Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 121 bis 138 von 138

Thema: Die Bewegungsart der Destiny...

  1. #121

    Standard Antrieb Destiny

    Hi


    Ich habe mich neulich über eine sache gewundert und da ich mir net sicher bin, wollte ich mal nachfargen und hoffen das wer anderes mehr weis

    Und zwar geht es um den Antrieb der Destiny, den der ist doch um einiges besser(schneller) als ein normaler Hyperantrieb oder nicht? :O

    Und wen ja warum hat dan Atlantis nicht einen solchen Antrieb? :O
    Den die Destiny wurde ja bevor die Antiker in die Pegasus Galaxie gingen von der Erde aus los geschickt, oder liege ich da ganz falsch? :O

    Wäre cool wen wer ne Andwort darauf hätte


    MfG

    Ghost

    PS: Hoffentlich liege ich mit meinen Annahmen nicht ganz falsch

  2. #122
    so lang hier und so ruhig.. Avatar von Gutschey
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    63517 Rodenbach
    Beiträge
    275

    Standard

    Weil Atlantis garnicht für solche Zwecke gebaut wurde...und die Energie für den FTL nicht aufbringen könnte. Außerdem hat sie den Wurmlochantrieb, der vermutlich schneller sein wird als FTL.

  3. #123
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    1. Der FTL-Antrieb der Destiny ist wesentlich langsamer als der Hyperantrieb der Menschen oder der Antiker. Dies wird in den ersten beiden SGU-Folgen ("Air") erklärt als sie den "Aussichtsraum" finden. (In der deutschen Synchronisation haben die das wenn ich mich recht erinnere allerdings völlig falsch erklärt. Einer der Gründe warum ich ausschließlich auf Englisch gucke )

    2. Atlantis hat einen Hyperantrieb. Dies wurde bei verschiedenen Gelegenheiten erwähnt. Zum Staffelfinale der 3. Staffel SGA wird er auch eingesetzt. Für den Betrieb wird allerdings ein ZPM benötigt.

    3. Die Destiny wurde "vor Millionen Jahren" gestartet, während Atlantis auf dem technischen Stand von vor ca. 10.000 Jahren ist.

  4. #124
    Wraith-Commander Avatar von neW_ToDd
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    280

    Standard

    Zitat Zitat von Gutschey Beitrag anzeigen
    Energie für den FTL nicht aufbringen könnte. Außerdem hat sie den Wurmlochantrieb, der vermutlich schneller sein wird als FTL.
    Irgendwie wiederspricht sich die Aussage. Der Wurmlochantrieb verbraucht mit Sicherheit mehr Energie als der FTL, warum sollte also Atlantis die Energie nicht aufbringen können? Außerdem hatten die Antiker vermutlich immer genügend ZPMs zur verfügung, weshalb Energie kein Grund sein dürfte, warum Atlantis keinen FTL hat.

    Aber ich denke mal der FTL ist die Vorstufe vom Hyperraum, und deswegen hat Atlantis die nächste Stufe des Antriebs, nämlich den Hyperraumantrieb

  5. #125
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    Ich habe mal die Stelle aus dem Transkript gesucht:
    WALLACE: Jeez! We're on a ship?
    RUSH (continuing to gaze out of the window): The design is clearly Ancient, in the truest sense of the word –- launched hundreds of thousands of years ago.
    SCOTT: Doctor Rush?
    RUSH: Faster than light, yet not through hyperspace.
    Also erklärt wird es nicht wirklich. Trotzdem sollte klar sein das der Hyperantrieb wesentlich besser ist....sonst hätten die Antiker den FTL-Antrieb ja weiter benutzt. Insbesondere weil er ja nur quasi überall verfügbare Sonnen-Energie benötigt.
    Geändert von Coolcat (22.04.2011 um 11:16 Uhr)

  6. #126
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Außerdem müssten ja eigentlich Zeitdilatationen auftreten, wenn sich ein Raumschiff mit Überlichtgeschwindigkeit fortbewegt. Soweit ich weiß, würde das auch in der Realität geschehen und in SGA gab es auch schonmal ein Antiker-Schiff, das für eine Reise 10.000 Jahre gebraucht hat.

    Ich dachte immer, um genau das zu vermeiden, wurden ja die Hyperraumreisen erfunden... aber irgendwie wurde in SGU dafür noch keine Erklärung gefunden, oder hab ich was verpasst?

  7. #127

    Standard

    Zitat Zitat von Coolcat Beitrag anzeigen
    1. Der FTL-Antrieb der Destiny ist wesentlich langsamer als der Hyperantrieb der Menschen oder der Antiker. Dies wird in den ersten beiden SGU-Folgen ("Air") erklärt als sie den "Aussichtsraum" finden. (In der deutschen Synchronisation haben die das wenn ich mich recht erinnere allerdings völlig falsch erklärt. Einer der Gründe warum ich ausschließlich auf Englisch gucke )

    2. Atlantis hat einen Hyperantrieb. Dies wurde bei verschiedenen Gelegenheiten erwähnt. Zum Staffelfinale der 3. Staffel SGA wird er auch eingesetzt. Für den Betrieb wird allerdings ein ZPM benötigt.

    Aso ich dachte der wäre um einiges schneller

    Naja das Atlatis eine Hyperantrieb hat wusste ich

    Drace
    Ich glaube das Schiff das du meint ist nicht mit Überlichtgeschwindigkeit gereist sondern mit 99.999...% der Lichtgeschwindichkeit, darum wollten die Wraith den Antrieb umbedingt, da es der schnellste Hyperantrieb überhaubt war/ist
    Kan mich auer auch täuschen, istschon ne zeil lang her das ich die Atlatis Folgen gesahen hab

    mfg

    Ghost

  8. #128
    Be a Panther! Avatar von Waschtl
    Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.063
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich hab das mal mit dem bereits bestehenden Thema zusammengefasst.

    Schönen Gruß von der Suchfunktion

    MfG
    Waschtl

  9. #129
    Wraith-Commander Avatar von neW_ToDd
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    280

    Standard

    Zitat Zitat von Lt.Ghost Beitrag anzeigen
    Aso ich dachte der wäre um einiges schneller

    Naja das Atlatis eine Hyperantrieb hat wusste ich

    Drace
    Ich glaube das Schiff das du meint ist nicht mit Überlichtgeschwindigkeit gereist sondern mit 99.999...% der Lichtgeschwindichkeit, darum wollten die Wraith den Antrieb umbedingt, da es der schnellste Hyperantrieb überhaubt war/ist
    Kan mich auer auch täuschen, istschon ne zeil lang her das ich die Atlatis Folgen gesahen hab

    mfg

    Ghost
    Ja du täuscht dich, den das Schiff das du meinst ist die Aurora, und da ging es den Wraith darum, die Antiker die in Stasis waren dazu zubringen, dass sie den bestehenden Hyperantrieb modifizieren, damit er schneller wird.
    Das Schiff das Drace meint ist die Tria, diese wurde im Kampf gegen die Wraith beschädigt, und der Hyperrantrieb wurde zerstört. Die Antiker beschlossen aber mit 99,99% Subblicht weiterzufliegen.

  10. #130
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Also besteht bei 99,99 prozentiger Lichtgeschwindigkeit das Problem der Zeitdilatation, und bei Überlichtgescheindigkeit plötzlich nicht mehr? Das muss mir jemand erklären...

  11. #131
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    230

    Standard

    Weil sie im "Subraum" fliegen wenn sie den Hyper-, FTL-, Warp- oder Sprungantrieb nutzen oder wie das in der jeweiligen Serie heißt. Da gelten andere physikalische Gesetze.

    Bei Babylon5 sieht man das besser wenn sie im Subraum (da Hyperraum) sind. Da ist alles so schön rot verschwommen. Bei SG sieht man halt nur den Schleier der um das Schiff liegt.

  12. #132
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Zitat Zitat von skydiver Beitrag anzeigen
    Weil sie im "Subraum" fliegen wenn sie den Hyper-, FTL-, Warp- oder Sprungantrieb nutzen oder wie das in der jeweiligen Serie heißt. Da gelten andere physikalische Gesetze.
    Aber die Destiny fliegt doch eben nicht durch den Hyperraum, ergo gelten für sie auch keine Subraumgesetze, ergo müssten Zeitverzerrungen auftreten, oder nicht?


    (Hast du mitbekommen, dass die deutsche Übersetzung von SGU in diesem Punkt fehlerhaft ist? Im englischen Original wird deutlich gesagt, dass die Destiny einfach schneller als das Licht fliegt (FTL = "Faster than light"), aber trotzdem nicht durch den Hyperraum.)

  13. #133
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    230

    Standard

    mal aus dem Wiki gezogen: "Im Gegensatz zur sonstigen Literatur, in der nach dem Höhepunkt des Interesses um die vorletzte Jahrhundertwende die Verwendung stark zurückging, hat sich in der Science-Fiction der Begriff Hyperraum fest etabliert. Er bezeichnet dort ein Medium, durch das Raumschiffe „Abkürzungen“ nehmen können, um die relativistisch begründete Unmöglichkeit von Überlichtgeschwindigkeiten zu umgehen.[10] Eingeführt wurde der Begriff Hyperspace (englisch für Hyperraum) in der Science-Fiction im Jahr 1931 von John W. Campbell in der amerikanischen Magazin-Version seines Romans Island of Space (in der Übersetzung: Kosmische Kreuzfahrt)."

    Also entweder fliegen sie im Subraum oder es ist der Physikgau schlechthin. Immerhin würden sie ja wenn sie im Normalraum schneller als Licht reisen die Zeit umgehen bzw die würde stehenbleiben.

    In SGA verlief ja bei 99% Lichtgeschwindigkeit die Zeit enorm langsam.

  14. #134
    Wraith-Commander Avatar von neW_ToDd
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    280

    Standard

    Zitat Zitat von skydiver Beitrag anzeigen
    Also entweder fliegen sie im Subraum oder es ist der Physikgau schlechthin. Immerhin würden sie ja wenn sie im Normalraum schneller als Licht reisen die Zeit umgehen bzw die würde stehenbleiben.
    Sie fliegen ganz sicher im Subraum. In der Folge wo Jeany Miller das erste mal vorkommt. Der doppelte Rodney? Ich glaub das war die. Da ist Jeany ja verwundert das sie kommunzieren können. Und dann sagt sie was in der Art, "Subraum, so etwas gibt es?", und dann meint Sam, "Ja, Sie fliegen gerade darin".

    Und was der FTL genau ist, wird nie genau definiert, nur "faster than light, not yet through hyperspace". Also werden die Antiker noch andere Wege gefunden haben schneller als Licht zu reisen, abgesehen vom Hyperantrieb.

  15. #135
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Zitat Zitat von skydiver Beitrag anzeigen
    Also entweder fliegen sie im Subraum oder es ist der Physikgau schlechthin. Immerhin würden sie ja wenn sie im Normalraum schneller als Licht reisen die Zeit umgehen bzw die würde stehenbleiben.

    In SGA verlief ja bei 99% Lichtgeschwindigkeit die Zeit enorm langsam.
    Ob es nun realistisch ist, oder nicht: Die Destiny fliegt nicht durch den Hyperraum.

    Und Lehrbuchbehauptungen wie: "die relativistisch begründete Unmöglichkeit von Überlichtgeschwindigkeiten" find ich ehrlich gesagt total daneben. Wer jetzt schon sagt, dass sowas völlig unmöglich ist, macht genau den gleichen Fehler, wie die Typen, die vor ein paar Jahrhunderten noch gesagt haben, dass ein Mensch weder fliegen noch auf dem Mond herumspazieren kann.

  16. #136
    Wraith-Commander Avatar von neW_ToDd
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    280

    Standard

    Ja aber ich denke diese Ausage beruht darauf sich im normalen Raum schneller als das Licht zu bewegen, und nach Einstein ist das eben nicht möglich.

  17. #137
    Denker und Shelly Klon Avatar von AsgardKlon
    Registriert seit
    26.07.2009
    Ort
    Nach der siebten Dimension links
    Beiträge
    678

    Standard

    Ja, die Destiny benutzt keinen FTL Antrieb der den Hyperraum benutzt. Allerdings ist überhaupt nicht klar, wie der Antrieb der Destiny funktioniert.
    Die Destiny könnte genauso eine Art von Raumzeitkrümmungsantrieb benutzen um vorwärts zu kommen. Aber da FTL nur ein Überbegriff ist, kann man sich eben nicht sicher sein, was für eine Technik nun genau verwendet wird.
    Deswegen muss die Zeit auf der Destiny auch nicht anders verlaufen, es gibt ja schließlich noch andere Antriebstechniken als einen Hyperraumantrieb.

  18. #138
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.555
    Blog-Einträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von neW_ToDd Beitrag anzeigen
    Ja aber ich denke diese Ausage beruht darauf sich im normalen Raum schneller als das Licht zu bewegen, und nach Einstein ist das eben nicht möglich.
    Ich denke Einstein war bestimmt kein allwissender Gott
    Es war auch Jahrhunderte lang bekannt, dass Atome die kleinste unteilbare Einheit darstellen, bis man Anfang des 20. Jahrhunderts oder so plötzlich über Protonen und Neutronen gestolpert ist.

    Deshalb stimm ich Drace zu, jetzt schon zu denken alle unsere momentanen Theorien wären richtig ist ziemlich vermessen. Das dachten schon viele Leute in früheren Jahrhunderten und die meisten wurden irgendwann wiederlegt.

    Auch ein Einstein ist nur so schlau wie es der damalige Wissensstand zuließ.

    Mal davon abgesehen sagte er glaub ich nie das es unmöglich ist schneller als das Licht zu fliegen, sondern nur das man nicht auf eine solche Geschwindigkeit beschleunigen kann.
    Der SG-P-Podcast mit TheRealNeo, shadow-of-atlantis und RodneysGirl
    Folge 1: Jack O'Neil(l) / Folge 2: Die Unas / Folge 3: Der Amazon/MGM-Deal
    Folge 4: Robert Kinsey

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •