Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: [100] Das Liebeselixier oder die Sache mit dem Kaffee

  1. #1
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.556
    Blog-Einträge
    125

    Standard [100] Das Liebeselixier oder die Sache mit dem Kaffee

    Titel: Das Liebeselixier oder die Sache mit dem Kaffee
    Wort (Nummer): Liebe (43)
    Serie: SG-1/SGA
    Staffel: Nach SGA Staffel 5
    Genre: Hm… gute Frage… am ehesten wohl Humor
    Charaktere: Hauptsächlich Daniel und Vala, aber der Rest der Truppe ist auch dabei
    Pairings: Klar, darf bei dem Wort Liebe ja nicht fehlen … oder etwa doch?
    Rating: FSK 6
    Wörter: ca. 2.000
    Anmerkung des Autors:
    Die Grundidee zur FF kam mir bei der Suche zu einem Beitrag zur Drabble-Challenge zum Begriff Liebe. Aber nachdem die Idee etwas zu lang für ein Drabble war, ist es jetzt letztendlich eine [100]er-Story geworden…



    Das Liebeselixier oder die Sache mit dem Kaffee



    Pfeifend hüpfte Vala durch die Gänge des Stargatecenters.
    Ihr kleiner, zwei Tage zurückliegender, Ausflug nach P3L-770 würde sich auszahlen. Zumindest war bis jetzt alles nach Plan verlaufen.

    Von dem Liebestrank den man auf 770 seit kurzem käuflich erwerben konnte, hatte man wahre Wunderdinge gehört. Zumindest wenn man seine Quellen hatte und wusste wo es die heißesten Informationen gab.

    Den kleinen finanziellen Einsatz, den Vala hatte investieren müssen, würde sich hoffentlich in mehrfacher Hinsicht wieder zurückholen lassen. Denn Vala beabsichtigte in den Stunden, in denen der Trank wirken würde, nicht nur mit Daniel ihren Spaß zu haben, sondern auch mit dessen Kreditkarte.

    Vor zehn Minuten hatte sie bereits den ersten Schritt unternommen und hatte Daniel unbemerkt ein paar Tropfen des Elixiers in dessen volle Kaffeetasse geträufelt, als sie sich kurz vor seinem Quartier über den Weg gelaufen waren.

    Inzwischen sollte eigentlich eine Wirkung zu spüren sein. Voller Vorfreude blieb Vala vor Daniels Tür stehen, grinste noch mal kurz in sich hinein und klopfte schließlich geräuschvoll an.

    „Ja?“, kam es etwas genervt von der anderen Seite.

    Vala riss freudestrahlend die Tür auf. „Daniel, Schatzi, arbeitest du schon wieder?“

    Daniel riss seinen Kopf von dem Artefakt los, welches er gerade fasziniert betrachtet hatte und starrte Vala an. „Schatzi?“

    Vala nickte, während sie sich ein Lächeln nicht verkneifen konnte.

    „Die Antwort lautet auf jeden Fall Nein“, meinte Daniel der sich von dem überraschenden Auftritt Valas wieder erholt hatte und drehte sich wieder demonstrativ zu seinem Artefakt um.

    „Nein?“, fragte Vala verwundert.

    „Na zu dem was immer du machen wolltest. Shoppen gehen, irgendwo einbrechen, eben das was du unter Spaß verstehst.“

    Vala sah Daniel irritiert an. Nachdem er den Kaffee mit dem Liebestrank getrunken haben sollte – und wie sie Daniel kannte, hatte er den Kaffee mit Sicherheit schon getrunken – sollte er sich eigentlich Hals über Kopf in die erste Person die ihm über den Weg lief bis über beide Ohren verlieben. Aber irgendwie machte er nicht den Eindruck den sie dabei erwartet hatte. Es gab natürlich die Möglichkeit, dass inzwischen eine andere Person bei Daniel gewesen war, andererseits würde er dann nicht so ruhig sein Artefakt untersuchen. Es sei denn… nein… unmöglich… oder…? Könnte sich Daniel vielleicht in das Artefakt verliebt haben…? Nun ja es war immerhin Daniel…

    „Liebling…?“, ließ Vala vorsichtshalber noch einen Versuchsballon steigen.

    Daniel seufzte und sah sie genervt an. „Vala was willst du?“

    „Also die Sache ist die…“ Vala überlegte fieberhaft was sie sagen sollte. Sie ließ den Blick durch Daniels Quartier schweifen, bis sie erschrocken an einem Gegenstand hängen blieb. „Das ist aber nicht die Kaffeetasse, die du vorher dabei hattest, als wir uns über den Weg gelaufen sind.“

    Daniel warf einen Blick zu seiner Kaffeetasse. „Nein vorhin habe ich General Landry eine Tasse vorbeigebracht. Der Arme erstickt in Arbeit und…“

    „Ah…“, unterbrach Vala ihn und sah ihn halb zerknirscht halb schockiert an. „Daniel, ich glaube wir haben da ein klitzekleines Problem…“

    ***

    „Was hast du dir nur dabei gedacht?“, schimpfte Daniel vor sich hin während sie Richtung Landrys Büro eilten.

    „Ich?“, empörte sich Vala. „Wer kann denn ahnen das du den Kaffee nicht selber trinkst, sondern…“

    Daniel drehte sich im laufen um und warf Vala einen eisigen Blick zu.

    „Jaja. Ist ja gut. Ich wollte nur ein bisschen Spaß haben. Das Leben besteht eben aus mehr als Arbeit, woran man dich immer wieder erinnern muss. Manchmal auch mit etwas unkonventionellen Mitteln. OK, ich geb zu das es vielleicht etwas übertrieben war…“

    Vala stockte als Daniel vor Landrys Bürotür stehen blieb und sie ansah. „Wie funktioniert dein Wundertrank eigentlich?“

    „Naja… es braucht eine gewisse Zeit bis die Wirkung eintritt, danach… verliebt sich der Konsument für ein paar Stunden unsterblich in die erste Person die er zu Gesicht bekommt.“

    Daniel seufzte einmal tief. „Wie lange ist eine gewisse Zeit?“

    Vala überlegte. „Wenn der General seinen Kaffee nicht eiskalt bevorzugt… ahm… sagen wir wir sprechen eher von einer kurzen Zeitspanne.“

    Daniel sah erst die Tür und dann Vala an. Dann trat er demonstrativ einen Schritt zurück, lächelte Vala zu und gab ihr ein Zeichen, dass sie anklopfen sollte. „Bitte nach dir.“

    Vala starrte Daniel an. „Das ist nicht dein Ernst oder? Daniel das ist wirklich kein Spaß mehr!“

    Mit verschränkten Armen starrte Daniel Vala an.

    „Jaja. Ist ja gut…“ Zögerlich trat Vala einen Schritt vor und klopfte leise an die Tür. Als keine Reaktion erfolgte drehte sie sich erleichtert zu Daniel um. „Keiner da. Ich fürchte wir können nichts… Daniel nein!“

    Entschlossen war Daniel vorgetreten, hatte in normaler Lautstärke an Landrys Bürotür geklopft, die Tür aufgestoßen und betrat den Raum, indem er Vala vor sich herschob.

    „OK ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht“, gab Vala an Daniel weiter, „die Gute: Der General ist wirklich nicht hier. Die Schlechte: Sein Kaffee auch nicht.“

    Daniel blickte vorsichtig über Valas Schulter und musste stöhnend feststellen dass sie Recht hatte. Landry war nicht hier, was bedeutete, dass er vermutlich irgendjemanden auf dem Stützpunkt mit schmalzigen Liebesgedichten beglückte. Sie mussten ihn unbedingt schnellstmöglich finden um den Schaden so gering wie möglich zu halten.

    „Suchen Sie den General?“

    Daniel drehte sich um. Hinter ihnen stand Walter. „Genau den suchen wir. Wissen Sie zufällig wo er sich zurzeit aufhält?“

    „Als ich ihn vor ein paar Minuten gesehen habe wollte er in den Gateraum.“ Walter sah auf seine Armbanduhr. „Ungefähr jetzt müsste AR-1…“

    „Danke Walter“, unterbrach Daniel ihn, klopfte ihm auf die Schulter und eilte Richtung Kontrollraum.

    Vala wollte Daniel folgen, blieb aber noch kurz neben Walter stehen. „Der General hatte nicht zufällig eine volle Kaffeetasse dabei als Sie ihn gesehen haben oder?“

    „Äh…“

    „Oder machte einen verliebten Eindruck?“

    Walter starrte Vala an. „Was?“

    „Ach nichts.“ Vala schüttelte den Kopf. „Wir müssen los. Dringende Termine in Sachen…“, sie überlegte kurz und deutete dann in die Richtung in die Daniel verschwunden war, „Archäologie.“ Mit diesen Worten eilte sie Daniel nach und ließ einen sichtlich verwirrten Walter zurück.

    ***

    Mittelstation:

    „Endlich“, meinte Ronon, während sich das Milchstraßentor langsam in Bewegung setzte. „Noch eine Stunde länger und ich hätte angefangen irgendetwas zu zerstören.“

    „Ganz ruhig Chewie.“ Sheppard sah Ronon an. „Du wusstest von der vierundzwanzigstündigen Quarantäne bevor wir aufgebrochen sind.“

    „Da dachte ich auch noch dass wir uns die Wartezeit mit dieser neuen Science-Fiction-Serie vertreiben. Wer hätte denn ahnen können, dass die so schwachsinnig ist? Allein schon die Namen - Äli… Kloie… Shnell… und wer nennt denn bitteschön ein Raumschiff Schwips-Aal?!“

    „Naja, die Serie ist immerhin von Martin Lloyd“, warf Teyla mit einem gequälten Blick ein.

    Sheppard nickte. „Teyla hat Recht. Viel konnte man von Wormhole GalaXy wirklich nicht erwarten. Aber wir sollten froh sein, dass es die Serie überhaupt gibt, so kann uns Martin zumindest nicht mehr mit X-Lantis nerven.“

    „Ich kann immer noch nicht glauben dass er General O’Neill wirklich davon überzeugen konnte die neue Milchstraßen-Pegasus-Verbindung O’Neill-Lloyd-Brücke zu nennen“, schimpfte McKay verstimmt. „Ich meine da arbeitet man monatelang wie ein Besessener und dann kommt so ein Fernsehheini daher…“

    Der Rest von McKays Schimpftriade ging im Kawusch des Sternentores unter, als sich der Ereignishorizont bildete. Sheppard stieß innerlich einen Seufzer der Erleichterung aus. Er hatte sich fast die vollen 24 Stunden auf der Mittelstation anhören müssen, was alles falsch daran war die neue McKay-Carter-Brücke O’Neill-Lloyd-Brücke zu nennen.

    „… aber ich werde sofort Beschwerde einlegen, wenn wir auf der Erde sind! Und wenn ich dafür persönlich ins Pentagon muss!“

    Sheppard klopfte McKay beruhigend auf die Schulter und nickte in Richtung Ereignishorizont, in welchem Ronon gerade verschwand. „Na dann sollten wir keine Zeit verlieren.“

    McKay, aus seinem Monolog gerissen, starrte Sheppard kurz verwirrt an, dann nickte er. „Sie haben Recht. Gehen wir.“

    Entschlossen trat er in den Ereignishorizont, dicht gefolgt von Sheppard und Teyla.

    Als Sheppard einige Sekunden später am anderen Ende des Wurmlochs, durch welches er, in seine Molekühle zerlegt, durch die halbe Milchstraße geschleudert worden war, ankam, materalisiert wurde und aus dem Ereignishorizonts des Erdengates trat, traute er seinen Augen nicht.
    Auf dem Boden des Gateraumes lag ein bewusstloser General Landry!
    Ronon stand mit seiner gezogenen Waffe ein paar Schritte entfernt und zielte weiterhin auf den General, den er scheinbar gerade betäubt hatte.

    Na super, dachte Sheppard. Ihr Besuch auf der Erde begann wirklich hervorragend.

    ***

    Daniel kam schnaufend im Kontrollraum an, in welchem auch Mitchell und Teal’c standen und durch das Sichtfenster nach unten schauten.

    „Ist Landry hier?“, platzte Daniel heraus, während er zu den beiden anderen trat um einen Blick in den Gateraum zu werfen, in welchem er den reglos am Boden liegenden General sah. „Aua.“

    „Oh, dass schaut nicht gut aus“, schloss sich Vala an, die unbemerkt neben Daniel getreten war und verzog gequält das Gesicht.

    „Wissen Sie was hier los ist Jackson?“, wandte sich Mitchell an Daniel.

    „Ich befürchte ja“, entgegnete Daniel und begann Valas schief gelaufenen Plan an seine Kreditkarte zu kommen schnell zu umreißen, während sich diese auf einen Stuhl sinken ließ, die Arme auf einer Computertastatur verschränkte, ihren Kopf darauf sinken ließ und immer wieder: „Ich bin ja so was von tot“, stöhnte.

    „Tja, ich würde sagen, dass erklärt, was dort unten gerade passiert ist“, meinte Mitchell nachdem Daniel geendet hatte.

    Teal’c verzog seinen Mund zu einem breiten Grinsen. „In der Tat.“

    „Wollen Sie es auch sehen?“, wandte sich Mitchell plötzlich an Daniel und nickte einem der Techniker zu, worauf dieser die entsprechende Videodatei der Überwachungskamera aufrief.

    Landry betrat den Gateraum, in dem Moment in welchem das siebte Cheveron einrastete und der blaue Strudel aus dem Stargate schoss. Landry trank schnell den Rest des Kaffees der sich noch in seiner Tasse befand und drückte diese einem der Soldaten in die Hand, die ebenfalls im Gateraum standen.
    Er wischte sich gerade seine Hand an seiner Hose ab, als Ronon aus dem Ereignishorizont trat.

    Auf einmal stand Landry kerzengerade da und ein verzücktes Lächeln erschien auf seinem Gesicht.

    Noch bevor jemand reagieren konnte, breitete er die Arme aus, stürzte sich vor Freude juchzend auf Ronon und umschlang den Satedaeaner in einer innigen Umarmung.

    Dann ging plötzlich alles ganz schnell.
    Noch in einem Moment versuchte der General Ronon einen dicken Schmatzer auf den Mund zu drücken, da wurde er auch schon kräftig nach hinten gestoßen und im Flug von einer roten Entladung aus Ronons Waffe getroffen.


    Der Techniker schaltete das Video aus.

    Vala ließ sich verzweifelt in ihrem Stuhl zurücksinken. „Ich bin ja so was von gefeuert.“

    „Ist gefeuert schlimmer als tot?“, fragte Mitchell verwundert.

    Vala sah Mitchell irritiert an und deutete dann auf Daniel. „Klar. Er war schon viermal tot, hat aber immer noch seinen Job.“

    „Ich weiß nicht ob Daniel Jackson wirklich das beste Beispiel für einen solchen Vergleich ist“, ließ Teal’c verlauten und wandte sich wieder dem Fenster zu um zu beobachten, wie sich AR-1, die im Gateraum anwesenden Soldaten und die gerade eingetroffene Doktor Lam um den bewusstlosen Landry kümmerten.

    ***

    2 Tage später:

    „Geht es wieder zurück nach Atlantis?“, fragte Mitchell, als ihm Sheppard in einem der Gänge des SGCs über den Weg lief.

    Sheppard nickte bestätigend. „Die anderen warten schon im Torraum. Wir wollen möglichst abreisen bevor Landry wieder zu sich kommt. Naja zumindest will Ronon das.“

    „Zu spät“, informierte Mitchell ihn, „der General ist vor einer halben Stunde wieder zu sich gekommen.“

    „Kann er sich an den Vorfall erinnern?“, wollte Sheppard vorsichtig wissen.

    „An jedes Detail“, grinste Mitchell.

    „Autsch.“ Sheppard verzog leicht das Gesicht. „Dann wird wohl bald ein Platz bei SG-1 frei werden?“

    Mitchell schüttelte den Kopf. „Vala hat das Problem aus der Welt geschafft. Auf… ah… ihre Weise.“

    Sheppard sah ihn neugierig an.

    „Naja nachdem der General erfahren hat, was genau passiert ist, ließ Vala eine Andeutung fallen, dass sie eventuell eine Kopie des Videos mit der entsprechenden Szene in ihren Besitz gebracht haben könnte. Außerdem hat sie ganz nebenbei ziemlich eindeutig darauf aufmerksam gemacht, wie toll sie doch Youtube findet…“

    „Erpressung?“ Jetzt musste auch Sheppard grinsen.

    „Es stand auch noch ein Vergessenstrank zur Auswahl von dem Vala gehört hat.“ Mitchell legte eine kleine Kunstpause ein und sah Sheppard dann augenzwinkernd an. „Ich kann beim besten Willen nicht sagen wieso – aber irgendwie war Jackson strikt gegen den Einsatz dieses Elixiers…“

    -ENDE-
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey


  2. #2
    Herrscher über Raum und Zeit Avatar von Timelord
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    775
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    *lach* *luft hol*

    Einfach nur großartig!

    * «:::::» «:::E:::» «:::R:::» «:::F:::» «:::E:::» «:::K:::» «:::T:::» *
    ***

    "Wir sind alle Menschen dieses Planeten, egal, welche Religion, Hautfarbe und Herkunft wir aufweisen!"
    Perry Rhodan, Neo Band 2

    ***

  3. Danke sagten:


  4. #3
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.387
    Blog-Einträge
    42

    Lächeln

    Eine wirklich sehr lustige Geschichte, kam aus dem Grinsen gar nicht mehr heraus!
    Geändert von John's Chaya (26.10.2014 um 13:14 Uhr) Grund: Rechtschreibung ...
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein! JWvG

  5. Danke sagten:


  6. #4
    Turbo-Denker/Seher alias Beamter Avatar von Dakimani
    Registriert seit
    07.09.2007
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    633

    Standard

    OMG......ein Lacher am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen

    danke dir

  7. Danke sagten:


  8. #5
    Ägypten-Fan Avatar von Valdan
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.711
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Gute Idee, dass angehende Drabble auszubauen... Mich hat es gerade absolut aufgebaut, vielen Dank.

    LG Val
    "Der Mensch fürchtet die Zeit, doch die Zeit fürchtet die Pyramiden."
    arabisches Sprichwort

    ***


  9. Danke sagten:


  10. #6
    Lieutenant Colonel Avatar von Shahar
    Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    926
    Blog-Einträge
    81

    Standard

    Grandios!
    Absolut Grandios.

    Mehr fällt mir dazu nicht ein.
    Wo nimmst du nur solche Ideen her?

    Klasse!
    Online:
    SGA: ALEXA: Freaky Fridays
    Lachen und Weinen liegen manchmal so dicht nebeneinander … vor allem Freitags


    Scarcrow and Dr. McKay: Wa(h)re Freundschaft
    Ein russischer Arzt nimmt an einem Ärztekongress in den Staaten teil, doch auf ihn wird ein Anschlag verübt. Will man hinter seine wissenschaftlichen Erkenntnisse in der Medizin gelangen, oder hat er gar mehr zu bieten?

  11. Danke sagten:


  12. #7
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.809
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Eine tolle, modernisierte Fassung von "Tristan und Isolde" - - und wieder trinkt der Falsche das Zeug. Tja, man könnte auch aus der Geschichte lernen, wenn man wollte, aber wahrscheinlich war Vala damit nicht vertraut. *lol*

    Sehr nette Szene, vor allem als sie um Daniel herumschleicht und für einen Moment glaubt, er habe sich in sein Artefakt verliebt!

    Und die Szene auf der Midway Station ist auch klasse - aber da konnte bei dem TV-Programm ja auch kaum was schief gehen.

    Gut, dass Vala eine Lösung hat, nachdem Ronon so .... undiplomatisch war. *g*

    Besten Dank für die nette, witzige Geschichte!

  13. Danke sagten:


  14. #8
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.556
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    @ Am17, Daki, GdE, Ingrun, John's Chaya, Jolinar, Lee, TinaS und Zeson: Danke für's Dankedrücken


    @ Timelord, John's Chaya, Daki:

    Freut mich wenn ich euch zum lachen bringen konnte


    @ Valdan:

    Schön das ich dich aufbauen konnte
    (In welcher Hinsicht auch immer...)


    @ TinaS:

    Wo nimmst du nur solche Ideen her?
    Tja, ich weiß auch nicht... irgendwie kommen sie kommen sie einfach
    Zumindest die Ideen für den Hauptplot, die meisten kleinen Gags entstehen meistens erst während des schreibens ziemlich spontan

    @ Antares:

    Eine tolle, modernisierte Fassung von "Tristan und Isolde" - - und wieder trinkt der Falsche das Zeug. Tja, man könnte auch aus der Geschichte lernen, wenn man wollte, aber wahrscheinlich war Vala damit nicht vertraut. *lol*
    Ich glaube damit könntest du recht haben - immerhin sind die Figuren nur so schlau wie der Autor und der muss zu seiner Schande gestehen, dass er mit Tristan und Isolde nicht wirklich vertraut ist

    Besten Dank für die nette, witzige Geschichte!
    Gern geschehen
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  15. #9
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.068
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    Oh, oh, was habe ich gelacht. Nicht nur das übliche Hin und Her zwischen Daniel und Vala war göttlich - auch dieser gemeine Twist mit Ronon. Ich kann mir dessen Reaktion richtig vorstellen ... armer Landry.

    Aber es stimmt - das hättest du nicht in ein Drabble packen können - so ist da viel mehr draus geworden!
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  16. Danke sagten:


  17. #10
    Captain Avatar von Evaine
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    437

    Standard

    Beim ersten Lesen habe ich nach ein paar Zeilen und "langweilig" abgebrochen. Der zweite Versuch... endet mit dem "Urteil": Göttlich!

    Liegt das evtl. daran, dass ich gerade von Ruth Nestvold: Flamme und Harfe höre (CD 4 von 6)?

    (Für die, denen das absolut nichts sagt [ging mir bis ich das Hörbuch am 22.12.2010 sah genauso], gekürzte Lesung von Dana Geissler. Hier der Klappentext:
    "Das berühmteste Liebes-Epos aller Zeiten!
    Tristan und Isot, Tristram und Isolde, Essylt und Drust, Yseult und Drystan: Die Schreibweise hat sich geändert, Liebende waren sie aber immer - das berühmteste Liebespaar, das die Welt jemals gekannt hat. Die meisten Erzählungen über sie beginnenmit dem Mann. Diese beginnt mit der Frau... Ein gewaltiges und prächtiges mittelalterliches Epos.")

  18. Danke sagten:


  19. #11
    Zitronenfalter Avatar von Sinaida
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    1.814
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Evaine Beitrag anzeigen
    Beim ersten Lesen habe ich nach ein paar Zeilen und "langweilig" abgebrochen.
    Echt? Aber Geschmäcker (und Erwartungen) sind ja bekanntlich verschieden. *g*

    @Redlum
    Mich hatte die FF von der ersten Szene mit einer durch den Gang hüpfenden und über ihre Pläne sinnierenden Vala. Vala und Liebestrank ist ja eine ähnlich zerstörerische Kombination wie Sheppard und C4 - nur amüsanter! Danke für diese witzige FF, die mir viel Spaß gemacht hat.

  20. Danke sagten:


  21. #12
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.631
    Blog-Einträge
    34

    Standard

    Oh Mann, der arme Landry...

    Mit dieser witzigen, unvorhersehbaren Story hat ja mein FF-Jahr gut angefangen.
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

  22. Danke sagten:


  23. #13
    Fürstin der Finsternis Avatar von Liljana
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Höllstadt
    Beiträge
    1.968
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Auch diese FF durfte mit im Gepäck nach Ulm reisen und zwischen zwei Saunagängen hatte ich das Vergnügen, sie zu lesen. ^^

    Mein Mann hat immer wieder etwas unverständnisvoll geschaut, wenn ich vor lauter Kichern seine himmlische Ruhe gestört habe.

    Vala versucht sich als Kräuterhexe - das konnte ja nicht gutgehen. Habe ich von Anfang an befürchtet.
    Toll fand ich, dass die Schwips-Aal inkl. Crew hier auch nicht gefehlt hat und der Running-Gag mit Ronon durfte natürlich auch nicht fehlen. Dieser Mann ist einfach zum Betäuben bestimmt.

    Was mir nur am Ende nicht so ganz klar war, wieso ist Landry gleich zwei Tage betäubt. Hatte Ronon da auf Super-Duper-Betäubung gestellt.

  24. Danke sagten:


  25. #14
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.556
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    @ Evaine und Saffier: Danke für’s Danke drücken


    @ Kris:

    Oh, oh, was habe ich gelacht. Nicht nur das übliche Hin und Her zwischen Daniel und Vala war göttlich - auch dieser gemeine Twist mit Ronon. Ich kann mir dessen Reaktion richtig vorstellen ... armer Landry.
    Hehe Danke
    Dann hoff ich doch mal das die mein FF-Challenge-Beitrag auch gefällt


    @ Evaine:

    Beim ersten Lesen habe ich nach ein paar Zeilen und "langweilig" abgebrochen. Der zweite Versuch... endet mit dem "Urteil": Göttlich!
    Tja, die ersten paar Zeilen/Sätze gestalt ich im Normalfall immer etwas … normal, um die Story langsam beginnen zu lassen und mich dann zum Ende hin steigern zu können

    Schön das du trotz den ersten fehlgeschlagenen noch einen zweiten Versuch gestartet hast


    @ Sinaida:

    Mich hatte die FF von der ersten Szene mit einer durch den Gang hüpfenden und über ihre Pläne sinnierenden Vala. Vala und Liebestrank ist ja eine ähnlich zerstörerische Kombination wie Sheppard und C4 - nur amüsanter!
    Oh ja

    Danke für diese witzige FF, die mir viel Spaß gemacht hat.
    Freut mich


    @ Terry:

    Oh Mann, der arme Landry...

    Mit dieser witzigen, unvorhersehbaren Story hat ja mein FF-Jahr gut angefangen.
    Danke
    Dann hoff ich mal, dass es genau so gut weitergeht


    @ Lil:

    Auch diese FF durfte mit im Gepäck nach Ulm reisen und zwischen zwei Saunagängen hatte ich das Vergnügen, sie zu lesen. ^^

    Mein Mann hat immer wieder etwas unverständnisvoll geschaut, wenn ich vor lauter Kichern seine himmlische Ruhe gestört habe.
    Kann ich gar nicht verstehen

    Toll fand ich, dass die Schwips-Aal inkl. Crew hier auch nicht gefehlt hat
    Ich hab mir gedacht, ein bisschen Schleichwerbung kann nicht schaden…

    Was mir nur am Ende nicht so ganz klar war, wieso ist Landry gleich zwei Tage betäubt. Hatte Ronon da auf Super-Duper-Betäubung gestellt.
    Naja, außer Ronons Betäubung wurde er auch noch durch den Torraum gestoßen und ist ziemlich hart auf dem Boden aufgeschlagen. Da kam also zu Ronons Betäubung noch eine „normale“ Bewusstlosigkeit dazu.
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  26. #15
    Troublemaker Avatar von iolanda
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    am Rhein
    Beiträge
    2.189
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich habs jetzt auch gelesen! Herrlich, vielen Dank dafür! (Nur für den Schwipps-Aal hab ich was gebraucht )

  27. Danke sagten:


  28. #16
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.556
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von iolanda Beitrag anzeigen
    Ich habs jetzt auch gelesen! Herrlich, vielen Dank dafür!
    Bitte schön

    (Nur für den Schwipps-Aal hab ich was gebraucht )
    Ich geb zu, bei der Schwips-Aal (bzw. Tipsy-Eel) waren die Wormhole GalaXy-Leser etwas im Vorteil
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  29. #17
    Grace Sherman Avatar von Helen Magnus
    Registriert seit
    07.08.2010
    Ort
    Cedar Cove
    Beiträge
    579

    Standard

    musste echt Lachen (nur gut, dass ich alleine in der Wohnung bin)

    Landry trinkt Valas Zaubertrank und dann sieht er als erstes Ronon (echt die perfekte Kombination)
    Toll war auch dass du Wormhole GalaXy mit eingebaut hast.

    Danke für die FF

    LG Sandra

  30. #18
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.556
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von sandra721 Beitrag anzeigen
    musste echt Lachen (nur gut, dass ich alleine in der Wohnung bin)


    Landry trinkt Valas Zaubertrank und dann sieht er als erstes Ronon (echt die perfekte Kombination)
    Ich wollte einfach mal ein Pairing ausprobieren das es im FF-Bereich noch nicht so oft gibt

    Toll war auch dass du Wormhole GalaXy mit eingebaut hast.
    So kleine Verweise auf andere FFs schreib ich immer am liebsten
    (ein bisschen Schleichwerbung muss schon mal sein )
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  31. Danke sagten:


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •