Umfrageergebnis anzeigen: Trekkies, Trekker...

Teilnehmer
53. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ...sind doof.

    2 3,77%
  • ...ich kann nicht verstehen wie sie Trekkie statt Gater sein können.

    0 0%
  • ...sind total nerdig! Wir Gater sind dagegen cool.

    5 9,43%
  • Ich bin Trekkie UND Gater.

    17 32,08%
  • ...Star Trek ist ganz nett, ich respektiere Trekkies, bin aber Gater.

    18 33,96%
  • Ich bin ein Trekkie... und schaue nebenbei Stargate.

    4 7,55%
  • ...diese Umfrage diskriminiert Starfleet-Angehörige!

    0 0%
  • Wenn Sie nochmal so'ne Umfrage erstellen, werte ich dies als kriegerische Handlung! *Picardantwort*

    2 3,77%
  • ...was ist das? Sind das diese Teile die auf Bauernhöfern herumstehen?

    4 7,55%
  • *klingonischer Fluch*

    1 1,89%
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 90

Thema: [ST] Trekkies...

  1. #1
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.621
    Blog-Einträge
    34

    Standard [ST] Trekkies...

    Sie sind unter uns! Was haltet ihr von ihnen?
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

  2. Danke sagten:


  3. #2
    Doctor Who - Suchti Avatar von Saphira
    Registriert seit
    01.08.2008
    Ort
    Alagäesia
    Beiträge
    66

    Standard

    Trekkies sind total klasse. Ich bin selber einer^^

  4. #3
    Dannyaholic
    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    Ich find sie auch toll und bezeichne mich auch als dazu gehörig , wenn es nicht um Spocks Sockenfarbe geht, bin ich definitiv dabei.

    Aber Terry, gibs zu, du bist auch einer. Glaub ich.

    Habe soeben Enterprise durchgeguckt und hab dabei wieder so Lust darauf bekommen, TOS zu gucken, dass ich mir jetzt nochmal meine Sammlung vornehme.

  5. #4
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.621
    Blog-Einträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Malp am Stiel Beitrag anzeigen
    Ich find sie auch toll und bezeichne mich auch als dazu gehörig , wenn es nicht um Spocks Sockenfarbe geht, bin ich definitiv dabei.

    Aber Terry, gibs zu, du bist auch einer. Glaub ich.

    Habe soeben Enterprise durchgeguckt und hab dabei wieder so Lust darauf bekommen, TOS zu gucken, dass ich mir jetzt nochmal meine Sammlung vornehme.
    In meiner Prä-Stargate-Zeit habe ich TNG und TOS auf Kabel 1 geschaut...

    Nachdem mein Trekkie-Bruder mir aber letztens erzählen musste das er Stargate nie so toll fand und Star Trek besser wäre und Borgqueen gepostet hat das Trekkies statistisch gesehen besser gebildet usw. sind musste so eine Umfrage her.

    Ich mag Star Trek, aber ich bin kein Fan. TNG etc hat mich nie so vom Hocker reißen können wie Stargate. Nichtsdestotrotz halte ich einige der ST-Kinofilme für mit das beste was das SF-Kino zu bieten hat.
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

  6. #5
    Dannyaholic
    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    Zitat Zitat von Terraner Beitrag anzeigen
    Nichtsdestotrotz halte ich einige der ST-Kinofilme für mit das beste was das SF-Kino zu bieten hat.

    Ja, aber nur IV und VIII... die meisten TV-Episoden sind zumindest erzähltechnisch besser als die Filme
    ...und XI mag ich auch, obwohl ja da die Meinungen auseinander gehen.

    Ich bin ja ein echter TOS Liebhaber, obwohl ich erst 24 bin.
    Geändert von Malp am Stiel (20.04.2010 um 22:12 Uhr)

  7. #6
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.621
    Blog-Einträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Malp am Stiel Beitrag anzeigen
    Ja, aber nur IV und VIII... die meisten TV-Episoden sind zumindest erzähltechnisch besser als die Filme
    ...und XI mag ich auch, obwohl ja da die Meinungen auseinander gehen.
    Meine Lieblinge sind ST II, First Contact, der mit den Walen und der neueste. Ich frage mich manchmal wie ich von ST denken würde wenn ich mehr davon gesehen hätte... und später. Die deutsche ST-Ausstrahlung lässt sich zeitlich in "Vor meiner Zeit" und "In meiner Kindheit/frühesten Jugend" einordnen.
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

  8. #7
    Moderator & Newsposter Avatar von SG 2007
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Bad Säckingen, Baden-Württemberg, Süddeutschland
    Beiträge
    1.917
    Blog-Einträge
    33

    Standard

    Nun Terry, SG ist halt lockerleichte Sci-Fi Unterhaltung mit Weltraum-Cowboys und relativ wenig Tiefgang.

    Star Trek hingegen ist eher etwas ruhiger gehalten, dafür in der Regel aber erzählerisch sehr stark.

    Man kann sich aussuchen, was man mag.^^
    Ich schätze Star Trek sowie Stargate sehr. Allerdings wird nichts jemals an Star Trek herankommen, weil es einzigartig und groß ist.

    Und wenn man ENT, VOY und DS9 noch nicht gesehen hat, hat man sowieso die Hälfte verpasst.^^ Besonders ENT wurde in Staffel 3 und 4 unglaublich stark und war zeitweise das Beste an Sci-Fi, was es im TV gab. Bis heute konnte keine Staffel von allen TV-Serien die ich kenne, an die dritte Staffel ENT heranreichen.

  9. Danke sagten:


  10. #8
    Dannyaholic
    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    Zitat Zitat von SG 2007 Beitrag anzeigen
    Ich schätze Star Trek sowie Stargate sehr. Allerdings wird nichts jemals an Star Trek herankommen, weil es einzigartig und groß ist.

    Und wenn man ENT, VOY und DS9 noch nicht gesehen hat, hat man sowieso die Hälfte verpasst.^^ Besonders ENT wurde in Staffel 3 und 4 unglaublich stark und war zeitweise das Beste an Sci-Fi, was es im TV gab. Bis heute konnte keine Staffel von allen TV-Serien die ich kenne, an die dritte Staffel ENT heranreichen.

    Da hast du echt Recht. Es ist groß und vor allem, anders. Das macht es so reizvoll, find ich.

    ENT war wirklich sehr gut in den letzten beiden Staffeln, das muss ich auch mal sagen.
    DS9 ist richtig toll, da muss man aber die Serie in einem sehen und kann sich nicht so die ein oder andere Einzelepisode anschauen. Das ist mehr ein Gesamtwerk.
    VOY hab ich nur im TV ein paar Folgen von der letzten Staffel gesehen. Ich weiß nicht, ob ich mir die auch noch komplett anschaue. Die Charas (bis auf den Doc) haben mich nicht so begeistert.

    Merkwürdig, ich gucke Star Trek seit 10 Jahren und bezeichne mich so lange eigentlich auch als Fan. Und immer noch kann ich das gucken, ohne dass mir langweilig wird oder dass ich denke, dass das doch Banane war, was ich damals dachte.

    Außerdem wäre ich ohne Spocks Stoizismus als Vorbild niemals mit den Wutanfällen meiner Mutter klargekommen.

  11. #9
    Gate der Erde Avatar von GdE
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    SGC - Gateraum
    Beiträge
    1.152

    Standard

    Zitat Zitat von SG 2007 Beitrag anzeigen
    Nun Terry, SG ist halt lockerleichte Sci-Fi Unterhaltung mit Weltraum-Cowboys und relativ wenig Tiefgang.
    Ich glaube du verwechselst gerade FF mit SG.
    Meine FanFictions:
    Spoiler 
    Dabbels:
    Der außerirdische Ritter August 08
    Fischen: Jack April 09
    Ein schmaler Grad September 09
    Genie gegen Neandertaler September 09
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ein Kapitel FFs:
    Die erneute Suche Mai 08
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Große FFs:
    No Man's Land Gate April - Mai 08
    Die wiedergefundene Stadt Juni - August 08
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------
    Crossover:
    Realitäten Jannuar 09

  12. #10
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.621
    Blog-Einträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von SG 2007 Beitrag anzeigen
    Nun Terry, SG ist halt lockerleichte Sci-Fi Unterhaltung mit Weltraum-Cowboys und relativ wenig Tiefgang.

    Star Trek hingegen ist eher etwas ruhiger gehalten, dafür in der Regel aber erzählerisch sehr stark.

    Man kann sich aussuchen, was man mag.^^
    Ich schätze Star Trek sowie Stargate sehr. Allerdings wird nichts jemals an Star Trek herankommen, weil es einzigartig und groß ist.

    Und wenn man ENT, VOY und DS9 noch nicht gesehen hat, hat man sowieso die Hälfte verpasst.^^ Besonders ENT wurde in Staffel 3 und 4 unglaublich stark und war zeitweise das Beste an Sci-Fi, was es im TV gab. Bis heute konnte keine Staffel von allen TV-Serien die ich kenne, an die dritte Staffel ENT heranreichen.
    Ich kenne Voyager... einige gute Folgen, aber nichts weltbewegendes.

    Ich kann mich noch dran erinnern wie ich TNG geschaut und gedacht habe "Wie peinlich!" oder "Wenn Picard nochmal was von kriegerischen Akten labert und nicht endlich schießt, dann...!".

    Bei Stargate saß ich von Anfang an hibbelnd (das hat sich beruhigt) vor dem Bildschirm und wenn dann diese coole Titelmelodie kam, oh was war das toll. (Damals, lieber Kinder...)

    SG ist aus meiner Sicht nicht seicht. Durch Daniel hatte man einen moralischen Kompass im Team, das war meiner Meinung nach genug an Moral, Lehren, Toleranz-Vermittlung oder wie auch immer man diesen nebulösen Verdienst nennen will den Star Trek im Übermaß vermitteln soll.
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

  13. #11
    Moderator & Newsposter Avatar von SG 2007
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Bad Säckingen, Baden-Württemberg, Süddeutschland
    Beiträge
    1.917
    Blog-Einträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von GdE Beitrag anzeigen
    Ich glaube du verwechselst gerade FF mit SG.
    Aber du hast verstanden, was ich damit ausdrücken wollte, Spaßvogel.


    Ja Malp. Nicht nur DS9, sondern das ganze ST-Universum kann man als nie dagewesenes Gesamtwerk betrachten. Es ist eine unvergleichbare eigene neue Welt, in die man Stunden, Tage, Wochen, Monate, Jahre oder gar sein ganzes Leben eintauchen kann. Es ist ein Epos mit so vielen Facetten, dass es den Rahmen jedes Gespräches sprengen würde.

    Edit@Terry: So wie du es beschrieben hast, saß ich als kleiner Bursche vor TNG usw.

    Nein, also Star Trek ist sicherlich nicht pausenlos tiefgründig, aber sicherlich oft genug. SG hingegen ist für mich, ohne jemanden verärgern zu wollen, Action-Fernsehen mit spritzigem Humor, netten Charakteren und einem gewissen Maß an Spannung. Wirklichen Tiefgang habe ich, bis auf sehr wenige Ausnahmen, bei SG noch nicht erlebt. Was es auch gar nicht braucht, weil es eben eine andere Art von Unterhaltung darstellt.

    Letztendlich beruht SG aber auch wieder nur auf einer Vorlage. Und das ist nicht die von Roland Emmerich, sondern die von Gene Roddenberry. Star Trek ist die Mutter des Sci-Fi und fast alles, was man heute in Sci-Fi sieht, wurde schon damals in Star Trek behandelt.
    Geändert von SG 2007 (20.04.2010 um 22:36 Uhr)

  14. #12
    Dannyaholic
    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    Zitat Zitat von SG 2007 Beitrag anzeigen
    Ja Malp. Nicht nur DS9, sondern das ganze ST-Universum kann man als nie dagewesenes Gesamtwerk betrachten. Es ist eine unvergleichbare eigene neue Welt, in die man Stunden, Tage, Wochen, Monate, Jahre oder gar sein ganzes Leben eintauchen kann. Es ist ein Epos mit so vielen Facetten, dass es den Rahmen jedes Gespräches sprengen würde.
    Ja, aber Spocks Sockenfarbe interessiert mich trotzdem nicht.
    Und wenn ich jemals eine "Trading Card" auch nur in die Hand nehme, erschießt mich dann einer?
    Diesen Sammelwahn mag ich nicht und viele Trekkies leben das echt im Übermaß aus. Es gibt so viel Mist auf dem Markt und soviel (sinnfreies) Zeug, worüber man diskutieren kann.

  15. #13
    Moderator & Newsposter Avatar von SG 2007
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Bad Säckingen, Baden-Württemberg, Süddeutschland
    Beiträge
    1.917
    Blog-Einträge
    33

    Standard

    Zitat Zitat von Malp am Stiel Beitrag anzeigen
    Ja, aber Spocks Sockenfarbe interessiert mich trotzdem nicht.
    Und wenn ich jemals eine "Trading Card" auch nur in die Hand nehme, erschießt mich dann einer?
    Diesen Sammelwahn mag ich nicht und viele Trekkies leben das echt im Übermaß aus. Es gibt so viel Mist auf dem Markt und soviel (sinnfreies) Zeug, worüber man diskutieren kann.
    Sicherlich, so einer bin ich auch nicht. Da war mir schon die Doku "Trekkies" zu viel, auch wenn es ganz amüsant war.

  16. #14
    Dannyaholic
    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    Ja, hast du die Frau gesehen, die den ganzen Tag (auch zur Arbeit und so) mit ihrer Captain Picard-Uniform rumläuft und andere missioniert? Die fand ich echt oberhart.

    Oder den Typen, der seine komplette Wohnung mit Action-Figuren vollgestellt hat. naja.

    Ich mag die Serien gucken, aber wenn es leicht wahnhaft wird, dann schauderts mich.

  17. #15
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.621
    Blog-Einträge
    34

    Standard

    Mein Bruder ist in führender Position in der Politik tätig (hach klingt das toll) und er macht sich ab und zu diese Captains-Knöpfe an den Kragen.
    ...jetzt neu: [SGA] Grüne Hölle

  18. #16
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.026
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Wenn Sie nochmal so'ne Umfrage erstellen, werte ich dies als kriegerische Handlung! *Picardantwort*
    Diese Antwort sagte wirklich nur mir zu?! Wow.

    Ich war Trekkie (ohne es zu wissen) und bin jetzt Gater aber wie sagt man so schön, einmal Trekkie immer Trekkie.

    Wobei ich ja nicht mal weiß, ob ich mich Trekkie nennen darf, ich mag DS9 am liebsten.

    Zitat Zitat von Terraner Beitrag anzeigen
    Mein Bruder ist in führender Position in der Politik tätig (hach klingt das toll) und er macht sich ab und zu diese Captains-Knöpfe an den Kragen.

    Das ist sooo cool. Dein Bruder ist heute mein persönlicher Held des Tages.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  19. #17
    Lieutenant Colonel
    Registriert seit
    10.11.2009
    Beiträge
    899

    Standard

    Ist Stargate und Star Trekl wirklich als Konkurrenz anzusehen? Beides sind sehr starke Serien. Aber dennoch sind beide wirklich sehr unterschiedlich - auch wenn sie sich viele Schauspieler teilen. Ich frage mich bis heute, was an den StarTrek-Figuren so anders ist. Warum sind sie teilweise so viel lebendiger und wirken realistischer. Mit den Star Trek-Serien hat man ein komplettes Buch mit Rezepten zum nachkochen gefüllt (Neelix' Kochbuch). Mit dem gesammten Inhalt von Stargate könnte man nicht einmal ein rezept zusammen bekommen - wenn man von blauer Götterspeise und Zitronenhuhn absieht. Schreibt man mal alles zusammen was man über die SG1-Mitglieder weiß, bekommt man vielleicht zwei Seiten zusammen. Ok, Jack angelt gerne wenn er Urlaub hat, und guckt sich die Simpsons an. Aber was macht Sam in ihrer freizeit, oder Daniel, oder Teal'c? Oder welche Musik mögen sie? Was sind Sams Lieblingsblumen? Genau diese Kleinigkeiten sind es die diese Figuren lebendiger machen. Der Zuschauer kann sich mit ihnen identifizieren. Hey! Cap. Janeway mag Kaffee? Ich auch! Cap. Archer hat einen Hund? Ich auch! Ich könnte mir stundenlang die Pokerrunden auf der Enterprise ansehen mit Troi, Riker, Data und Worf. genau so eine Folge würde ich mir bei Stargate wünschen: Jack und Teal'c im Urlaub. Zusehen udn zuhören wie sie sich am See beim fischen unterhalten. Oder wie Teal'c zum ersten Mal in seinem Leben in ein großes Kaufhaus spaziert...
    Dafür hat Stargate andere Stärken. Die Autoren haben offenbar jeden Versuch unternommen etwas Anderes als Star Trek zu zeigen. Neue Wege, neue Technologien und neue Themen. Und es ist ihnen gelungen! In Star Trek kam z. B. nie ein Schwazes Loch vor, oder aufgestiegene Wesen - wenn man von den Q absieht. Und es ist unsere Welt. In Star Trek gibt es keine Simpsons, kein Star Wars oder den Film Alien. Niemand kann mit gewissheit sagen, ob ähnliche Vorgänge nicht wirklich in der Wirklichkeit vorgehen. Es ist hier nicht so, dass alles phantastisch und Sifi ist. Es gibt wirklich einen cheyenne mountain complex, und es gibt wirklich die P90.

    Abschließend: ich mag wirklich Beides. Und ich bin froh, dass ich bisher noch an keinem Abend entscheiden musste: Eine Folge Stargate oder eine Folge DS9. Ich würde wohl dauernd hin und her zappen.
    Bis auf TOS... ich mag Kirk einfach nicht.

  20. #18
    Dannyaholic
    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    Zitat Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen

    Das ist sooo cool. Dein Bruder ist heute mein persönlicher Held des Tages.
    Meiner auch.

    Ich will mal keinen Doppelpost machen.

    @borgQueen: Man könnte auch sagen, SG spielt in der (fiktiven) realen Welt und in heutiger Zeit und Star Trek ist eine echt Utopie (also Science Fiction). Ach, ich verstehs selbst nicht.
    Geändert von Malp am Stiel (20.04.2010 um 22:56 Uhr)

  21. #19
    Lieutenant Colonel
    Registriert seit
    10.11.2009
    Beiträge
    899

    Standard

    Hm... was würdet Ihr sagen wenn ich nächste Woche mit einem Bath'let durch die Gegend laufe?

  22. #20
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Terraner Beitrag anzeigen
    Mein Bruder ist in führender Position in der Politik tätig (hach klingt das toll) und er macht sich ab und zu diese Captains-Knöpfe an den Kragen.
    Jetzt weiß ich warum die deutsche Politik so verhunzt ist

    Mir fehlt meine Antwortmöglichkeit:

    "Der ersteller dieser Umfrage hat doch total einen an der Waffel - stimmts Terry"


    @ Amarra: wenn du so liebt bist *g*

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •