Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: [100] Sterne lügen nicht

  1. #1
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.809
    Blog-Einträge
    1

    Standard [100] Sterne lügen nicht

    Titel: Sterne lügen nicht
    Autor: Antares
    Serie: SG-1, ab Staffel 8
    Pairing: keins
    Rating: G
    Inhalt: Cameron Mitchell versucht etwas zu rekonstruieren.
    Prompt: „Stern“
    Wörter: 907
    -----------------------------------------------------------

    Cameron Mitchell sah Sterne. Aber nicht die romantischen Sterne, bei denen man unter dem Hintern die warme Motorhaube des Wagens spürte, mit dem an den idealen Platz über der Stadt gefahren war, um alle Sorgen zu vergessen, während man in den Himmel starrte.
    Nein, diese Sterne waren eindeutig die fiesen Ohnmachts-Sterne, mit denen er unglücklicherweise schon zu oft Bekanntschaft gemacht hatte. Irgendwer oder irgendetwas trug Schuld an ihrem Auftauchen, nur leider konnte er sich an gar nichts mehr erinnern.

    Er spürte, wie er langsam an die Oberfläche seines Bewusstseins zurückdriftete und die Sterne und die Schwärze allmählich verblassten. Camerons Hand tastete vorsichtig die Unterlage, auf der er lag, ab.
    Entwarnung.
    Das war eine Matratze und kein Kerkerboden, außer es handelte sich hierbei um einen Vier-Sterne Kerker, aber die waren verdammt selten.

    Was also war passiert?

    „Colonel, können Sie mich hören?“ Eine Frauenstimme durchdrang die Watte in seinem Kopf.
    Er nickte, was kein kluger Schachzug gewesen war, denn nun spürte er, dass er mit dem Hinterkopf wohl irgendwo aufgeschlagen sein musste.
    „Sie sind gestürzt und haben sich eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen“, deutete die weibliche Stimme – zu der der Name Doktor … Lam gehörte, wie ihm plötzlich einfiel – sein leises Stöhnen wohl richtig.

    Gestürzt? Er? Hier im Stargate Center? Warum? Er konnte sich doch nur an Schreibtischarbeit und einen Gang in die Kantine erinnern. Nicht gerade sonderlich unfallträchtige Unternehmungen.
    Aber von irgendetwas mussten die pochenden Kopfschmerzen, die er spürte, ja kommen.
    „Hngh?“, grunzte er und hoffte, dass es nach: „Wann und Wo? Was ist genau passiert?“ klang.
    Tat es aber wohl nicht, denn Dr. Lam meinte nur: „Es hat nur eine kleine Platzwunde gegeben, aber ich werde Sie die nächsten Stunden zur Überwachung hier behalten.“

    Mühsam öffnete Cameron die Augen und blinzelte in das viel zu helle Licht. Tatsächlich, die Krankstation des SGC. Auf eigenen Füßen war er hier nicht reinspaziert, das wusste er genau.
    Also noch mal von vorne: Schreibtischarbeit. Hunger. Kantine.

    Doch hatte er wirklich die Fleischbällchen in Tomatensauce gegessen, auf die er sich so gefreut hatte? Cam presste die Zunge gegen den Gaumen und prüfte, welchen Geschmack er im Mund hatte. Er schmatzte ein wenig – doch er schmeckte rein gar nicht heraus.
    Dafür steckte ihm Dr. Lam einen Strohhalm in den Mund. „Hier, trinken Sie etwas, wenn Sie Durst haben.“
    Hatte er nicht – aber ehe er ihr in seinem Zustand die Sache mit den Fleischbällchen erklärt hätte, trank er lieber pflichtschuldig einen Schluck Wasser.

    Verdammt, seine Geschmacksnerven hatten nichts gespeichert, das an sein Lieblingsgericht erinnerte, damit schien er es also nicht bis in die Kantine geschafft zu haben.
    Aber … richtig!
    Er war noch zu Sam ins Labor gegangen und hatte sie etwas zu der bevorstehenden Mission gefragt. War ihm dort ein Experiment um die Ohren geflogen?
    „Sam?“, krächzte er.
    „Soll ich Colonel Carter rufen?“, erkundigte sich Dr. Lam besorgt.
    „Nein, nein.“ Er hatte gelernt und schüttelte den Kopf nicht. Sam war also nicht auf der Krankstation, dann stand ihr Labor wohl noch. Aber wer …?

    Richtig! Teal’c war ins Zimmer gekommen, hatte sich ihm aber sofort angeschlossen, als er sagte, dass er auf dem Weg in die Kantine sei! Wie hatte er das vergessen können? Er schlug sich mit der Hand vor die Stirn.

    Und stöhnte laut auf. „Uahhh.“ Was war denn das? Vorsichtig tasteten seine Finger über das schmerzende … Hühnerei auf seiner Stirn. Das würde ja die Mutter aller blauen Flecken werden, wenn der mal ausgewachsen war.
    „Was ist …?“ Mit seinem Zeigefinger zeigte er in Richtung seiner Stirn.
    Dr. Lam zuckte bedauernd die Schultern. „Das war die Tür, die Sie getroffen hat, bevor Sie dann durch den Aufprall gestürzt und zu Boden gefallen sind. Hier legen Sie noch etwas Eis drauf.“
    Cameron presste das eiskalte Gelpad auf seine Stirn. Tür? Welche Tür?

    Er hatte mit Teal’c zusammen das Labor verlassen, kurz Dr. Lee gegrüßt, der gerade den Raum betreten hatte und war dann auf direktem Wege … in Vala gelaufen. Vala, die über den Flur des SGC getänzelt war und vor ihm nicht mehr ganz die Kurve bekommen hatte. Aber zwischen ihnen war mit Sicherheit keine Tür gewesen, denn er konnte sich wieder haarklein an die süßliche Parfümwolke erinnern, die er in den Armen gehalten hatte. Sie hatte lachend die Kopfhörer aus den Ohren gezogen, in ihre Hosentasche gegriffen und strahlend „iPod“, verkündet, als sie ihm das quietschrosa Gerät vor die Nase gehalten hatte.

    Lam tätschelte seine Hand. „Amnesie kann bei einer Gehirnerschütterung zum Krankheitsbild gehörten. Ruhen Sie sich einfach aus, dann wird die Erinnerung schon zurückkommen. Ein paar Stunden Schlaf, dann sehen wir weiter.“
    „Danke.“ Der Erwähnung der Amnesie hätte es nun wirklich nicht bedurft, er merkte ja selbst, dass es da schwarze Löcher in seinem Gedächtnis gab. Herrjeh, es trennten ihn doch nur noch wenige Meter von der Kantine, wo sollte denn da noch eine Tür ins Spiel kommen? Angestrengt dachte er nach. Wer …?

    Oh Gott, ja! Sie waren direkt vor der Kantine angelangt, als die schwere Tür aufgeflogen war, ihm vor den Kopf geknallt war, ein in Blau gekleideter Mitarbeiter irgendetwas von „ganz eilig“ und „fürchterlich leid tun“ gemurmelt hatte, ehe sein Bild langsam in der Schwärze des Sternenhimmels zerfasert war, während sein Kopf auf dem Fußboden aufgeschlagen war.

    Ja – und dann hatte er sich hier in der Krankenstation mit dem netten Sternenhimmel wiedergefunden, so schloss sich der Kreis.

    Plötzlich erinnerte sich Cameron Mitchell an besorgte blaue Augen, Bücher und eine Brille – und alles machte einen Sinn.

    „JACKSON!!!!“



    ------ENDE-----



    ©Antares, September 2010
    Geändert von Antares (18.09.2010 um 09:55 Uhr)


  2. #2
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.068
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    *Kicher* - kleine Ursache, große Wirkung, und es müssen nicht immer die gefährlichen Abenteuer sein, in die die Helden stolpern.

    Ich fand die Geschichte sehr gut aufgebaut - der Leser kann sich zusammen mit Cam das Puzzle zusammen setzen und das macht sie spannend..

    Danke jedenfalls für das kleine Morgenhäppchen! Ich grinse immer noch.
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  3. #3
    Fürstin der Finsternis Avatar von Liljana
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Höllstadt
    Beiträge
    1.968
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Ach menno - da wollte ich gerade was schreiben, aber Kris ist mir schon zuvorgekommen. ^^
    Egal - dann halt ein bisschen in andere Worte gefasst:

    Ich fand es sehr schön, wie man sich mit Cam so langsam erinnert und immer mehr Details nach und nach ans Licht kommen.

    Dafür steckte ihm Dr. Lam einen Strohhalm in den Mund. „Hier, trinken Sie etwas, wenn Sie Durst haben.“
    Hatte er nicht – aber ehe er ihr in seinem Zustand die Sache mit den Fleischbällchen erklärt hätte, trank er lieber pflichtschuldig einen Schluck Wasser.
    Diese kleine Szene kann ich mir grade soooo gut vorstellen.

  4. #4
    Ägypten-Fan Avatar von Valdan
    Registriert seit
    19.08.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    1.711
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Herrlich - ein schöne kleine Geschichte.

    Aber zwischen ihnen war mit Sicherheit keine Tür gewesen, denn er konnte sich wieder haarklein an die süßliche Parfümwolke erinnern, die er in den Armen gehalten hatte. Sie hatte lachend die Kopfhörer aus den Ohren gezogen, in ihre Hosentasche gegriffen und strahlend „iPod“, verkündet, als sie ihm das quietschrosa Gerät vor die Nase gehalten hatte.
    Das kann ich mir so gut vorstellen: Vala und er rosa iPod ... darf ich mir den vielleicht irgendwann mal ausleihen ?

    Vielen Dank für's Teilen.

    LG Val
    "Der Mensch fürchtet die Zeit, doch die Zeit fürchtet die Pyramiden."
    arabisches Sprichwort

    ***


  5. #5
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.809
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Vielen lieben Dank an Azrael, Zeson, Redlum49, Jolinar, JohnShepp. und Khamonai fürs Danke drücken!

    @Kris: Freut mich, dass dir der Aufbau der Geschichte gefällt, ich wollte einfach mal eine Story "rückwärts" erzählen und dafür bot sich diese kurze FF an. Bei längeren wird es wahrscheinlich schwierig, weil man zu oft in der Vorvergangenheit schreiben muss. Aber schön, dass es hier wohl geklappt hat.
    Danke sehr!

    @Liliana: Danke, dass du mit Cam auf Detail-Suche gegangen bist - auch wenn das Endergebnis dann nur ein leicht eiliger Archäologe war. *g*
    Und das mit dem Missverständnis, und schon hat er einen Strohhalm im Mund, kann ich mir auch vorstellen. *g*

    @Valdan: Ja, du darfst Vala gern auch einen rosa iPod vermachen - warum nciht? Ich denke, das wäre die Farbe, die sie spontan wählen würde. *g*
    Freut mich, dass dir die Mini-Geschichte gefällt. Danke!

  6. #6
    Second Lieutenant Avatar von Mahtowin
    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    199
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Hihi, schön, mal eine Geschichte mit Cam Mitchell zu lesen! Mir gefällt, dass du so schöne “Bild- und Gefühlsbeschreibungen” einbaust, (die deinen tollen Erzählstil unterstreichen ) so richtig zum Vorstellen und “Mitträumen”. Dass der arme Cam diesmal unter einem “Arbeitsunfall” zu leiden hat (und ich stimme den anderen zu: Es ist toll, wie er sich Stück für Stück erinnert), ist – finde ich – eine nette Story, wie sie bestimmt hin und wieder im aufregenden Alltag des SGC passiert! Danke für diesen coolen Einblick!
    LG, Mahtowin
    You don't have to be crazy to work here – but it helps!
    Stargate in den Mund gelegt: 5 x Gold, 3 x Silber, 6 x Bronze, Taschentücher

    Spoiler 
    Meine Fanfiktions:
    Die Übermüdete: Morgendliche Startschwierigkeiten
    Die Sammlung: 100 kleine Stargates
    Die Total Verrückte: Bärchengeschichten
    Die Romantisch-Actionreiche: MiniBang: Gefühlsportale
    Die Neue: Herzensbrecher
    Die Slashige: Mission: Rohr frei!
    Die Fortsetzung: Zelten 2 - oder: Der Kaninchenplanet
    Die Erste: Zelten

  7. #7
    Senior Airman
    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    33

    Standard

    Sehr schön! Ich bin doch immer wieder froh, wenn mal eine "Nicht-Slash"-FF von Dir kommt. Die kann ich dann nämlich so richtig genießen!
    Sehr schön, dass es Cam ganz alltäglich erwischt. Ein kleines Mißgeschick eben wie es jedem von uns widerfahren könnte. Ich dachte ja erst, Vala hätte ihn "umgehauen"... Das rose iPod is der Brüller (sehr passend), dass es am Ende Daniel ist, der es mal wieder viel zu eilig hatte ist hervorragend gelungen. Danke für dieses Schmankerl.

  8. #8
    J/D Slasher Avatar von Anne
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    179

    Standard


    Der arme Cameron!
    Eine sehr schöne Beschreibung dieses kleinen Unfalls!
    Dass Daniel wieder mal an allem Schuld ist, ist so herrlich typisch für ihn. *lol*
    One reason to love Merlin:

    Bild erstellt von Chayiana. Danke, dass ich es benutzen darf! :-)

  9. #9
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.809
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Vielen Dank an alle! WarriorSun fürs Danke drücken, den anderen für die netten Feedbacks.

    @Mahtowin: "Arbeitsunfall" ist ein schönes Wort! Und ich wette, wenn er den Bericht dazu einreicht, wird er nicht nur Mitleid, sondern vielleicht auch ein klein wenig spöttisches Grinsen ernten, dass einem Air Force Colonel so etwas passieren kann. *g*

    @Garfield: Ja, Vala hätte ihn sicher auch gut "umhauen" können - ich traue ihr zu, dass sie oft mit etwas zu viel Geschwindigkeit im SGC unterwegs ist. *g*

    @Anne: Tja, ich war schon alle Teammitglieder durch - da blieb der Schwarze Peter wohl an Daniel hängen. Aber wenn man so an Szenen denkt, wo er mit etlichen Büchern und einem Kaffee durch die Gänge saust ... da wundert es wirklich, dass nicht schon früher etwas passiert ist. *g*

    Vielen Dank für die netten Feedback Antworten!

  10. #10
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.631
    Blog-Einträge
    34

    Standard

    Bei mir läutet was: Window of Opportunity, die Zeitschleifenfolge! Da bekommt doch Teal'c immer die Tür ab.

    Nun ist also Mitchell dran und bekommt die Tür von Daniel an den Kopf geschlagen... das ist mal eine Abwechslung und läutet eine muntere Runde Rätselraten ein die zu einer ganz menschlich-profanen Lösung führt. Unterhaltsam!
    Es fehlt nur noch ein Daniel der am Ende auch mal den Spruch "Guten Morgen Sonnenschein" vom Stapel lässt.
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

  11. #11
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.809
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    @Ingrun: danke fürs Danke!

    @Terraner: Glücklicherweise bekommt Mitchell die Tür ja nur einmal vor den Kopf - und nicht mehrmals wie der arme Teal'c. *g*
    Und ich denke, Daniel wird sich vielleicht erst mal ein paar Tage nicht unbedingt in Camerons Nähe sehen lassen - und ihn nicht noch mit einem Spruch ärgern. *lol*


    Danke sehr!

  12. #12
    Captain Avatar von Evaine
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    437

    Standard

    Danke,

    auch diese Story hat mir sehr gut gefallen.

    Du hast sie ganz langsam und sehr spannend aufgebaut.

  13. #13
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.809
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Vielen Dank für die netten Worte!
    Freut mich, dass dir die sozusagen rückwärts aufgebaute Story gefallen hat. Es hat viel Spaß gemacht, mal ... 'gegen den Uhrzeigersinn' zu schreiben. *g*

    Danke sehr!

  14. #14
    J/D Slasher Avatar von Anne
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    179

    Standard

    *looool*
    Zu schön!

    War ja klar, dass nur einer dafür verantwortlich sein konnte - Daniel!
    Die FF ist sehr schön aufgebaut, so dass man direkt mit Cam mitraten kann, was denn nun eigentlich passiert ist.
    Aber auch zu blöd, dass Lam nicht ein Ton dazu sagt!
    Sehr schön!


    EDIT: KRASS! Jetzt sehe ich erst mal, dass ich die FF schon gelesen habe! *lol*
    Also das ist mir ja noch nie passiert, dass ich zwei mal die gleiche FF lese und mich nicht an das erste Mal erinnere! Voll krass!
    Geändert von Anne (15.12.2011 um 11:30 Uhr)
    One reason to love Merlin:

    Bild erstellt von Chayiana. Danke, dass ich es benutzen darf! :-)

  15. #15
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.809
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    @Anne:

    Besonders dein EDIT finde ich klasse!!

    Es freut mich aber sehr, dass dir die FF auch beim zweiten Mal lesen wieder gefallen hat! Danke sehr!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •