Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21

Thema: Cliffhanger - Was haltet ihr davon?

  1. #1
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.640
    Blog-Einträge
    32

    Standard Cliffhanger - Was haltet ihr davon?

    Irgendwo gab es neulich im SGU-Bereich ansatzweise eine Diskussion ueber Cliffhanger und ob man sowas wirklich braucht .... *gg*

    Und nachdem ich mir gestern das Staffelfinale von Doctor Who angesehen habe, habe ich mir gedacht, wir koennten mal eine allgemeine Diskussion daruber fuehren.

    Was haltet ihr allgemein von Cliffhangern? Und speziell von Cliffhangern am Staffelende? Sind sie wirklich noetig, damit ihr wieder einschaltet? Findet ihr sie gut? Oder nerven die einfach nur?

    Mich persoenlich wuerde es ueberhaupt nicht stoeren, wenn man auf diese bloeden Major-Cliffhanger verzichten wuerde. Gerade gestern beim Doctor habe ich mal wieder festgestellt, wie schoen es doch ist, wenn eine Staffel ohne Cliffhanger endet! Und glaubt mir, ich kann es trotzdem nicht erwarten, dass es endlich Weihnachten ist und ich das Weihnachts-Special gucken kann ... *gg*

    Nee, wirklich, ich finde, dass ein Staffelende nicht unbedingt einen Cliffhanger braucht, damit die Leute wieder einschalten. Mich persoenlich nerven die mehr, als dass sie mir nuetzen. Ausserdem wird man dann im Falle der Absetzung einer Serie nicht ganz so haengengelassen ... *g*

    Ich habe allerdings gar nichts gegen Cliffhanger innerhalb einer Staffel, wenn es sich um einen Zweiteiler handelt. Solange ich eine Woche spaeter erfahre, wie es weitergeht, finde ich diese Spannung wiederum klasse!

    Mir ist auch aufgefallen, dass es verstaerkt die US-amerikanischen Serien sind, die ich gucke, die diese monstroesen Cliffhanger am Ende einer Staffel einbauen. Die britischen Serien, die ich gucke (Doctor Who, Merlin, Being human) kommen im Grunde voellig ohne Cliffhanger aus. Es gibt hoechstens mal einen kleinen Teaser, auf das, was in der naechsten Staffel kommt, aber die eigentliche Geschichte ist bei diesen Serien praktisch immer abgeschlossen. Ich kenne natuerlich nicht alle britischen oder amerikanischen Serien, deshalb ist meine Annahme hier eingeschraenkt ... eben so, wie es mir vorkommt.

    Okay, wie seht ihr das?

  2. #2
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.894

    Standard

    Ich kann gut und gerne auf Cliffhanger verzichten. Wenn es eine Serie ist, die ich sowieso super gerne sehe, dann brauche ich die nicht, um wieder einzuschalten. Einer Serie, die ich mag, bleib ich auch ohne Cliffhanger treu.

  3. #3
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.542
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Ich brauch die Cliffhanger am Schluss einer Staffel auch nicht wirklich. Die Serien die ich mir anschaue (und das sind nicht grade wenig ) schau ich auch meistens bis zur Absetzung an, völlig unabhängig davon, ob es Cliffhanger gibt oder nicht.

    Wobei mir die abgeschlossenen Staffelenden immer besser gefallen, die machen das ganze irgendwie runder...
    Bei Stargate sieht man das ganz gut, die besten Staffelfinals waren die, die keine Cliffhanger hatten (Der Kreis schließt sich, Möbius) oder nur ganz ganz kleine, aber die Hauptgeschichte im Grunde erzählt war (Die verlorene Stadt).

    Bei Cliffhangern, auf dessen Auflösung man ein halbes Jahr warten muss, macht man sich außerdem immer viel zu viele Gedanken und die Auflösung kann dann meistens nie mit den Erwartungen mithalten.

    Und besonders ärgerlich ist's natürlich wenn die Serie nach einem Cliffhanger nicht verlängert wird (*an FlashForward und My Name is Earl denk, wo mir die Cliffhangerfolgen ohne Auflösung noch bevorstehen*)
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  4. #4
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Cliffhänger sind ein Teil, der Amerikanischen Fernsehkultur und übrigens kein neues Phänomen.
    Zum 50 % sind solche Cliffhänger Werbe relevant, denn im Laufe des Sommers werden von dem amerikanischen Fernsehnensender immer wieder kleine Clips von der nächste Staffel gezeigt und natürlich sind sie vollgefüllt mit Werbung.
    Und da ich persönlich sehr oft ( und auch gerne US Fernsehen sehe ) kann ich ein ( sehr trauriges ) Lied davon singen.

    Das andere Teil, wie ich schon sagte, hat etwas mit dem amerikanischen Fernsehkultur zu tun.
    Auf der andere Seite des großes Teichs sind solche Cliffhanger durchaus beliebt und etwas was die Fernsehnenzuschauer dort auch gerne im Kauf nehmen.
    Wie z.b. der großer Cliffhanger aus der Serie Dallas, ( etwas für die ältere Generation unter uns )
    von 1980. Die Frage die eine ganze Nation im Erregung hielt und sogar die seriösesten Zeitungen sich damit beschäftigt haben war: Wer erschoss J.R.?
    Das sind eben solche Sachen die die Amis äußerst Spannend finden und mögen.

    Und eins sollte man nie vergessen.

    Solche Serien ( auch Stargate ) sind für ein amerikanisches Publikum gedreht worden und dementsprechend an deren Bedürfnisse angepasst.

    Was mich betrifft, ich glaube wenn ein Cliffhanger gut gemacht worden ist und ich weiß das dann in die nächste Staffel das Mysterium aufgelöst wird, dann kann ich auch damit leben das man ein paar Monate warten muss um endlich die Auflösung zu sehen.
    Was hohe Geistliche beschwören,kann man ja manchmal kaum noch hören.Doch wenn zwei junge Priester plauschen,dann lohnt es sich auch mal zu lauschen

    „In Rom“, so sprach der eine leise,„da sitzen größtenteils nur Greise.Und die vergaßen mit den Jahren,
    daß sie selbst auch mal männlich waren.

    Ganz schlimm sind die, die eingestehen :„Warum soll’s Euch denn besser gehen !“Ich hoffe sehr, daß wir’s erleben,daß die das Zölibat aufheben !“

    Der and’re sagte : „Ich nicht minder.Und wenn nichr wir, -dann uns’re Kinder.

    Heinz Erhardt.



    The Thrill Of The Hunt

  5. #5
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Also ich fand den Film Cliffhangar mehr als schlecht. Die Kritiker haben ihn auch zerrissen.

    Wiki
    So ne Seite halt


    Ja ne, Spass beiseite Cliffhangar sind schon ne dufte Sache aber nur wenn es nicht ewig braucht bis es weiter geht. Natürlich gefallen mir runde Staffelabschlüsse aber nehmen wir mal "My Name is Earl" oder "Flash Forward" da wurde die Serie doch tatsächlich mit einem Cliffhangar beendet bzw. gecanceld.

    Serien wo es unklar ist ob die für eine weitere Staffel zurückkommen sollten auf Cliffhangar verzichten.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  6. #6
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.640
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Hades Beitrag anzeigen
    Und eins sollte man nie vergessen.

    Solche Serien ( auch Stargate ) sind für ein amerikanisches Publikum gedreht worden und dementsprechend an deren Bedürfnisse angepasst.
    Das amerikanische Publikum hat generell das Beduerfnis, Cliffhanger haben zu muessen?

    Keine Sorge, mir ist klar, dass Cliffhanger eine altbekannte Sendertaktik sind - wie auch immer geartet. Obwohl ich der Meinung bin, dass man auch sehr gut kleine Teaser und Spoiler zur naechsten Staffel zeigen kann, ohne dass die Staffel davor mit einem Cliffhanger geendet hat. Und ich glaube auch, dass eine gut gemachte Serie keine Cliffhanger am Ende einer Staffel noetig hat. Sieht man eben auch sehr schoen an britischen Serien wie Doctor Who.

    Was solche Cliffhanger wie bei Dallas angeht, kann ich es sogar noch eher nachvollziehen (hab's selber nie gesehen, war mehr der Denver-Clan-Gucker *gg*). Ich denke, dass Cliffhanger - also, ob sie noetig sind oder nicht - auch ein wenig vom Genre abhaengen. Zum Beispiel bei den Soap Operas wie Dallas, Denver-Clan oder jetzt auch Desperate Housewives, etc. kann ich die auch eher ertragen als bei meinen SciFi/Fantasy/Mystery-Serien.

  7. #7
    Wächter und Techniker Avatar von Am17
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    An Rhein und Mosel
    Beiträge
    681
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Cliffhanger am Ende einer Staffel oder einen Filmes sind für mich der Horror.
    ICh würde auch ohne Cliffhanger wieder einschalten wenn mich die Serie oder der Film Interesiert.
    Von daher finde ich so was nur bescheuert.

    In der mitte einer Serie kann schon mal einer sein, da habe ich keine Problem mit.

  8. #8
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Zitat Zitat von Chayiana Beitrag anzeigen
    Das amerikanische Publikum hat generell das Beduerfnis, Cliffhanger haben zu muessen?
    Die Amis stehen auf auf solche Sachen, weil sie sehr gerne über Fernsehserien diskutieren.
    Sie mögen es darüber zu diskutieren, zu spekulieren, eigene Theorien aufwerfen und das tun sie sehr lebhaft. Sowohl innerhalb der Familie, als auch in die Nachbarschaft und natürlich in neuerer Zeit im Internet.
    Es gehört nun mal zu deren Alltag.
    Andere Länder, andere Sitten.

    Wobei für die Fernseheserien geht noch.
    Wenn du wüsstest im Sportbereich über was alles mögliche dort diskutiert wird, dann kann man nur dem Kopf schütteln...
    Was hohe Geistliche beschwören,kann man ja manchmal kaum noch hören.Doch wenn zwei junge Priester plauschen,dann lohnt es sich auch mal zu lauschen

    „In Rom“, so sprach der eine leise,„da sitzen größtenteils nur Greise.Und die vergaßen mit den Jahren,
    daß sie selbst auch mal männlich waren.

    Ganz schlimm sind die, die eingestehen :„Warum soll’s Euch denn besser gehen !“Ich hoffe sehr, daß wir’s erleben,daß die das Zölibat aufheben !“

    Der and’re sagte : „Ich nicht minder.Und wenn nichr wir, -dann uns’re Kinder.

    Heinz Erhardt.



    The Thrill Of The Hunt

  9. #9
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Am17 Beitrag anzeigen
    Cliffhanger am Ende einer Staffel oder einen Filmes sind für mich der Horror.
    "to be continue" Matrix Reloaded. Ich hätte so kotzen können.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  10. #10
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.894

    Standard

    Zitat Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
    "to be continue" Matrix Reloaded. Ich hätte so kotzen können.
    4. Staffel Supernatural! Boah, was habe ich den Spruch "to be continued" gehasst und hätte jede Woche auf meinen Laptop einprügeln wollen. Und das war nur am Anfang der Staffel, wo nur eine Woche zu warten war.

    Solange sicher ist, dass die Serie fortgesetzt wird, finde ich Cliffhanger ärgerlich, aber ich kann damit leben. Bei Stargate habe ich Cliffhanger schon immer verabscheut, weil man ja immer erst spät wusste, ob die Serie verlängert wird. Ich finde es grauenhaft, wenn eine Serie mit Cliffhanger endet und nicht zurück auf den Bildschirm kommt, wie z. B. jetzt FlashForward. Was für ein miserables Ende mit Cliffhanger. Ich hätte einfach aufhören sollen zu schauen, als die Absetzung bekannt gegeben wurde.

  11. #11
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.808
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich mag Cliffhanger am Ende einer Serie auch überhaupt nicht, ich finde es gelingt nur in den seltensten Fällen, die Spannung z.B. über die Sommerpause zu retten. Da verpufft doch etliches in so vielen Wochen. Und auch ein "Was bisher geschah" kann mich für gewöhnlich nicht wieder auf den Stand der nervenzerrenden Spannung zurückbringen, wie ich sie in der letzten Folge hatte.
    (Von gecancelten Serien ganz zu schweigen! Wenn die auf Cliffhanger endeten ... grrrrrr!)

    Dafür zwischen zwei Episoden, mit nur einer Woche, in der man wild herumspekulieren kann, finde ich sie nicht schlecht (auch wenn ich oft wünschte es wäre keiner da, weil ich einfach zu neugierig bin *g*)

  12. #12
    Captain Avatar von sheepyie
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    354

    Standard

    Also Cliffhanger in der Staffelmitte, wenn dann ein paar Wochen Pause sind, finde ich okay, aber am Staffelende brauch die nicht wirklich. Entweder die Serie gefällt mir, dann schalte ich sie zur nächsten Staffel wieder ein, oder eben nicht.

    Besonders ärgerlich finde ich Cliffhanger, wenn noch nicht mal sicher ist, ob es eine weitere Staffel geben wird. Als es plötzlich hieß, dass Primeval nicht weitergedreht wird, war ich sooo sauer (ist ja dann noch mal gut gegangen). Und auch bei Human Target, dachte ich, ich dreh am Rad. Die ganze Staffel über, waren die Folgen in sich geschlossen und dann bei der letzten Folge kommt plötzlich ein Mega-Cliffhanger. Bis dahin gab es noch kein okay vom Sender für eine zweite Staffel und die Einschaltquoten der ersten Staffel waren auch nicht so toll. Da hab ich mich sehr geärgert. Mir kann das schon eine Serie versauen, wenn das Ende dann so abgehackt ist

  13. #13
    Herrin des Lichts Avatar von Borealis
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    589
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    ich schließe mich der allgemeinen Meinung an: Zwischen den Episoden und venn eine Fortsetzung 100% ig sicher ist, dann sind Kliffhanger ok, aber wenn man nicht mal weiß, ob es überhaupt weitergehen soll, ist das wirklich das sclimmste.


    Die Menschen fragen sich, ob es intelligentes Leben auf anderen Planeten gibt, doch ist meiner Meinung nach die Frage eher, ob es intelligentes Leben auf diesem Planeten gibt.

    PAINTBALL-TREFF (ab 18) 2012/13!
    Like the weighted companion cube, adding a <3 makes instant likable.

  14. #14
    Colonel Avatar von Colonel Frank Linz
    Registriert seit
    29.06.2010
    Ort
    Velbert
    Beiträge
    15

    Standard

    Was ist den eigentlich Cliffhanger? Ich kenne eigentlich nur den Film mit Sylvester Stallone von 1986 glaube ich!
    Nein Sir?!? Steht auf meiner Uniform nicht irgendwo Colonel?

  15. #15
    Herrin des Lichts Avatar von Borealis
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    589
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Cliffhanger bedeutet, dass am Ende einer Szene, eines Kapitels der einer Folge, eines Buches oder eines Films oder einer Staffel ein Handlungsstrang offen bleibt. ok, ich bin zu faul, das selber zu erklären guckst du hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Cliffhanger


    Die Menschen fragen sich, ob es intelligentes Leben auf anderen Planeten gibt, doch ist meiner Meinung nach die Frage eher, ob es intelligentes Leben auf diesem Planeten gibt.

    PAINTBALL-TREFF (ab 18) 2012/13!
    Like the weighted companion cube, adding a <3 makes instant likable.

  16. #16
    Colonel Avatar von Colonel Frank Linz
    Registriert seit
    29.06.2010
    Ort
    Velbert
    Beiträge
    15

    Standard

    Ok danke Borealis, ich meinte aber eigentlich eher was das für ne Serie namens Cliffhanger ist, über die Ihr hier scheinbar redet!?
    Nein Sir?!? Steht auf meiner Uniform nicht irgendwo Colonel?

  17. #17
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von Colonel Frank Linz Beitrag anzeigen
    Ok danke Borealis, ich meinte aber eigentlich eher was das für ne Serie namens Cliffhanger ist, über die Ihr hier scheinbar redet!?
    Nein, Borealis hat recht. Wir reden hier allgemein über das Phänomen Cliffhangar in Fernsehserien.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  18. #18
    Colonel Avatar von Colonel Frank Linz
    Registriert seit
    29.06.2010
    Ort
    Velbert
    Beiträge
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
    Nein, Borealis hat recht. Wir reden hier allgemein über das Phänomen Cliffhangar in Fernsehserien.
    Achso, naja dann!? Sorry, dann hab ich mich wohl vertan!
    Nein Sir?!? Steht auf meiner Uniform nicht irgendwo Colonel?

  19. #19
    aka Markus Avatar von Farscape One
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.452
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Cliffhanger sind was tolles:

    Star Trek TNG - Staffel 3: The Best of Both Worlds - Hammer, ich sah die Serie zwar in der Wiederholung, aber da ich nächsten Tag nicht schauen konnte, musste ich 1,5 Jahre auf die Auflösung warten.


    Besonders fies sind diese bei NCIS, was liebe ich diese Serie, ich warte immer auf die DVDs und schaue dann am Stück, bis es nach Epi 24 der Staffel offen endet - ich mag die Spannung, auch wenn sie unerträglich ist.


    Generell mag ich Chliffhanger, wenn man weiß es geht weiter.


    Als Kind gab es ja indirekt schon Cliffhanger, ich las die Micky Maus (wie bestimmt viele als Kind) und diese Fortsetzungsstorys ließen einen ganz ungeduldig zurück, bis in die nächste Woche. Aber dieses Gefühl der Spannung fühlt sich gut an.


    Klar ist es Marketing, man schaltet ein, man kauft, aber egal - ich finds toll. Ich brauche das Kribbeln das nach nem Cliffhanger zurückbleibt.

    Gummibears - jumping here and there and everywhere


  20. #20
    Captain Avatar von Ducky
    Registriert seit
    18.04.2010
    Ort
    zZ NRW
    Beiträge
    367
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich habe gelernt, mit Cliffhangern zu leben. Aber wie die meisten hier finde ich Cliffhanger innerhalb einer Staffel besser als am Staffelende (und ich hasse es wenn eine Serie mit einem Cliffhanger endet!). Schöner finde ich es aber, wenn eine Staffel einen Handlungsbogen beendet, so wie ein kapitel in einem Buch.

    meine Autogrammsammlung: Ducky's Autograph World

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •