Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 154

Thema: Eure letzte literarische Anschaffung

  1. #41
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Tamara Beitrag anzeigen
    Noch nicht, aber es hat sich inzwischen auf den obersten Platz des Stapels der Januar-Bücher empor gearbeitet. Sobald ich den Mörder ermittelt und den aktuellen Krimi abgeschlossen habe, ist es dran. Ich schätze am Freitag .

    Ich werde berichten.


    Hast Du es denn schon gelesen?
    Wenn nicht hätte ich es dir ja schlecht weiterempfehlen können
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  2. #42
    Denkende Leseratte mit Kampfkatze Avatar von Tamara
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    891

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    Wenn nicht hätte ich es dir ja schlecht weiterempfehlen können
    Ich denke, wenn Du vielleicht andere Werke von dem Autor schon kennst und grob den Inhalt bei Amazon gelesen hast, vielleicht doch.

    Ich empfehle durchaus auch Bücher, weil ich die Autoren kenne und schon einiges von ihnen las. Es gibt Autoren, die kann man eigentlich blind empfehlen
    Nicht, was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns,
    in unserer Auffassung, sind, macht uns glücklich oder unglücklich.
    (Arthur Schopenhauer)

  3. #43
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Tamara Beitrag anzeigen
    Ich denke, wenn Du vielleicht andere Werke von dem Autor schon kennst und grob den Inhalt bei Amazon gelesen hast, vielleicht doch.
    Nein - ist in diesem Fall auch etwas schwer, weil dass das Erstlingswerk des Autors ist und noch kein Zweitlingswerk geschrieben hat.

    Ich empfehle durchaus auch Bücher, weil ich die Autoren kenne und schon einiges von ihnen las. Es gibt Autoren, die kann man eigentlich blind empfehlen
    Nee, sowas mache ich nicht. Dafür kenne ich zu viele gute Autoren die aber auch immer mal wieder etwas fabrizieren was mir gar nicht gefällt. Beispielsweise John Scalzi. Einer der besten Autoren die mir bis jetzt untergekommen sind, aber sein Buch Zwischen den Welten kann man getrost im Buchladen stehen lassen (ok, dabei ist der Verlag auch nicht ganz unschuldig, aber trotzdem ).

    Oder Sergej Lukianenko. Einige seiner Bücher sind einfach genial: Spektrum, die Spiegel-Romane und allen voran natürlich die Wächter-Reihe. Aber dann gibt es auch immer wieder Bücher die mir gar nicht zusagen (wobei das dann wohl eher Geschmackssache ist ).

    Und dann gibt es wieder die Autoren, die supertoll gestartet sind und dann langsam immer schlechter wurden. Wo man das Gefühl hat, dass sie inzwischen nur noch schreiben um Geld nach Hause zu bekommen ... Stephen Baxter zum Beispiel, Matthew Reilly, James Rollins und leider, leider inzwischen auch das Duo Douglas Preston/Lincoln Child.


    Lange Rede kurzer Sinn: Viel Spaß mit deiner letzten Anschaffung, die kann/konnte ich wirklich empfehlen
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  4. #44
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.434
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    -A Military History of Australia (Jeffrey Grey)-Für die Uni
    Ein sehr interessantes Buch (in englisch) das sich mit der Geschichte des Australischen Militärs und natürlich auch der des Landes von beginn der Kolonialisierung bis heute beschäftigt.

    -Einführung in die Polikiwissenschaft ( Lauth/Wagner) ebenfalls für die Uni. Hab ich noch nicht reingeschaut



    natürlich auch noch was "richtiges":

    -Die Letzte Einheit (John Scalzi)
    Geändert von Major Lee Adama (29.01.2014 um 19:49 Uhr)



  5. #45
    Denkende Leseratte mit Kampfkatze Avatar von Tamara
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    891

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    Nein - ist in diesem Fall auch etwas schwer, weil dass das Erstlingswerk des Autors ist und noch kein Zweitlingswerk geschrieben hat.
    Okay, das ist ein Argument

    Nee, sowas mache ich nicht. Dafür kenne ich zu viele gute Autoren die aber auch immer mal wieder etwas fabrizieren was mir gar nicht gefällt.
    Ich gebe Dir Recht, nach längerem Nachdenken sind mir bei meinen üblichen Verdächtigen auch Bücher eingefallen, die ich nicht empfehlen sollte. Ich werde dann etwas differenzierter bewerten, wenn ich zwar den Autor, aber nicht das angefragte Werk kenne.

    Beispielsweise John Scalzi. Einer der besten Autoren die mir bis jetzt untergekommen sind, aber sein Buch Zwischen den Welten kann man getrost im Buchladen stehen lassen ...
    Von John Scalzi habe ich bisher nur Krieg der Klone gelesen, welches mir sehr gut gefallen hat, andere Bücher von ihm kenne ich bisher nicht.

    Viel Spaß mit deiner letzten Anschaffung
    Danke schön, auch wenn es nicht die letzte Anschaffung war.

    Heute frisch erworben:

    Franz Josef Mundt: Das Lächeln der Teufelsfratzen
    Nicht, was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns,
    in unserer Auffassung, sind, macht uns glücklich oder unglücklich.
    (Arthur Schopenhauer)

  6. #46
    Spooky :) Avatar von Saffier
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.135
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also meine letzten beiden Anschaffungen sind:

    Fünf von Ursula Poznanski
    Vielen Dank an Tamara für die Buchempfehlung Ich bin gerade dabei das Buch regelrecht zu verschlingen. Wirklich sehr spannend ab der ersten Seite Könnte auch was für Redlum sein, schließlich geht es ums Geocachen

    Blutspur von Kim Harrison
    Mal schauen ob mir dieses Buch gefällt. Wenn ja rutschen gleich wieder mehrere andere Bücher auf meine Liste, da es der Auftaktroman einer Buchreihe ist.

  7. #47
    Denkende Leseratte mit Kampfkatze Avatar von Tamara
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    891

    Standard

    Zitat Zitat von Saffier Beitrag anzeigen
    Fünf von Ursula Poznanski
    Vielen Dank an Tamara für die Buchempfehlung Ich bin gerade dabei das Buch regelrecht zu verschlingen. Wirklich sehr spannend ab der ersten Seite Könnte auch was für Redlum sein, schließlich geht es ums Geocachen
    Ich freue mich, dass es Dir gefällt! Ich hatte es Redlum auch empfohlen, aber ohne Erfolg

    Ich habe noch einige andere Krimis zum Thema Geocachen, ich mache Dir mal eine Liste.

    Das neueste (?) Buch von Ursula Poznanski ("Blinde Vögel") ist übrigens auch lesenswert, auch wenn es nicht an Fünf heranreicht. Es handelt von Facebook
    Nicht, was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns,
    in unserer Auffassung, sind, macht uns glücklich oder unglücklich.
    (Arthur Schopenhauer)

  8. Danke sagten:


  9. #48
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Saffier Beitrag anzeigen
    Könnte auch was für Redlum sein, schließlich geht es ums Geocachen
    Zitat Zitat von Tamara Beitrag anzeigen
    Ich hatte es Redlum auch empfohlen, aber ohne Erfolg
    Redlum hat einfach nicht soviel für Krimis übrig


    Meine letzte literarische Anschaffung:

    Der Anschlusszug kann leider nicht warten von Lutz Schumacher und Mark Spörrle und
    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen von Elton

    Beide von einem Wühltisch als Preisreduzierte Mängelexemplare für 3,49 €
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  10. #49
    Denkende Leseratte mit Kampfkatze Avatar von Tamara
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    891

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    Redlum hat einfach nicht soviel für Krimis übrig
    Es wäre ja auch extremst langweilig, wenn alle den gleichen Geschmack hätten


    Meine letzte literarische Anschaffung:

    Schwimmen mit Elefanten von Yoko Ogawa
    und
    Grimms Wörter - Eine Liebeserklärung von Günter Grass
    Nicht, was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns,
    in unserer Auffassung, sind, macht uns glücklich oder unglücklich.
    (Arthur Schopenhauer)

  11. #50
    Spooky :) Avatar von Saffier
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.135
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Soviel dazu, dass ich eigentlich erst die Bücher lese, die ich da habe, bevor ich mir neue zulege.

    Beide zu einem günstigeren Preis ergattert. Das eine bei nem Stand mit zig Büchern vor der Uni-Bib (da sollte ich mich ab jetzt mal öfter umschauen ), das andere beim "Grabbeltisch" bei Rewe ^^

    - Ostfriesenfeuer von Klaus-Peter Wolf
    Ein Krimi und leider das 8. Buch einer Reihe. Aber ich hoffe, dass man es auch so gut lesen kann, da die Fälle ja in sich abgeschlossen sind. Und wenn es sich als gut herausstellt, dann werden die ersten sieben auch noch nachgeholt. Ich bin vor allem auch gespannt, ob ich die Handlungsorte wieder erkenne, da es ja wie der Titel schon andeutet im Norden Deutschlands spielt

    - Operation Schneewolf von Glenn Meade

    Irgendwie überwiegen im Moment bei mir die Krimis und Thriller. Ich muss definitiv mal wieder vermehrt nach Fantasy Ausschau halten

  12. #51
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.894

    Standard

    Koma von Jo Nesbo.

    Ist sehr spannend, aber leider finde ich weder die Zeit noch die nötige Konzentration, um mich länger darauf zu konzentrieren, daher lese ich nun schon mehrere Wochen daran und wollte es ursprünglich in einer geschafft haben.

  13. #52
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.386
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Der Weihnachstdieb - von Mary & Carol Higgins Clark

    Ein humorvoller, spannender Weihnachtskrimi. Ich habe ihn mir eigentlich nur bestellt, um nicht unnütz Versandkosten bei Weltbild zu bezahlen. Das Buch handelt vom Diebstahl eines bestimmten Weihnachtsbaumes, in dem der Dieb vor seiner Haftstrafe das Diebesgut versteckt hatte. Bin gerade auf Seite 23 und bis jetzt liest es sich gut.
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein! JWvG

  14. #53
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Gerade bei mir angekommen:

    STAR WARS: Feuerprobe von Troy Denning.

    Das neueste Abenteuer von Luke, Han und Leia, welches 45 Jahre nach Episode IV spielt
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  15. #54
    Denkende Leseratte mit Kampfkatze Avatar von Tamara
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    891

    Standard

    Ich habe noch gar keines der Star Wars Bücher gelesen ...
    Nicht, was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns,
    in unserer Auffassung, sind, macht uns glücklich oder unglücklich.
    (Arthur Schopenhauer)

  16. #55
    Denkende Leseratte mit Kampfkatze Avatar von Tamara
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    891

    Standard

    Urville von Gilles Trehin

    "Urville ist eine fiktive Stadt, geplant und aufs Papier gebracht von Gilles Tréhin, einem französischen Autisten und Kunst-Savant." (Wikipedia)

    Ein ganz wunderbares Buch mit wahnsinnigen Zeichnungen, wunderschön!!
    Nicht, was die Dinge objektiv und wirklich sind, sondern was sie für uns,
    in unserer Auffassung, sind, macht uns glücklich oder unglücklich.
    (Arthur Schopenhauer)

  17. #56
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Doctor Who: 11 Doktoren 11 Geschichten von Eoin Colfer, Michael Scott, Marcus Sedgwick, Philip Reeve, Patrick Ness, Richelle Mead, Malorie Blackman, Alex Scarrow, Charlie Higson, Derek Landy und Neil Gaiman.

    Ein Buch mit elf Kurzgeschichten, wobei in jeder eine andere Inkarnation des Doctors mitspielt.
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  18. #57
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    "Die Bombe is' eh im Koffer." von Achim Lucchesi

    Ein recht amüsantes Buch aus dem Berufsalltag eines Luftsicherheitsassistenten am Frankfurter Flughafen.
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

  19. #58
    FaGöttin Avatar von Spica
    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    110

    Standard

    Die Buchmagier von Jim C. Hines

    Kurzweilige Geschichte, in der allerlei Gestalten und Gegenstände aus Büchern in die reale Welt eintreten. Außerdem ist endlich mal nicht Latein die wichtigste Sprache, sondern Mittelhochdeutsch!

    Allerdings ist es eine recht eigenwillige Übersetzung. Es werden ständig Leute umgedreht (=in Vampire verwandelt).
    "It's your life and you can't deny yourself in it." ~Storm Reed



  20. Danke sagten:


  21. #59
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John's Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.386
    Blog-Einträge
    42

    Standard

    Heute frisch bei mir eingetroffen:
    Angelus von Danielle Trussoni

    Seit Jahrtausenden wollen sie die Macht über die Welt, und dafür benutzen und töten sie jeden - die Nephilim, die Nachkommen jener Engel, die einst gegen Gott rebellierten.


    Das Jesus Video
    von Andreas Eschenbach

    Bei archäologischen Ausgrabungen in Israel findet Stephen Foxx ein einem zweitausend Jahre alten Grab die Bedienungsanleitung für eine Videokamera - einer Kamera, die erst in einigen Jahren auf den Markt kommen soll. Ist jemandem eine Zeitreise gelungen? Hat jemand Videoaufnahmen von Jesus gemacht? Der Science-Autor Peter Eisenhardt wird damit beauftragt, das zu überprüfen. Bald gerät er ins Fadenkreuz mächtiger Interessenten ...


    Dann noch eine leichtere Lektüre:

    Das Erbe in den Highlands von Lynn Kurland


    Da habe ich ja erst einmal eine ganze Menge zu lesen.
    Geändert von John's Chaya (27.06.2014 um 14:51 Uhr)
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein! JWvG

  22. #60

    Standard

    Harry Potter and the philosopher's stone von J.K. Rowling
    (dt. Harry Potter und der Stein der Weisen)

    Die Thematik dieser wundervollen Buchreihe ist sicher jedem bekannt und wer sie noch nicht gelesen hat, sollte dies schleunigst tuen!
    Nur auf Englisch gelesen habe ich sie bisher nicht, da bin ich sehr gespannt, ob es sich genauso schön liest.
    Geändert von Rose Tyler (04.07.2014 um 20:50 Uhr)
    Something old,
    something new,
    something borrowed,
    something
    blue
    .

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •