganz toll, wie du in so wenigen Worten das Dilemma des Doktors in dieser Folge dargestellt hast
    Auch dir, Dankeschön für das Pünktchen.

    @All Vielen lieben Dank für eure schönen Feedbacks!
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  33. #40
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.338
    Blog-Einträge
    36

    Standard

    Titel: Ein besonderer Saft
    Rating: PG
    Serie: Doctor Who, 10. Doctor
    Staffel: 2

    Anmerkung: Na, was soll ich da noch groß sagen, bin im Dr. Who-Kellerloch geblieben.
    Vielen Dank für die Pünktchen!





    „Doctor, ALLONS-Y!“, rief Rose.

    „Was soll der Lärm? RUHE! Ich will schlafen!“, kam es knurrend aus den Tiefen des Federbettes.

    „Haben Sie einen Kater!“, fragte sie lachend.

    „Sieht so aus, verflucht noch mal!“, schimpfte er. „RUHE jetzt!“

    „Ach kommen Sie, bei Ihrem Metabolismus ist er doch bestimmt schon abgebaut!“, erwiderte Rose grinsend.

    „Sie wussten ja nicht, dass der Saft, den Sie getrunken haben, gar kein Saft war, sondern Federweißer. Wer hätte auch ahnen können, dass sich hinter Federweißer ein Traubensaft versteckt, der durch eine besondere Gärung zu Wein wurde!“

    „Und da wird behauptet, Traubensaft sei so gesund!“, schimpfte er.
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •