Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 153

Thema: Eure letzte literarische Anschaffung

  1. #1
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.624
    Blog-Einträge
    34

    Standard Eure letzte literarische Anschaffung

    Man muss nicht wie Hildegunst von Mythenmetz nach Buchhaim, der Stadt der Bücher reisen um sich neues Lesefutter anzuschaffen. Man kann auch ganz traditionell in eine Buchhandlung gehen oder sich etwas über das Internet bestellen. Hier ist nun der Thread für eure neuen Bücher... denn abgesehen vom Schnuppern der Druckertinte und dem Gefühl ein ungelesenes Buch aufzuschlagen ist es doch auch eine Freude das neue Buch anderen vorzustellen.

    ----

    &

    Ich habe von Snegow vorher noch nie etwas gehört... die Tatsache das sich der Klappentext gut durchlas, Russland ganz brauchbare SF-Autoren hervorgebracht hat und gleich auf der ersten Seite Drachen vorkamen hat mich dazu gebracht das Buch zu kaufen. Nach dem mittelmäßigen "Mächte des Feuers" von Markus Heitz brauche ich nun dringend einen guten Drachen-Roman als Ausgleich. Auch wenn diese SF-Drachen bestimmt nur geklont sind.^^

    Artemis Fowl... dazu muss ich wohl nichts sagen. Es gibt hier auch einen Thread dazu.

    ----
    @Mods: Bitte nicht mit dem anderen "was habt ihr euch als letztes geleistet"-Thread verschmelzen, dieser hier ist speziell für Bücher.
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

  2. #2
    Troublemaker Avatar von iolanda
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    am Rhein
    Beiträge
    2.189
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Meine letzte literarische Anschaffung war "Das Haus - House of Leaves" von Marc Z. Danielewski

    http://www.perlentaucher.de/buch/27719.html

    Wer sich jetzt wundert und denkt "hat sie sich das nicht schon vor Wochen angeschafft?": STIMMT!

    Ich bin auch schon auf Seite 400 schlagmichtot. Das Haus ist alles andere als einfach zu lesen, was nicht nur an den zahlreichen

    Erzähl
    ebenen
    liegen mag,
    sondern auch daran, dass nicht einfach nur eine Geschichte geschildert wird, sondern sie wird auch analysiert und die Analysen erläutert 1

    Worum geht es in dem Buch 2? Navidson, ein preisgekrönter Fotograf, dokumentiert den Einzug und die ersten Wochen in dem Haus , in das er mit seiner Familie einzieht um sein Leben neu zu ordnen. Doch nach und nach stellt er fest, dass in dem Haus etwas nicht stimmt.

    Zampano, ein alternder Schriftsteller, bemüht sich eine umfassende Dokumentation über die Geschehnisse in Navidsons Reporten zu schreiben. Dazu sammelt er jeden Schnipsel, und jeden Beitrag, den Menschen über Navidson und seinen Film geschrieben haben.

    Johnnie Truant wollte eigentlich gar nicht mit seinem Freund zum alten Zampano gehen, doch als sie feststellen, dass er tot ist, gerät der literarische Nachlass in seine Hand, und beim Versuch Zamapnos Ergebnisse wiederherzustellen und zu sortieren fällt sein eigenens Leben nach und nach aus den Fugen.

    Als weitere Stimme gibt es noch die Herausgeber, die dann und wann auch noch ihren Senf dazugeben 3

    Erwähnen sollte man noch, dass auch das Buch an sich einen Beitrag zum Erfahren des Ganzen beiträgt. Wer "das Haus" mal in den Händen hält und durchblättert, wird sehen, was ich damit meine.

    __________
    1 Zum Beispiel umfasst alleine der Abschnitt über das Echo allein ein ganzes Kapitel, wobei der Stellenwert des Echos darin liegt, dass über es u.A. die Dimension bestimmter Räume im Haus beschreibt.

    2 Es fiel mir schon schwer den Klappentext mit dem in Verbindung zu bringen, was mich auf den ersten Seiten erwartet hat. Sollte es nicht um ein Haus gehen? Statt dessen werde ich mit der Geschichte eines nicht unbedingt Dogenabhängigen, aber Drogenbenutzers konfrontiert, der in Besitz des Nachlasses eines anscheinend verrückten alten Mannes kommt und anfängt, diesen zu ordnen. Wenn ich nur gewusst hätte, was da wirklich auf mich zukommt. Aber so sehr man mich auch gewarnt hat, ich konnte es nicht einfach beiseite legen und nicht lesen.

    3 Als ob die Fußnoten der Anderen nicht schon genug gewesen wären...
    Geändert von iolanda (22.04.2010 um 17:24 Uhr) Grund: Hab ein[COLOR="RoyalBlue"] Haus [/COLOR]übersehen

  3. #3
    Dannyaholic
    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    Meine letzten Buchkäufe waren
    Geändert von Malp am Stiel (26.07.2010 um 19:59 Uhr)

  4. #4
    cosmic sailor Avatar von dyna
    Registriert seit
    09.09.2009
    Ort
    Nähe Hannover
    Beiträge
    63

    Standard

    Meine letzten Buchkäufe waren

    Corinne Hofmann - "Die weisse Massai", "Zurück aus Afrika" und "Wiedersehen in Barsaloi"

    Ich hatte den Film letztens gesehen und das führt bei mir meist dazu, dass ich alles nochmal genau lesen will

    Wem "Die weisse Massai" nichts sagt:
    Es geht um eine Frau, eben Corinne Hofmann, die sich bei einem Keniaurlaub in einen Massaikrieger verliebt, ihn heiratet und vier Jahre "im Busch" lebt.

    In "Zurück aus Afrika" schildert sie ihr Leben, wie es weiterging, als sie ihren Mann verlies und mit der gemeinsamen Tochter in die Schweiz zurück geflüchtet ist.

    An "Wiedersehen in Barsaloi" bin ich gerade dran, habe ca. die Hälfte durch. Corinne Hofmann beschreibt, wie sie nach 14 Jahren das erste Mal wieder nach Kenia fliegt und ihren Ex-Mann und seine Verwandschaft besucht.


    Stargate in den Mund gelegt:
    3x Gold
    3x Silber
    4x Bronze

  5. #5
    Lieutenant Colonel
    Registriert seit
    10.11.2009
    Beiträge
    899

    Standard

    Tja... was ich mir zuletzt gekauft habe, weiß0 ich nicht mehr genau. Aber ich kann Euch sagen was ich mir nächsten Monat kaufe: Mind. X-Men und Spiderman von Marvel Deutschland. Und Wehe es sagt jetzt einer, dass Marvel-Comics keine Literatur sind...

  6. #6
    Airman Avatar von Zaphod B.
    Registriert seit
    15.04.2010
    Ort
    76 Totter's Lane
    Beiträge
    8

    Standard Letzter Kauf?

    Futurama-Comic Nr. 39 und Entenhausen-Edition "Donald" von Carl Barks Nr. 1. In letzterem kommen in der Geschichte "Der Öko-Garten" die Kornstraße und die Kernstraße vor. Die habe ich beide nicht im Stadtplan von Entenhausen finden können. Skandalös!

    Ansonsten kann auch ich nur feststellen, dass Comics selbstverständlich Literatur sind, was denn sonst?
    Mit meinem Verhältnis zur Realität ist alles in bester Ordnung. Ich lasse es alle vierzehn Tage vorschriftsmäßig warten.

  7. #7
    Wake me up in San Francisco Avatar von John Shepp.
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    In meinem Blubberblasenschloß
    Beiträge
    298
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    Ich habe mir erst heute ein neues Buch beschafft^^

    Es heißt der Regen und wurde von Richard Laymon geschrieben.
    Ich hab jetzt breits die ersten 100 seiten verschlungen mir gefällt es wirklich gut, liegt vieleicht auch daran das ich schon ewig keinen Thriller mehr gelesen habe^^

    Das Geschehen spielt in einer Kleinstadt. Kurz nach einem rassistisch motivierten Mord fällt schwarzer Regen vom Himmel, der bei dem Menschen pure Mordlust weckt, sobald sie mit ihm in Kontakt kommen.
    Verliere nie die Hoffnung
    denn am Ende der Dunkelheit wartet immer das Licht.

  8. #8
    cosmic sailor Avatar von dyna
    Registriert seit
    09.09.2009
    Ort
    Nähe Hannover
    Beiträge
    63

    Standard

    Zitat Zitat von John Shepp. Beitrag anzeigen
    Ich habe mir erst heute ein neues Buch beschafft^^

    Es heißt der Regen und wurde von Richard Laymon geschrieben.
    Ich hab jetzt breits die ersten 100 seiten verschlungen mir gefällt es wirklich gut, liegt vieleicht auch daran das ich schon ewig keinen Thriller mehr gelesen habe^^

    Das Geschehen spielt in einer Kleinstadt. Kurz nach einem rassistisch motivierten Mord fällt schwarzer Regen vom Himmel, der bei dem Menschen pure Mordlust weckt, sobald sie mit ihm in Kontakt kommen.
    mein Lieblingsschriftsteller und eins seiner besten Bücher. Kann "Der Keller" und "Die Insel" noch sehr empfehlen... eigentlich sind alle Bücher von ihm klasse.

    Meine Neuanschaffungen (für je 1 € aufm Wühltisch):

    Norman Partridge - Die dunkle Saat (Horror)
    Erich Segal - Love Story (sollte jeder kennen )
    Josephine Kroetz - Mann muss die Welt nicht verstehen, man muss sich bloß in ihr zurecht finden (ein Buch über Scheidungskinder)
    Ines Veith - Die Frau vom Checkpoint Charlie (Drama - eine Frau kämpft um ihre Kinder)


    Stargate in den Mund gelegt:
    3x Gold
    3x Silber
    4x Bronze

  9. #9
    Rush Freak Avatar von teyla-nick94
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Destiny
    Beiträge
    510
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also, dass letzte Buch, das ich mir gekauft hab war der Kruzifix-Killer. Ein wirklich spannendes Buch.
    Das nächste, das ich mir auf jeden Fall kaufen werde, ist Vampir im Schottenrock.




    Young: For the sake of the crew
    Rush: For the sake of the crew




    3x Gold, 5x Silber, 9x Bronze ein Gutschein für einen Beziehungsberater, ein paar grüne Topflappen, 1 Zitronentörtchen, 1 von Michaels Schokoriegeln, 1 Eis, Einen Tok’Ra zum Selbstausbrüten in Stargate in den Mund gelegt

  10. #10
    Spooky :) Avatar von Saffier
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.135
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Da ich in letzter Zeit nicht so viel zum lesen gekommen bin bzw. die Bücher meist zum Geburtstag etc. geschenkt bekomme ist mein letzter Buchkauf schon ein bisschen her
    Und zwar war das:

    Tannöd von Andrea Maria Schenkel, ein Krimi der etwas anderen Art.

    Also ich muss sagen...dafür dass wir das in der Schule gelesen haben, hat es mir sehr gut gefallen! Wurde übrigens letztes Jahr auch verfilmt, hab ich aber nicht gesehen.

    Ansonsten erwarte ich sehnlichst den vierten Teil von Eragon, den ich mir auf jedenfall kaufen werde, aber das dauert wohl noch ne weile...

  11. #11
    Dannyaholic
    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    Ich habe mir heute "Julia" von Anne Fortier zugelegt, weil es nicht so ein ernster Roman sein soll. Außerdem hört sich die Story interessant an. Ein modernes Romeo und Julia.
    Und ich hab mir das Buch "Einsätze an Hamburgs Hafenkante" über die Serie Notruf Hafenkante gekauft.

  12. #12
    Wake me up in San Francisco Avatar von John Shepp.
    Registriert seit
    20.02.2009
    Ort
    In meinem Blubberblasenschloß
    Beiträge
    298
    Blog-Einträge
    2

    Standard

    So ich schummel jetzt ein bissle. Ich hab mir das Buch nämlich erst bestellt... es ist noch nicht angekommen. Ich habs aber schon mal gelesen
    Es heißt:
    Ich hab die Unschuld kotzen sehen von Dirk Bernemann

    Dieses Buch kann nicht als schön bezeichneit werden es ist eher... fazinierend. Der Autor hat mit schönen Wörtern etwas "grausames" gezeichnet.

    Das Buch besteht immer aus einzenen Ich -Erzählungen. Die Erzählungen hängen immer nur an einem dünnen Faden miteinander zusammen.
    Es ist so ein Buch das man entweder liebt oder hasst. Ich persönlich liebe es.
    Hier noch eine Quelle:
    http://www.literaturschock.de/buecher/3937536590.htm
    Verliere nie die Hoffnung
    denn am Ende der Dunkelheit wartet immer das Licht.

  13. #13
    Marine scientist Avatar von JK1984
    Registriert seit
    11.01.2010
    Ort
    The Drive - Vancouver
    Beiträge
    35

    Standard

    Bin gerade bei den besonders dicken Schinken. "Limit" von Frank Schätzing hab ich nach etwa 3 Monaten geschafft. Jetzt lese ich mich durch die "Geschichten vom Ursprung des Lebens" von Richard Dawkins. Nicht gerade Unterhaltungsliteratur, aber trotzdem nett zu lesen. Dauert nur leider bei mir sicher noch ne ganze Zeit.

    W E L K O A M _ I I P _ L U N N !

  14. #14
    The Beast rises... Avatar von Zero
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.862

    Standard

    Zuletzt: "Der Wüstenplanet: Paul Atreides" und auf der FedCon Buffy- und Angel-Comics mit Widmung vom Zeichner Franco Urru sowie 2 Zeichnungen von ihm. Dazu dann noch die ersten beiden Hellboy-Teile von CrossCult ^.^

  15. #15
    Rush Freak Avatar von teyla-nick94
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Destiny
    Beiträge
    510
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Am Donnerstag hab ich mir die Autobiographie von Sean Connery "Mein Schottland, mein Leben" zugelegt




    Young: For the sake of the crew
    Rush: For the sake of the crew




    3x Gold, 5x Silber, 9x Bronze ein Gutschein für einen Beziehungsberater, ein paar grüne Topflappen, 1 Zitronentörtchen, 1 von Michaels Schokoriegeln, 1 Eis, Einen Tok’Ra zum Selbstausbrüten in Stargate in den Mund gelegt

  16. #16
    Airman First Class Avatar von Cassie
    Registriert seit
    22.05.2008
    Ort
    Niederbayern/Landshut
    Beiträge
    22
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zuletzt: Patrick Gensing - Angriff von Rechts
    <----- I´m a Time Lady !!!

    Spoiler 
    Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart

    Bei der Übergabe neuer Technologie an einen Plexiglashersteller.
    Scotty spricht in die Computermaus
    Scotty: "Computer? Hallo Computer …?"
    Doktor Nichols: "Da ist die Tastatur."
    Scotty: "Tastatur, wie rückständig!"


  17. #17
    Fürstin der Finsternis Avatar von Liljana
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Höllstadt
    Beiträge
    1.967
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Das Schwert der Wahrheit von Terry Goodkind - meine Güte ist das ein dicker Wälzer. Den werd ich mir bis zum Urlaub aufheben und dann am Strand in der Welt der Magie und tapferen Helden versinken.

  18. #18
    cosmic sailor Avatar von dyna
    Registriert seit
    09.09.2009
    Ort
    Nähe Hannover
    Beiträge
    63

    Standard

    Das Inferno von Richard Laymon

    Heute erschienen, heute meins *ab auf die Couch*


    Stargate in den Mund gelegt:
    3x Gold
    3x Silber
    4x Bronze

  19. #19
    Herrin des Lichts Avatar von Borealis
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    589
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    "Die Welt, wie wir sie kannten"


    Die Menschen fragen sich, ob es intelligentes Leben auf anderen Planeten gibt, doch ist meiner Meinung nach die Frage eher, ob es intelligentes Leben auf diesem Planeten gibt.

    PAINTBALL-TREFF (ab 18) 2012/13!
    Like the weighted companion cube, adding a <3 makes instant likable.

  20. #20
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.624
    Blog-Einträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Borealis Beitrag anzeigen
    "Die Welt, wie wir sie kannten"
    Schreib doch ein bisschen was zu dem Buch.
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •