Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 83

Thema: 2.03 - Angedockt

  1. #1
    Be a Panther! Avatar von Waschtl
    Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.063
    Blog-Einträge
    1

    Standard 2.03 - Angedockt


    Diskutieren:
    "Angedockt"
    Episodennummer: 023
    Die Crew entdeckt ein Schiff, das verblüffende Ähnlichkeit mit der Destiny hat. Es könnte den Schlüssel zur Heimkehr in sich bergen.
    Episodenguide besuchen >>
    Geändert von JAY (15.04.2011 um 15:42 Uhr)

  2. #2
    cereal killer Avatar von anvil866
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    141

    Standard

    Wer jetzt Baller-Action erwartet hat, dürfte wieder mal sichtlich enttäuscht sein. Abseits davon war Awakening mehr als ok. Die Folge braucht zwar wieder fast 30 Minuten um in Fahrt zu kommen, zumindest diesmal fand ich dann die 2. Hälfte recht spannend. Auch der Entdeckerdrang ist wieder zu Teilen vorhanden. Scott und Greer ganz enthusiastisch und Rush konntert mal wieder "Oh toll die Stargateproduktionseinreichtung. Eskortieren sie mich jetzt bitte zum CIC!"

    Die neuen Aliens waren sehr gelungen und sehr - ich muss es sagen - süß. Ja, süß. Wie der erste Racker einfach so hinter Volker aufgetaucht ist.

    Ich hoffe mal, das man Telford jetzt nicht aus der Serie rausgeschrieben hat, obwohl es stark danach aussieht. Schafft natürlich eine gute Gelegenheit für Young sich seine nächste Flasche bei Brody abzuholen. Als das Col. Tigh täglich auf der Galactica gemacht hat, war das irgendwie witziger. Das man wieder keine Möglichkeit gefunden hat, nach Hause zu kommen, war aber irgendwo klar und somit keine Überraschung.

    4 Sterne
    Geändert von anvil866 (13.10.2010 um 05:01 Uhr)
    Sorry, I can't hear you over the sound of how awesome I am.

  3. #3
    Senior Master Sergeant Avatar von n1tro
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    110

    Standard

    wir brauchen n neuen namen für die Aliens ich glaub sogar die sind ne entfernete art der KFA weil die genauso komische geräuche gemacht haben nur haben se net blau geschimmert vielleicht ne gegnerrasse.

    hab mir mal ein paar namen ausgedacht

    KFA mit migrationshintergrund KFAMM
    KFAsiaten^^
    KFA2

    so mehr fällt mir net ein^^


    folge war sehr gelungen, die ausserirdischen sind ne komische schiene gefahren der eine war bestimmt der späher wenn die da so kälteschlafkapseln hatten sind die bestimmt öfter (so ca. alle 100 jahre^^) besuch gewohnt. Telford naja der wird entweder gegessen, zur Paarung gezwungen, oder integreert in die gemeinschaft ich denk mal der lebt jetz bei denen und chillt mit denen ab und dann wenn die Destiny von den KFA angegriffen werden tauchen die auch und retten die dann Ritterlich zu Ross und Pferd mit Rüstung und so. Auf jedenfall gibts n Wiedersehen

    Die Szenen mit Klo_e fand ich net so gut. Rush bleibt Rush is aber jetz zur Offenlegung seines Privatbereiches gezwungen. Dem kam des grade recht der hatte schon Toröffnungpanik (in seinem Alter nix ungewöhnliches). Ich muss hier bleiben ähhh den Stromkonduktor transmissionieren
    Geändert von n1tro (13.10.2010 um 06:07 Uhr)
    Scott: Why do you take our people as prisoner?
    KFA: ÖRRRIRRRÖRRRÖÖÖÖ


  4. #4
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    16.09.2010
    Beiträge
    57

    Standard

    Also ich fand die Folge im vgl. zu den vorherigen mehr als gelungen. Die Story wurde voran getrieben, es wurde endlich mal was größeres Entdeckt (von der ganzen Besatzung :p). Das Col.Young da noch nicht hinter gekommen ist, das Rush was verheimlicht, hat mich dann doch etwas verwundert. Naja die Stelle mit dem Versuch das Gate der Erde anzuwählen war super musikalisch unterlegt, alle wirkten aufeinmal erliechtert, einige sogar fröhlich und zufrieden das es nach Hause geht und dann kommen die Aliens dazwischen und klauen sich die Energie zurück. Nur glaube ich haben die Autoren sich bei der Folge mal nen bisschen vom Pilotfilm entfernt, denn sagt Riley im Pilotfilm nicht zu Young das er die Adresse gefunden hat, aber er nicht weiss welches Chevron das 9.Chevron sein muss? In Awakening ist die Adresse aufeinmal kein Problem mehr??
    Ansonsten wird die Serie von Folge zu Folge besser, wenn dieses Niveau gehalten werden kann, dann kommen auch hoffentlich die Zuschauer zurück!

  5. #5
    Staff Sergeant Avatar von trauBENmus
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    New York City
    Beiträge
    42

    Standard

    Jetzt kann man sagen, dass sich bei Young vllt. ein Alkoholproblem entwickelt.

    Tolle Folge. Leider viel zu kurz .
    Immer die Haltung wahren!

  6. #6

    Standard

    Der Anfang war ja mal total klasse. Majestätisch schwebt das Seedership auf die Destiny zu...und dockt dann an. Saugeil!
    Danach ist die Folge zwar immer noch gut, keine Frage, plätschert aber doch etwas dahin bis dann zum "Showdown" in den letzten 10 Minuten - dafür hatte aber Robert Knepper endlich mehr Screentime

    Die Seedership-Aliens fand ich ja mal total klasse! Ich hoffe, dass sie noch öfters vorkommen, bin ja fast schon ein Fan von denen jetzt Die sahen total cool aus, haben total cool gesprochen. Und wie niedlich war das denn bitte, als der Kleene mit angezogenen Knien vor Telford, Scott & Co saß?

    Der Humor kam in der Folge auch nicht zu kurz. Bspw. Rush, der die Euphorie von Scott und Greer so gar nicht nachvollziehen kann, als sie ihm die Stargate"fabrik" im Seedership zeigen und einfach schnell zum Control-Room gebracht werden will
    Oder die Szene, als über das Essen, was Volker beihatte, diskutiert wurde, das Seedership-Alien das wieder ausspuckt und Brody sich darin in seiner Auffassung bestätigt sieht, dass das Zeug nicht schmeckt

    Außerdem scheint Chloes Selbstheilungsgeschichte noch eine tiefere Bedeutung zu haben. Zum Glück, sonst wärs ganz schön schwach gewesen. Auf jeden Fall hat sie am Ende dieser Folge wieder ihre geheilten Wunden begutachtet, da kommt bestimmt noch was.

    Die Story um die LA-Integrierung geht auch voran, wenn auch langsam. Dadurch aber realistischer. Würd die auch nicht gleich mit offenen Armen empfangen.
    Der Anführer bandelt aber ja schon mit TJ an Robert Knepper hingegen tut alles andere als irgendwie freundlich rüberzukommen. Knepper-Rollen eben

    War eine gute Folge, die ersten beiden haben mir aber doch besser gefallen.

  7. #7
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    67

    Standard

    schöne folge und wieder hat rush einen auf dem "gewissen"
    aber wir sehen telford 100% irgendwann wieder.

  8. #8
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Schöne Folge, gefiel mir eigentlich auch nur eine Sache nervt mich so langsam die Musikmontage am Schluss.

    Bei wirklich schlimmen Sachen wie den Verlust des Babys und bei der Auflösung des Cliffhangars kann ich es ja verstehen aber wirklich bei jedem Mist? Okay, Telford ist jetzt ein Minderheit auf einem fremdem Alienschiff. Wenn kümmerts?!

    Mich eigentlich, da ich den Charakter mag. Er hält sich mit Young die Wage und versucht sich miteinzubringen. War klar das es so endet oder? Eigentlich auch nicht. Werden wir sie wiedersehen? Ich bin mir ja sowas von sicher.

    Die Storyline das Mitlglieder der Crew "verloren" gehen auf einem fremden Schiff, hätte ich auch gebraucht allerdings früher und ich hätte nicht nur einen dort gelassen aber das wärs dann auch gewesen.

    Eine Gruppe blieb freiwillig zurück, Rush wurde zurückgelassen, Eli's Team wurde eingeschlossen und zurückgelassen und Telford hats nicht zurückgeschafft. Die reizen wirklich alle Möglichkeiten für verschollen sein aus.

    Die Aliens fand ich nett. Sie sind eher freundlich gesinnt (Phaser auf Betäubung) und wollten nur verhindern das man ihnen die Energie klaut. Ist irgendwie verständlich, die Crew der Destiny hätte das genauso gemacht. Vielleicht wissen die Aliens wie man die Schiffe gescheit steuert oder Telford kann ihnen helfen, dann können sie die Destiny verfolgen. Sich in diesem Wirwar auch mal Freunde machen und nicht nur Feinde. Das würde mir jedenfalls gefallen.

    Was ich mich frage, ist warum sie nicht versucht haben mit ihnen zu reden. Die Aliens waren offensichtlich intelligent und haben vielleicht begonnen die Sprache der Antiker zu verstehen. Das wäre eine wunderbare Basis gewesen, die Menschen und die ich nenne sie mal... Merkmale: Exoskellet. Grosser Schädel, Scull, Scullys? Das gefällt mir. Rot waren sie ja auch.

    Die Menschen und die Scullys hätten sich über die Antikersprache verständigen können. Naja, aber was soll man auch für Logik auf der Destiny erwarten.

    Another one bites the Dust. Rush ist ein Dreckskerl. Wenn er Eli and the Gang die Brücke gezeigt hätte, wären sie vielleicht in der Lage gewesen sie schneller zu entschlüsseln, dann wären sie möglicherweise in der Lage gewesen die Energie abzuzapfen.

    Young macht sich also weiter Vorwürfe für Sachen die ihm Rush einbrockt. Er meckert dann ebenfalls über Youngs Führungstil, seine Entscheidungen, meint er sei nicht rational und verliere den Verstand.

    Das ist eine gute Einschätzung, für jemanden der mit dem Geist seiner toten Frau spricht als wäre es ganz normal.

    Fazit: Eigentlich eine gute Folge, hoffentlich bringen sie Telford vor der Midsesain wieder und entdekcne mal die Brücke. Ausserdem sollen sie die Luzianer noch ein wenig drausen halten. Mir gefällt es das sie, sie nicht gleich in die Mannschaft integrieren als wären sie nur lang verschollende Verwandte.

    Spoiler 
    Garantiert manipulieren diese Blue Gelly Bones (die ersten Aliens), ich kürze sie mit BGBs ab die Veränderungen bei Chloe und vielleicht haben sie auch was mit Rushs Hallus zu tun. Vielleicht aber auch nicht.
    Geändert von Woodstock (13.10.2010 um 12:16 Uhr)
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  9. #9
    Denker und Shelly Klon Avatar von AsgardKlon
    Registriert seit
    26.07.2009
    Ort
    Nach der siebten Dimension links
    Beiträge
    678

    Standard

    Kann es sein, dass in der Szene als Rush die vielen Tore sieht, eine leichte abwandlung des Stargate Themes gespielt wird?

  10. #10
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    239

    Standard

    Tolle Folge!

    Neues Antikerschiff, bisschen Erkundung, neue Aliens, fast daheim, Telford macht auf 7of9, das gefällt

    Denk mal die Aliens werden jetzt da sie wieder wach sind ihren Antrieb reparieren und der Destiny hinterherdüsen und Telford wieder abgeben.

    Zitat Zitat von AsgardKlon Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass in der Szene als Rush die vielen Tore sieht, eine leichte abwandlung des Stargate Themes gespielt wird?
    Es war eine abgewandelte Variante der klassischen SG-"Wir haben was tolles entdeckt"-bzw-"Folgenstart-Einblendung-Ceyenne-Mountain"-Melodie
    Geändert von Matt (13.10.2010 um 14:21 Uhr)
    Der &quot;<a href=\'http://www.stargate-project.de/stargate/forum/index.php?showtopic=1183\' target=\'_blank\'>Stargate in den Mund gelegt</a>&quot;-Thread ist echt genial! Selbst ICH kann da gewinnen. Und seien wir ehrlich...wenn selbst ich das kann, könnt ihr das erst Recht!
    Neue(s/r) [Board] Link: http://www.stargate-project.de/starg...read.php?t=913

  11. #11
    Rush Freak Avatar von teyla-nick94
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Destiny
    Beiträge
    510
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Hammer Folge!!!

    Wie die Destiny dem Seederschiff immer näher kam und dann angedockt ist. Klasse.

    Die Scullys (ich find den Namen süß, danke Woody) fand ich auch süß (du bist nicht alleine, Cortex ). Wie es da vor Telford da saß, fand ich des wirklich richtig putzig.

    Warum Telford!! Ich hoffe, der kommt wirklich wieder. In der ersten Hälfte der ersten Staffel konnte ich ihn wirklich nicht leiden, aber dann Ende der 1., Anfang der 2. hat sich das geändert. Und in dieser Folge erst. Leute, ich hab echt geweint. Wirklich. Ich hab geweint, um Telford. Ich mochte ihn mittlerweile wirklich. Hoffe nur, dass er sich nicht von den Scullys töten lässt, die da dann alle angelaufen kamen.

    So, jetzt habt ihr euren Beweis, dass Young KEIN Wasser getrunken hat. Er hat es sich in die Flasche füllen lassen. Aber ich kann mir denken, dass dann wieder kommt: Vielleicht hat er es am Anfang noch nicht drin gehabt. Bitte nicht

    Wirklich eine super super Folge. Fand sie klasse. Auch die Szene, in der Scott und Greer die Stelle mit den Gates zeigen und Rush dass nicht wirklich zu interessieren scheint

    10 von 10 Punkten, keine Frage.




    Young: For the sake of the crew
    Rush: For the sake of the crew




    3x Gold, 5x Silber, 9x Bronze ein Gutschein für einen Beziehungsberater, ein paar grüne Topflappen, 1 Zitronentörtchen, 1 von Michaels Schokoriegeln, 1 Eis, Einen Tok’Ra zum Selbstausbrüten in Stargate in den Mund gelegt

  12. Danke sagten:


  13. #12
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    Super Folge!

    Ich bin mir sicher Telford kommt wieder. Die Energie des Seeder-Ships wurde aufgeladen, d.h. dieses hat jetzt wahrscheinlich wieder Energie für den FTL-Antrieb.

  14. #13
    Freak of Sci-Fi Avatar von migrator
    Registriert seit
    03.09.2005
    Beiträge
    687

    Standard

    Beste Folge der zweiten Staffel . Hat mir sehr gut gefallen. Ich bin sehr gespannt was mit Telford passiert. Alles in allem hoffe ich auf eine Fortsetzung der tollen Geschichten auf der anderen Seite der Universums

    4 von 5 Punkten
    Never back down

  15. Danke sagten:


  16. #14
    Colonel Avatar von antika87
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Harz
    Beiträge
    1.310

    Standard

    Obwohl ich heftig gespoilert war, fand ich die Folge vom Anfang an, sehr spannend. Das auch bis zum Schluss. Viele schöne Szenen bei gehabt. TJ, die dem Luzianer zeigt, wer hier die Hosen an hat^^ Rush, als er gefragt wurde, ib er mit dem Alien Kommunizieren kann, da er ja damit Erfahrung hat.

    Die Frage von Rush´s Halluzination (also seine Frau), ob er es für die Crew, oder doch für seinen Traum getan hat, finde ich sehr spannend. Denn die Antwort darauf, kann in der Zukunft, noch ein ziemlich wichtiger Faktor werden.

    Das die Aliens zuerst Freundlich erschienen, fand ich zur Abwechslung mal ganz gut. Scheinbar sind sie aber doch nicht so nett. Das wird sich, so denke ich mal, noch später herausstellen. Das Telford nun mit denen alleine, auf dem Seeder Schiff ist, tut mir ehrlich ein wenig Leid. Ich finde den Charakter,eigentlich ganz gut. Zumindest mit der Zeit, habe ich ihn irgendwie mögen gelernt.

    Die Schlussmusik, hat mal wieder super gepasst. Ich hoffe das die nächsten Tage schnell vergehen, denn ich will sehen, wie es weiter geht.

  17. Danke sagten:


  18. #15
    Herrscher über Raum und Zeit Avatar von Timelord
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    775
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Mir kam da ein ganz verwegener Gedanke...

    was ist wenn es sich bei BGBs um Nachfahren der Scullys handelt... gewisse Ähnlichkeiten fand ich waren ja vorhanden...

    These Nummer 2:

    Was ist, wenn es sich bei den Scullys selbst um furlinger handelt?

    Wir wissen ja nciht wirklich viel über sie und wer jetzt mit den Knuddelviechern aus "200" kommt, dem sei gesagt, das es sich dabei um eine reine Erfindung Martins handelt ^^.

    Die Furlinger könnten die Galaxie ja verlassen haben und sind der route der Seeder schiffe und der Destiny gefolgt.
    Vlt waren sie auch von Anfang an Bord... im Prinzip ist alles möglich.

    Was Telford angeht, so stimme ich dem allgemeinen Canon zu, das wir ihn mit sicherheit noch wieder sehen werden.
    ***

    "Wir sind alle Menschen dieses Planeten, egal, welche Religion, Hautfarbe und Herkunft wir aufweisen!"
    Perry Rhodan, Neo Band 2

    ***

  19. #16
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    @Timelord: Wer sind den jetzt wieder die BGBs? Die Forensuche akzeptiert leider keine Anfragen mit nur drei Buchstaben und bei "BGBs" wird nur dein Beitrag gefunden. Auch die Google-Suche findet mit Einschränkung auf stargate-project.de nichts was hier passt.

  20. #17
    Herrscher über Raum und Zeit Avatar von Timelord
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    775
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    sry.. ich meinte die KFA... wieso komm ich auf BGBs???

  21. #18
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    sry.. ich meinte die KFA..
    Ah...ok, hatte ich mir schon gedacht, aber die haben doch nicht die geringste Ähnlichkeit. Jetzt mal abgesehen von zwei Arme, zwei Beine, ein Kopf.

  22. #19
    Herrscher über Raum und Zeit Avatar von Timelord
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    775
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Die Art des körperbaus und die Kopfform... empfand ich zumindest so.

    Außerdem warum sollten die sonst im rückblick zu Beginn der Episode die Aliens auftauchen lassen?
    Im Endeffekt ist es auch egal ob sie von den Scullys abstammten oder nciht, aber meine Vermutung das es sich bei den Scullys um Furlinger handeln könnte finde ich gar nciht mal so abwägig.

  23. #20
    Senior Master Sergeant Avatar von n1tro
    Registriert seit
    08.11.2009
    Beiträge
    110

    Standard

    Hier mal der direkte Vergleich KFA vs Seedership Aliens (ich mag Scully net zuviel AkteX)

    KFA


    SA /Merowinger


    ps: wenn man in der einen Szene genau zuhört hört man den Alien sagen

    ich bin merowinger!!!!!! ohne flax
    ab minute 24:09-24:11 ich hab n video des 42:23 lang is
    Scott: Why do you take our people as prisoner?
    KFA: ÖRRRIRRRÖRRRÖÖÖÖ


Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •