Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: [AoS] 1x19 – The Only Light in the Darkness / Die Stunde der Wahrheit

  1. #1
    Senior Master Sergeant Avatar von RodneysGirl
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.252
    Blog-Einträge
    18

    Standard [AoS] 1x19 – The Only Light in the Darkness / Die Stunde der Wahrheit

    Diskussionsthread zu The Only Light in the Darkness


    Episode:
    Originaltitel: The Only Light in the Darkness

    Maincast: Clark Gregg als Agent Phil Coulson, Ming-Na Wen als Agent Melinda May, Chloe Bennet als Skye, Brett Dalton als Agent Grant Ward, Elizabeth Henstridge als Agent Jemma Simmons, Iain DeCaestecker als Agent Leo Fitz

    Gastdarsteller: Amy Acker, Bill Paxton, Patrick Brennan

    Beschreibung: Das Team ist gespalten. Der Verrat wiegt schwer. Mit den wenigen Leuten, denen er noch vertraut, macht sich Coulson auf, um der Frau, für die sein Herz schlägt, zu retten, denn mit der Übernahme S.H.I.E.L.D.S.s durch Hydra wurde eine Gefahr freigelassen, die es auf die Cellistin abgesehen hat.
    Geändert von shadow-of-atlantis (07.06.2014 um 14:20 Uhr)

  2. #2
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    König


    Ein "Ärgernis", welches auch in anderen Serien immer wieder vorkommt, ist auch hier wieder zu finden. Der Böse der Folge tötet den No-Name dessen Auto er will am Anfang der Folge ohne Mühe und einfach nur so aus Spaß an der Freude. Coulson und Fitz verschont er dann aber. Klar, die kann er ja auch nicht einfach so töten, gehören sie doch zum Stammpersonal

    Etwas seltsam auch wie schnell Skye auf Wards Zugehörigkeit zu Hydra schließt. Ich bin zwar froh darüber ... aber nur weil sie den toten König findet? Unter den dort herrschenden Umständen (May verschwindet z.B. ohne sich zu verabschieden) hätte es auch andere Erklärungen geben können. Schade, da die Autoren ihr auch unumstößliche Beweise hätten zuspielen können, wie z.B. eindeutige Bilder vom Überfall auf den Kühlschrank.


    Ein schönes Detail am Schluß: Simmons ist ein Fan von Doctor Who
    Von allen Päckchen die auf der Insel ausgepackt wurden, ist die TARDIS aber auch mit Abstand der praktischste Inhalt
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  3. #3
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.434
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen

    Etwas seltsam auch wie schnell Skye auf Wards Zugehörigkeit zu Hydra schließt. Ich bin zwar froh darüber ... aber nur weil sie den toten König findet? Unter den dort herrschenden Umständen (May verschwindet z.B. ohne sich zu verabschieden) hätte es auch andere Erklärungen geben können. Schade, da die Autoren ihr auch unumstößliche Beweise hätten zuspielen können, wie z.B. eindeutige Bilder vom Überfall auf den Kühlschrank.
    Sie hatte die Bilder auch zu erst gesehen



  4. #4
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Major Lee Adama Beitrag anzeigen
    Sie hatte die Bilder auch zu erst gesehen
    Wann denn?

    Da waren doch nur die Bilder zu sehen, auf denen nichts zu sehen war (was Skye auch so ähnlich Ward gegenüber erwähnt hat). Dann hat sie sich mit Ward beschäftigt und anschließend den Lebenszeichendetektor gefunden und sich auf die Suche nach König gemacht. Und als sie König gefunden hatte, hat sie sofort auf Ward als Hydra-Agent geschlossen.
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  5. #5
    Spooky :) Avatar von Saffier
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.135
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    Wann denn?

    Da waren doch nur die Bilder zu sehen, auf denen nichts zu sehen war (was Skye auch so ähnlich Ward gegenüber erwähnt hat). Dann hat sie sich mit Ward beschäftigt und anschließend den Lebenszeichendetektor gefunden und sich auf die Suche nach König gemacht. Und als sie König gefunden hatte, hat sie sofort auf Ward als Hydra-Agent geschlossen.
    Naja ... angesichts der Lage in der die sch da befinden ist es allerdings sehr naheliegend, darauf zu schließen, dass Ward zu Hydra gehört. Ansonsten war ja niemand mehr in der Basis der das hätte tun können.

    Aber stimmt schon, so ein richtiger Bildbeweis und nicht nur Bilder wo man maximal den Kühlschrank von oben erkennen kann wären schon gewesen.

  6. #6
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Saffier Beitrag anzeigen
    Naja ... angesichts der Lage in der die sch da befinden ist es allerdings sehr naheliegend, darauf zu schließen, dass Ward zu Hydra gehört. Ansonsten war ja niemand mehr in der Basis der das hätte tun können.
    Rein theoretisch hätte auch May die Verräterin sein können.

    Oder es hätte sich irgendjemand drittes unbemerkt in der Basis aufhalten können. Ist ja nicht so, als wenn das völlig unmöglich gewesen wäre.
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  7. #7
    Spooky :) Avatar von Saffier
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.135
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    Rein theoretisch hätte auch May die Verräterin sein können.

    Oder es hätte sich irgendjemand drittes unbemerkt in der Basis aufhalten können. Ist ja nicht so, als wenn das völlig unmöglich gewesen wäre.
    Mag sein, aber das würde nicht erklären, warum Ward Skye gegenüber über Königs Aufenthaltsort gelogen hat. Und falls sie selbst nach ihrer Warnung noch irgendwelche Zweifel gehabt haben sollte, dürften die dahin gewesen sein, als Ward ihr erzählt hat, er hätte mit König geredet, nachdem sie ja schon entdeckt hatte, das er tot war. Zudem war May zu dem Zeitpunkt ja bereits weg. Wäre höchstens die Überlegung gewesen, dass sie gelogen hat und sich in der Basis versteckt hat, anstatt komplett zu verschwinden.

    Und zur restlichen Folge: Bei der Antwort von Simmons mit der TARDIS musste ich kurz auflachen. Mit der Antwort hätte ich in dem Moment nicht gerade gerechnet. Aber sie hat ja schon recht. Das wäre definitiv eine gute Wahl Ich habe schon kurz überlegt, dass Simmons mit Fitz antwortet, nachdem seine Antwort ja bereits Simmons war. Aber TARDIS gefällt mir definitiv besser *g*

    Auch die Tatsache, dass Audrey sich als Freundin von Coulson herausgestellt hat, kam für mich überraschend. Und obwohl er die Möglichkeit gehabt hätte, ihr zu zeigen, dass er am Leben ist, ist er kurz bevor sie die Augen aufgemacht hat einfach wieder verschwunden. Wirklich traurig
    Nachdem Audrey zudem von der gleichen Schauspielerin gespielt wurde wie Root bei PoI musste ich gleichzeitig auch an die Geschichte mit Harold und seiner Verlobten denken, die ja ebenfalls davon ausgeht, dass dieser tot ist. Und beide sagen nichts, weil sie denken, damit würden sie sie schützen ...
    Geändert von Saffier (11.04.2015 um 22:22 Uhr)

  8. #8
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.387
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Ich war mal wieder hellauf begeistert. Simmons nimmt eine TARDIS mit auf die Insel - sehr sympathisch! Skye ist einfach plietsch, sie konnte halt schnell die richtigen Schlüsse ziehen, was Ward betrifft. Die Cellistin wurde doch schon im Avenger Film erwähnt, daher kam es für mich nicht überraschend. Audrey kenne ich übrigens schon aus Angel-Jäger der Finsternis.
    Was May angeht, ich wusste, sie würde nicht für immer gehen, dazu ist sie zu sehr AoS.
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein! JWvG

  9. #9
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Saffier Beitrag anzeigen
    Mag sein, aber das würde nicht erklären, warum Ward Skye gegenüber über Königs Aufenthaltsort gelogen hat.
    Müsste er nicht zwingend getan haben. Zwischen Wards Aussage und dem Entdecken des Lebenszeichendetektors ist ja ein wenig Zeit vergangen. Theoretisch wäre es also möglich gewesen, dass sich König umentschieden hat. Oder er Ward absichtlich etwas vorgelogen hat. Oder, oder, oder.

    Und falls sie selbst nach ihrer Warnung noch irgendwelche Zweifel gehabt haben sollte, dürften die dahin gewesen sein, als Ward ihr erzählt hat, er hätte mit König geredet, nachdem sie ja schon entdeckt hatte, das er tot war.
    Das definitiv. Aber zu dem Zeitpunkt hatte sie ja schon Ward als Hydra-Agent auf der Rechnung.

    Zudem war May zu dem Zeitpunkt ja bereits weg. Wäre höchstens die Überlegung gewesen, dass sie gelogen hat und sich in der Basis versteckt hat, anstatt komplett zu verschwinden.
    Oder König umgebracht bevor sie verschwunden ist. Skye konnte ja nicht wissen, dass König erst nach Mays verschwinden getötet wurde.


    Ich will damit jetzt nicht die ganze Folge zerlegen, nur aufzeigen, dass das doch eine sehr gewagte Schlussfolgerung war. Immerhin hat Ward eine 3/4 Staffel zu den Guten gehört. Da geht man als Teammitglied im Normalfall nicht so ohne weiteres von einem Verrat aus, soviel wie man zusammen durchgemacht hat.

    Zumal es ja, wie gesagt auch ein leichtes für die Autoren gewesen wäre, Skye ein paar handfeste Beweise an die Hand zu geben.

    Ich habe schon kurz überlegt, dass Simmons mit Fitz antwortet, nachdem seine Antwort ja bereits Simmons war.
    Davon bin ich fest ausgegangen

    Zitat Zitat von John´s Chaya Beitrag anzeigen
    Die Cellistin wurde doch schon im Avenger Film erwähnt, daher kam es für mich nicht überraschend.
    Echt? Ist jetzt schon etwas her. Ich kann mich nur noch an das Gespräch zwischen Coulson und Garret erinnern, wo sie erwähnt wurde.
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •