Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 376

Thema: Der R.I.P. Thread

  1. #161
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.357
    Blog-Einträge
    38

    Standard Haribo-Chef Hans Riegel gestorben



    R.I.P Hans Riegel

    Der Süßwarenfabrikant und Seniorchef von Haribo, Hans Riegel, ist tot. Nach Angaben eines Unternehmenssprechers starb der 90-jährige Unternehmer und Sohn des Haribo-Gründers am Dienstag.

    Riegel hatte sich im vergangenen Juli einer Hirnoperation unterziehen müssen, bei der ein gutartiger Tumor entfernt worden war.

    Gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Paul, der 2009 starb, baute HansRiegel nach dem Zweiten Weltkrieg die elterliche Firma wieder auf. Während Paul sich um die Produktion kümmerte, war HansRiegel zuständig für Versand und Marketing. Gleichzeitig studierte er Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bonn und legte 1951 seine Promotion ab.

    6000 Mitarbeiter

    Haribo, das sich aus den Namen HansRiegel Bonn zusammensetzt, produziert heute an 15 Standorten in Europa und beschäftigt rund 6000 Mitarbeiter. Der Umsatz liegt nach Branchenangaben bei rund zwei Milliarden Euro im Jahr. Neben HansRiegel stehen seit 2010 zwei Neffen mit an der Spitze des Familienunternehmens.

    Quelle: http://news.de.msn.com/panorama/hari...egel-gestorben

    Ich glaube, es gibt wohl kaum jemanden, der nicht wenigstens einmal eine Süßigkeit von Haribo im Mund hatte. Meine Lieblingssüßigkeiten sind die Gummibären.

    R.I.P Hans Riegel
    Geändert von John's Chaya (12.08.2014 um 07:43 Uhr)

  2. #162
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.068
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    Jo, ich weiß. Mal sehen, ob das Auswirkungen von denen haben wird, das größte Werk von denen steht nämlich hier in Solingen, ich sitze sozusagen an der Gummibärchenquelle
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  3. #163
    Denkende Leseratte mit Kampfkatze Avatar von Tamara
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    891

    Standard

    Ich arbeite in der Nähe des Stammwerkes in Bonn und es hat uns gestern sehr betroffen gemacht, dass zu erfahren. Viele von uns kannten Hans Riegel persönlich.
    Ich denke, sein Lebenswerk (und das seines Vaters) wird in guten Händen weitergeführt.
    Nicht, was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns,
    in unserer Auffassung, sind, macht uns glücklich oder unglücklich.
    (Arthur Schopenhauer)

  4. #164
    Chief Master Sergeant Avatar von Balian
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    185

    Standard

    R.I.P. Marcia Wallace. Sie starb am 25. Oktober kurz vor ihrem 71. Geburtstag an Brustkrebs. Sie war die Original Sprecherin von Edna Krabappel bei den Simpsons, außerdem hatte sie Rollen in Hier kommt Bush!, Full House und ALF.

  5. #165
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Rest in Peace Lou Reed! Der nächste Begnadete Gitarrist der von uns gegangen ist

    Mit seiner unvergleichlichen Stimme, seinem Gitarrensound und bitterbösen Texten prägte Lou Reed nicht nur Andy Warhols "Velvet Underground". Er ist einer der letzten ganz Großen aus der Ära, als aus dem Rock 'n Roll eine Kunstform wurde. Nun ist Lou Reed im Alter von 71 Jahren gestorben.

    Der US-amerikanische "Rolling Stone" berichtet, Reeds Todesursache sei bislang noch nicht mitgeteilt worden. Der Musiker hatte sich jedoch im Mai einer Lebertransplantation unterziehen müssen.

    Quelle: Spiegel

  6. #166
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Habe den Thread in den User Bereich Verschoben, da hier nicht mehr nur TV Größen erwähnt werden, sondern auch Personen aus allen Bereich. Am ehesten passt er damit hier hinein, da alle anderen Foren doch zu spezialisiert sind und der Off-Topic Bereich, doch eher für spaßige Unterhaltungen gedacht ist.

    Gruß Woodstock

    Danke Balian für die Anregung.
    Geändert von JAY (05.11.2013 um 17:52 Uhr)
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  7. #167
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.357
    Blog-Einträge
    38

    Standard Hans von Borsody ist gestorben



    R.I.P

    Hans von Borsody ist tot. Der Film- und Theaterschauspieler starb am Montag in seinem Wohnhaus in Kiel, wie seine Agentur in Germering bei München mitteilte. Borsody wurde 84 Jahre alt.
    Borsody hinterlässt seine Ehefrau Karin und die Töchter Suzanne und Cosima.


    R.I.P Hans von Borsody

    Sein bewegtes Leben:
    Spoiler 
    Als Detektiv "Cliff Dexter" zog er in den 60er-Jahren Millionen Fernsehzuschauer in seinen Bann. Später begeisterte er als Urfaust oder Cyrano de Bergerac auf Theaterbühnen und war im Kriegsdrama "Die Brücke von Arnheim" zu sehen. In seiner jahrzehntelangen Karriere ließ sich der gebürtige Wiener nie auf bestimmte Rollen festlegen.
    Er lernte erst "etwas Anständiges"

    Hans von Borsody wurde am 20. September 1929 geboren. Seine Eltern waren der Filmregisseur Eduard von Borsody und die Konzertpianistin und Geigerin, Maria Hochreiter. Schon früh kam Borsody daher mit dem Filmgeschäft in Berührung. Auf Wunsch seines Vaters begann er zunächst jedoch eine Fotoausbildung. "Er wollte, dass ich etwas Anständiges lerne", sagte Borsody zu seinem 80. Geburtstag. Von 1950 bis 1952 absolvierte er ein Schauspielstudium am Wiener Max-Reinhardt-Seminar. Später stand er auf Bühnen in zahlreichen Städten wie München, Wien, Frankfurt, Düsseldorf, Berlin und Hamburg.

    Borsody hinterlässt seine Ehefrau Karin und die Töchter Suzanne und Cosima. Suzanne von Borsody, die aus seiner ersten Ehe mit der in diesem Jahr gestorbenen Schauspielerin Rosemarie Fendel hervorging, ist eine preisgekrönte Darstellerin. Ihre Halbschwester Cosima steht ebenfalls vor der Kamera.

    Dank seiner ersten Filmrollen als Liebhaber, jugendlicher Held und Naturbursche machte sich Hans von Borsody schnell einen Namen. Er ritt als Westernheld durch die Prärie und kämpfte als "Robin Hood" für die Armen. Später folgten Auftritte in Fernsehserien wie "Forsthaus Falkenau" oder "Klinik unter Palmen". Seine "Lebensrolle" aber war der Cyrano von Bergerac, den Borsody in Wien und Andernach spielte. "Von dieser Rolle hatte ich schon während meines Studiums geträumt."

    Er zog der Liebe wegen in den hohen Norden

    Nach seiner gescheiterten Ehe mit Fendel war Borsody mit seinen Kolleginnen Alwy Becker und Heide Keller verheiratet. "Schauspieler- Ehen können sehr schwierig sein. Durch die Dreharbeiten bekommt man sich fast nie zu sehen", sagte er. Seine vierte Frau Karin hat nichts mit dem Metier zu tun. Und aus Liebe zu der Kieler Friseurin zog von Borsody, der dreißig Jahre in Bayern gelebt hatte, sogar in den hohen Norden.

    Quelle: http://www.t-online.de/unterhaltung/...gestorben.html
    Geändert von John's Chaya (12.08.2014 um 07:43 Uhr)

  8. Danke sagten:


  9. #168
    Denkende Leseratte mit Kampfkatze Avatar von Tamara
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    891

    Standard Dieter Hildebrandt gestorben

    Der Kabarettist Dieter Hildebrandt ist heute morgen an den Folgen seiner Krebserkrankung verstorben.

    Ich habe ihn, da meine Eltern ihn sehr schätzten, schon von früher Jugend an im Fernsehen gesehen und es hat mich immer sehr beeindruckt, wie genau und pointiert er Dinge auf den Punkt bringen konnte.

    Auch wenn es in den letzten Jahren um ihn wohl ruhiger geworden war, wird er der deutschen Kabarett-Szene sicherlich sehr fehlen.


    R.I.P. Dieter Hildebrandt
    Nicht, was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns,
    in unserer Auffassung, sind, macht uns glücklich oder unglücklich.
    (Arthur Schopenhauer)

  10. Danke sagten:


  11. #169
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.068
    Blog-Einträge
    163

    Standard Lewis Collins verstorben

    Gerade eben wurde durch die BBC bekanntgegeben, dass gestern am 27.11.2013 Lewis Collins im Alter von 67 Jahren an Krebs verstorben ist.

    Die Älteren von uns dürften ihn vor allem als "Bodie" aus der brischen Action-Agentenserie "Die Profis" kennen.

    Quelle
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  12. Danke sagten:


  13. #170
    Chief Master Sergeant Avatar von Jolinar
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.373

    Standard

    Zitat Zitat von Kris Beitrag anzeigen
    Gerade eben wurde durch die BBC bekanntgegeben, dass gestern am 27.11.2013 Lewis Collins im Alter von 67 Jahren an Krebs verstorben ist.

    Die Älteren von uns dürften ihn vor allem als "Bodie" aus der brischen Action-Agentenserie "Die Profis" kennen.

    Quelle
    Ja, ich liebe diese Serie!
    Schade, schade...

  14. #171
    Ägypten-Fan Avatar von Valdan
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.711
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Das kam jetzt für mich überraschend. Ich mochte die Serie und besonders ihn...
    "Der Mensch fürchtet die Zeit, doch die Zeit fürchtet die Pyramiden."
    arabisches Sprichwort

    ***


  15. #172
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Schock am heutigen Morgen... Paul Walker ist tot!

    Fast and the Furious 6: Paul Walker mit 40 Jahren verstorben

    Traurige Nachricht am Wochenende: Schauspieler Paul Walker ist tot. Der Darsteller aus der Fast and the Furious-Filmreihe ist im Alter von nur 40 Jahren in Kalifornien bei einem Autounfall ums Leben gekommen, der ein weiteres Todeopfer forderte.

    Wie mehrere amerikanischen Medien übereinstimmend bestätigen ist Schauspieler Paul Walker im Alter von nur 40 Jahren am Samstag bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Der Darsteller nahm laut TMZ an einer Autoschau in Santa Clarita (nördlich von LA) teil, wobei er für seine Wohltätigkeitsorganisation REACH OUT Worldwide Spenden für die Taifun-Hilfe auf den Philippinen sammelte. Am Rande der Veranstaltung unternahm Walker mit einem Freund in einem privaten Porsche Ausfahrten. Dabei verlor der Fahrer die Kontrolle über den Wagen, der gegen einen Masten krachte und in Brand geriet. Neben Walker ist dabei noch eine weitere Person ums Leben gekommen sein.
    Quellen: Filmjunkies.de; imdb.com; Welt.de; New York Daily News

  16. #173
    FallenAngel/Dathomir-Hexe/Wächterin Avatar von Deliah Blue
    Registriert seit
    07.07.2010
    Ort
    Pride of Dathomir
    Beiträge
    257

    Standard

    R.I.P Paul Walker.

    Hab's gerade selbst auf Facebook und in einem Artikel von Focus gelesen.
    Kann es noch nicht so ganz glauben...

  17. #174
    Senior Master Sergeant Avatar von Miranda
    Registriert seit
    23.10.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    108
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Delilah Blue Beitrag anzeigen
    R.I.P Paul Walker.

    Hab's gerade selbst auf Facebook und in einem Artikel von Focus gelesen.
    Kann es noch nicht so ganz glauben...
    Paul Walker... Oh man. Das ist ein Schock. Mein Beileid an alle Freunde und an die Familie.
    Was wird jetzt nurn Fast and the Furious ohne ihn machen...
    A new gate will open. A lost city will rise again.

  18. #175
    The Beast rises... Avatar von Zero
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.862

    Standard

    Wirklich sehr traurig! Aber einfach nur pietätlos wie einige Seiten gleich unter ihre Berichterstattung dazu einen Amazon.de-Link setzten....

  19. #176
    vom Stamm der McKay Avatar von Aliana77
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    NdS
    Beiträge
    732

    Standard

    Das hat mich schockiert. Paul Walker stirbt bei enem Autounfall und das mit nur 40 Jahren. Trauriger Tag.

    Nur 29 Jahre wurde Lee Thompson Young. Vielen bekannt aus Scrubs und Rizzoli & Isles. Was treibt einen so jungen Menschen nur zum Selbstmord? *kopfschüttel*

    Quelle: Die Welt
    Das bedeutet, dass jeder Mensch frei geboren ist und sich als freier Mensch auf diesem Planeten bewegen dürfen sollte , geschützt durch eine freie, faire und korruptionslose Rechtssprechung, die jeden Menschen, unabhängig seiner Herkunft und seines Status, gleich behandelt.

  20. #177
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.357
    Blog-Einträge
    38

    Standard

    R.I.P Paul Walker
    Gott, er war doch noch so jung ...
    Ich bin in Gedanken bei seiner Familie und Freunden.
    Geändert von John's Chaya (12.08.2014 um 07:44 Uhr)

  21. #178
    Captain Avatar von Evaine
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    437

    Standard R.I.P. Mr. Pumpernickel

    Chris Howland ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

    Ob als schrulliger englischer Lord oder mit versteckter Kamera... er brachte einen zum Lachen.

    Ich werde ihn nie vergessen.


    http://www.haz.de/Nachrichten/Panora...hren-gestorben
    Ich wünsche Dir das, was für dich am Besten ist.

  22. #179
    Denkende Leseratte mit Kampfkatze Avatar von Tamara
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    891

    Standard

    Chris Howland kannte ich gar nicht, obwohl er - wie zu lesen und zu hören war - bei meinem Stammsender aktiv war.
    Aber ich denke, 85 Jahre ist auch ein gesegnetes Alter, und wenn ich so lese, was er alles so gemacht hat, sicher auch ein erfülltes.
    Nicht, was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns,
    in unserer Auffassung, sind, macht uns glücklich oder unglücklich.
    (Arthur Schopenhauer)

  23. #180
    vom Stamm der McKay Avatar von Aliana77
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    NdS
    Beiträge
    732

    Standard

    R.I.P. Heinrich Pumpernickel. Ich werd ihn wohl auch nicht vergessen, auch seine Verwechslungen der Artikel nicht.^^
    Sogar mein Sohn kennt ihn, naja Howlands Stimme.
    Das bedeutet, dass jeder Mensch frei geboren ist und sich als freier Mensch auf diesem Planeten bewegen dürfen sollte , geschützt durch eine freie, faire und korruptionslose Rechtssprechung, die jeden Menschen, unabhängig seiner Herkunft und seines Status, gleich behandelt.

  24. Danke sagten:


Seite 9 von 19 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •