Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: [DW] 01x07 – Langzeitstrategie

  1. #1
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.370
    Blog-Einträge
    122

    Standard [DW] 01x07 – Langzeitstrategie

    Diskussionsthread zu Langzeitstrategie

    Originaltitel: The Long Game
    Episode: 007 (1.07)
    Drehbuch: Russell T. Davies
    Originale Erstausstrahlung: 07.05.2005 (BBC One)
    Deutsche Erstausstrahlung: 13.04.2008 (Pro7)
    Doctor: 9 (Christopher Eccleston)
    Begleiter: Rose Tyler (Billie Piper), Adam Mitchell (Bruno Langley)
    Geändert von Redlum49 (09.05.2014 um 18:43 Uhr)

  2. #2
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.370
    Blog-Einträge
    122

    Standard

    So, dann mache ich mal den Anfang

    Diese Folge finde ich jetzt ehrlich gesagt "nur" ziemlich durchschnittlich. Am interessantesten ist der Handlungsstrang rund um Adam und wie er versucht aus seiner unerwarteten Reise in die Zukunft Profit zu schlagen. Wäre sein Versuch von Erfolg gekrönt gewesen, hätte er so einiges im Zeitverlauf durcheinander bringen können. Aber der Doctor passt zum Glück auf und so degradiert er sich quasi selbst zum kürzesten Begleiter in der Geschichte (oder gab es schon mal einen kürzeren?).

    Das Ende war natürlich richtig genial - mit dem Loch im Kopf wird er jetzt leben müssen


    Trotzdem reicht es bei mir nur für subjektive 3 von 5 Punkten.

  3. #3
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Ich fand die Folge doch recht interessant. die Vorstellung das die welt nurnoch von den Medien bzw. von einem Medienkonzern kontrolliert wird, ist ja nicht ganz so abwägig. Das da was faul ist war natürlich klar.

    Lustig fand ich, dass der handlanger des Bösen von Simon Pegg (Scotty im neuen Star Trek) gespielt wird

    Das Adam nach der Folge gleich wieder ausgesetzt wurde, fand ich gut. Der passte irgendwie nicht. Und außerdem hätte er beinahe die geschichte aufs massivste verändert.

    Von mir gibts 3 von 5 Punkten.



  4. #4
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.067
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    Ich stand und stehe der Folge immer noch zwiespältig gegenüber. Das Szenario ist interessant, und der "Redakteur"/"Editor" auch genial feige und schleimig, aber irgendwie fehlte mir ein bisschen bei der ganzen Sache, ich weiß auch nicht wieso.

    Immerhin haben sie mit Adam auch einmal einen Menschen gezeigt, der mit der Lebensweise des Doktors nicht ganz so gut umgehen kann - er tappt ja schneller als jeder andere in die Falle und wird seinen Freunden gefährlich. Auch versucht er die Zukunft für sich zu nutzen ... nun ja, die moralische Strafe folgt auf dem Fuß.

    Ansonsten fand ich die Handlung eher ... naja. Vieles war eigentlich zu offensichtlich und konnte mich nicht wirklich überraschen. Im Zusammenhang der Staffel gibt es aber auch hier wieder die ein oder andere Andeutung fürs Staffelende.
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  5. #5
    aka Markus Avatar von Farscape One
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.444
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Was wäre wenn die Medien alles kontrollieren würden bzw. von einer Person gesteuert und kontrolliert werden?
    Die Antwort kann man in dieser Episode sehen. Das was faul ist, konnte man sich denken, logisch, die Episode muss ja einen Inhalt haben. Den Chefredakteur, typisch, erst hörig sein und wenn der Boss untergeht, schnell die eigene Haut retten

    Die Story mit Adam war ok, wer hätte nicht versucht sich einen Chip und Wissen zu organisieren? Die Verlockung wäre groß, natürlich kommt Adam damit nicht durch, obwohl man es ihm fast gewünscht hätte, einen kleinen Profit rauszuschlagen.

    Gummibears - jumping here and there and everywhere


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •