Umfrageergebnis anzeigen: Welche Partei wählt ihr?

Teilnehmer
19. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU/CSU

    4 21,05%
  • SPD

    8 42,11%
  • Grüne

    1 5,26%
  • FDP

    0 0%
  • Die Linke

    1 5,26%
  • Piraten

    0 0%
  • AfD

    2 10,53%
  • NDP

    0 0%
  • REP

    0 0%
  • PBC

    0 0%
  • ÖDP

    0 0%
  • Tierschutzpartei

    1 5,26%
  • Familienpartei

    0 0%
  • BüSo

    0 0%
  • Die Violetten

    0 0%
  • Die Partei

    0 0%
  • BIG

    0 0%
  • Pro Deutschland

    0 0%
  • Freie Wähler

    0 0%
  • Ich werde nicht wählen gehen

    2 10,53%
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 93

Thema: Bundestagswahl 2013

  1. #21
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.485
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von GdE Beitrag anzeigen
    Die Einführung der Ersatzstimme würde vollkommen reichen, den so kann keine Partei mehr an der 5% Hürde scheitern, wenn 10% potenzielle Wähler davon ausgehen, das sie eh nicht drüber kommt.
    Ersatzstimme klingt auch gut dann würde sich auch mein eines kleines Kreuzchen auf dem riesigen Wahlzettel nicht so einsam fühlen.

  2. #22
    Moderator & Newsposter Avatar von SG 2007
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Bad Säckingen, Baden-Württemberg, Süddeutschland
    Beiträge
    1.917
    Blog-Einträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    Schade nur, dass das im quasi nicht vorhandenen Wahlkampf nicht rüberkommt. Und mit Steinbrück hat sich die SPD meiner Meinung nach auch keinen großen Gefallen getan. Der Mann mag vielleicht was drauf haben, dass wage ich bis jetzt nicht zu beurteilen, aber er kommt leider nicht wirklich gut rüber. Irgendwie fehlt ihm die Ausstrahlung die ein Politiker normal braucht ^^
    Tut mir Leid, aber der Wahlkampf ist sehr wohl vorhanden. Was sollen die denn noch machen? Sich nackt ausziehen und auf der Bühne tanzen? Ich bin ja froh, dass wir keine US-Wahlkampagnen erleben müssen bei uns...
    Und betreffend Steinbrück sieht man wunderbar, wie sich die Bürger immer selbst widersprechen. Sie sagen immer, dass sie ehrliche und aufrichtige Politiker wollen, die nicht alles nachschwätzen und zu ihrer Meinung stehen. Aber wenn dann mal so ein Typ kommt wie Steinbrück, sagen alle "Uhh, ihh, der ist mir unsyphatisch". Ja Leute, was jetzt? Ich denke in der Politik sollte es nach Kompetenz gehen und nicht danach, mit wem ich gerne mal nen Kaffee und nen Bier trinken würde. Ganz davon abgesehen, dass mir Steinbrück mit seinem hanseatischen Schlag sehr wohl sympathisch ist. Ist halt nicht jedermanns Sache...

    Ich wäre ja für eine Abschaffung der 5%-Hürde; dann würden sofort die Piraten meine Stimme bekommen.
    Pro Wombat!
    Na ja, ansich eine Überlegung wert. Allerdings haben wir ja gesehen, wohin das führen kann. In der Weimarer Republik gab es auch keine 5% Hürde und genau das führte dazu, dass zig Parteien im Parlament saßen und so seine Handlungsfähigkeit einschränkten. Dies wiederum ist ein Mosaik, welches zur Machtergreifung Hitlers führte. Ich denke die Hürde hat sowohl aus historischer als auch aus aktueller Sicht durchaus Berechtigung. Es will ja zum Beispiel auch keiner die NPD im Bundestag haben. Worüber man vielleicht reden könnte, wäre eine Herabsetzung der Hürde auf vielleicht 3 % oder Ähnliches.

    Zitat Zitat von GdE Beitrag anzeigen
    Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal über die Medien in diesen Wahlkampf auslassen. Das ist echt teils unterirdisch was man geboten bekommt. Gefühlt 90% sind nur noch Artikel/Berichte "Wem nützt was" und sonstiges Machtpolitisches Kalkühl. Die sollten sich anstelle dessen mal wirklich auf die Inhalte bzw. die Inhaltslosigkeit konzentrieren.
    Da kann ich mich nur vollkommen anschließen. Was die Medien sich leisten, vor allem die öffentlich-rechtlichen, ist beschämend. Vor allem denke ich da daran, wie mit Steinbrück umgegangen wird. Einfach unfair. Egal welches Interview man sieht, alle hacken auf den selben Sachen rum. Immer und immer wieder. Es sollte doch auch mal um Inhalte gehen. Und wenn es um Inhalte geht, entpuppt sich der Interviewer als ziemlich beschränkt. Also gerade ARD und ZDF sollten ein anderes Niveau haben...

  3. #23
    Gate der Erde Avatar von GdE
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    SGC - Gateraum
    Beiträge
    1.152

    Standard

    Zitat Zitat von SG 2007 Beitrag anzeigen
    Da kann ich mich nur vollkommen anschließen. Was die Medien sich leisten, vor allem die öffentlich-rechtlichen, ist beschämend. Vor allem denke ich da daran, wie mit Steinbrück umgegangen wird. Einfach unfair. Egal welches Interview man sieht, alle hacken auf den selben Sachen rum. Immer und immer wieder. Es sollte doch auch mal um Inhalte gehen. Und wenn es um Inhalte geht, entpuppt sich der Interviewer als ziemlich beschränkt. Also gerade ARD und ZDF sollten ein anderes Niveau haben...
    Am schlimmsten fand ich mal vor einiger Zeit die Aussage ein einer Talkshow: "Das geht nun zu sehr ins Detail."
    Dabei sind es ja meistens die Details die entscheidend sind, erst recht seid dem alle Parteien angeblich das gleiche fordern.
    Meine FanFictions:
    Spoiler 
    Dabbels:
    Der außerirdische Ritter August 08
    Fischen: Jack April 09
    Ein schmaler Grad September 09
    Genie gegen Neandertaler September 09
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ein Kapitel FFs:
    Die erneute Suche Mai 08
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Große FFs:
    No Man's Land Gate April - Mai 08
    Die wiedergefundene Stadt Juni - August 08
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Crossover:
    Realitäten Jannuar 09

  4. Danke sagten:


  5. #24
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.485
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von SG 2007 Beitrag anzeigen
    Was sollen die denn noch machen? Sich nackt ausziehen und auf der Bühne tanzen?
    Merkel nackt? O Gott, bitte nicht

    Und betreffend Steinbrück sieht man wunderbar, wie sich die Bürger immer selbst widersprechen. Sie sagen immer, dass sie ehrliche und aufrichtige Politiker wollen, die nicht alles nachschwätzen und zu ihrer Meinung stehen. Aber wenn dann mal so ein Typ kommt wie Steinbrück, sagen alle "Uhh, ihh, der ist mir unsyphatisch". Ja Leute, was jetzt? Ich denke in der Politik sollte es nach Kompetenz gehen und nicht danach, mit wem ich gerne mal nen Kaffee und nen Bier trinken würde. Ganz davon abgesehen, dass mir Steinbrück mit seinem hanseatischen Schlag sehr wohl sympathisch ist. Ist halt nicht jedermanns Sache...
    Sein Problem ist halt wirklich seine äußere Ausstrahlung. Das er irgendwie etwas unbeholfen rüber kommt. Ich weiß klingt blöd, ist aber so. Und ich glaube nicht, dass die meisten Wähler nur auf die "inneren Werte" schauen. Sind ja die gleichen die drei Jahre über die Regierung schimpfen und am Wahltag wieder ihr Kreuz bei der CDU machen, weil es ja "jeder so macht"

    Na ja, ansich eine Überlegung wert. Allerdings haben wir ja gesehen, wohin das führen kann. In der Weimarer Republik gab es auch keine 5% Hürde und genau das führte dazu, dass zig Parteien im Parlament saßen und so seine Handlungsfähigkeit einschränkten. Dies wiederum ist ein Mosaik, welches zur Machtergreifung Hitlers führte. Ich denke die Hürde hat sowohl aus historischer als auch aus aktueller Sicht durchaus Berechtigung. Es will ja zum Beispiel auch keiner die NPD im Bundestag haben. Worüber man vielleicht reden könnte, wäre eine Herabsetzung der Hürde auf vielleicht 3 % oder Ähnliches.
    Von JJO ist es falsch, wegen der Vergangenheit einer Partei gegen sie zu sein, aber hier wird jetzt die Hitler-Karte gezogen?

    Also ich bin ja der Meinung, der Bundestag sollte schon die Meinung der Bevölkerung wiederspiegeln. und wenn es 2% Tierschützer und 0,8% Rentner gibt, dann sollten sie auch vertreten sein ^^

    Und wenn die NPD keiner haben will, sollen sie sie endlich verbieten und gut ist.

  6. #25
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    Von JJO ist es falsch, wegen der Vergangenheit einer Partei gegen sie zu sein, aber hier wird jetzt die Hitler-Karte gezogen?
    Punkt für Redlum

    Bei 3% kann man übrigens davon ausgehen das die NPD es in den Bundestag schaffen könnte. Daher sollte es lieber bei 5% bleiben. Auch wenn mal in Deutschland wieder ausgemistet werden sollte...

  7. #26
    Moderator & Newsposter Avatar von SG 2007
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Bad Säckingen, Baden-Württemberg, Süddeutschland
    Beiträge
    1.917
    Blog-Einträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    Merkel nackt? O Gott, bitte nicht
    Komm Redlum, du willst es doch auch...

    Sein Problem ist halt wirklich seine äußere Ausstrahlung. Das er irgendwie etwas unbeholfen rüber kommt. Ich weiß klingt blöd, ist aber so. Und ich glaube nicht, dass die meisten Wähler nur auf die "inneren Werte" schauen. Sind ja die gleichen die drei Jahre über die Regierung schimpfen und am Wahltag wieder ihr Kreuz bei der CDU machen, weil es ja "jeder so macht"
    Ja, aber du bist ja nicht "jeder" bzw. "die meisten", oder?

    Von JJO ist es falsch, wegen der Vergangenheit einer Partei gegen sie zu sein, aber hier wird jetzt die Hitler-Karte gezogen?
    Das ist doch etwas total anderes. Ich denke die nicht vorhandene 5 % Hürde war ein Fehler, aus dem man gelernt hat. Ebenso wie die SED Fehler gemacht hat, aus denen die heutigen Linken gelernt haben. Eine Partei hat zudem ja eine ganz andere historische Dynamik, als eine Prozentzahl in der Verfassung.

    Also ich bin ja der Meinung, der Bundestag sollte schon die Meinung der Bevölkerung wiederspiegeln. und wenn es 2% Tierschützer und 0,8% Rentner gibt, dann sollten sie auch vertreten sein ^^
    Das ist natürlich auch wahr.

  8. #27
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Um nochmal auf die SPD zurückzukommen: Sie planlos zu nennen, war natürlich etwas überzogen. Fakbt is aber, das Merkel es wunderbar geschafft hat, sozialdemokratische Themen in ihren Wahlkampf aufzunehmen und der SPD so ihre Kernkompetenzen "genommen" hat.
    Das wäre an sich ja nicht schlimm, wenn die SPD da entsprechend gegengesteuert hätte, mal die jetztige Politik anngekreidet hätte. Ich vermute dieser "Kuschelwahlkampf" zielt darauf ab, eine große Koalition doch noch möglich zu machen. Auf das läuft es rauß, auch wenn das jetzt natürlich keiner in CDU oder SPD so sehen will.



  9. #28
    Gate der Erde Avatar von GdE
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    SGC - Gateraum
    Beiträge
    1.152

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    Also ich bin ja der Meinung, der Bundestag sollte schon die Meinung der Bevölkerung wiederspiegeln. und wenn es 2% Tierschützer und 0,8% Rentner gibt, dann sollten sie auch vertreten sein ^^.
    Das Problem ist nur, das du dir damit mehr Probleme Schaffst als du löst. Durch die Größe des Parlamentes gibt es erstens schon mal eine Prozenthürde, da du keine halben Sitze für Kleinstparteien vergeben kannst. Zudem stellt sich die Frage des Zuschnittes der Sitzverteilung. Schließlich muss jede rechnerische Mehrheit aus den Prozenten vom Wahlergebnis auch in Sitzen diese darstellen und darf nicht verzerrt werden. Dies kann bei >20 Parteien schnell ein Problem werden. Die Folge wäre, das wir wahrscheinlich eine ewige Große Koalition hätten, oder aber was ich für unwahrscheinlich halte Minderheitsregierungen die mit wechselnden Mehrheiten regieren. Oder sogar gewählte Regierungen, die keine festen Fraktionen im Parlament hinter sich haben.

    Zitat Zitat von Major Lee Adama Beitrag anzeigen
    Um nochmal auf die SPD zurückzukommen: Sie planlos zu nennen, war natürlich etwas überzogen. Fakbt is aber, das Merkel es wunderbar geschafft hat, sozialdemokratische Themen in ihren Wahlkampf aufzunehmen und der SPD so ihre Kernkompetenzen "genommen" hat.
    Schöne interessante These die man da immer wieder hört, nur sehe ich dazu leider keine Fakten ...
    Meine FanFictions:
    Spoiler 
    Dabbels:
    Der außerirdische Ritter August 08
    Fischen: Jack April 09
    Ein schmaler Grad September 09
    Genie gegen Neandertaler September 09
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ein Kapitel FFs:
    Die erneute Suche Mai 08
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Große FFs:
    No Man's Land Gate April - Mai 08
    Die wiedergefundene Stadt Juni - August 08
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Crossover:
    Realitäten Jannuar 09

  10. #29
    vom Stamm der McKay Avatar von Aliana77
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    NdS
    Beiträge
    732

    Standard

    Zitat Zitat von SG 2007 Beitrag anzeigen
    Also, was denkt ihr über Merkel, Steinbrück und Co und die entsprechenden Programme?
    Mit Eintreffen von Herrn Steinbrück, habe ich mich von der SPD verabschiedet.

    Zugegeben meine Entscheidung beruht auf meinen persönlichen Erfahrungen mit Herrn Steinbrück. Er hatte in einer Diskussionsrunde in meiner Dienststelle vor 2 Jahren so einiges behauptet (sinngemäß):

    "Es wird alles transparent gestaltet, jeder wird über jeden Fortschritt informiert. Es gibt keine Geheimnisse.
    Ihre berufliche Entwicklung wird hiervon in keinster Weise beeinträchtigt.
    Dieser Standort bleibt bestehen.
    Das Beurteilungssystem bleibt wie es ist.

    Wer etwas anderes behauptet, der lügt.


    Gelogen hatte aber nur einer. Denn nichts von dem, was er behauptete traf zu.

    Leider weiß ich nicht welche Partei meine Stimme bekommen soll. *seufz* Da hat mir auch der Wahl-O-Mat nicht wirklich geholfen.

    Hier mal mein Ergebnis:
    Die Linke - 57 %
    SPD - 53,5 %
    CDU / CSU 43 %
    Das bedeutet, dass jeder Mensch frei geboren ist und sich als freier Mensch auf diesem Planeten bewegen dürfen sollte , geschützt durch eine freie, faire und korruptionslose Rechtssprechung, die jeden Menschen, unabhängig seiner Herkunft und seines Status, gleich behandelt.

  11. #30
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.485
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von SG 2007 Beitrag anzeigen
    Komm Redlum, du willst es doch auch...
    Wieso auch?
    Gibt es da etwas was wir im FSK-18-Bereich weiter besprechen sollten?

    Ja, aber du bist ja nicht "jeder" bzw. "die meisten", oder?
    Nö, ich schimpfe über die Regierung und wähle dann die Gegner

    Zitat Zitat von GdE Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nur, das du dir damit mehr Probleme Schaffst als du löst. Durch die Größe des Parlamentes gibt es erstens schon mal eine Prozenthürde, da du keine halben Sitze für Kleinstparteien vergeben kannst.
    Die Parteien die weniger als einen Sitz bekommen dürfen dann halt nur eine halbe Person in den Bundestag schicken. Zum Beispiel jemanden der, sagen wir mal, nicht größer als 1,50 m sein darf - Problem gelöst ^^

    Zudem stellt sich die Frage des Zuschnittes der Sitzverteilung. Schließlich muss jede rechnerische Mehrheit aus den Prozenten vom Wahlergebnis auch in Sitzen diese darstellen und darf nicht verzerrt werden. Dies kann bei >20 Parteien schnell ein Problem werden.
    Nachdem sowieso immer ein Haufen Sitze frei sind, beispielsweise weil die Abgeordneten frühzeitig ins Wochenende abhauen oder eine Fußball-EM ist, sehe ich da kein großes Problem. Notfalls stellt man halt noch ein paar Klappstühle dazu. Habe eh nicht verstanden, warum man dass beim NSU-Prozess nicht auch einfach gemacht hat, wäre die beste Lösung für alle gewesen


    Spaß beiseite, ich sehe durchaus Probleme, aber es sollte trotzdem nicht sein dass ein Teil anhand einer fiktiven Prozentmarke die sich jemand ausgedacht hat, einfach ausgeschlossen wird.

    Mal ein rein theoretisches Extrembeispiel:

    Zwei Parteien bekommen 6 % der Stimmen, 22 je 4 %. Dann repräsentieren die beiden ersten offiziell je 50 statt nur 6 % der Bevölkerung, während der Wille von 88 % der Wähler einfach unter den Tisch fällt.


    Aber gut, dass ist jetzt ein Thema dass wohl nicht so viel mit der aktuellen Bundestagswahl zu tun hat

  12. #31
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Schöner Seitenhieb direkt bei der Eröffnung des TV Duells. "Frau Merkel wird Ihnen etwas erzählen von einer Zukunft, einem Land das sich neu entdeckt"

    #Neuland

  13. #32
    Spooky :) Avatar von Saffier
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.133
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also bei mir hat der Wal-O-Mat bisher nicht das einschlagende Ergebnis gebracht. Aber sicher ist, dass die CDU weit hinten gelandet ist
    Sofern ich es endlich mal schaffe Briefwahl zu beantragen, sollte ich mich auf jeden Fall noch näher mit der Sache beschäftigen. Kann mir aber vorstellen, dass es bei mir auf SPD hinauslaufen könnte.
    Geändert von Saffier (01.09.2013 um 21:04 Uhr)

  14. #33
    Jack+Sam Shipper Avatar von AngiAngus
    Registriert seit
    21.09.2008
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    712

    Standard

    Ich finde es schon erstaunlich, dass bei meinem Wahl-O-Mat-Ergebnis die CDU und die FDP noch hinter der NPD "plaziert" sind.
    Dafür haben DIE LINKEN zu 68% meine Meinung getroffen (liegt wohl daran, dass ich ein Oсткинд bin )

  15. #34
    Moderator & Newsposter Avatar von SG 2007
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Bad Säckingen, Baden-Württemberg, Süddeutschland
    Beiträge
    1.917
    Blog-Einträge
    33

    Standard

    Nun, den Wahl-O-Mat muss man halt auch mit Vorsicht genießen. Man kann ja auf verschiedene Arten abstimmen und auch immer wieder andere Themen verschieden schwer gewichten. Wenn du das Ding fünf mal machst, wird wohl fünf mal auch ein (etwas) anderes Ergebnis rauskommen. Ich bin wie gesagt erstaunt, dass dieses Jahr mein Ergebnis sehr viel näher an der Realität lag, als noch 2009 mit CDU und NPD.

    Um mal auf das TV-Duell zu sprechen zu kommen, muss ich sagen, dass ich von Steinbrück enttäuscht war. Merkel liefert soooo viel Angriffsfläche und die SPD hat wirklich Themen, die die Bürger bewegen und auch die untere, wahlfaule Wählerschicht angehen, aber Peer war einfach zu defensiv und konnte Merkel kaum angreifen. Hier beim TV-Duell, wo auch viele Wahlmuffel zusehen, hätte ich auch kein Problem gehabt, wenn Steinbrück etwas populistischer bzw. polemischer geworden wäre. Wie gesagt, seine Themen hätten sich dazu geeignet. Aber nein, wieder mehr Schmusekurs als alles andere. Da wäre weit mehr drin gewesen, zumal Steinbrück Merkel rethorisch überlegen ist.
    Aber das liegt zum Teil auch an der sehr steifen Ausrichtung des Duells. Es wird kaum Raum gelassen, dass sich die Kandidaten auch mal ein bisschen angehen können.

    Na ja, trotzdem ein wichtiges Duell, bei dem beide weder verpatzt noch groß gewonnen haben. Was da am 22.9 nun rauskommen soll, weiß selbst ich langsam nicht mehr...

  16. #35
    Gate der Erde Avatar von GdE
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    SGC - Gateraum
    Beiträge
    1.152

    Standard

    Zitat Zitat von SG 2007 Beitrag anzeigen
    [...]Na ja, trotzdem ein wichtiges Duell, bei dem beide weder verpatzt noch groß gewonnen haben. Was da am 22.9 nun rauskommen soll, weiß selbst ich langsam nicht mehr...
    Zuvor hat Merkel die Direktwahlfrage seit Monaten dominiert. Bei den Blitzumfragen nach dem Duell waren beide gleich auf. Somit würde ich das Duell als klaren Sieg für Steinbrück werten.
    Meine FanFictions:
    Spoiler 
    Dabbels:
    Der außerirdische Ritter August 08
    Fischen: Jack April 09
    Ein schmaler Grad September 09
    Genie gegen Neandertaler September 09
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ein Kapitel FFs:
    Die erneute Suche Mai 08
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Große FFs:
    No Man's Land Gate April - Mai 08
    Die wiedergefundene Stadt Juni - August 08
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Crossover:
    Realitäten Jannuar 09

  17. #36
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von GdE Beitrag anzeigen
    Zuvor hat Merkel die Direktwahlfrage seit Monaten dominiert. Bei den Blitzumfragen nach dem Duell waren beide gleich auf. Somit würde ich das Duell als klaren Sieg für Steinbrück werten.
    Es wählen nicht nur Analysten, es wird auch vom Volk gewählt und da ist in den Umfragen Steinbrück jetzt deutlich vorne.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  18. #37
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.485
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Heute ist es endlich soweit:
    Um 20:15 Uhr startet die große TV Total Budestagswahl 2013 auf Pro7

    Und morgen ist wohl auch nochmal irgend so ein Wahldingens in irgendwelchen Lokalen ... wahrscheinlich von irgendwelchen Leuten die auch noch auf den Zug aufspringen und etwas Milch von der Kuh abbekommen wollen, bevor sie geschlachtet wird

  19. #38
    Gehasst, Verdammt, Vergöttert Avatar von Colonel Maybourne
    Registriert seit
    24.11.2004
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    3.843

    Standard

    Ich wähle die AFD, weil ich von diesem ganzen Euromist einfach die Schnauze voll habe und ich in den Nachrichten Merkels versteinertes Gesicht sehen will, wenn sie wirklich 5% schaffen.
    Außerdem hoffe ich, dass die FDP, die Linken und vor allem die von mir alles verachteten Grünen an der 5% Hürde scheitern... drei Parteien, die das Land nicht braucht.
    Bis dann.
    Das Leben ist ein Schwanz und wir die Eier, die mitgeschleift werden.


    Meine aktuellen Fanfiction:


    TGE Combined Season 1 Fire of War:

    http://www.stargate-project.de/starg...ad.php?t=11836




  20. #39
    Moderator & Newsposter Avatar von SG 2007
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Bad Säckingen, Baden-Württemberg, Süddeutschland
    Beiträge
    1.917
    Blog-Einträge
    33

    Standard

    Das ist aber eine ziemlich radikale Sichtweise auf unsere Parteienlandschaft.

  21. #40
    Gate der Erde Avatar von GdE
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    SGC - Gateraum
    Beiträge
    1.152

    Standard

    Zitat Zitat von SG 2007 Beitrag anzeigen
    Das ist aber eine ziemlich radikale Sichtweise auf unsere Parteienlandschaft.
    Radikal wäre, wenn man die CDU und CSU endlich mal als das was sie sind, als zwei Parteien betrachten würde. Oder sich die CSU wie jeder andere Landesverband verhält.
    Meine FanFictions:
    Spoiler 
    Dabbels:
    Der außerirdische Ritter August 08
    Fischen: Jack April 09
    Ein schmaler Grad September 09
    Genie gegen Neandertaler September 09
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ein Kapitel FFs:
    Die erneute Suche Mai 08
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Große FFs:
    No Man's Land Gate April - Mai 08
    Die wiedergefundene Stadt Juni - August 08
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Crossover:
    Realitäten Jannuar 09

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •