Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 60

Thema: 2.10 - Unerwartetes Wiedersehen

  1. #21
    Senior Airman Avatar von --MIC--
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    Sehr schöne Folge mit guter Spannung und auch sehr gutem offenem Ende.

    Lässt mal wieder viele Fragen auf sich und das find ich noch besser daran!

    Mal schaun was next Week kommt^^

  2. #22
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.417
    Blog-Einträge
    123

    Standard

    Zitat Zitat von --MIC-- Beitrag anzeigen
    Mal schaun was next Week kommt^^
    Auf jeden Fall kommt next week kein SGU

    Denn wie Coolcat schon auf der vorherigen Seite geschrieben hat:

    Zitat Zitat von Coolcat Beitrag anzeigen
    Sorry, dich enttäuschen zu müssen, aber das ist die Staffelmitte....wie beim letzten mal machen wie wieder ein gefühltes halbes Jahr Pause. Ein genauer Ausstrahlungstermin ist noch nicht bekannt (oder?), aber ich vermute mal so Anfang April.

    (ja genau.....wahahaheehh *heul*)
    Geändert von Redlum49 (02.12.2010 um 00:55 Uhr)

  3. #23
    several bil. lightyears from home Avatar von Com. Kolya
    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    296

    Standard

    Zitat Zitat von teyla-nick94 Beitrag anzeigen
    Was mir grad noch einfällt. Auch wenn Telford mit den Ursini zusammengearbeitet hat, beschleicht mich jetzt gerade das Gefühl, dass die es sind, die da auf die Destiny feuern. Warum sollten die sonst einfach so abhauen? Ich mein, das Schiff, auf dem Greer, Scott und Brody waren, war dem auf dem Rush und Young waren, ja doch sehr ähnlich. Jedenfalls von außen. Die Ursini könnten ja vllt die wirklichen Feinde sein, und die KFA nicht. Und wenn Chloe die tatsächlich gerufen haben sollte, werden wir das ja rausfinden. Dann heilen sie Chloe und sie kämpfen zusammen gegen die Ursini.
    Das Schiff auf dem die drei waren, war aber eines der zerschossenen. Und in der Simulation haben wir gesehen, dass die jetzt wieder angreifenden NICHT zerschossen wurden. Das spricht also gegen deine Theorie. Könnte sein, dass die Ursini an der Schlacht beteiligt waren, aber offenbar nicht als Sieger - das würde ja der offiziellen Version entsprechen.
    Aber ob die Ursini wirklich glauben, die Destininy könnte im aktuellem Zustand diese fliegenden Untertassen besiegen? Wäre sehr schlechtes taktisches Verständnis oder irgendein anderer Plan dahinter...

    Wer in dem Spiel welchen Plan verfolgt... Hm schwierig... Sind die Drohnen nur Drohnen oder steckt da was organisches hinter. Warum greifen die einfach an? Und warum treffen die in der "Nachbarschaft" wirklich nur fiese Leute....
    "Knowledge is power. But how you use this power, defines whether your're good or evil!" (Daniel Jackson)

    Mein kleiner bescheidender Blog

  4. #24

    Daumen hoch Sehr gute Episode!

    Die Drohnenschiffe bzw. die Technologie welche dahintersteckt wirkt dem überlegen, was wir an Schiffen der Ursini gesehen haben. Eines dieser beschädigten Schiffe welches Rush und Young besucht haben, während das Geheimnis um die Brücke der Destiny gelüftet wurde, hatte ja auch diese Ursini-Sleep-Pods im einem Frachtraum/Hangar (Warum eigentlich immer dort bzw. so abseits? Wie im Seed-Ship wirkt das wie aufgeschlagene Zelte). Ich bin gespannt, welche Fraktionen hier verkörpert bzw. noch in Erscheinung treten werden. Man weiß bis jetzt nicht mit Gewissheit, ob diese rot-bemalten Schiffe (erinnern mich immer an republkanische Kreuzer aus StarWars) tatsächlich von den Ursini stammen, oder ob diese dort auch nur "zu Gast" waren. Auf die aggressive Drohenschiff-Fraktion bin ich ebenso sehr gespannt. Tja, und dann noch die Chloe-Situation, welche sich immer mehr zuspitzt. Hilft sie wieder einmal der Destiny-Crew, und wenn ja wie?

    Die Theorie mit dem Notruf an die Blauen gefällt mir, die mit dem Zeitsprung, oder neuen Superwaffen weniger... ich denke es wird aber nichts von all dem sein.
    Geändert von cheiron (02.12.2010 um 01:25 Uhr)

  5. #25
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Sehr wenig die ganze Zeit, nun sehr viel. Irgendwie witzig.

    Ich glaube das Chloe die Energie in den FTL geschalten hat oder irgendwie sowas. Es macht keinen Sinn, dass sie das Schiff zerstören möchte, sie ist ja nur ein Doppelagent für die KFA und die wollen Destiny. Ich denke das sie einen neuen Grundkurs eingegeben hat. Möglicherweise bereitet die KFA einen Hinterhalt vor und Destiny wird genau hineingesteuert.

    Ausserdem glaube ich, dass die Drohnen schon sehr alt sind und zu einem unbekannten Volk gehören aber das die Usini zu den roten Schiffen gehören, finde ich passend. Vom Design her zumindest.

    Meiner Meinung nach wird das Seedschiff aber zerstört werden am Schluss. Sonst wäre es zu einfach.

    Das Telford wieder auftaucht, habe ich genauso erwartet. Nur fand ich die ganzen Probleme von Eli und das man sie erst jetzt anspricht falsch plaziert. Das verdient mehr Aufmerksamkeit und passt nicht in so eine vollgepackte Folge.

    Insgesamt hoffe ich das es bald wieder weiter geht, auch wenn ich den Cliffhanger jetzt doch ein wenig zu schlecht fand. Es war zuviel in der Folge und alles ging viel zu schnell, dass kann SGU normalerweise besser.

    Der Humor gefiel mir sehr und ich finde es merkwürdig das ich Chloe genau in dem Moment anfing zu mögen wo sie den armen, namenlosen Soldaten verprügelt hat.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  6. #26
    Liga der Aufgestiegenen Avatar von Chiavara
    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    37

    Standard

    Ich gebe der Folge 8/10 Punkten. Die Ausflüge auf Fracks enden immer erfolgslos, wäre doch interessant, wenn sie wenigstens mal was brauchbares wie Technologie fänden und mitnähmen. Zudem finde ich es anstrengend, dass es bei SGU fast immer einen Cliffhanger gibt und dazu noch jetzt, wo man lange warten muss. Finde dann geht die Spannung verloren, weil ich bis nächstes Jahr die Folge fast vergessen hab.

    Nun mal meine Idee zu Chloe, die jetzt zur Superwomen mutiert:
    Spoiler 
    Sie hat irgend eine noch unbekannte Energiewaffe der Destiny aktiviert, die die Drohnen zerstören. Die Ursinis hauen daraufhin mit dem Seedership wieder ab, da ihr Plan ein anderer war, nämlich mit Hilfe der Drohnen die wehrlose Destiny zu übernehmen.


    Frage mich nur woher Chloe all ihr (Antika)-Wissen über die Destiny hat. Alle scheinen zu glauben, dass sie sich in ein KFA verwandeln wird. Ich nicht. Woher sollten die KFA all dieses Wissen über die Destiny haben? Ich denke eher, dass die KFA ein anderes Wesen oder Antiker vorher in einem ihrer Wassertanks studiert hatten und vielleicht nun das Bewusstsein und Gene diesjenigen Wesen in Chloe implantiert haben, weil sie es für sich selbst nicht nutzen können. Somit wird Chloe zu einer Art Marionette für die KFA.

  7. #27
    Staff Sergeant Avatar von Menor
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    56

    Standard

    Fand die Folge auch toll würde mich natürlich freuen wenn sich so ein Erfolg wie bei SG1 u. SGA einstellt und die Serie weiter produziert wird. Am besten 10 Staffeln das wäre mein persönlicher Wunsch mal wieder eine SG Serie die diese Marke erreicht. Weil immerhin hat die Destiny Crew mit ihrem Ziel genug Stoff für so viele Staffeln würde ich sagen. Na dann heists wohl warten bis die nächste Folge kommt!
    Klonen hält ewig!!

  8. #28
    Airman
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    2

    Standard

    Fand die Folge auch sehr spannend und bin gespannt wie es weiter geht.
    Ich hab auf einer anderen Fansite gelesen das die Story von SGU auf 5 Staffeln ausgelegt sein soll. Da hoffe ich mal die Serie weiterproduziert wird denn Sie wird wirklich immer besser.
    Näheres zur Folge wenn ich sie mit Untertiteln gesehen haben
    Gruß Eli85

  9. #29
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    Die Ausflüge auf Fracks enden immer erfolgslos
    Warum lese ich in den letzten Tagen ständig das Wort "Fracks"? Nicht nur hier im Forum sondern auch in einem Closed-Beta-Forum eines Spiels dessen Titel ich nicht nennen darf (*). Das sollte doch "Wracks" heißen, schließlich ist ein "Frack" eher was zum anziehen....Hab ich irgendwas verpasst?

    (*) Non-disclosure agreement...

  10. #30
    Fast so lange anwesend wie Antiker Avatar von Animal
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    466

    Standard

    Ach Quatsch, du musst nur genauer hinsehen Hier mal ein Standbild der Untersuchung des Fracks!


    Eli: I know, it was a mirage, but when we were walking over that last dune, I thought I saw the Statue of Liberty sticking half out of the sand, just for a second there! I was all ready to yell, "Damn you! Damn you all to hell!"
    Oh, come on, that was funny!

    Rush: Was it?!


  11. #31
    Senior Master Sergeant Avatar von n1tro
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    110

    Standard

    Hier nochmal die Aussenansicht des Fracks^^




    ZU der Folge

    hat mir gut gefallen, bis auf den cliffhänger den fand ich irgentwie 0815 schon wieder direkt alles und jeder in bedrohung

    zu Chloe: Des Aline Gen kann net von den KFA sein die haben net son schorf des n andere Lebensform die sich in ihr breit macht vielleicht die Eden Aliens oder die Furlinger <3.

    Ausserdem können Scott und Chloe weiterhin ne beziehung haben immerhin haben die schon Blut getauscht und solange sich bei Chloe untenrum kein Alienschorf bildet seh ich da kein Problem im Gegenteil, mit ihren neuen Supermuskeln kann sie bestimmt irgentwo die Muskeln noch fester anspannen^^.

    Eli naja emo halt^^

    Rush, der hatte ja monate zeit die Brücke zu studieren und jetz anzunehmen das jeder so perfekt mit den boardinstrumenten umgehen kann wie er is nur blöde der sollte denen lieber n gescheiten kurs geben da sie noch etwas länger auf der Destiny sein werden.

    Der Ausflug zum Schuttle, ziemlich unnötig wieder 0 ergebnis bissel blöde

    Die Ursini, kleine Biester hat man doch schon gesehen beim erstkontakt mit denen erst einen auf Süss machen und dann hinterückts abbhauen.
    Ich denke des meiste der Ursini technologie is geklaut würd mich nicht wundern wenn denen kein Schiff richtig gehört sondern alles übernommen von anderen.

    Telford, naja der hatte doch genug zeit die Ursini kennenzulernen und hat sich net angefreundet mit denen? Wie geht das denn, Telford halt
    Scott: Why do you take our people as prisoner?
    KFA: ÖRRRIRRRÖRRRÖÖÖÖ


  12. Danke sagten:


  13. #32
    Staff Sergeant Avatar von trauBENmus
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    New York City
    Beiträge
    42

    Standard

    Edit by Mod:
    Hab den letzten Satz mal in einen Spoiler gepackt. Bitte Obacht geben mit Infos zu kommenden Episoden.
    Achja, ein wenig mehr Sorgsamkeit in deinem Buchstabensalat wäre auch schön.

    MfG
    Waschtl
    Leider ist der Satz immernoch zu lesen . Bei mir stehen nur die eckigen Klammern mit Spoiler vor und hinter dem Satz.

    Btw. fänd ich es cool wenn ihr im ersten Post einfach dazu schreibt, wann die entsprechend Folge erscheint. Dann kann ich mir das Suchen nämlich sparen und es einfach hier fix nachlesen.

    Zur Folge:

    Es gab schon bessere, aber vor allem in dem Moment als Telford (er gehört schon seit der ersten Staffel zum Maincast) auftauchte hab ich nur laut geschrien ... "WAAAAAAAS, GEIL" .

    Freut mich dass es endlich mit Chloe vorangeht. Hoffentlich hat sie was wirklich aufregendes gemacht, ob gut oder schlecht erstmal egal, aber sie soll nicht wieder in ihrem Zimmerchen verschwinden und die nächsten 10 Folgen vor sich hin mutieren ohne das was passiert.

    Ich finde ja man sollte erst nach Ende der gesamten Staffel über die einzelnen Folgen diskutieren dürfen. Denn vieles, was bei den entsprechenden Folgen kritisiert wurde, wird hier und da immer und immer wieder aufgegriffen und behandelt.

    Wann geht es weiter? Im April?
    Immer die Haltung wahren!

  14. #33
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    @Animal, n1tro: Ah, jetzt ergibt alles einen Sinn!

  15. #34
    Airman First Class
    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    Mal so eine Detailfrage an euch Wissende hier
    Das ist mir nun schon zum zweiten Mal nach Rush/Young aufgefallen, dass jemand im Vakuum mit einem herkömmlichen Gewehr bewaffnet herumstiefelt. Aber können die überhaupt im Vakuum effektiv feuern?
    mfg
    muli300

  16. #35
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    jo das sollte gehn zündmischung ist ja in der Munition drin, was allerdings interessant wäre, ob waffen lange in solche Athmosphäre funktionieren ohne Luft keine Abkühlung -> waffe klemmt nach kurzer Zeit?

    Aber solche All-Battles hatten wir ja eh nie afaik.

  17. #36
    Senior Master Sergeant Avatar von n1tro
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    110

    Standard

    1tes Off-Topic diskussion
    2tens im All isses ziemlich kalt des sorgt für kühlung, eigentlich müssten die waffen verreisen oder beim ertsen schuss kaputtgehen durch die plötzliche hitze
    Scott: Why do you take our people as prisoner?
    KFA: ÖRRRIRRRÖRRRÖÖÖÖ


  18. #37
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    Nun vielleicht sind das Spezialanfertigungen die diese Temperaturen aushalten. Ich mein das waren ja jetzt nicht einfach nur Waffen sondern die waren schon für eine Stargate-Mission ausgerüstet.

    Kühlung ist im Weltall ein ziemliches Problem. Raumschiffe lässt man gewöhnlich ständig um die eigene Achse drehen, die ISS hat extra gigantische Kühlkörper um die Hitze der Sonne (Solarzellen...) abzustrahlen.

  19. #38
    Senior Master Sergeant Avatar von n1tro
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    110

    Standard

    desn Plotloch einfach davon auszugehen das alle SG waffen im weltall funktionieren isn bissel weit hergeholt, genauso wie Verhütung und Stuhlgang.
    Ich persöhnlich denke ja das die Destiny wellen aussendet die unfruchtbarkeit hervorrufen^^

    back to topic?
    Scott: Why do you take our people as prisoner?
    KFA: ÖRRRIRRRÖRRRÖÖÖÖ


  20. #39
    Self-Made-Man Avatar von lanthianer
    Registriert seit
    29.09.2010
    Ort
    Graz
    Beiträge
    56

    Standard

    Die Folge war gut.

    Ich denke Chloe hat was gemacht um das Schiff zu retten, denn wie es ausschaut wollen die KFA unbedingt in den Besitz der Destiny kommen.

    Weiters finde ich es auch seltsam dass Chloe ein derartiges Wissen über die Schiffssysteme vorweisen kann, denn die KFAs scheinen mir wirklich nicht so fortschrittlich zu sein, immerhin verfolgen Sie die Destiny schon länger und schafften es nie sie manövrierunfähig zu machen.
    Da muss noch etwas sein.

    Ich habe allerdings nicht ganz verstanden wie Telford und die ursini die Destiny aufspüren konnten. Wahrscheinlich wurde das erwähnt und ich habs überhört -englisch ist nicht meine stärke
    Wenn du sofort erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet. - Oma Desala

  21. #40
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.433
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Coolcat Beitrag anzeigen
    Nun vielleicht sind das Spezialanfertigungen die diese Temperaturen aushalten. Ich mein das waren ja jetzt nicht einfach nur Waffen sondern die waren schon für eine Stargate-Mission ausgerüstet.

    Kühlung ist im Weltall ein ziemliches Problem. Raumschiffe lässt man gewöhnlich ständig um die eigene Achse drehen, die ISS hat extra gigantische Kühlkörper um die Hitze der Sonne (Solarzellen...) abzustrahlen.
    ne es sind ganz normale G 36 und ja die kann man im All schon abfeuern, es braucht keinen Sauerstoff dafür nur der Rückstoß ist etwas stärker.
    Die Kühlung ist net wirklich ein problem, die Waffen haben extra spezielle Läufe die das eine zeit aushalten, sind ja keine MGs da wäre das anders.


    Noch mal zu folge:

    Hat die Destiny wieder volle Power? sie haben ja nur kurz getankt, beim ersten mal sah es länger aus...

    und wenn sie getankt haben dürften die Drohnen kein problem sein und es wäre massig energie für die Schilde da...



Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •