Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: SG 1 Poem

  1. #1

    Standard SG 1 Poem

    Hi,

    mich hat neulich beim Zeitung austragen die Muse geküsst und ich hab n Gedicht über Stargate geschrieben
    Falls vom Sinn her was net stimmt bitte sagts mir aber eig. ist mein Englisch ganz gut.
    Da habt ihrs:

    Stargate SG1

    I always liked Stargate the best
    when I watched it I felt the Heartbeat in my Chest

    My favourite person is Jack o' Neill
    He's the only one who kills Goa’uld with stil!

    Tealc's personality is really deep,
    he's not as stupid as he looks, indeed!

    It's Daniel Jackson the archaeologist
    everybody loves him and he solves nearly every myst

    Samantha Carter is the best scientist of the SG1 troops
    she's real clever and has nice boops


    edit: ich mags nicht wie die einzelnen Teile separiert sind.. zu Rodney Mc kay is mir auch was eingefalln aber das kommt erst wenn mir was zu den anderen SGA leuten einfällt..

    2. edit: Tealc ist ja sooo tief xDDD
    Geändert von K1llerkanack3 (06.12.2010 um 21:25 Uhr)

  2. Danke sagten:


  3. #2

    Standard

    OK, 2 Fragen....

    Wo bleiben die restlichen Leute aus SG-1, also Hammond, Jonas, MItchell, Landry und Vala.

    Hätte dir zu Carter nicht was intelligenteres einfallen können. Falls das witzig sein sollte mit ihren boops, in der fünften Klasse hätte ich noch drüber gelacht

    Achja, wieso werde ich nach dem Carter-Spruch das Gefühl nicht los, dass bei dir McKay was mit GAY zu tun hat...
    Geändert von Benwitt (07.12.2010 um 09:31 Uhr)
    Nicht ist unmöglich, außer das etwas unmöglich ist.

    Erfolg hat nur der, der etwas tut, während er auf den Erfolg wartet.

  4. #3

    Standard

    nein nein das mit carter ist verdammt doof ^^ ich überarbeite das nochmal aber das mit mckay ist wirklich supi dupi und total schmutzfrei

  5. #4
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.630
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Okay, schoen, dass du selbst erkannt hast, dass das mit Carter ziemlich doof ist ... *gg*

    Allerdings gehoert dein Gedicht eher hier in den Babel-Bereich.

    Und dann solltest du noch etwas an deinem Englisch arbeiten ... *gg* Da sind noch einige Fehler drin, also rein von der Rechtschreibung und der Grammatik her.

    Bei Carter z.B. muesste es heissen "She's really clever."

    Das Wort "stil" gibt es im Englischen nicht, dort heisst es "style", demnach reimt sich auch O'Neill darauf nicht.

    Aehnliches gilt fuer das "myst" bei Daniel, es heisst "mystery".

    Wenn du das Ganze ausweiten und richtig machen moechtest, wuerde ich dir empfehlen, dir im Babel-Bereich einen Beta zu suchen, der das noch mal durchgeht. Ansonsten ist es ein netter Gedanke, ein Gedicht ueber SG-1 zu schreiben und ich bin schon gespannt, was du dir zu SGA einfallen laesst.

  6. #5

    Standard

    ok danke für die Fehler berichtigung naja das mit myst statt mystery darf man ja in einem gedicht das mit O'Neill ist ein Problem ich werds überarbeiten xP

  7. #6
    Grand Admiral Avatar von trawn88
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Ta'uri
    Beiträge
    33

    Standard

    Das hats echt nicht so drauf...
    To boldly go, where no one has gone before...


    O´Neill: "Waren wir nicht eben gerade noch woanders?"
    Daniel: "Wo?"
    O´Neill: "Auf einen Planeten!?"
    Daniel: "Wann?"
    O´Neill: "Jetzt!?"
    Daniel: "Nein!"
    O´Neill: "Sicher?"
    Daniel: "Ja!"

  8. #7
    Senior Master Sergeant Avatar von Stargatefan95
    Registriert seit
    26.11.2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    104

    Standard

    Also ich fins gans gut

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •