Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Eure Musik, die mit Erinnerungen verbunden ist

  1. #1
    Fürstin der Finsternis Avatar von Liljana
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Höllstadt
    Beiträge
    1.967
    Blog-Einträge
    4

    Standard Eure Musik, die mit Erinnerungen verbunden ist

    Dieser Thread ist für die Musik, die ihr mit schönen, vielleicht aber auch traurigen oder bewegenden Momenten und Erinnerungen verbindet.


    Bei mir ist es zum einen France Gall mit Ella, Elle L‘a. Das lief zu der Zeit rauf und runter, als mein Freund und ich mit einem alten Campingbus in Frankreich an der Loire unterwegs waren. Immer wenn ich dieses Lied höre, seh ich uns, wie wir Schloss um Schloss abgeklappert haben, bis wir schon keines mehr sehen konnten.

    Dann wäre da noch Michael Jacksons „Don’t care about us", das immer untrennbar mit der Geburt meiner Tochter verbunden ist. Es hat den idealen Rhythmus, um Wehen erfolgreich zu verarbeiten.

    Und seit letztem Jahr ist es Primavera in Anticipo von Laura Pausini und James Blunt, das in mir den Duft warmer italienischer Sommernächte hervorruft.

  2. #2
    J/D Slasher Avatar von Anne
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    179

    Standard

    Ach, das ist doch mal ein schöner Thread!

    Immer wenn ich California Dreaming von The Mamas & Papas höre, erinnere ich mich an eine sehr lustige Autofahrt. Damals saßen wir zu fünft im Auto und fuhren gerade von einer Aufführung unsere Theatergruppe zurück nach Hause. Unser Regisseur (Lehrer) ist gefahen, Beifahrer war ein Kumpel und hinten saßen meine beiden besten Freundinnen und ich. Und dann kam das Lied im Radio und immer wenn der Chor die Strophe wiederholte, haben wir drei hinten mitgesungen und dabei so schön unsere Arme hin- und hergeschwänkt. Vorne gabs nur Gelächter und am Ende haben wir alle Tränen gelacht.
    One reason to love Merlin:

    Bild erstellt von Chayiana. Danke, dass ich es benutzen darf! :-)

  3. #3
    space nomad Avatar von Larrin
    Registriert seit
    14.09.2009
    Ort
    Reinheim
    Beiträge
    99

    Standard

    Hi,
    bei mir gibt es da auch so ein Lied!
    Mein Mann und ich, wir schauen uns immer an, wenn „ Eye of the Tiger“ von
    Surviver abgespielt wird.
    Das ist unser Lied, wie man so schön sagt.
    Die Erinnerungen gehen dann zurück in die 80er und unsere Disco Zeit.


    Da wären dann noch die Lieder von Westlife die mich untrennbar mit Irland und
    vor allem mit Sligo verbinden.

  4. #4
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.356
    Blog-Einträge
    38

    Standard

    Ja, da habe ich auch eins, ist ungefähr ein Jahr her.... ist aber eine sehr traurige Erinnerung

    http://www.youtube.com/watch?v=d7_VpPCV5js

    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein.

  5. #5
    Captain Avatar von Evaine
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    437

    Standard

    Mit meinem 1. Freund verbindet mich "Jambalaya" und "Forever and Ever, Amen" von Randy Travis. Sein erster großer Hit und seitdem bin ich Fan von ihm, leider kennt man ihn hier nicht...

    Mein Mann "klaute" mir "If I didn't have you" von Randy Travis, nachdem er meine Übersetzung des Textes las... meinte, dass dieses Lied ausspricht, wie es um ihn steht in Bezug auf mich... (als ob ich das nicht gewusst hätte... jedes Telefonat endete mit den Worten"Ich liebe dich!", "Ich dich auch.")

    Und "Three Wooden Crosses" ein weiterer Number-One-Hit von Randy, gab irgendwie seinem Tod (Lungenembolie in einer Reha-Klinik) einen gewissen Sinn:
    "It's not what you take, when you leave this world behind you. It's what you leave behind you, when you go."
    Und er ließ Liebe zurück...
    Geändert von Evaine (22.08.2011 um 06:13 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  6. #6
    General der Armsessel Avatar von Azrael
    Registriert seit
    12.04.2009
    Ort
    Regierungsbezirk Oberbayern
    Beiträge
    162

    Standard

    Ich verbinde eigentlich mit vielen Liedern schöne Erinnerungen, aber vor allem mit diesem hier: Ballad of Hope - ANNO 1602 Soundtrack
    Das ist und war mein Lieblingslied aus ANNO 1602, dem ersten PC-Spiel, was ich bekommen habe.
    Damals war ich sechs Jahre alt, hatte gerade eine eins in Mathe an der Grundschule geschrieben und durfte mir als Belohnung ein PC-Spiel für den neuen PC kaufen. Deshalb bin ich mit meiner Mutter in den kleinen Laden an der Brücke, ein Fachgeschäft, dunkel, schummrig und nicht sehr einladend, aber randvoll mit PC-Spielen gegangen.
    Ihr dürft drei mal raten, warum sich ein Junge von sechs Jahren ausgerechnet die Königsedition (also das Komplettpacket) von ANNO 1602 kaut, wenn ihr das Cover seht...
    Ich hab den Kauf jedenfalls niemals bereuht und kann noch heute den Erzählertext des Intros auswendig - dreizehn Jahre danach! Außerdem bin ich noch heute glühender Anbeter dieser Spielereihe und habe auch alle ANNOs bis auf das Addon von 1503.
    Man muss allerdings auch dazu sagen, dass "Ballad of hope" auch stellvertretend für den gesammten Soundtrack steht.

    Es steht auch (ähnlich wie "Baba Yetu") für eine goldene Zeit des Computerspielens, als Spiele nicht nur fünf-Stunden-Kampangnen und nen beschissenen Multiplayer hatten, sondern noch Tiefe, Spielwert und auch manchmal ein bischen Lehrreich waren (jedem, der schon mal seine ANNO-Metropole abgefackelt ist, weil er die Feuerwehr vergessen hat, weiß, was ich meine... ).
    Es ist einfach eine Erinnerung daran, dass ein gutes PC-Spiel nicht nur die Grafik ausmacht und nicht nur die Pixel- und Raucheffekte bei den Explosionen, sondern auch die Tiefe.
    Also: "Unter welcher Flagge wollt ihr segeln?"

    mfg,
    Azrael

    P.S.: Liljana, sehr gute Idee für einen Thread, auch wenn ich vielleicht ein ganz kleines bisschen vom Thema abgekommen bin...
    "Gott hat die Erde nur einmal geküsst / genau an dieser Stelle wo jetzt Deutschland ist!"
    (Die Prinzen - Deutschland)

    Spoiler 

    Geschichten:
    Ajax - Hauptreihe
    Ajax - Victis Romanis (abgeschlossen)
    Ajax 2 - Zwölf Sterne für ein Halleluja! (abgeschlossen)
    Ajax 3 (bald kommend)

    Ajax - Nebenreihe
    Die Schlacht um die Balmorra-Flottenwerften (bald kommend)
    Rule Britannia! - Geschichten vom Stolz der Royal Navy (bald kommend)
    Vive la France! - La fierté de la marine (bald kommend - sogar in deutscher Sprache!)
    Britannia`s Reds and Blues (bald kommend)

    Sonstiges:
    Azrael Industries

  7. Danke sagten:


  8. #7
    Airman Avatar von Gisela93
    Registriert seit
    05.11.2016
    Ort
    Meerbusch Osterath
    Beiträge
    8

    Standard

    Zitat Zitat von Anne Beitrag anzeigen
    Ach, das ist doch mal ein schöner Thread!

    Immer wenn ich California Dreaming von The Mamas & Papas höre, erinnere ich mich an eine sehr lustige Autofahrt. Damals saßen wir zu fünft im Auto und fuhren gerade von einer Aufführung unsere Theatergruppe zurück nach Hause. Unser Regisseur (Lehrer) ist gefahen, Beifahrer war ein Kumpel und hinten saßen meine beiden besten Freundinnen und ich. Und dann kam das Lied im Radio und immer wenn der Chor die Strophe wiederholte, haben wir drei hinten mitgesungen und dabei so schön unsere Arme hin- und hergeschwänkt. Vorne gabs nur Gelächter und am Ende haben wir alle Tränen gelacht.
    Dieses Lied erinnert mir an die Zeit, wenn ich Californication Serie schaute. Das war der Soundtrack eigentlich. Dieses Lied ist einfach perfekt und ich erlebte damals eine wunderbare Reise nach Italien
    Geändert von Gisela93 (07.11.2016 um 23:08 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •