Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: [DW] 01x10 – Der Doktor tanzt

  1. #1
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.430
    Blog-Einträge
    123

    Standard [DW] 01x10 – Der Doktor tanzt

    Diskussionsthread zu Der Doktor tanzt

    Originaltitel: The Doctor Dances (2)
    Episode: 010 (1.10)
    Drehbuch: Steven Moffat
    Originale Erstausstrahlung: 28.05.2005 (BBC One)
    Deutsche Erstausstrahlung: 04.05.2008 (Pro7)
    Doctor: 9 (Christopher Eccleston)
    Begleiter: Rose Tyler (Billie Piper), Jack Harkness (John Barrowman)
    Geändert von Redlum49 (09.05.2014 um 17:44 Uhr)

  2. #2
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Also die Auflösung war ja mal einfach die Monster aufs Zimmer geschickt ^^

    Captain Jack ist also mal ein zeitagent gewesen. Und da wo er herkommt gibts die Royal Air Force noch ^^ Torchwood werde ich dann auch schauen.

    Ein paar nette Wendungen hatte diese Folge zu bieten. Und das Finale war wirklich gut. Die Auflösung mit den Nanobots und der Mutter des Kindes fand ich sehr überzeugend.

    5 von 5 Punkten für diesen zweiteiler



  3. #3
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.068
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    Über die Vergangenheit von Jack wird ja nur wenig bekannt, auch was er als Zeitagent getrieben hat. Aber man bekommt jetzt einen Vorgeschmack, dass er durchaus das Heldengen in den Adern hat und nicht nur ein goldgieriges Schlitzohr, ein Herumtreiber ohne Ziel ist. Hier merkt man aber auch noch sehr genau, dass er sterblich ist und an seinem Leben hängt, auch wenn er sich irgendwann in sein Schicksal fügt. Ich denke, diese Angst ist das, was ihn noch von dem späteren Jack unterscheidet.

    Nett war das Gekabbel zwischen ihm und dem Doktor was ihre Waffen anging (die Banane) - und Rose, die manchmal nur den Kopf über die beiden Kindsköpfe schüttelte.

    Die Geschichte wird ja noch einen Tick grusliger und unheimlicher - das Kind lernt langsam mit seinen Fähigkeiten umzugehen und wird zu einer ernsten Gefahr für die Helden. Aber immerhin fügen sich jetzt die Hinweise aus der letzten Folge zusammen und der Doktor zieht die richtigen Schlüsse. Alles geht noch einmal gut aus - aber das wünscht man den Leuten nach den Abenteuern auch.

    Interessant war auch hier wieder das Verhalten des Doktors. Die Durchhalteparolen für die Engländer und sein "Es haben alle überlebt" klangen doch sehr nach dem verzweifelten Versuch, seinen inneren Frieden nach dem Verlust von Gallifrey wiederzufinden, sprich zu sagen: "Wenigstens sie konnte ich retten. Anders als mein Volk." Auch hier schlägt wieder der Kriegsveteran durch.
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  4. #4
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.430
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Zitat Zitat von Major Lee Adama Beitrag anzeigen
    Also die Auflösung war ja mal einfach die Monster aufs Zimmer geschickt ^^
    "Es hat geklappt. Gut ... das wären sonst wirklich blöde letzte Worte gewesen."

    Highlight war natürlich die Szene mit der Flucht, in der der Doctor erst Jack die Banane unterjubelt und danach nicht damit herausrücken will, welches Schallgerät er in seinem Besitz hat. Insbesondere die ganze Interaktion zwischen dem Doctor und Jack ist einfach klasse - davon hätte es gerne noch viel mehr Folgen geben dürfen.

    Von mir bekommt die Folge wieder volle Punktzahl - 5 von 5 Punkten.

  5. Danke sagten:


  6. #5
    aka Markus Avatar von Farscape One
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.445
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Auch wieder eine Episode, die viel zu schnell vorbei ist.
    Die Auflösung war, sagen wir mal, etwas anders - Monster aufs Zimmer schicken und es klappt.

    Das es aber diese Naniten waren die die Menschen umgestaltet haben, weil sie noch nie einen Menschen gesehen haben und dachten das tote Kind mit Gasmaske wäre so richtig zusammengesetzt, klasse.

    Die Szene als Jack auf der Bombe in der Luft sitzt, erinnert mich an einen Film ("Doktor Seltsam oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben")

    Das Happy End passt zu der Episode.

    Gummibears - jumping here and there and everywhere


  7. #6
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.430
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Zitat Zitat von Farscape One Beitrag anzeigen
    Die Szene als Jack auf der Bombe in der Luft sitzt, erinnert mich an einen Film ("Doktor Seltsam oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben")
    Also ich musste bei der Szene an Münchhausen denken

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •