Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: [DW] 01x03 – Die rastlosen Toten

  1. #1
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.372
    Blog-Einträge
    122

    Standard [DW] 01x03 – Die rastlosen Toten

    Diskussionsthread zu Die rastlosen Toten

    Originaltitel: The Unquiet Dead
    Episode: 003 (1.03)
    Drehbuch: Mark Gatiss
    Originale Erstausstrahlung: 09.04.2005 (BBC One)
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.02.2008 (Pro7)
    Doctor: 9 (Christopher Eccleston)
    Begleiter: Rose Tyler (Billie Piper)
    Geändert von Redlum49 (09.05.2014 um 18:42 Uhr)

  2. #2
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Eine sehr seltsame Folge hat mir gut gefallen.

    Die Idee von Aliens, die in Gas exsitieren und Tote Körper praktisch als Wirte nehmen können, fand ich nett. Am Anfang hatte ich ja noch auf Zombies gehofft, aber nach dem Plottwist war es so auch gut.
    Und dann noch Charles Dickens sehr chaotisch und lustig diese Folge.

    4 von 5 Punkten



  3. #3
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.630
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Das ist definitiv eine meiner Lieblingsfolgen aus den Anfaengen von New Who, wohl hauptsaechlich, weil sie so viele Andeutungen zu zukuenftigen Dingen enthaelt ... das ist einfach unheimlich spannend, wenn man weiss, wo gewisse Dinge hingehen ... *g*

    Spoiler 
    Bad Wolf, der/die/das Rift (*g*) in Cardiff, Gwyneth/Gwen


    Allerdings ist es auch immer wieder traurig zu sehen, wie viele sich eigentlich fuer den Doctor bzw. fuer das Wohl der Welt opfern. Clive hatte schon ganz Recht, als er sagte, dass dem Doctor der Tod folgt. Erst Clive selbst, dann Jabe, nun Gwyneth ...
    Spoiler 
    ... und dabei bleibt es ja nicht.


    Ach ja, und darf ich mal sagen, dass ich Eve Myles total klasse finde? Die ist so suess mit ihrer Zahnluecke und sie hat Gwyneth hier absolut hinreissend gespielt.


    So, und dann haette ich mal wieder ne Synchro-Frage:

    Als der Doctor am Anfang mit Charles Dickens in der Kutsche sitzt, betitelt er sich ja als dessen "Number one fan", woraufhin Dickens im O-Ton fragt: "How exactly are you a fan? In what way do you resemble a means of keeping oneself cool?" (weil "fan" im Englischen ja Ventilator heisst). Wie haben sie dieses Wortspiel im Deutschen uebersetzt?

  4. #4
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.372
    Blog-Einträge
    122

    Standard

    Das ist die Folge, von der ich der Meinung bin, dass sich die Serie mit ihr selbst gefunden hat. Der Doctor springt nicht mehr zwischen ausgelassen fröhlich und traurig ernst hin und her (außer natürlich wenn es gerade passt), sondern ist nur ausgelassen fröhlich („Das klingt vielversprechend“, auf die Reaktion von Gekreische. „Fantastisch!“)

    Schon die erste Szene der Folge ist so typisch für DW und ein Teil warum ich die Serie so mag. Plötzlich erwachen Tote zum leben und statt der erwateten Reaktion eines zu tode erschreckten Menschen kommt ein „O Nein, nicht schon wieder …“

    Auch die anderen kleinen Details – der Doctor ist nicht immer der zielsicherste *gg* Diesesmal verfliegt er sich nicht nur um neun Jahre sondern landet mit der TARDIS auch noch zu allem übel in Cardiff! Die Höchststrafe, wenn man die Gesichter vom Doctor und Rose richtig deutet
    Spoiler 
    Schön dass das verfliegen auch später noch des öfteren beibehalten wurde.

    Im Gegensatz zur Kleidung, welche entsprechend des Jahres gewählt werden soll. Das wurde später ja fallen gelassen. Wie war das denn eigentlich in der Classic-Serie?


    Die Gaswesen haben mir auch sehr viel besser gefallen als die Schaufensterpuppen und Cassandra. Und natürlich Gwyneth mit dem zweiten Gesicht. Wie sie Rose mit dem bösen Wolf konfrontiert (Gänsehautmoment), wobei man als Zuschauer nicht weiß, was gemeint ist, dann aber auch sofort von anderen Dingen abgelenkt wird, sodass man gar nicht mehr länger darüber nachdenken kann, der Riss,
    Spoiler 
    welcher später noch eine größere Bedeutung im Whoniversum bekommt,

    und ganz besonders Dickens (der hätte bestimmt auch einen guten Companion abgegeben ) - die Folge hat eigentlich alles was eine gute Doctor-Who-Folge für mich ausmacht.

    Wertung: 4 von 5 Punkten.

    Zitat Zitat von Chayiana Beitrag anzeigen
    Ach ja, und darf ich mal sagen, dass ich Eve Myles total klasse finde? Die ist so suess mit ihrer Zahnluecke und sie hat Gwyneth hier absolut hinreissend gespielt.
    Und ich hätte sie fast gar nicht erkannt - andere Synchrostimme und "Verkleidung", das ist fies. Gut das sie ihre Zahnlücke behalten durfte

    Aber schon lustig, dass mit Eve Myles, Naoko Mori und John Barrowman drei der fünf späteren Torchwood-Hauptdarsteller innerhalb der ersten neun Folgen von DW mitspielen.

    So, und dann haette ich mal wieder ne Synchro-Frage:

    Als der Doctor am Anfang mit Charles Dickens in der Kutsche sitzt, betitelt er sich ja als dessen "Number one fan", woraufhin Dickens im O-Ton fragt: "How exactly are you a fan? In what way do you resemble a means of keeping oneself cool?" (weil "fan" im Englischen ja Ventilator heisst). Wie haben sie dieses Wortspiel im Deutschen uebersetzt?
    Mit einem anderen Wortspiel
    Hier ein Auszug aus der Kutschfahrt:

    [...]
    Doctor: „Dickens?“
    Dickens: „Ja.“
    Doctor: „Charles Dickens?“
    Dickens: „Ja.“
    Doctor: „Der Charles Dickens?“
    Kutscher: „Soll ich den Gentleman entfernen Sir?“
    Doctor: „Charles Dickens, Sie sind genial! Ich bin von Ihnen begeistert! Ich habe alle Ihre Werke verschlungen! Große Erwartung, Oliver Twist und wie heißt diese Geschichte ...? Die … die … die mit dem Gespenst ...“
    Dickens: „Die Weihnachtsgeschichte?“
    Doctor: „Nein, nein, der Heimgesuchte! So heißt sie! absolut gruslig. Die beste Kurzgeschichte die es gibt. Sie sind ein Genie!“
    Kutscher: „Soll ich den Kerl rauswerfen Sir?“
    Dickens: „Ah, nein. Ich denke er kann bleiben.“
    Doctor: „Im Ernst Charles, darf ich Sie Charles nennen? Ihre Bücher sind abgefahren.“
    Dickens: „Äh, ich verstehe nicht. Meine Bücher sind was?“
    Doctor: „Abgefahren. Ihre Bücher sind abgefahren.“
    Dickens: „Tut mir Leid, ich kann Ihnen nicht folgen. Würden Sie mich bitte aufklären wo meine Bücher hingefahren sind?“
    Doctor: „Nirgendwohin. Ich wollte damit nur ausdrücken das ich sie gut finde. Aber die amerikanische Passage in …“
    [...]
    Geändert von Redlum49 (18.05.2014 um 00:35 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  5. Danke sagten:


  6. #5
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.630
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Okay, auch ein nettes Wortspiel. Aber dann wuerde mich natuerlich interessieren, wie sie das am Ende der Diskussion in der Kutsche wieder aufgegriffen haben? *g* Im Original heisst es da so:

    DOCTOR: Attaboy, Charlie.
    DICKENS: Nobody calls me Charlie.
    DOCTOR: The ladies do.
    DICKENS: How do you know that?
    DOCTOR: I told you, I'm your number one...
    DICKENS: Number one fan.


    Oder haben sie die "abgefahrenen Buecher" dann mit etwas anderem ersetzt, denn die machen ja in dem Zusammenhang nicht viel Sinn?

  7. #6
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.372
    Blog-Einträge
    122

    Standard

    Doctor: Bombig Charlie.
    Dickens: Niemand nennt mich Charlie.
    Doctor: Die Damenwelt schon.
    Dickens: Wie kommen sie dazu?
    Doctor: Nun, die finden Ihre Bücher ...
    Dickens: ... abgefahren. Ich weiß

  8. Danke sagten:


  9. #7
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.067
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    So, nun habe ich diese Folge auch gesehen. Es stimmt, so langsam finden sie ihre Linie, was ja auch zu erwarten war. Der Doctor ist aufgeweckt, wenn es sich anbietet (was man in den Szenen mit Charles Dickens merkt), aber auch ernst und konsequent. Wieder kommt seine dunklere Seite ein bisschen hervor, aber auch hier handelt er wieder doktorgemäß ("Sie war schon seit mindestens 5 min tot" - sprich er hatte jede Legitimation Gwyneth die Streichhölzer zu geben).

    Die Gruselgeschichte hatte ich irgendwie ganz vergessen, aber jetzt beim Rerun gefällt sie mir sehr gut - ein atmosphärisches viktorianisches Setting, ein gut aufgelegtes Zeitreisen-Paar und Figuren, wie sie in Charles Dickens' Romanen auftauchen könnten. Also besser als man beim ersten Sehen denkt.

    Und es ist schon interessant, dass auch hier schon ein Riss aufgetaucht ist ... so schlägt sich die Brücke zu heute, auch wenn vermutlich damals noch nichts dergleichen geplant war.
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  10. #8
    aka Markus Avatar von Farscape One
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.444
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Die Folge ist gut, aber ich mag keine "Geister"geschichten.
    Allerdings finde ich gut das der Doktor immer mehr an tiefe gewinnt und man immer wieder kleine und feine Details mitbekommt.
    Der Humor war klasse.

    Mehr möchte ich hierzu auch nicht schreiben.

    Gummibears - jumping here and there and everywhere


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •