Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Artikel: "Aufbruch oder Anfang vom Ende?"

  1. #1

    Standard Artikel: "Aufbruch oder Anfang vom Ende?"



    In den letzten Wochen gerieten vor allem die zwei Mediengrößen, die für die Produktion der Stargate-Serien verantwortlich sind, ins Licht der Aufmerksamkeit: NBC Universal und MGM. Werfen wir einen genaueren Blick auf die Umstände der Probleme beider Konzerne.
    >>> Und hier gehts zum kompletten Artikel <<<
    Seems like this is one of these days when one nuke is not enough (Col. Mitchell in "The Pegasus Project")

  2. #2
    General der Armsessel Avatar von Azrael
    Registriert seit
    12.04.2009
    Ort
    Regierungsbezirk Oberbayern
    Beiträge
    162

    Standard

    Hört sich nicht gut an... wenn die Stargate verkaufen - an wen? Und vor allem: Was wird daraus?
    Irgendwei habe ich das Gefühl, dass das noch ne ganz heiße Kiste wird. Hoffen wir das beste!

    mfg,
    Azrael
    "Gott hat die Erde nur einmal geküsst / genau an dieser Stelle wo jetzt Deutschland ist!"
    (Die Prinzen - Deutschland)

    Spoiler 

    Geschichten:
    Ajax - Hauptreihe
    Ajax - Victis Romanis (abgeschlossen)
    Ajax 2 - Zwölf Sterne für ein Halleluja! (abgeschlossen)
    Ajax 3 (bald kommend)

    Ajax - Nebenreihe
    Die Schlacht um die Balmorra-Flottenwerften (bald kommend)
    Rule Britannia! - Geschichten vom Stolz der Royal Navy (bald kommend)
    Vive la France! - La fierté de la marine (bald kommend - sogar in deutscher Sprache!)
    Britannia`s Reds and Blues (bald kommend)

    Sonstiges:
    Azrael Industries

  3. #3
    Airman First Class Avatar von Coyote
    Registriert seit
    17.10.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    Da "20th Century Fox" ja schon seit längerer Zeit die Filme & Serien von MGM vertreibt, ist es vielleicht garnicht so abwegig, dass Medienmogul Rupert den Laden irgendwann verschlingen wird. ^^

    Ich hoffe, die Lage bessert sich wieder. Mehr als hoffen kann man da nicht aber schon schlimm zu sehen, dass mittlerweile 70 Jahre alte Filmstudios auf einmal in den Ruin treiben.

    Bei Universal kann ich nur sagen: Veröffentlicht auch mal außerhalb der Staaten eure Serien schneller auf DVD/BD. Mit welchen Verzögerungen Serien wie BSG, Eureka, Heroes etc. hier in Deutschland erscheinen, ist ja schon eine Zumutung für die Fans - die aber dann wohl eh meist auf Importe zurückgreifen.

    Aber da steckt wohl mehr dahinter als nur schlechte Vermarktung.

    Naja, wir werden sehen...

  4. #4
    First Lieutenant Avatar von Major Davis
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    310

    Standard

    Moin Leute,
    könnte die Situation durch die im Moment bestehende Finanzkrise(von der ich persönlich noch nichts mitbekommen habe^^) auch noch verschlechtert wurden sein?

    Das die DVD-Boxen erst seeehr spät vermarktet werden ist aber nicht nur ein Problem von Universal, generell werden sie lange nachdem schon viele weitere Staffeln in Amerika gelaufen sind erst hier in Deutschland veröffentlicht. Wenn es überhaupt soweit kommt
    Eigentlich ist es schon witzig das immer die Führungsebene sofort bei Finanzproblemen entlassen wird, meistens ist es doch aber so, dass von einem Vorgänger zum nächsten die Probleme nur weiter geschoben werden
    Hey klickt mal bitte hier drauf wenn ihr meinen Post lest Danköööööö ^^

    Gate-Empire - The Intergalactic War

  5. #5
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.793
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Das ist ein sehr interessanter Artikel, vor allem weil da auch so viele traditionsreiche Namen bei sind.

    Ich denke aber auch, wenn es wirklich zum Verkauf/zur Insolvenz von MGM kommen sollte, haben Serien, die einen gewissen Namen haben, sicher die besten Überlebenschancen.

    Aber das heißt bestimmt auch, dass man bei neuen Serien-Ideen inzwischen noch zurückhaltender ist, als das früher der Fall war.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •