Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thema: 2.14 - Hoffnung

  1. #21
    Second Lieutenant Avatar von mr_m_i
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    184

    Standard

    Ich hab die Folge nun auch gesehen und fand sie ... eher Mittelmäßig. Das einzig überzeugende war 'Also sprach Zarathustra' von Strauss, aber der Rest war wirklich außerhalb jeder Logik.

    Am Anfang haben wir eine spiritistische Sitzungen mit den Kommunikationssteinen, wo die Geister von Ginn und Perry den Körper von Chloe in Besitz nehmen.

    Volker fühlt sich schlecht und TJ diagnostiziert ihm ein akutes Nierenversagen. Er braucht jetzt entweder ein Dialysegerät oder ne neue Niere. Da aber die Krankenstation der Destiny anscheinend nur über ne menge Analysegeräte verfügt aber kein solches Gerät im Inventar hat. Kommt nur die zweite Option in Frage. Schnell sind zwei kompatible Spender gefunden und da die Antiker so fortgeschritten waren und über alles nachgedacht haben findet man in der Antiker-Datenbank auch eine Prozedur um die Abstoßung zu umgehen ... die altbekannte Stammzellen transpantation.

    Rush findet einen ganz neuen und innovativen Weg um Chloe zu exorzieren ... der Antikerstuhl!

    Und TJ verwandelt sich von der Sanitäterin zur Chirurgin.

    Am Schluss haben alle ihren Frieden zurück gefunden und können wieder weiter durch die Weiten des Universums fliegen.

    Meine Bewertung 4 von 10 Punkten
    Geändert von mr_m_i (05.05.2011 um 10:45 Uhr)

  2. #22
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.240

    Standard

    Eine ziemlich merkwürdige Folge finde ich zumindest, und wenn ich mir den Post über den meinen ins Gedächtnis rufe - kann ich dem nur zustimmen... ziemlich merkwürdig, obwohl es natürlich an den Hologramm von Perry liegt.

    Gin' und Perry' Geist/Seele befinden sich in Chloe, die ja eingenickt ist, um zu überwachen, ob man die Bombe hatte entschärfen können, darum ging es eigentlich... und am Ende hat man die Gewissheit, durch Telfords "Besuch", dass man es geschafft hatte Washington D.C. zu retten.

    Na ja, für diese Episode vergebe ich eine 3,2

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •