Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [Orphan Black] 1x08 – Verschlungene Wege

  1. #1
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.516
    Blog-Einträge
    125

    Standard [Orphan Black] 1x08 – Verschlungene Wege

    Diskussionsthread zu Verschlungene Wege

    Originaltitel: Entangled Bank
    Episode: 8 (1.08)
    Originale Erstausstrahlung: 18.05.2013 (Space + BBC America)
    Deutsche Erstausstrahlung: 23.05.2014 (ZDFneo)
    Geändert von Redlum49 (29.05.2014 um 10:29 Uhr)

  2. #2
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.516
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Grey's Anatomy wurde erwähnt! Ich mag es immer wenn Serien die ich anschaue in anderen Serien die ich anschaue genannt werden

    Wieder überschlagen sich die Ereignisse. Mrs. S bekommt nun schon zum zweiten Mal die Nachricht, dass Sarah tot ist und wird später von dieser in die Klongeschichte eingeweiht.

    Art und seine Partnerin kommen der ganzen Geschichte auch langsam auf die Spur, wodurch Felix vorerst in das Fadenkreuz ihrer Ermittlungen zu geraten scheint.

    Paul scheint innerhalb der Klonorganisation aufzusteigen (Belobigung vom "Oberkloner" (der Prof. dessen Name ich gerade nicht parat habe) bei gleichzeitiger Beseitigung des "Schwanzmannes") - das könnte ein großer Pluspunkt für die Klone werden.

    Delphine ist wirklich Cosimas Monitor. Was ich mich aber frage ist ... könnten sich Delphines Gefühle für Cos am Ende vielleicht als echt herausstellen und sie auch zu einer Verbündeten werden?
    Ein großer Fehler und kaum nachvollziehbar ist, dass Cos die brisanten Informationen über die Klone zusammen mit Delphine in ihrem Zimmer alleine lässt, wenn sie schon ganz genau weiß, dass diese ihr Monitor ist ^^

    Das Mrs. S. und ihr Verschwinden mit Sarah vor all den Jahren der Grund dafür ist, dass diese scheinbar keinen Monitor hat, ist mir erst in dieser Folge klar geworden, als "der Oberkloner" viel überraschter und interessierter an deren Namen war, als an denen der anderen Klone.

    Irgendetwas scheint es auch mit Sarah auf sich zu haben, denn was sich vorher schon andeutete, wird durch Cosimas Liste noch verstärkt: Anscheinend ist Kira das einzige leibliche Kind einer der Klone.

    Und es scheint wirklich eine Verbindung zwischen Sarah und Helena zu geben, wie letztere ja auch beim ersten Zusammentreffen sofort gespürt hat. Zumindest hat Kira sofort vertrauen zu ihr und meint "du bist genau wie meine Mami", während sie Alison damals ja sofort als "du bist nicht meine Mami" erkannt hat.

    Das Ende war auf jeden Fall ein Schockmoment und ich bin gespannt wie es weitergeht. Die Handlung nimmt zunehmend Fahrt auf und deckt Folge für Folge mehr Details auf. Nur noch zwei Folgen und die erste Staffel ist schon wieder vorbei ...


    Zum Schluss noch das Highlight der Folge: Alison. Neben den ganzen Verwicklungen der anderen Klone in der großen, gefährlichen und unübersichtlichen Geschichte sind ihre Aktionen einfach köstlich


    5 von 5 Punkten.

  3. #3
    Spooky :) Avatar von Saffier
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.135
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Grey's Anatomy wurde erwähnt! Ich mag es immer wenn Serien die ich anschaue in anderen Serien die ich anschaue genannt werden
    Tatsache? Habe ich nichts von gemerkt. Liegt wohl daran, dass ich die Serie lediglich vom Namen her kenne *g*

    Also ... mein Verdacht (ohne jetzt bisher den restlichen Teil von Redlums Text gelesen zu haben, der Anfang ist mir nur so ins Auge gesprungen) ist, dass Sarah das "Original" ist und die anderen ihre Klone. Demnach könnte sie, weil sie ja ein normaler Mensch ist, ganz normal Kinder bekommen (Beweis: Kira ) und die Klone sind dazu nun einmal nicht in der Lage. Und vielleicht hat der Dr- Leeke auch deshalb so auf ihren Namen reagiert und gefragt, ob es zu ihr noch mehr Infos gibt, nachdem Delphine (was für ein Name ...) in Cosimas Sachen herumgewühlt hat.

    Genial fand ich Alison in der Folge Erst mit ihrer vermeintlichen Monitorin abrechnen und mit deren Mann schlafen ... im Auto, wo es auch schön alle mitbekommen! und sich dann noch eine Prügelei mit ihr liefern. Was ist nur aus der Übermutter geworden?

    Interessant natürlich auch die Ermittlung. Mrs. S bekommt ein weiteres Mal die Nachricht, dass Sarah tot ist und weiß natürlich sofort, dass da etwas nicht stimmt, hat sie Sarah doch kurz vorher noch quietsch lebendig gesehen. Schön, dass Sarah sie dann später in die Sache einweiht und sie gemeinsam darüber brüten wo Sarah hergekommen ist.
    Und Art und seine neue Partnerin bekommen derweil die Meldung rein, dass deren Leiche wohl doch nciht Sarah ist, weil die ja schon zuvor angeblich vor den Zug gesprungen ist. Die können einem echt Leid tun. Die müssen ja völlig verwirrt sein.
    Mal sehen was Art aus der neuen Erkenntnis macht, dass es Felix war, der ihn angerufen und wieder aufgelegt hatte und ja nun gesagt hat, dass er Beth gar nicht kenne ...

    Und ja ... das Ende ... nicht schön! Und ganz gemeiner Cliffhanger. Und deswegen werde ich jetzt direkt die nächste Folge schauen, denn die können doch nicht einfach der armen Kira weh tun

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •