Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24

Thema: 2.16 - Die Jagd

  1. #1
    Be a Panther! Avatar von Waschtl
    Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.063
    Blog-Einträge
    1

    Standard 2.16 - Die Jagd


    Diskutieren:
    "The Hunt"
    Episodennummer: 036
    Noch liegen keine Informationen zur Episode vor
    Episodenguide besuchen >>

  2. #2
    Be a Panther! Avatar von Waschtl
    Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.063
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Na, was ist denn heute los? War die Folge so schlecht/gut, dass niemand etwas dazu schreiben möchte? Traut euch! Immer raus mit den Meinungen! Gibt ja nicht mehr viel, was man in Zukunft in Sachen SGU noch kommentieren kann!

  3. #3
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    239

    Standard

    Offworld war mal wieder interessant, 6 Beine ein wenig seltsam, Rush Erziehung war witzig + Mitleid mit dem "guten Freund"
    Der &quot;<a href=\'http://www.stargate-project.de/stargate/forum/index.php?showtopic=1183\' target=\'_blank\'>Stargate in den Mund gelegt</a>&quot;-Thread ist echt genial! Selbst ICH kann da gewinnen. Und seien wir ehrlich...wenn selbst ich das kann, könnt ihr das erst Recht!
    Neue(s/r) [Board] Link: http://www.stargate-project.de/starg...read.php?t=913

  4. #4
    cereal killer Avatar von anvil866
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    141

    Standard

    Normale durch-kanadische-Wälder-Renn-Episode mit nem CGI-Monster. Varro hat mal wieder einen Auftritt und endlich gibts für ihn und seine Kameraden ein Bonding-Szene. Rushs Erziehungsmaßnahmen hätten genauso gut nach hinten losgehen können, wenn Brody nicht wieder aufgetaut hätte werden können.

    Insgesamt nicht wirklich schlecht, aber wie so oft fehlt wieder genügend um mich bei der Stange zu halten und das hat nicht mit der Absetzung zu tun.
    Sorry, I can't hear you over the sound of how awesome I am.

  5. #5
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Wie oft die noch auf diesen Liebesklisches rumreiten wollen ist mir schleierhaft. Halt ich weiß wie oft. Noch vier Folgen lang.

    Das schaut sich stellenweise wie eine miese Soap.


    Fand die Folge ziemlich gekünstelt. War im Prinzip kaum was gutes dran... Ein paar lustige Stellen aber sonst ziemlich unwichtig.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  6. #6
    Airman
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    141

    Standard

    Fand die Folge ganz nett, nicht überwältigend, aber nett. Durchschnittliche gute Stargate-Offworld-Episode halt. Mir waren die "Raubtiere" optisch ein bisschen zu unkreativ, nett fand ich das mit der Intelligenz. Generell wieder eher eine Charakterfolge ohne Neues in der Story, ist aber auch mal notwendig.
    Zur "miesen Soap": Naja, ich weiß nicht. Das ist ganz schön reduziert. Es dreht sich um die Sache mit Park und Volker und Greer, wo schon länger subtil was läuft. Dann weiterhin um Greer's Veänderung, die Beziehung von Varro und TJ, die Vertrauensbeziehung zwischen den verbleibenden LA-Resten und den "Tauri", Elis Rebellion gegen Rush, und Rushs sichtbare Überlegenheit (aber unsichtbar für Eli ).Ich find das ganze wie gesagt eher gut portioniert und auch nicht aufdringlich oder billig, das läuft so nebenbei mit. Eigentlich ganz harmonisch mit Handlungen verknüpft.

    Schade finde ich, dass man irgendwie automatisch erwartet, dass jede Folge ein Knüller ist, weil einfach nicht mehr viel Zeit übrigbleibt. Aber wenn ich an andere Serien denke, gibt's immer Episoden die ich langweilig finde, oder einfach schnell durchgucke und weiter zu nächsten. Bei SGU ist jede Folge für mich wie ein kleiner Film, aber desto eher wird man auch enttäuscht. Tja, was solls. Bald hat die Qual ein Ende.
    Geändert von Cardiac (12.04.2011 um 17:44 Uhr)

  7. #7
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    Zum viel Liebesgesülze, der Plot auf dem Planeten war aber ok

    Ich frage mich allerdings warum die Viecher die Intelligenz nicht schon vorher erkannt haben. Ich meine alleine schon die Kleidung wächst ja nicht auf Bäumen. Dagegen ist so ein Feuerchen doch echt harmlos. Des weiteren wurden mehrfach Schusswaffen abgefeuert, wenn auch nicht getroffen wurde...zumindest der Lärm sollte doch wahrgenommen worden sein.

  8. #8
    Airman
    Registriert seit
    17.07.2006
    Beiträge
    141

    Standard

    Naja ich stell mir das so vor: Wenn du bis zu nem gewissen Maße intelligent bist, heißt das ja nicht, dass du dir weit überlegene Intelligenz erkennst. Du kannst ja nur "in deinem eigenen Horizont" denken.

  9. #9
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    war doch ne gute folge

    wer kritisieren möchte findet immer was zu kritisieren, wer unterhalten werden möchte wurde unterhalten

  10. Danke sagten:


  11. #10
    Elektronischer Gremlin
    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    124

    Standard

    sehr gute folge, bis auf den liebeskram.... blumenstrauß und so.
    aber trotzdem noch 9 von 10 punkten!

  12. #11
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    Naja ich stell mir das so vor: Wenn du bis zu nem gewissen Maße intelligent bist, heißt das ja nicht, dass du dir weit überlegene Intelligenz erkennst. Du kannst ja nur "in deinem eigenen Horizont" denken.
    Hm, wenn ich's mir recht überlege...du könntest recht haben. Die Kleidung könnte ja als "komisches Fell" durchgehen und die Waffen haben ja niemanden getroffen haben also nur Lärm gemacht. Es gibt ja auch Tiere die zur Verteidigung in irgendeiner Form Lärm machen. (Hunde knurren/bellen, Klapperschlangen haben ihre Rassel, etc.)

  13. #12

    Standard

    Der Plot auf dem Planeten war durchaus interessant obwohl die Kreaturen doch sehr CGI-mäßig waren. Aber das kann ich persönlich verschmerzen. Die Story auf dem Planeten wurde interessant aufgelöst wobei ich mich dann doch etwas gewundert hatte, warum die da ohne ersichtlichen Grund Feuer gemacht haben.
    Der Plot auf der Destiny war auch in Ordnung und ich fühlte mich ganz gut unterhalten. Rush fand die Szene um Brody und Eli zwar überaus lustig aber für den geneigten Zuschauer wurde wieder einmal deutlich, dass Rush wohl notfalls über Leichen gehen würde.

    Was ich nicht ganz so toll fand war, dass man sich innerhalb von 15 Minuten der ganzen Lucianer-Truppe mit Ausnahme von Varro entledigt hat. Das fand ich dann doch etwas hart und schnell. Wenn ich richtig mitgezählt habe waren das 5 Lucianer und ein Airman die also gestorben sind. Klar, dass man das am Ende der Folge vergisst, schließlich gab es endlich mal wieder Fleisch. Einzig bei Varro wurde kurz angesprochen, dass er nicht allein sei. Das fand ich dann doch einen etwas merkwürdigen Umgang mit den Verlusten.

  14. #13
    Senior Master Sergeant Avatar von n1tro
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    110

    Standard

    ich fand die folge auch ganz gut hat mich nurn bisschen an diese komischen goauld erinnert die sich unsichtbar machen konnten, und an diverse andere folgen^^

    Und ja des mit dem feuer hatte keinen sinn, aber war schon komisch das die in ner höhle um n feuer sitzen mit sperren bewaffnet hatte was animalisches,

    nur des Feuer war wirklich komisch also ich hab zu keiner zeit asche gesehen weder unter dem feuer oder rund ums feuer dabei muss es doch ne zeit lang gebrannt haben?

    Der Greer plot naja witzig war des mit dem besten freund, vielleicth hat er ja glück und greer hat durch die op errektionsstörungen oder so^^, dann is Parker sowieso irgentwann weg von greer kein scherz! Frauen sind so.
    Scott: Why do you take our people as prisoner?
    KFA: ÖRRRIRRRÖRRRÖÖÖÖ


  15. Danke sagten:


  16. #14
    Self-Made-Man Avatar von lanthianer
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    56

    Standard

    Von mir aus gesehen eher langweilige Folge. Ich trauere ein wenig der letzten Episode hinterher. Man hätte die Story ruhig auf diese Episode ausweiten können.
    Rush war recht witzig.
    Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet. - Oma Desala

  17. #15
    Jedi Knight
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    150

    Standard

    Folge war geil.

    Wirklich nur schade, dass scheinbar alle anderen Mitglieder der Luzianer Allianz auf der Destiny tot sind.

    Die Liebesszenen find ich auch vollkommen in Ordnung und auch gut umgesetzt. Ich kann Volker verstehen, wie er sich fühlt.
    Ich erinnere mich nur an die Folgen von SG1. Da war es ja eine reine Neuheit, als Sam ein Freund hatte :-D
    Keep smiling!

  18. #16
    Flow2ThaMoe Avatar von Chevron-9
    Registriert seit
    19.06.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    79

    Standard

    Also diese folge war mal ganz passabel. Volker bekommt von Rush eins vorn latz von "sie sind eher der kumpel Typ", Rush spielt mit Eli (fand das zu geil), T.J.´s aufbau Aktion mit dem Corparell (falsch ich weis).


    Ich fands bescheuert das bis auf einer sämtlich LA leuten ins graß gebissen haben.


    naja die Volker-Park-Greer geschichte gleicht einer schlecht produzierten Soap.


    nichts desto trotz ganz ok die Folge

  19. #17

    Standard

    Ich weiß gar nicht, warum alle so über die Liebes-Sache meckern, das war in der Folge doch wirklich in Ordnung.
    Die Volker/Park Geschichte fand ich ganz nett.. und es ist doch auch mal schön, dass man solchen Figuren auch mal einige Charaktermomente verpasst.
    Und die Sache um TJ war doch auch nur minimal... also keine Ahnung, warum man hier wieder mal mit Soap usw ankommen muss, hätte die Folge da zum Großteil aus Liebesgeschichten bestanden, würde ich es ja noch verstehen, aber bei vielleicht maximal 1/4 der Folge kann man sich doch wirklich nicht beschweren. Da finde ich so gut wie jede Szene, in der Chloe von Matt spricht "soapiger".

    Ansonsten gefiel mir die Folge eigentlich recht gut, was aber auch daran lag, dass ich Folgen mit außerirdischen Kreaturen generell immer recht interessant finde.
    Ich hatte zu Anfang schon die Befürchtung, dass die Folge extrem vorhersehbar wird: T.J. sitzt mit einem "unwichtigen" Nebenchara in der Höhle eines Monsters.
    Da war ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass es damit endet, dass Nebenchara stirbt und Greer am Ende das Monster tötet und T.J. rettet.
    Dass es dann nicht so gekommen ist und sowohl Nebenchara aber vorallem auch das Tier überlebt haben, hat mich doch sehr angenehm überrascht..
    (Gab dafür allerdings ja auch genug andere Verluste von Nebenfiguren..)

    Die Sache mit Eli, Rush und Brody war auch ganz nett... da wäre bestimmt noch die ein oder andere Folge mit den Kapseln auf uns zu gekommen...

    Also: Es war zwar keine absolute Highlight-Folge, aber ich mochte sie. Trotz und teilweise auch wegen dem Liebeskram

    Meine erste Stargate-FF - aktuelles Kapitel (18.04.2009): Episode 3, Kapitel 6/6

  20. #18
    Rush Freak Avatar von teyla-nick94
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Destiny
    Beiträge
    510
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Fand die Folge cool. Auch wenn ich damit (fast) allein da stehe.

    Die Viecher, die die Crew gejagt ham, sahen ja mal derbst hässlich aus. Aber wenigst mal etwas Hetzerei und Blut.
    Hätt aber nicht gedacht, dass Greer zugibt, dass er Angst hatte. Könnte er aber öfters zeigen - Gefühle. Und nicht immer den coolen Master Sergeant raushängen lassen.

    Schade, dass Young nur so kurz zu sehen war. Erster Angriff und dann nix mehr. Das war was, dass ich an der Folge nicht so schön fand. Dem hätten sie ruhig mehr Screentime geben können.
    Aber dafür konnte Varro zeigen, dass er sich wirklich um Frieden zwischen den LA-Mitgliedern auf der Destiny und der Crew bemüht. Schön, dass er jetzt ein freier Mann ist. Hat er sich verdient. Frag mich nur, ob das mit ihm und TJ noch was wird, oder ob ständig jemand in die Szene reinplatzt und den Kuss verhindert - wie in diesem Falle Young. Der tut mir da übrigens auch Leid. Hat man ihm angesehen, was er darüber denkt, als er die beiden so nah zusammen gesehen hat.

    Jaja, Eli scheint sich nun endgültig gegen Rush verschworen zu haben. Seitdem Rush ihn so angemotzt hat. Aber eine Rebellion gegen Rush glaub ich nicht, dass er das schafft. Hat man ja gut gesehen, als er Brody versehentlich in die Stasis Kammer gesperrt hat und ihn nicht wieder rausholen konnte. Und Rush wollte er ja nicht um Hilfe bitten (Der hat sich ja prächtig amüsiert). Frag mich, wie lange Eli das durchhält.

    Alles in Allem eine schöne und teilweise lustige Folge.
    10 von 10 Punkten von mir




    Young: For the sake of the crew
    Rush: For the sake of the crew




    3x Gold, 5x Silber, 9x Bronze ein Gutschein für einen Beziehungsberater, ein paar grüne Topflappen, 1 Zitronentörtchen, 1 von Michaels Schokoriegeln, 1 Eis, Einen Tok’Ra zum Selbstausbrüten in Stargate in den Mund gelegt

  21. Danke sagten:


  22. #19
    Gehasst, Verdammt, Vergöttert Avatar von Colonel Maybourne
    Registriert seit
    24.11.2004
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    3.843

    Standard

    Ich fand die Folge sogar sehr gut und es war meiner Meinung nach eine der besten SGU Folgen seit langem, die wirklich einiges zu bieten hatte.
    Besonders gut war dabei, dass sie von diesem Vieh verschont wurden, aber gleichzeitig einen von diesen Hirschen auf den Grill packen...
    Auch ansonsten hat die Folge gepasst.

    4 von 5 Punkten.
    Das Leben ist ein Schwanz und wir die Eier, die mitgeschleift werden.


    Meine aktuellen Fanfiction:


    TGE Combined Season 1 Fire of War:

    http://www.stargate-project.de/starg...ad.php?t=11836




  23. Danke sagten:


  24. #20
    Liga der Aufgestiegenen Avatar von Chiavara
    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    37

    Daumen hoch

    Also mir hat die Folge auch gefallen. Eigentlich ne typische Stargate-Folge.

    Nur eins fehlt mir, wo ist denn eigentlich das STARGATE? Haben die das schon verhökert? Auch wenns immer das gleiche ist, ein paar Sekunden Wählvorgang oder durchs Tor schreiten gehört für mich zu Stargate!!!!

    Rusch nimmt die anderen auf's Korn, genial! Er ist immer eine Nasenlänge voraus!

    Stargate Traumpaare - und sie lebten glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •