Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Videospiele, Player Characters und Geschlecht

  1. #1
    Kriegsfachkraft a.D. Avatar von RowenaR
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Over the hills and far away...
    Beiträge
    284

    Standard Videospiele, Player Characters und Geschlecht

    Für eine wissenschaftliche Arbeit über Popkultur und Soldatinnen:

    Spielt ihr Videospiele mit weiblichen Charakteren, die im weitesten Sinne Soldatinnen (Uniform, Einheit, Dienstgrad, wie auch immer geartet) bzw. Frauen, die Gewalt ausüben bzw. Frauen mit Kommando-Gewalt sind?

    Wenn ihr die Wahl habt, welches Geschlecht hat euer Charakter? Welches Geschlecht habt ihr? Seht ihr einen Zusammenhang?

    Wenn ihr keine Wahl habt, ändert das etwas an eurem Verhältnis zum Spiel bzw. zum Charakter?

    Nehmt ihr Soldatinnen (im weitesten Sinne) wahr, wenn sie keine Spieler-Charakter sind? Was fällt euch auf?

    Spielt ihr Spiele, in denen Soldaten und Soldatinnen völlig gleichberechtigt sind (bspw. HALO)? Wenn ja, glaubt ihr, das ist realistisch?

    Habt ihr euch IRL schon mal mit dem Thema Soldatinnen beschäftigt? Inwiefern? Zu welchem Schluss seid ihr gekommen?

    Vielen Dank für die Mithilfe an alle, die sich entschließen, mitzumachen.

  2. #2
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Ich werde versuchen die Fragen so genau und kurz wie möglich zu fassen.

    Zitat Zitat von RowenaR Beitrag anzeigen
    Spielt ihr Videospiele mit weiblichen Charakteren, die im weitesten Sinne Soldatinnen (Uniform, Einheit, Dienstgrad, wie auch immer geartet) bzw. Frauen, die Gewalt ausüben bzw. Frauen mit Kommando-Gewalt sind?
    Ur-Videospiel Amazone Lara Croft übt Gewalt aus und hat Kommandogewalt die andere ihr verleihen bzw. über ihre Freunde. Zählt sie auch?

    Ansonsten sind Spiele wo Frauen einen militärischen Dienstgrad haben sehr gering. Die Militärshooter laufen am besten bei Männern zwischen offziell 18 und 30, Frauen machen da nur einen sehr geringen Prozentsatz aus. Gerade Spiele wie Portal und Portal 2 also Rätselshooter sind auch interessant für Frauen aber da wird niemand verletzt.

    Es gibt unterschiedliche Shooter wo man Frauen spielen kann und es gibt auch Frauen die Uniformen tragen aber man spielt sie selber nur selten. Halo, Call of Duty usw. sind Militärspiele wo es Frauen gibt aber man spielt sie nie. Meißt muss man sie sogar retten.

    Beziehst du dich darauf das sie als Figuren dabei sind oder ob du als Spieler sie steuerst?

    Zitat Zitat von RowenaR Beitrag anzeigen
    Wenn ihr die Wahl habt, welches Geschlecht hat euer Charakter? Welches Geschlecht habt ihr? Seht ihr einen Zusammenhang?
    Bei Spielen wie Mass Effect, kann man sein Geschlecht ändern aber ich spiele meist mein Geschlecht. Ich bin ein Mann und spiele einen Mann, es hilft mir da eine Verbindung aufzubauen. Meist mach ich ihn dann auch rothaarig, wie ich selber auch bin.

    Es gibt aber auch Spieler die spielen mit Absicht weibliche Charaktäre, da kenne ich unterschiedliche Beweggründe, manche wollen lieber einer Frau auf den Hintern schauen und anderem ist es egal. Das sind aber meist Menschen die sich selbst sehr geschlechtsneutral verhalten.

    Zitat Zitat von RowenaR Beitrag anzeigen
    Wenn ihr keine Wahl habt, ändert das etwas an eurem Verhältnis zum Spiel bzw. zum Charakter?
    Nein. Ich langweile mich oder fiebere genauso mit.

    Zitat Zitat von RowenaR Beitrag anzeigen
    Nehmt ihr Soldatinnen (im weitesten Sinne) wahr, wenn sie keine Spieler-Charakter sind? Was fällt euch auf?
    Ja, nehme ich war da es bei Spielen eine eher noch neue Erscheinung ist. Bei jüngeren Spielern kann das anders sein.

    Mir fällt auf das man sie meist retten muss oder das sie härter drauf sind als die Männer. Allgemein werden sie bei solchen Spielen genutzt um eine Liebesbeziehung aufzubauen oder um sie in Gefahr zu bringen so das der Spieler sie retten kann oder sie werden plötzlich getötet, da der männliche Spieler eher auf die weibliche Figur achtet wenn sie heraussticht und dementsprechend eine Verbindung aufbaut.

    Zitat Zitat von RowenaR Beitrag anzeigen
    Spielt ihr Spiele, in denen Soldaten und Soldatinnen völlig gleichberechtigt sind (bspw. HALO)? Wenn ja, glaubt ihr, das ist realistisch?
    Wo sind die in Halo gleichberechtigt? Cortana ist eine K.I. und keine richtige Frau. Pinochio ist auch kein richtiger Junge. JA, so ist es! In Halo Reach sind ja alle gestorben, Männer wie auch Frauen.

    Gleichbereichtigt sind sie nur im tot. Ansonsten entweder "schwächer" oder "stärker".

    Zitat Zitat von RowenaR Beitrag anzeigen
    Habt ihr euch IRL schon mal mit dem Thema Soldatinnen beschäftigt? Inwiefern? Zu welchem Schluss seid ihr gekommen?
    Sind genauso in der Lage zu kämpfen wie die Männer. Jegliche Geschlechtsungleichheiten unabhängig von der biolgischen Seite, sind kulturelle Erfidungen.

    Zitat Zitat von RowenaR Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Mithilfe an alle, die sich entschließen, mitzumachen.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  3. Danke sagten:


  4. #3
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    ich schließe mich Woody mal an

    Wie gesagt, bis auf Portal und Lara Croft fallen mir eigentlich keine Spiele ein, in denen man ausschließlich eine Frau spielt. Mass Effect bildet da eine ausnahme, weil man sich seine Figur selbst erstellt. Was wiederrum ein sehr interessantes Konzept ist, viele spielen Shepard da als Frau. ich denke, dass es für die Spieleentwickler ganz schön kompliziert ist, gute weibliche und spielbare charaktere zu erstellen, ohne dabei sexistisch zu erscheinen.

    ich finde, Frauen sollten genauso in Kampfeinsätze gehen dürfen, wie Männer. Tödlich sind schließlich alle Waffen, egal wer sie abfeuert. Wenn sich Frauen entscheiden, zum Militär zu gehen, sollten die da das gleiche tun dürfen bzw. müssen, wie die Männer.

    Hoffe das hilft dir
    Geändert von Major Lee Adama (09.02.2013 um 20:17 Uhr)



  5. #4
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Wie ist warnehmen jetzt gemeint? Ist es als sexistisch einzustufen wenn ich die Frau in Uniform warnehme da es ist unserer Kultur noch immer ungewöhnlich ist das Frauen in der kämpfenden Truppe sind oder gilt es als sozialer Fotschritt das wir es warnehmen, anerkennen und damit vielleicht respektieren? Ist das Ziel nicht eher das wir den Soldaten geschlechtneutral sehen und uns das Geschlecht erst als zweites auffällt?

    Interessant ist auch eine andere Form der Benachteiligung. In der heutigen Jugend gelten Soldaten eher als Mörder und der Beruf des Soldaten ist verwerflich (Habe ich schon eine Menge in der Art gehört), "Wer nicht denken kann marschiert" usw. Aber Frauen gilt es als bewundernswert und als echte "Leistung".

    Ist jetzt aber OT. Beantwortet lieber die Fragen.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  6. #5
    Denker und Shelly Klon Avatar von AsgardKlon
    Registriert seit
    26.07.2009
    Ort
    Nach der siebten Dimension links
    Beiträge
    678

    Standard

    Zitat Zitat von RowenaR Beitrag anzeigen
    Spielt ihr Videospiele mit weiblichen Charakteren, die im weitesten Sinne Soldatinnen (Uniform, Einheit, Dienstgrad, wie auch immer geartet) bzw. Frauen, die Gewalt ausüben bzw. Frauen mit Kommando-Gewalt sind?
    Ja, natürlich tue ich das. Wobei man sagen muss, dass in den meisten reinen Shootern keine Soldatinnen vorkommen. Davon abgesehen gibt es ja genügen Spiele in denen Frauen höhere Ämter innehaben (im Sinne von Gewalt über jemanden ausüben).

    Zitat Zitat von RowenaR
    Wenn ihr die Wahl habt, welches Geschlecht hat euer Charakter? Welches Geschlecht habt ihr? Seht ihr einen Zusammenhang?
    Ich spiele beide Geschlechter, je nachdem, was mir gerade passt. Mass Effect habe ich mit einem männlichen und zwei weiblichen Charakteren durchgespielt. Ich bin männlich, falls das jemand nicht wissen sollte . Ich habe keine Schwierigkeiten mich in einen Charakter hinein zu versetzen, unabhängig vom Geschlecht.

    Wenn ihr keine Wahl habt, ändert das etwas an eurem Verhältnis zum Spiel bzw. zum Charakter?
    Definitiv nein. Ich kann mich genauso gut/schlecht in diesen Charakter hinein versetzen, als wenn dieser männlich wäre. In Mirrors Edge hätte ich z.B. auch kein Problem damit gehabt, wenn der Charakter männlich gewesen wäre. Es war aber durchaus erfrischen nicht wieder das klassische "OMG Ich muss meine Freundin/Frau/Kinder/Großtante/... aus den Händen der buba bösen Männern im grauen Anzug retten".
    Nehmt ihr Soldatinnen (im weitesten Sinne) wahr, wenn sie keine Spieler-Charakter sind? Was fällt euch auf?

    Zitat Zitat von RowenaR
    Spielt ihr Spiele, in denen Soldaten und Soldatinnen völlig gleichberechtigt sind (bspw. HALO)? Wenn ja, glaubt ihr, das ist realistisch
    So wie es in den meisten Spielen dargestellt wird auf jeden Fall nicht. In den meisten Spielen werden Frauen in Uniform als Männer mit hoher Stimme und Brüsten dargestellt. So kann es nicht funktionieren, und ich hoffe inständig, dass es so auch nicht funktioniert. Ich denke jedenfalls nicht, dass sich eine Kommandantin wie ein Macho aufführen muss um unter den Männlichen Kollegen Gehör zu finden.
    Wobei ich sagen muss, dass Spiele in dieser Hinsicht wirklich sehr eingeschränkt sind. In den restlichen Medien würden mir da spontan mehr Beispiele einfallen.

    Zitat Zitat von RowenaR
    Habt ihr euch IRL schon mal mit dem Thema Soldatinnen beschäftigt? Inwiefern? Zu welchem Schluss seid ihr gekommen?
    Nein, nicht wirklich. Dennoch, solange die Anforderungen nicht für Frauen herunter gesetzt werden habe ich damit kein Problem. Die Anforderungen wurden schließlich nicht geschaffen um die potenziellen Soldaten zu gängeln, sondern weil diese körperliche Leistungsfähigkeit über Leben und Tot entscheiden kann. Deswegen finde ich z.B. die Entscheidung die Anforderungen an Feuerwehrfrauen zu senken für Grund auf falsch.

    Zitat Zitat von RowenaR
    Vielen Dank für die Mithilfe an alle, die sich entschließen, mitzumachen.
    Gerne.
    Zitat Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
    Wo sind die in Halo gleichberechtigt? Cortana ist eine K.I. und keine richtige Frau. Pinochio ist auch kein richtiger Junge. JA, so ist es! In Halo Reach sind ja alle gestorben, Männer wie auch Frauen.
    Na, dann sind dir wohl ein paar Kämpferinnen entgangen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •