Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 73

Thema: [Marvel] Marvel-Filme - Diskussionsthread

  1. #1
    aka Markus Avatar von Farscape One
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.452
    Blog-Einträge
    3

    Standard [Marvel] Marvel-Filme - Diskussionsthread

    Diskussionen zu den Marvel Filmen:

    Iron Man
    Thor
    Captain America
    Hulk
    Spiderman
    Fantastic Four

    und alles was noch kommt ...

    und ...

    Batman ... ach nö der is ja von DC - (aber die neue Trilogie einfach klasse )
    Geändert von Maverick™ (30.04.2014 um 22:59 Uhr)

    Gummibears - jumping here and there and everywhere


  2. Danke sagten:


  3. #2
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Um die ganze Diskussion mal anzuzetteln kopier ich meinen Post aus dem Avengers Thread:

    Zitat Zitat von M-Force Maverick Beitrag anzeigen
    Solang die aus Avengers keine Cashcow machen bin ich zufrieden. Meiner Meinung nach (an der du gerne rumkritteln kannst) sollten es nicht mehr als 3 Filme sein. Sonst endet das mit nem grottenschlechten letzten teil. Iron Man sowie Thor & Cap können gerne mehr haben, da gibt es genug Stoff für. Gerne auch noch nen Hulk (Standalone) mit Mark Ruffalo, aber der derzeitige Kontrakt beinhaltet ja nur Auftritte in anderen Filmen.

    Was ich DEFINITIV noch gerne sehen würde, wäre Black Widow & (oder) Hawk-Eye - da gabs ja in Avengers die Anspielung auf Budapest. Und Nick Fury Film wäre auch nicht verkehrt.

    Ich hab nur eine Bitte - wenn es zu Thanos vs Avengers kommt - BITTE OHNE! die Fantastic Four, auch wenn diese in den Comics daran beteiligt waren. Denn die FF Filme fand ich grottig.
    sowie den von Woodi:

    Zitat Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
    FF soll genauso wie Spiderman neugestartet werden.

    Spiderman kommt ja auch aber sieht so mies aus, dass ich hoffe das es keine Avengeranspielung nach den Credits gibt.
    und den von Farscape:

    Zitat Zitat von Farscape One Beitrag anzeigen
    Avengers gibt mehr als 3 Filme her, ohne das es ne Cashshow wird. Alleine der Cast macht schon ne Menge Spaß. Marvel finanziert die ja mit, ich denke die wollen auch weiterhin Qualität liefern - wie bisher. Sie machten bei den Filmen alles richtig - bisher.

    Fantastic Four - Film 1 fand ich gar nich sooooo schlecht, aber Silver Surfer war mies. Spiderman 1-3 mit McGuire waren sehr gut - den neuen - mal sehen wie sich Andrew Garfield schlägt, McGuire war ja eine super Besetzung - auch der neue bekommt eine Chance.

    Hulk, mit Mark Ruffalo gerne, aber dann bitte nicht so wie Hulk (2003) der war grottig. Der 2008er war besser, aber auch noch nicht so 100%.

    Captain America, Thor und Iron Man - gerne solange die Schauspieler wollen, andere würden nicht wirken. Die jetzigen haben einen hohen Sympathiefaktor.


    Hawkeye und Black Widow, ich weiß echt nich ob da ein "Stand Alone Film" wirken würde mit beiden, in Avengers passten sie sehr sehr sehr gut - aber wurden erst im Verlauf sympathisch. Ganz anders wie Mark Ruffalo, der echt sympathisch war seit er zum ersten Mal auftrat.

    Mal gespannt bin, aber egal was noch kommt, die Blu-ray wandern in die Sammlung
    und dazu nen bezug auf Farscapes Post:

    Natürlich würde Avengers mehr hergeben, aber nur unter gewissen Rahmenbedingungen die man schaffen müsste. Ich meinte mit Cash-Cow so Sachen wie "Wir melken das bis es uns nix mehr an Gewinn gibt". Das Verhalten mag ich persönlich nicht. Da wurde es mit Batman schon richtig gemacht - 3 Dinger und finito.

    Fantastic Four ist Ansichtssache. Ich respektiere es ja das er dir gefallen hat, aber mir hat er halt nicht gefallen. Zumindest nicht mit dem Cast. Wenns einen Reboot geben sollte ok - neuer Cast neue Chance - war ja auch mit Ruffalo so der gerockt hat. Ein Standalone Film von Black Widow und / oder Hawkeye könnte ich mir halt sehr gut vorstellen, gerade weil die beiden so gut Harmoniert haben in Avengers. Und unsere Schwarze Witwe hatte ja nicht gerade ihren ersten Auftritt jetzt. Hawkeye eigentlich auch nicht.

    Und mit der Aussage "Die Bluray('s) wandern in die Sammlung" stehst du nicht alleine
    Hab mir die Tage von Captain America endlich mal das Steelbook geholt. Schade das es keines von Thor gibt
    Geändert von Maverick™ (09.05.2012 um 15:03 Uhr)

  4. Danke sagten:


  5. #3
    aka Markus Avatar von Farscape One
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.452
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Danke Mav - hatte gestern I-Net Probs, konnte nicht mehr verschieben.


    Ich finde Steelbooks sch***e, weil man meist die Discs nicht rausbekommt, nicht ohne nähere Gewalt

    Ich nehme die Amaray Hüllen Fassungen.


    Von mir aus kann ne Menge von Marvel kommen, momentan und seit 2008, haben die den Dreh raus gute Comicverfilmungen zu machen.
    Geändert von Farscape One (09.05.2012 um 18:12 Uhr)

    Gummibears - jumping here and there and everywhere


  6. #4
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Farscape One Beitrag anzeigen
    Danke Mav - hatte gestern I-Net Probs, konnte nicht mehr verschieben.


    Ich finde Steelbooks sch***e, weil man meist die Discs nicht rausbekommt, nicht ohne nähere Gewalt

    Ich nehme die Amaray Hüllen Fassungen.


    Von mir aus kann ne Menge von Marvel kommen, momentan und seit 2008, haben die den Dreh raus gute Comicverfilmungen zu machen.
    Also ich hab keine Probleme mit dem Marvel Steelbooks (Hab das von Iron Man 1, Iron Man 2 und jetzt das von Captain America). Ich weiß was du meinst glaube ich. Die Steelbooks aus dieser Collector Edition von Touchstone sind der letzte mist. Hatte mir bis auf Prince of Persia alle geholt (also die weißen) - und bei Gone in 60 Seconds ist die direkt auseinandergebrochen. Hab aber ne neue von Real bekommen weil ich die direkt umgetauscht habe.

    Meistens schau ich mir die jetzt auch erstmal im Geschäft an bevor ich mir die bei Amazon (zumeist billiger) kaufe.

    Achja: Avengers 2 wird gedreht - Offizielle Bestätigung durch Disney-Boss Bob Iger

  7. #5
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Vergesst nicht den zweiten Teil von X-Men First Class und Wolverine 2.

    Ausserdem denkt man über X-Men 4 oder einer Reihe namens New X-Men nach.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  8. #6
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Vergessen hab ichs zumindest nicht, aber den Gerüchten (wenn man ihnen glauben mag) zufolge ist Wolverine 2 ne China-Produktion???

    und First Class fand ich jetzt nicht so prickelnd, zumal das irgendwie außerhalb der Logik war. In den 80ern haben Professor X und Magneto die Schule gemeinsam geleitet, in den 70ern aber trennten sie sich bereits?!

  9. #7
    aka Markus Avatar von Farscape One
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.452
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von M-Force Maverick Beitrag anzeigen
    Also ich hab keine Probleme mit dem Marvel Steelbooks (Hab das von Iron Man 1, Iron Man 2 und jetzt das von Captain America). Ich weiß was du meinst glaube ich. Die Steelbooks aus dieser Collector Edition von Touchstone sind der letzte mist. Hatte mir bis auf Prince of Persia alle geholt (also die weißen) - und bei Gone in 60 Seconds ist die direkt auseinandergebrochen. Hab aber ne neue von Real bekommen weil ich die direkt umgetauscht habe.

    Meistens schau ich mir die jetzt auch erstmal im Geschäft an bevor ich mir die bei Amazon (zumeist billiger) kaufe.

    Steelbooks sind nicht mein Fall, zu viele Schlechte Erfahrungen:

    - Discs die im Sommer schwitzen und Feuchtigkeit in der Hülle ansetzten
    - Discs die man schwer rausnehmen kann - ja sie fast brechen
    - Überlappend liegende Discs (bäh - gibt unschöne Kratzer)


    Hab Skyline, Scarface, Red Scorpion noch als Steel die gehen gerade so und die gab es damals nur so, alles andere is weg und ausgetauscht.

    Ich mag die blauen Plastikdinger lieber.

    Avengers ist leider auch nen Steel die Vorbestellung
    Sollte der aber in der Plastikdose erscheinen - dann wird ausgewechselt und das Limitierte Steelbook gewinnbringend verscherbelt


    Genau das meinte ich mit dem brechen der Discs, aber von diesen Steelbooks hatte ich keines, aber genügend andere.

    Mediabooks sind auch Mist, da liegen die Discs anfällig für Staub drin, da die nur zusammengeklappt sind ... hab leider viele Mediabooks weil die eben limitierte Extra Discs hatten, die ich sehen wollte. Hab sie aber umgepackt in 3er und 4er Amaray mit Alternativcover.




    X-Men nahm ich nur am Rande wahr, hab sie gesehen, aber nicht in der Sammlung, die anderen "Helden" gefallen mir besser. Auch wenn X-Men sicherlich nicht schlecht is.

    Gummibears - jumping here and there and everywhere


  10. #8
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Avengers erscheint doch auch als normale Amaray

    http://www.amazon.de/Marvels-Avenger...6595854&sr=8-1

    Oder meinst du diese Special Triple Super Duper Hyper Coole Limitierte mit allen Extras ausgestattete Version

  11. #9
    aka Markus Avatar von Farscape One
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.452
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von M-Force Maverick Beitrag anzeigen

    Oder meinst du diese Special Triple Super Duper Hyper Coole Limitierte mit allen Extras ausgestattete Version
    Genau die die erscheint nur als Steel, auf die 3D-Fassung könnte ich verzichten, nicht aber auf die Bonus Disc

    Gummibears - jumping here and there and everywhere


  12. #10
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Comic-Helden im Anmarsch: Zwei bisher unangekündigte Marvel-Projekte in Arbeit


    Während "Marvel's The Avengers" kontinuierlich Box-Office-Rekorde bricht, hat Kevin Feige, Präsident der Marvel-Studios, bereits angedeutet, dass die Firma noch diverse Eisen im Feuer hat. Neben den schon bekannten Superhelden-Sequels sind auch zwei bislang unangekündigte Projekte in Vorbereitung.

    Multitasking gehört offenkundig zur Berufsbeschreibung von Kevin Feige: Im Interview mit Carol Mauser von Bloomberg hat der Präsident der Marvel Studios nun den Zeitplan für die nächsten fünf Filmprojekte vorgestellt. Wie bisher bekannt, wird zunächst Robert Downey Jr. wieder in den "Iron Man"-Anzug schlüpfen, denn die Dreharbeiten für den mittlerweile dritten Teil der Reihe, "Iron Man 3", sollen bereits in eineinhalb Wochen beginnen und bis zum Sommerende andauern. Neben Downey Jr. sind auch Gwyneth Paltrow, Ben Kingsley und Guy Pearce an Bord.



    Anschließend folgt das Projekt von Chris Hemsworth, der erneut für "Thor 2" den Hammer Mjölnir in die Hand nimmt und für die folgenden Monate den Donnergott spielt. Auch er wird vom Cast des ersten Teils unterstützt: Neben Natalie Portman und Stellan Skarsgard sind auch Tom Hiddleston und Altstar Anthony Hopkins als Odin wieder dabei. Anfang 2013 bekommt schließlich auch Chris Evans mit "Captain America 2" ein Sequel, bei dem bisher zumindest Samuel L. Jackson wieder als S.H.I.E.L.D.-Chef Nick Fury auftreten wird.



    Soweit, so erwartbar. Feige sprach aber auch die Absicht des Studios an, zwei Filme pro Jahr zu veröffentlichen. "The Avengers" als Großprojekt bleibt zwar für 2012 der einzige, allerdings würde dann für Mai bzw. November 2013 die Veröffentlichung für "Iron Man 3" und "Thor 2" anstehen. Für die Produktion 2013 wird neben "Captain America 2" also eines der beiden bisher unangekündigten Projekte in Frage kommen. Insider und Fans vermuten, dass es sich dabei um "Ant-Man" oder "Guardians of the Galaxy" handelt, die beide seit geraumer Zeit angekündigt sind. Für ersteren spricht, dass Feige bereits vor kurzem darauf hinwies, dass man die Augen nach Tweets von Regisseur Edgar Wright für Neuigkeiten zum Projekt offenhalten sollte. Für letzteren spricht hingegen, dass in den Credits von "The Avengers" ein den Fans bekannter Weltraum-Titan zu sehen ist. Dies könnte zumindest ein Fingerzeig in Richtung Weltraum-Helden à la "Guardians of the Galaxy" sein.



    Bei der Unmenge an Material, dass dem Studios zur Verfügung steht, könnten die Spekulationen noch Monate weitergehen. Bis dahin wird jedoch aller Wahrscheinlichkeit zumindest eines der beiden Projekte enthüllt. Als geeigneter Zeitpunkt käme da beispielsweise die Comic-Con in Frage. Für die Fans heißt es jedenfalls erstmal abwarten und vielleicht nochmal "The Avengers" gucken, die seit dem 26. April das Kino-Publikum begeistern. Das kürzlich angekündigte Sequel zum Superhelden-Crossover (wir berichteten) gehört laut Feige jedoch nicht zu den beiden Geheimfilmen.
    Quelle: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18473605.html
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #11
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Ant-Man wird ziemlich sicher kommen und es wurde zudem noch "New X-Men" angekündigt.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  14. Danke sagten:


  15. #12
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.434
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
    Ant-Man wird ziemlich sicher kommen und es wurde zudem noch "New X-Men" angekündigt.
    Zudem wünscht sich Joss Whedon für Avengers 2 ( den er ja auch machen wird) mehr weibliche Superhelden



  16. #13
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Deadpool soll ja auch kommen.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  17. Danke sagten:


  18. #14
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.434
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    News zu Iron Man 3:

    http://www.filmstarts.de/nachrichten/18473763.html

    http://www.filmstarts.de/kritiken/99939-Iron-Man-3.html

    Die Dreharbeiten haben übrigens in den letzten tagen begonnen

    News zu Thor 2:

    http://www.filmstarts.de/kritiken/193108.html



  19. #15
    On destinys way Avatar von Ferreti
    Registriert seit
    29.11.2008
    Beiträge
    263

    Standard

    Zitat Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
    Deadpool soll ja auch kommen.
    Ja, angbelich 2014.

    Reynolds hat ja schon nach dem Wolverine-Film für einen weitern Film unterschrieben in dem er Deadpool spielt.

    Währe cool den "Merc with mouth" in einem Solofilm zu sehen. (Aber bitte nach Comicvorlage...)
    Spoiler 

  20. #16
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.434
    Blog-Einträge
    12



  21. Danke sagten:


  22. #17
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.434
    Blog-Einträge
    12



  23. Danke sagten:


  24. #18
    J/D Slasher Avatar von Anne
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    179

    Standard

    Ich habe gerade wieder was spannendes gefunden!

    http://www.spiegel.de/kultur/kino/di...-a-842573.html

    Außerdem gibt es ein neues Bild von Iron Man 3!!!

    Spoiler 
    One reason to love Merlin:

    Bild erstellt von Chayiana. Danke, dass ich es benutzen darf! :-)

  25. Danke sagten:


  26. #19
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.434
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    News zu Iron man 3: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18474301.html

    hört sich richtig, richtig hammer an^^

    Edit:

    Sowie de Titel zu Thor 2 und Captian America 2: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18474299.html
    Geändert von Major Lee Adama (16.07.2012 um 13:43 Uhr)



  27. Danke sagten:


  28. #20
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Ausführliche Informationen zum Marcel Comic-Con Panel

    Die Pläne der Marvel Studios für die kommenden Jahre

    Freudentränen, Geekgasmen, Jubelschreie, Gelächter und standing ovations, Überraschung auf der Comic-Con: Insgesamt fünf Superheldenfilme haben die Marvel Studios in der Pipeline. Hier die ersten Informationen direkt von der Convention.


    Am vergangenen Freitag fand das Marvel-Studios-Panel auf der San Diego Comic-Con statt, Filmjunkies war vor Ort. Anwesend waren Produzent Kevin Feige, Robert Downey Jr. alias Tony Stark und „Iron Man“, Don Cheadle alias James Rhodes oder auch bekannt als War Machine, sowie der neue Regisseur Shane Black („Kiss Kiss Bang Bang“), aber auch mehrere besondere Überraschungsgäste. Die wichtigsten Ankündigungen zu den kommenden Marvel-Filmen folgen hier. Demnächst wird es weitere ausführliche Informationen zum Panel bei Filmjunkies.de zu lesen geben.

    Insgesamt ist nun bekannt gemacht worden, dass es fünf Filme der Marvel Studios in den nächsten Jahren geben wird. Mit „Iron Man 3“ (US-Start: 3. Mai) beginnt Phase zwei des „Marvel Cinematic Universe“, der Film befindet sich aktuell bei den Dreharbeiten und auf der Convention wurden die ersten spektakulären Szenen gezeigt.

    Ben Kingsley agiert darin als Bösewicht Mandarin, inklusive der langen Haare und charakteristischen Ringen. Die erste gezeigte Szene begleitet Tony Stark in seiner Werkstatt. Seine Rüstung kann er offenbar per Gedankenkraft anlegen, wenn auch noch nicht ganz astrein und unfallfrei. Denn diese fliegt ihm in die Leistengegend, das Gesicht und gegen die Einrichtung. Außerdem ist im weiteren Verlauf des Teasers die Iron-Patriot-Rüstung zu sehen, ein Angriff auf das Stark-Anwesen und Tony im Wasser, die neue goldenere Rüstung, Guy Pierce und viele schnelle Bilder mehr. Auch Ex-Iron-Man-Regisseur Jon Favreau war beim Panel zu Gast. Seine Rolle als Happy Hogan soll in „Iron Man 3“ stark ausgebaut werden und für viele derbe Sprüche sorgen. Außerdem steht Jon Favreau dem neuen Team als Berater zu Seite. Eine Aufgabe, die laut den Panelteilnehmern vorher bereits Shane Black übernommen hat und sich mit Blaubeeren und Lachs dafür hat bezahlen lassen. Schließlich kenne man sich aus „Kiss Kiss Bang Bang“.

    Es folgt die „Thor“-Fortsetzung, die nun offiziell einen Titel hat: „Thor - The Dark World“ (US-Start: 8. November 2013). Mit neuem Regisseur Alan Taylor („Game of Thrones“) und Zachery Levy geht es für Chris Hemsworth, Anthony Hopkins, Tom Hiddleston und Co. in die Abgründe der neun Welten. Doch in welche genau oder wer der Bösewicht ist, ist nicht klar.

    Die Fortsetzung zu „Captain America - The First Avenger“ wird offiziell „Captain America - Winter Soldier“ heißen und damit die Rückkehr von James „Bucky“ Barnes alias Sebastian Stan und dessen Wandlung zum „Winter Soldier “thematisieren und auf Ed Brubakers Vorlage basieren. Die Regie übernehmen Anthony und Joe Russo, von denen man laut Kevin Feige noch eine Menge hören wird, denn dieser Film soll die beiden zu großen Namen machen. Los geht es mit „Captain America - Winter Soldier“ in den USA ab dem 4. April 2014.

    Endlich offiziell bestätigt wurde der Film zu „Guardians of the Galaxy“. Die Weltraumhelden um Rocket Racoon finden ihren Weg ab dem 1. August (2014?) in die US-Kinos, außer einem ersten Promobild, auf dem die Helden zu sehen sind, gibt es aber noch keine weiteren Infos.

    Last, but not least: „Ant Man“. Edgar Wright war persönlich anwesend und sagte, dass er schon über vier Jahre an dem Film arbeite, doch da er nicht sehr schnell arbeite, braucht das Projekt entsprechend Zeit. Dafür zeigte er seine ersten Testaufnahmen, die noch lange nicht fertig sind. Darin sieht man den Amaisenhelden auf zwei Männer in Anzügen zu rennen, Schrumpfen und Kugeln ausweichen. Außerdem läuft er geschrumpft auf dem Lauf einer Pistole. Der Anzug ist eine Mischung aus klassischer und moderner Version, sieht aber etwas „robotisch“ aus. Der Clip lässt klar Wrights Handschrift erkennen und macht schon jetzt Lust auf mehr. Noch stehen weder Cast noch Starttermin fest. Doch Wright („Shaun of the Dead“, „Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“) steht somit sicher als Regisseur fest. Er spaßte auch, dass Ant Man ebenfalls anwesend sei. Dazu brachte er sein Namensschild mit, doch den Held, der mit Ameisen kommunizieren, schrumpfen und wachsen kann, ist so klein, dass ihn das bloße Auge nicht sehen könne.

    Insgesamt war das Panel ein einziges Highlight und sorgte für Freudentränen, Geekgasmen, Jubelschreie, Gelächter und standing ovations. Mehr dazu und der Pressekonferenz zu „Iron Man 3“, sowie dem Disney-Panel in aller Ausführlichkeit demnächst bei Filmjunkies.de.
    Hier noch die Promobilder:

    41591-marvelphasetwosmall2.jpg 41591-marvelphasetwosmall3.jpg 41591-marvelphasetwosmall4.jpg 41591-marvelphasetwosmall5.jpg 41591-marvelphasetwosmall6.jpg

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •