Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 44

Thema: [OUAT] Once Upon a Time - Diskussionsthread

  1. #1
    Fürstin der Finsternis Avatar von Liljana
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Höllstadt
    Beiträge
    1.968
    Blog-Einträge
    4

    Standard [OUAT] Once Upon a Time - Diskussionsthread

    Emma Swan (Jennifer Morrison) ist eine auf sich allein gestellte 28-jährige Frau, deren Leben sich ändert, als sich ihr der zehnjährige Henry (Jared Gilmore) als ihr eigener Sohn vorstellt. Henry benötigt Emmas Hilfe: Er glaubt, seine vermeintliche Mutter sei die verschollene Tochter vom Märchenprinzen (Josh Dallas) und von Schneewittchen (Ginnifer Goodwin). Nach Angaben seines Märchenbuches wurde sie einst weggeschickt, um sie vor einem Fluch zu schützen, mit dem die böse Königin (Lana Parilla) die gesamte Märchenwelt belegt hat. Natürlich glaubt Emma ihm kein Wort, aber sie bringt ihn zurück nach Storybrooke und findet schnell Gefallen an dem ungewöhnlichen Jungen und der seltsamen Stadt in New England, in der die Magie noch immer zu spüren ist.

    Bekannte Märchencharaktere werden lebendig, können sich jedoch wegen des Fluchs der Königin nicht mehr daran erinnern, wer sie einmal waren.



    Mir gefällt die Serie bisher überaus gut. Dieses Hin und Her zwischen realer Welt und Märchenwelt ist recht abwechslungsreich und durchaus sehenswert. Okay, die Märchenwelt ist manchmal etwas kitschig geraten - aber es sind schließlich Märchen. Am besten gefällt mir ja Rushpel- ähm Rumpelstilzchen Robert Carlyle ist einfach genial und super passend für diesen Charakter.

    Nachdem vier Folgen der ersten Staffel über die heimischen Bildschirme geflimmert sind, hat sich mir folgende Frage gestellt (vor allem bezüglich Cinderella):

    War Ella/Cinderella nun 28 Jahre schwanger? Sind nicht alle von der Märchenwelt direkt nach dem Fluch nach Storybrooke verbannt worden und warten seit 28 Jahren unwissenderweise darauf, dass sie von Emma erlöst werden?

    Folgende zeitliche Fakten kenne ich (wenn ich mich nicht irre^^):

    Henry kam im Alter von drei Wochen zu Regina.
    Regina hat den Apfelbaum seit ihrer Kindheit - also lebt sie schon Jahre in Storybrooke.
    Henry sagt zu Emma, dass in Storybrooke die Zeit stehen geblieben ist.
    Der Fluch hat alle Bewohner des Märchenlandes nach Storybrooke verbannt.
    Emma stellt fest, dass kein Mensch in Storybrooke altert und keinerlei Erinnerungen an sein altes Märchenleben hat.
    Regina hat Daniel auf der Landstraße bewusstlos gefunden und er lag jahrelang im Koma.

    Wären wir bei der Schwangerschaft von Cinderella. Selbst wenn die Zeit in der realen Welt schneller vergehen würde - Emma hätte zumindest schon 18 Jahre dort verbracht und in diesem Alter Henry geboren. Wenn also der Fluch nach den 18 Jahren einsetzt, dann bleiben bei Cinderella also immer noch 10 Jahre Schwangerschaft übrig.

    Kann hier irgendjemand meinen Gedankenknoten entwirren?
    Geändert von Liljana (28.09.2012 um 17:48 Uhr)

  2. Danke sagten:


  3. #2
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Liljana Beitrag anzeigen
    Kann hier irgendjemand meinen Gedankenknoten entwirren?
    Ich versuch's nochmal, auch wenn es im Denkerthread ja anscheinend schon nicht recht erfolgreich war

    Der Fluch hat alle Bewohner des Märchenlandes nach Storybrooke verbannt.
    Emma stellt fest, dass kein Mensch in Storybrooke altert und keinerlei Erinnerungen an sein altes Märchenleben hat.
    Henry sagt zu Emma, dass in Storybrooke die Zeit stehen geblieben ist.
    Jep, und genau deshalb kann sie doch 28 Jahre schwanger sein - niemand altert, keiner hat Erinnerungen und wundert sich nicht über zeitlich auftretende Ungereimtheiten, die in der realen Welt sofort für Verwunderung sorgen würden

    Regina hat den Apfelbaum seit ihrer Kindheit - also lebt sie schon Jahre in Storybrooke.
    Ist vermutlich eine falsche Erinnerung. Sie lebt genau wie alle anderen seit 28 Jahren dort ohne gealtert zu sein.

    Wären wir bei der Schwangerschaft von Cinderella. Selbst wenn die Zeit in der realen Welt schneller vergehen würde - Emma hätte zumindest schon 18 Jahre dort verbracht und in diesem Alter Henry geboren. Wenn also der Fluch nach den 18 Jahren einsetzt, dann bleiben bei Cinderella also immer noch 10 Jahre Schwangerschaft übrig.
    Wie kommst du darauf dass in Zeit in der realen Welt schneller vergeht? Die Bewohner von Storybrooke haben nur kein „Zeitgefühl“. Die Zeit ist eben in der Stadt buchstäblich seit 28 Jahren stehen geblieben (und nicht „erst“ seit Henry geboren und kurz darauf von Rumpelstilzchen nach Storybrooke gebracht wurde ^^).
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  4. Danke sagten:


  5. #3
    Geronimo! Avatar von dreamer
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.461

    Standard

    Soweit ich das sehen, sind deine Gedanken relativ knotenfrei.

    Seitdem der Fluch begonnen hat, sind 28 Jahre in der normalen Welt vergangen (Alter von Emma). Während dieser Zeit ist die Zeit in Storybrooke selbst stehen geblieben (symbolisiert durch die Turmuhr), und die Bewohner haben nichts davon bemerkt sondern leben im Hier und Jetzt. Für sie gibt es keine Vergangenheit, es ist einfach schon immer so gewesen. Sie warten also seit 28 Jahren auf Emma.
    Also ist für einen Betrachter aus unserer Welt Cinderella ganze 28 Jahre schwanger, während sie für die Bewohner in Storybrooke jetzt schwanger ist (und das wahrscheinlich 9 bis 10 Monate lang), denn für sie sind keine 28 Jahre vergangen.

    Das einzige Problem in dieser Sache ist Henry, der ja als einziger in der Stadt altert. Aber das erkläre ich mir persönlich einfach damit, dass die Bewohner aufgrund des Fluches den Unterschied zwischen sich und Henry nicht bemerken.

    Viele Details werden erst im Laufe der Serie bekannt. Also einfach abwarten und jede neue Folge verfolgen.
    Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
    Albert Einstein

  6. Danke sagten:


  7. #4
    Fürstin der Finsternis Avatar von Liljana
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Höllstadt
    Beiträge
    1.968
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    Jep, und genau deshalb kann sie doch 28 Jahre schwanger sein - niemand altert, keiner hat Erinnerungen und wundert sich nicht über zeitlich auftretende Ungereimtheiten, die in der realen Welt sofort für Verwunderung sorgen würden

    Ist vermutlich eine falsche Erinnerung. Sie lebt genau wie alle anderen seit 28 Jahren dort ohne gealtert zu sein.
    Na - keiner hat Erinnerungen, alle haben falsche Erinnerungen - also haben sie doch Erinnerungen, aber eben falsche. Ist das kompliziert Ich versteh schon, was du meinst und das ist halbwegs logisch. Aber Reginas Erinnerungen bezüglich Henry müssten doch richtig sein.
    Wie kommst du darauf dass in Zeit in der realen Welt schneller vergeht? Die Bewohner von Storybrooke haben nur kein „Zeitgefühl“. Die Zeit ist eben in der Stadt buchstäblich seit 28 Jahren stehen geblieben (und nicht „erst“ seit Henry geboren und kurz darauf von Rumpelstilzchen nach Storybrooke gebracht wurde ^^).
    Wie ich drauf komme? Hab ich mir halt einfach so gedacht

    Mr. Gold ist vermutlich der einzige, der sich erinnert - das vermute ich auch.

    Zitat Zitat von dreamer Beitrag anzeigen
    Also ist für einen Betrachter aus unserer Welt Cinderella ganze 28 Jahre schwanger, während sie für die Bewohner in Storybrooke jetzt schwanger ist (und das wahrscheinlich 9 bis 10 Monate lang), denn für sie sind keine 28 Jahre vergangen.
    Ach herrje zum Glück weiß sie das nicht, dass sie 28 Jahre schwanger war.

    Das einzige Problem in dieser Sache ist Henry, der ja als einziger in der Stadt altert. Aber das erkläre ich mir persönlich einfach damit, dass die Bewohner aufgrund des Fluches den Unterschied zwischen sich und Henry nicht bemerken.
    Ganz genau - das ist der Schwachpunkt. Henry altert und alle merken es nicht? Das halte ich für sehr unrealistisch. Den Unterschied zwischen einem Baby und einem 10jährigen ist schon gewaltig. Vor allem hat Regina diesbezüglich ja jede Menge Erinnerungen an den heranwachsenden Henry.



    Viele Details werden erst im Laufe der Serie bekannt. Also einfach abwarten und jede neue Folge verfolgen.
    Gut zu wissen Dann muss ich wohl warten. Eigentlich fast schon schade, dass ich die Serie nicht erst später entdeckt habe. So hätte ich zumindest die erste Staffel komplett durchschauen können. So muss ich halt wieder Woche um Woche warten - aber dann hab ich wenigstens länger was davon und bin nicht in drei Tagen durch. ^^

  8. #5
    Captain Avatar von Ducky
    Registriert seit
    18.04.2010
    Ort
    zZ NRW
    Beiträge
    367
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich habe die erste Stafel ja schon komplett im Original gsehen und die Serie hat es schnell zu meinen absoluten Lieblingen geschafft. Und am Sonntag beginnt endlich Staffel 2!!!

    meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World

  9. #6
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.894

    Standard

    Also ich habe nur die ersten beiden Folgen auf Super-RTL angeschaut, aber es hat mich da nicht angesprochen. Gut, schlecht fand ich es auch nicht, aber eben nicht so gut, dass ich die Sendung jetzt auf Super-RTL weiterverfolgen werde.

    Ich schaue jetzt erstmal meine Stamm-Serien, die allesamt dieses und nächstes Wochenende in die nächste Season starten werden. In der nächsten Serienpause, wird dann aber ganz sicher bei OUAT aufgeholt.

  10. #7
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Liljana Beitrag anzeigen
    Na - keiner hat Erinnerungen, alle haben falsche Erinnerungen - also haben sie doch Erinnerungen, aber eben falsche. Ist das kompliziert Ich versteh schon, was du meinst und das ist halbwegs logisch. Aber Reginas Erinnerungen bezüglich Henry müssten doch richtig sein.
    Naja, ich schätze mal alle Erinnerungen die die Bewohner in den letzten 28 Jahren gemacht haben sind richtig ^^

    Wie ich drauf komme? Hab ich mir halt einfach so gedacht

    (Das mit dem Zeiterweiterungsfeld war eine andere Serie )

    Ganz genau - das ist der Schwachpunkt. Henry altert und alle merken es nicht? Das halte ich für sehr unrealistisch. Den Unterschied zwischen einem Baby und einem 10jährigen ist schon gewaltig. Vor allem hat Regina diesbezüglich ja jede Menge Erinnerungen an den heranwachsenden Henry.
    Aufgrund des Fluchs merken sie es nicht. Bzw. stören sich nicht daran, dass Henry als einziger altert. Wahrscheinlich denken sie nicht mal groß drüber nach. Gehört alles zum Fluch und ist für mich nicht unrealistisch, sondern völlig logisch - für Stroybrooke gelten nunmal andere Regeln



    Zur Serie:

    Gefällt mir erstaunlicherweise richtig gut, auch wenn ich normal nicht der große Fantasyfan bin (aber mit Herr der Ringe und den Wächter-Romanen gibt es in der Hinsicht ja schon die ein oder andere Ausnahme). Vielleicht weil es einfach mal was neues ist und alles schon von Anfang an so durchdacht wirkt, als wüssten die Autoren schon von Anfang an genau, auf was sie am Ende zusteuern (wollen). Und auch die beiden Geschichten in Storybrooke und in der Märchenwelt greifen immer so schön ineinander über

    Besonders die Märchenwald-Storyline mag ich, weil nicht alles so geschieht wie schon x-Mal mit kleinen Abweichungen gesehen/gelesen/was-auch-immer, sondern alle Märchen so schön gecrossovert werden und auch in ganz andere Richtungen gehen wie die "Originale".

    Beispielsweise bei der Folge von Mittwoch:
    Cinderella + gute Fee: Da dachte ich, ich weiß wie's weitergeht und nach 30 Sekunden explodiert die gute Fee, weil Rushpelstilzchen den Zauberstab haben will - das sind so unerwartete Momente die mir bei anderen Serien inzwischen irgendwie fehlen ...
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  11. #8
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.809
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Über die 28jährige Schwangerschaft habe ich mir nie Gedanken gemacht.

    Ich denke, man sollte sich auch nicht allzu viele Gedanken darüber machen, wie es diesen "zeitfreien" Raum eigentlich geben kann. *g* Denn Emma hat es ja auch geschafft, von der "realen" Welt, in der sie ja auch einen Job hatte, Zeit verbracht hat, etc., nach Storybrock zu gelangen.

    Ob also jetzt unsichtbare Barriere drum ist, damit niemand sonst reinkommt oder wie die abgeschottet sind, das habe ich mir mal lieber nicht überlegt, weil das dann sicher zu Knoten im Gehirn führt. *g*

  12. #9
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.386
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Ich finde die Serie auch echt klasse, sie ist sehr gut aufgezogen. Dieses hin und her ist manchmal gewöhnungsbedürftig und man muss tierisch aufpassen, dass man den Faden nicht verliert. Aber das ist es wohl gerade, was einen vor dem Fernseher fesselt. Über einzelne Dinge nachzudenken macht einen nur *kirre*, wie O´Neill jetzt wohl sagen würde, deswegen tue ich es nicht mehr. Ich genieße einfach ...
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein! JWvG

  13. #10
    vom Stamm der McKay Avatar von Aliana77
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    NdS
    Beiträge
    732

    Standard

    Nette Abwechslung am Abend und ich liiiiebe Märchen, wenn diese/s hier auch ein wenig amüsant sind/ist.
    Das bedeutet, dass jeder Mensch frei geboren ist und sich als freier Mensch auf diesem Planeten bewegen dürfen sollte , geschützt durch eine freie, faire und korruptionslose Rechtssprechung, die jeden Menschen, unabhängig seiner Herkunft und seines Status, gleich behandelt.

  14. #11
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    230

    Standard

    Es sind 2 die sich an ihr altes Leben erinnern - Mr. Gold und Regina, aber ich glaube Regina denkt sie wäre die einzigste weil sie den Fluch ausgesprochen hat. Dafür weiß sie aber nicht wer Emma ist. Mr. Gold scheint aber zu wissen wer Emma ist und irgendwie stört es ihn nicht mal, im Gegenteil ich hab das Gefühl der plante es das sie nach Storybrook kommt.

    Was mich wundert ist das doch keiner die Stadt verlassen kann, sonst hätte Cinderella nicht den Unfall an der Stadtgrenze, aber wie konnte dann jemand Henry in die Stadt holen?

    P.S: Die Serie kommt Sonntag vormittag auch auf RTL.

  15. #12
    Fürstin der Finsternis Avatar von Liljana
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Höllstadt
    Beiträge
    1.968
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Die letzte Folge hatte mal wieder einen totalen Logikfehler oder ich denke beim Schauen einfach zuviel

    Wie kann David Nolan ein Haus in Storybrooke haben, eine Frau und anscheinend jede Menge Bekannte/Freunde haben und doch als unbekannter/namenloser Komapatient lange Zeit im dortigen Krankenhaus gelegen haben. Vielleicht ist aber auch Storybrooke so groß, dass das möglich ist. *Hm*

    Die beiden Könige sind anscheinend nicht vom Fluch betroffen und ins RL gezogen worden - so wie der Vater von Cinderellas Prinz.

    ... und welchen Charakter verkörpert wohl Dr. Whale in der Märchenwelt? Ich bin gespannt, ob da noch was kommt.

  16. #13
    Ägypten-Fan Avatar von Valdan
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.711
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Du bist wie meine Freundin - die hinterfragt auch alles *gg* ich gewöhne mir momentan an, alles einfach mal so zu nehmen, wie es kommt.

    Ich rege mich eher darüber auf, wie blöd der Drache denn sein muss, wenn er den "falschen Prinzen", wenn er denn schon so locker in der Fall sitzt, nciht augenblicklich grillt? (Sorry SPN Einflüsse!!)
    "Der Mensch fürchtet die Zeit, doch die Zeit fürchtet die Pyramiden."
    arabisches Sprichwort

    ***


  17. #14
    Fürstin der Finsternis Avatar von Liljana
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Höllstadt
    Beiträge
    1.968
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Valdan Beitrag anzeigen
    Du bist wie meine Freundin - die hinterfragt auch alles *gg* ich gewöhne mir momentan an, alles einfach mal so zu nehmen, wie es kommt.
    Bei zig Serien mache ich das auch, aber bei dieser fallen mir solche Dinge einfach vermehrt auf. Warum? Keine Ahnung

    Ich rege mich eher darüber auf, wie blöd der Drache denn sein muss, wenn er den "falschen Prinzen", wenn er denn schon so locker in der Fall sitzt, nciht augenblicklich grillt? (Sorry SPN Einflüsse!!)
    Das ist mir jetzt entgangen bzw. habe ich einfach so hingenommen, weil ich mich schon zu oft in Serien in derartigen Situationen genau so etwas gefragt habe. Z. B. Warum schießen die jetzt den- oder diejenige nicht einfach über den Haufen. ^^

  18. #15
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.398

    Standard

    Zitat Zitat von Liljana Beitrag anzeigen
    Die letzte Folge hatte mal wieder einen totalen Logikfehler oder ich denke beim Schauen einfach zuviel

    Wie kann David Nolan ein Haus in Storybrooke haben, eine Frau und anscheinend jede Menge Bekannte/Freunde haben und doch als unbekannter/namenloser Komapatient lange Zeit im dortigen Krankenhaus gelegen haben. Vielleicht ist aber auch Storybrooke so groß, dass das möglich ist. *Hm*

    Die beiden Könige sind anscheinend nicht vom Fluch betroffen und ins RL gezogen worden - so wie der Vater von Cinderellas Prinz.

    ... und welchen Charakter verkörpert wohl Dr. Whale in der Märchenwelt? Ich bin gespannt, ob da noch was kommt.
    Ich habe mich schon letzte Folge gewundert, daß so plötzlich die Frau von David auftaucht, nach der ja wohl jahrelang vergeblich gesucht wurde.
    Und schon sind die Bürgermeisterin und sie Freunde?

  19. #16
    Fürstin der Finsternis Avatar von Liljana
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Höllstadt
    Beiträge
    1.968
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Jetzt ist es also raus - Regina erinnert sich. Ich war mir die letzten Folgen nie so ganz sicher, aber die letzte Szene hat es endgültig gezeigt.

    Eine tolle Folge Diesmal hab ich nicht so hinterfragt und einfach nur genossen. Wobei das genossen am Ende doch einen sehr bitteren Nachgeschmack hatte.

    Das Hin und Her zwischen Märchenwelt und realer Welt war einfach klasse gemacht und hat mich voll in den Bann gezogen.

    Was mir überhaupt nicht gefallen hat, war natürlich das Ende. Wie konnten sie den (bisher) einzig attraktiven Mann der Serie nur einfach so töten Obwohl ich ja schon vor dem Schauen über das Ende wusste, war ich trotzdem entsetzt und bin immer noch nicht so ganz drüber hinweg. Ich finde es äußerst schade um diesen Charakter, den Jamie Dornan in dieser Folge so toll und intensiv verkörpert hat. Ich hab ja regelrecht mit ihm gelitten. Der Arme *schnief*

    Wenn allerdings Regina ihren Part kennt, dann frage ich mich, warum sie Emma bzw. Snow White nicht endgültig aus dem Weg räumt Ich bin auf die nächsten Folgen gespannt.

  20. #17
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.386
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    @Lil Also, ich glaube, in Märchen ist doch alles möglich und dass sogar Tote wieder auferstehen können.
    Ich bin auch ziemlich neugierig wie es weitergeht.
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein! JWvG

  21. #18
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    230

    Standard

    Zitat Zitat von Liljana Beitrag anzeigen
    Wenn allerdings Regina ihren Part kennt, dann frage ich mich, warum sie Emma bzw. Snow White nicht endgültig aus dem Weg räumt Ich bin auf die nächsten Folgen gespannt.
    Weil sie zwar weiß wer Emmas Sohn ist aber nicht wer ihre Eltern. Obwohl man das ja mittlerweile merken sollte.
    Das weiß wohl nur Mr.Gold.

    Und sie hat wohl Angst was Henry machen würde wenn Emma eines unnatürlichen Todes stirbt. Bzw Hat nicht Mr. Gold interveniert so das sie es gar nicht direktbemerkt, so ein bitte macht viel aus.

    Und sie will Snow leiden sehen, sonst wäre ja Davids Frau nicht so plötzlich im Krankenhaus aufgetaucht.
    Geändert von skydiver (22.12.2012 um 02:56 Uhr)

  22. #19
    vom Stamm der McKay Avatar von Aliana77
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    NdS
    Beiträge
    732

    Standard

    Rushpelstilzchen
    Ich muss immer noch darüber lachen.

    Ich habe es aufgegeben mich so in die Serie rein zu denken. Ich genieße sie einfach.
    Das bedeutet, dass jeder Mensch frei geboren ist und sich als freier Mensch auf diesem Planeten bewegen dürfen sollte , geschützt durch eine freie, faire und korruptionslose Rechtssprechung, die jeden Menschen, unabhängig seiner Herkunft und seines Status, gleich behandelt.

  23. #20
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Vielleicht interessiert es noch jemanden - ich bin über eine Seite mit Langinhalten zu allen Folgen, bis zur aktuellen in Amerika laufenden gestolpert. Also für alle die gerne nochmal nachlesen wollen, was in früheren Folgen passiert ist oder - so wie ich - gerne erfahren wie es weitergeht

    Aber Vorsicht! Extreme Spoilergefahr

    http://www.myfanbase.de/once-upon-a-time/episodenguide/
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •